Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2017, 23:12   #1
lissi77
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 15
Standard Katzenkauf

Frage:
Manche Züchter geben ihre Katzen nur gechipt ab. Jetzt hab ich mich mal
erkundigt und ich finde das nicht so schön.
Zum einen der "Hubbel" den man dann beim Streicheln fühlt und zum anderen
wer weiss ob das der Katze was ausmacht, die kann einem das ja schliesslich nicht sagen.
Außerdem schützt das Halsband ja nicht vor Diebstahl.
Kann ich den Züchter überreden, das Chipen zu lassen und stattdessen
ein Halsband mit meiner Adresse benutzen?
lissi77 ist offline  
Werbung
Alt 25.05.2017, 23:18   #2
Kuba
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Miezhaus
Beiträge: 8.930
Standard

Du kannst den Züchter überreden, von einem Verkauf an Dich abzusehen.
Kuba ist offline  
Alt 25.05.2017, 23:20   #3
saurier
Erfahrener Benutzer
 
saurier
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 861
Standard

Zitat:
Zitat von lissi77 Beitrag anzeigen
Frage:
Manche Züchter geben ihre Katzen nur gechipt ab. Jetzt hab ich mich mal
erkundigt und ich finde das nicht so schön.
Zum einen der "Hubbel" den man dann beim Streicheln fühlt und zum anderen
wer weiss ob das der Katze was ausmacht, die kann einem das ja schliesslich nicht sagen.
Außerdem schützt das Halsband ja nicht vor Diebstahl.
Kann ich den Züchter überreden, das Chipen zu lassen und stattdessen
ein Halsband mit meiner Adresse benutzen?
Einen seriösen und verantwortungsvollen Vereinszüchter sicher nicht . Zum einen ist der Chip recht klein, man spürt ihn in der Regel gar nicht, zum anderen müssen die Katzen eines Züchters gechippt sein, da diese Nummer in den Stammbaum eingetragen wird und dieser ohne selbige nicht ausgestellt wird (zumindest bei einigen Vereinen).

Dass ein Halsband nicht vor Diebstahl schützt, stimmt - ansonsten ist es sowieso eine potentiell tödliche Gefahr, da sich die Katze erdrosseln/strangulieren kann. KEIN guter Züchter wird dem zustimmen. Und es ist auch so, dass die meisten Züchter sowieso nicht in den ungesicherten Freigang vermitteln, daher ...
__________________


und Dosenöffner saurier (aller Rechtschreibung zum Trotz kleingeschrieben) .
Alle von mir eingestellten Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie die hierzu geltenden gesetzlichen Bestimmungen, vielen Dank.

Geändert von saurier (25.05.2017 um 23:31 Uhr) Grund: die dicken Finger und die RS :o)
saurier ist offline  
Alt 25.05.2017, 23:23   #4
saurier
Erfahrener Benutzer
 
saurier
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 861
Standard

Ich habe gerade mal in deinen anderen Thread reingeschaut - hätte mir die Antwort wohl also sparen können, für mich klingt es nicht so, als wenn du wirklich eine Katze wolltest, sondern nur so, als wolltest du ein bisschen das Forum aufmischen .
__________________


und Dosenöffner saurier (aller Rechtschreibung zum Trotz kleingeschrieben) .
Alle von mir eingestellten Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie die hierzu geltenden gesetzlichen Bestimmungen, vielen Dank.
saurier ist offline  
Alt 25.05.2017, 23:37   #5
BilBal
Forenprofi
 
BilBal
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 2.634
Standard

KAUF DIR KEINE KATZE !!!!!!!

Problem gelöst !!!!
__________________
LG Marion & die Rabaukenbrüder
BilBal ist offline  
Alt 26.05.2017, 00:00   #6
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.229
Standard

Zitat:
Zitat von lissi77 Beitrag anzeigen
Frage:
Manche Züchter geben ihre Katzen nur gechipt ab. Jetzt hab ich mich mal
erkundigt und ich finde das nicht so schön.
Zum einen der "Hubbel" den man dann beim Streicheln fühlt und zum anderen
wer weiss ob das der Katze was ausmacht, die kann einem das ja schliesslich nicht sagen.
Außerdem schützt das Halsband ja nicht vor Diebstahl.
Kann ich den Züchter überreden, das Chipen zu lassen und stattdessen
ein Halsband mit meiner Adresse benutzen?
Sind schon wieder Ferien?
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline  
Alt 26.05.2017, 05:52   #7
Mel08
Erfahrener Benutzer
 
Mel08
 
Registriert seit: 2016
Ort: München
Beiträge: 336
Standard

Zitat:
Zitat von Kuba Beitrag anzeigen
Du kannst den Züchter überreden, von einem Verkauf an Dich abzusehen.
Das halte ich auch für eine gute Idee!
Mel08 ist offline  
Alt 26.05.2017, 06:41   #8
HappyNess
Forenprofi
 
HappyNess
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.875
Standard

Langsam wird es öde ...
HappyNess ist offline  
Alt 26.05.2017, 07:14   #9
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von lissi77 Beitrag anzeigen
Manche Züchter geben ihre Katzen nur gechipt ab.
Das hat sich glücklicherweise mittlerweile etabliert und ist auch gut so.

Zitat:
Zitat von lissi77 Beitrag anzeigen
Jetzt hab ich mich mal erkundigt und ich finde das nicht so schön. Zum einen der "Hubbel" den man dann beim Streicheln fühlt und zum anderen wer weiss ob das der Katze was ausmacht, die kann einem das ja schliesslich nicht sagen.
Ich find das superschön dass man eine wirklich sichere Kennzeichnung so anbringen kann - die Katze merkt davon nichts und man spürt auch nicht beim Streicheln (zumindest war das bisher bei keiner unserer Katzen der Fall).

Zitat:
Zitat von lissi77 Beitrag anzeigen
Außerdem schützt das Halsband ja nicht vor Diebstahl.
Richtig, weder ein Halsband noch Tätowierungen noch Chips schützen vor Diebstahl. Diebstahl ist aber ohnehin die weit kleinere Gefahr, die meisten Katzen die verschwinden werden schlicht und ergreifend überfahren und von den zuständigen städtischen Mitarbeitern bei der Tierkörpersammelstelle "entsorgt" - dieser Realität muss man sich als Freigängerhalter stellen, auch wenn einem Diebstahl vielleicht sogar lieber wäre.

Ein Halsband ist und bleibt aber eine tödliche Gefahr für Katzen - es passiert einfach viel zu leicht dass eine Katze damit hängenbleibt oder beim Versuch es sich abzustreifen ein Beinchen reinbekommt und dann qualvoll verendet.

Zitat:
Zitat von lissi77 Beitrag anzeigen
Kann ich den Züchter überreden, das Chipen zu lassen und stattdessen ein Halsband mit meiner Adresse benutzen?
Versuch es. Dankenswerterweise wird jeder seriöse Züchter dem Du das vorschlägst Dir direkt eine Absage erteilen.

So langsam frage ich mich auch ob das mit Deinem Studium stimmt - wenn Du studieren kannst, müsstest Du eigentlich auch in der Lage sein Dich ein bisschen besser über Katzen und deren artgerechte Haltung zu informieren.
Louisella ist offline  
Thema geschlossen


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rat beim Katzenkauf Lulucat Die Anfänger 17 25.01.2017 16:00
Katzenkauf Rat sinidus Die Anfänger 51 07.01.2017 17:12
Schwieriger Katzenkauf jana34 Die Anfänger 65 14.10.2016 19:45
Gedankenchaos zum Katzenkauf Rapture Die Anfänger 33 29.06.2011 17:50
Katzenkauf nami Die Anfänger 89 04.03.2011 15:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:56 Uhr.