Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2017, 12:00   #171
potatoiv
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 422
Standard

Ich drücke euch die Daumen, dass es nichts allzu Schlimmes ist!
potatoiv ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.09.2017, 12:01   #172
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 3.400
Standard

Bin in Gedanken auch bei euch.
__________________
Wer vermitteln möchte, sollte hier mal reinschauen: https://www.katzen-forum.net/gesuche...e-gesuche.html

Über uns: https://www.katzen-forum.net/katzeng...es-hauses.html


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 12:30   #173
Aristocats2017
Benutzer
 
Aristocats2017
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 81
Standard

Also, sie hat sich beim Röntgen mit allem gewehrt, was sie hat. Also war die Entscheidung zwischen Sedieren, Röntgen, evtl. Ultraschall, Blutabnahme oder Entzündungshemmer und beobachten. Wir haben uns, mit Absprache der Chefin, für letzteres entschieden.

Heute Nacht hat sie mich geweckt und konnte kaum durch die Nase atmen - wie bei uns, wenn sie verstopft ist. Sie hat dann mit dem Maul nach Luft geschnappt. Sonst machte sie einen ruhigen Eindruck. Es hat sich dann langsam gebessert.
Heute Morgen ist sie mit mir raus - das ist normal - und meistens findet sie alleine macht Hause, wenn ich nicht mit ihr gehe. Heute hat sie jedoch die Spuren vom Sonntag verfolgt und mich gesucht. Dabei wieder dieselben Atemprobleme gezeigt. Meine Vermutung ist die Kälte, aber das sollte ihr ja nicht solche Mühen bescheren?

Sie macht sonst einen normalen Eindruck. Sie frisst etwas weniger bzw. weniger auf einmal und hat an Gewicht verloren. Das erste Mal beim Tierarzt hat sie sehr gut mitgemacht, heute war sie kaum zu untersuchen.

Wenn es nochmals vorkommt, soll ich sie filmen.
Auch der Bauch findet die Tierärztin nicht super.

Was macht man da?
Aristocats2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 20:58   #174
Aristocats2017
Benutzer
 
Aristocats2017
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 81
Standard

Also, ich habe nun mit einigen Katzenhaltern gesprochen und um die Meinung gebeten. Es läuft darauf hinaus, dass Jeudy früher oder später geröntgt werden muss. Da ich am Dienstag gesehen habe, wie sie sich wehrte, ist mir der Hintern ein bisschen auf Grundeis gerutscht und ich habe Angst vor der Narkose. Grundsätzlich will ich ihr das ersparen. Andererseits... absolut gesund ist anders.

Der nächste Schritt ist nun mit dem Tierschutz nochmals zu telefonieren. Ich bin die Pflegeberichte ein weiteres Mal durchgegangen und da steht, dass sie geröntgt wurde. Da fehlen mir noch Informationen.

Ansonsten ist sie munter, sie frisst, versäubert sich, schläft, schmust, geht auf Erkundungstouren, kein Grund zur Besorgnis.

Katzenneuling schnuppert feline Luft...-ausgang-1jpg

Kleine Zwickmühle, sie kam zwar in den eingezäunten Bereich, aber nicht mehr heraus. Lösung: hinein durch eine Lücke, hinaus über einen abgeflachten Pfahl.

Katzenneuling schnuppert feline Luft...-ausgang-2jpg

Mit Teich im Hintergrund, wo sie gerne daraus säuft. Weil man zu Hause ja offensichtlich verdursten muss... Als sie das erste Mal dort war, hoffte ich bloss, dass nicht gleich eine klatschnasse Katze in die Wohnung rennt.

Am Dienstagabend ist sie das erste Mal alleine auf Tour, ohne dass ich dabei oder zu Hause war. Leider hat sie die Katzenklappe nicht mehr gefunden und sass maunzend vor dem Wohnzimmerfenster. Die Nachbarn haben ihr dann den Weg zum Türchen gezeigt. Sie muss dann nochmals raus gegangen sein, weil ich bei meiner Ankunft eine leere Wohnung vorfand. Das war komisch, also habe ich sie gesucht. Nach ein paar Minuten kam sie auf mich zu getapst und wir sind zusammen rein.

Heute früh war sie nochmals draussen und kam dann wieder ins Bett und den ganzen Tag war sie mal drin, mal draussen - war aber viel unterwegs, habe sie immer wieder gesehen. Hunde findet sie interessant, selbst wenn er sich aufführt wie ein Berseker an der Leine sitzt sie vier Meter entfernt und guckt sich den an.

Am Abend haben wir dann nochmals gespielt - Bindfaden macht draussen viel mehr Spass! - und gleichzeitig noch den 2-jährigen Nachbarsjungen unterhalten, der Jeudy uh toll findet und darauf wartet, dass sie mal miaut. Sie stört sich nicht an ihm.

Ich denke nach wie vor, dass ihr eine Spielkameradin gut tun würde. Seit sie raus kann, ist sie aktiver, wacher. Allerdings verhält sie sich schon nicht sehr sozial... eine Vergesellschaftung ist, aufgrund der noch ausstehenden medizinischen Untersuchung, jetzt aber erst einmal auf November verschoben.

Generell ist sie auch daheim mutiger - sie klettert nun auch ins Regal oder in den Schrank.

Katzenneuling schnuppert feline Luft...-regal-1jpg

Oh, und sie ist definitiv keine Schönwetterkatze.

Jetzt musste ich nochmals weg und gehe gleich nach Hause. Bin gespannt, ob sie da ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ausgang 1.jpg (161,6 KB, 46x aufgerufen)
Dateityp: jpg Ausgang 2.jpg (182,8 KB, 47x aufgerufen)
Dateityp: jpg Regal 1.jpg (82,3 KB, 47x aufgerufen)
Aristocats2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 21:12   #175
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.329
Standard

hallo,

aber die verstopfte Nase könnte ja doch auf eine Erkrankung aus dem Katzenschnupfenkomplex hinweisen, oder?

ich würde mit dem Tierheim sprechen und überlegen, evtl. einen Abstrich nehmen und auf sämtliche Erreger (Viren und Bakterien) aus dem Komplex untersuchen zu lassen - dann könntet Ihr gezielter behandeln

ich würde sie sehr sorgfältig beobachten, machst du ja eh - und intervenieren, bevor sie gar nicht mehr fressen mag

ich drücke euch natürlich die Daumen, dass sie sich einfach erholt!
Katzlinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2017, 21:33   #176
Aristocats2017
Benutzer
 
Aristocats2017
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 81
Standard

Die Tierärztin denkt eher nicht an Katzenschnupfen an sich, weil sie sonst absolut keine Symptome aufweist - sie niest nicht, hat keinen Ausfluss usw. Die Lungengeräusche sind nicht auffällig schlecht, aber schwierig zu beurteilen, weil sie geknurrt hat - die Tierarztpraxis hat zwei Kater und einer sass vor denn Fenster.

Aber der Hinweis ist sehr gut, da frage ich den Tierschutz noch nach. Wäre ich nicht darauf gekommen, Danke dir!

Appetit war heute auch wieder da - allerdings war sie auch sehr aktiv.

Sie war übrigens zu Hause, gute Atemgeräusche. Wir machen uns bettfertig und gehen dann schlafen. Keks ist müde, sie hat seit der Anfangszeit nicht mehr neben mir auf dem Sofa gelegen und geschlafen.
Aristocats2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Niesen kommt Katze angerannt und schnuppert Mario86 Verhalten und Erziehung 3 07.01.2015 18:56
Mäuschen schnuppert! Gisela Verhalten und Erziehung 2 05.11.2008 18:00
Mäuschen schnuppert! Gisela Ungewöhnliche Beobachtungen 2 05.11.2008 17:47

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:58 Uhr.