Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.03.2017, 00:42   #16
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.665
Standard

Zitat:
Zitat von MollyGrue Beitrag anzeigen
Lieber Himmel, genau das schreibt sie doch und deswegen fragt sie ja, genau damit sie einen guten passenden Partner für ihr Tier findet.

Forenbewohner.
Genau das schreibt sie nicht. Lies mal richtig.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.03.2017, 06:42   #17
friendlycat
Forenprofi
 
friendlycat
 
Registriert seit: 2009
Ort: Weststeiermark
Beiträge: 2.698
Standard

Zitat:
Zitat von MollyGrue Beitrag anzeigen
Lieber Himmel, genau das schreibt sie doch und deswegen fragt sie ja, genau damit sie einen guten passenden Partner für ihr Tier findet.

Forenbewohner.
Liest du zwischen den Zeilen?
__________________
Christine mit den zwei Salonlöwen Chili und Poldi

und Lenni (+17.03.2018) für immer im Herzen

Jeder, der eine Weile mit einer Katze zusammengelebt hat, weiß,
dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
(Cleveland Amors)
friendlycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 07:13   #18
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.471
Standard

Zitat:
Zitat von Mrs Evadne Cake Beitrag anzeigen
Hallo,
wir sind seit einer Woche Dosenöffner für unsere erste Katze. Es ist ein einjähriger bkh-Kastrat (aber ohne Stammbaum), er ist unsere erste Katze und wir lieben ihn sehr!
Was ich wissen möchte: Bevor wir uns einen Katz zugelegt haben, hab ich mich natürlich ein bisschen schlau gemacht, und wir fanden, vom Charakter passt eine ruhige, behäbige bkh am besten zu uns. Unser Katerle ist halt mit einem Jährchen noch ein richtiger Springinsfeld. Und jetzt frage ich mich, wie lange er das noch bleiben wird. Ob sich das mal setzt, oder ob er einfach einen lebhafteren Charakter hat, und ab wann sich das in etwa sagen lässt.
Versteht mich nicht falsch, so verspielt wie er momentan ist, gefällt er uns auch total gut. Ich habe eben keine Erfahrung und kann das noch nicht so gut einordnen.
1) Ihr habt keinen BKH- Kater, sondern eine Hauskatze, die einem BKH ähnelt...
Bitte erwartet von dem Tier nicht, dass es die rassetypischen Eigenschaften aufweist. Wenn ihr ruhige behäbige BKHs wollt, geht zu einem Züchter und kauft euch ältere Zuchtausscheider, die charakterlich beurteilbarer sind, als eine junge Hauskatze

2) Ihr haltet einen Jungkater in Isolationshaft...
Das ist zum einen Tierquälerei und zum anderen braucht ihr euch nciht wundern, wenn er euch vor Langeweile die Bude rockt...
Besorgt ihm schnellstens einen Kumpel oder gewährt ihm Freigang, bei dem er kätzisches Sozialkontakten pflegen kann, damit er ausgelastet ist
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 07:18   #19
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.471
Standard

Zitat:
Zitat von MollyGrue Beitrag anzeigen
Lieber Himmel, genau das schreibt sie doch und deswegen fragt sie ja, genau damit sie einen guten passenden Partner für ihr Tier findet.

Forenbewohner.
nö... eigentlich schreibt sie nur ne menge Ausreden, warum gerade DAS angeblich nicht möglich ist...
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 08:42   #20
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.619
Standard

Ein wenig Lektüre für Dich. http://www.katzen-fieber.de/einzelhaltung-katzen.php

Und sollte der Kater keinen Freigang bekommen, ist es erst Recht eine Quälerei für das Tier, in Einzelhaltung leben zu müssen. Bitte denke darüber nach. Er braucht einen Kumpel.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 09:15   #21
Rion84
Forenprofi
 
Rion84
 
Registriert seit: 2015
Ort: Lünen
Alter: 34
Beiträge: 2.275
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
...
Irgend einen Nachbarskater vor die Nase setzten, das geht zu 100 % schief. Klappt bei Hunden, nicht bei Katzen. ...
Und nebenbei...NEIN, das klappt bei Hunden auch nicht
__________________
Unsere Pflegekinder suchen noch nach einem Zuhause!


Es grüßen Motzgurke Taton, Dauerschmuser Mini und das Personal.
Hier geht es zu den Räubern!

Immer im Herzen dabei Garfield und Othello!

Auch wenn unsere Zusammenführungen mit euch nicht geklappt haben, habt ihr beide Freude, Glück und Liebe in unserem Herzen hinterlassen. Danke dafür!
Rion84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 09:54   #22
May Belle
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.435
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Euer Kater benötigt ganz dringendst einen passenden Kumpel im gleichen Haushalt. Das sollte ein gut sozialisiertes Tier im gleichen Alter sein und lies
dich dazu in die langsame Zusammenführung ein.
Irgend einen Nachbarskater vor die Nase setzten, das geht zu 100 % schief. Klappt bei Hunden, nicht bei Katzen. Lasst solche Experimente bitte.
Außerdem kann und sollte jede Katze Freigang bekommen wenn das Umfeld es hergibt. Das ist eine deutlich artgerechtere Haltung als nur reine Wohnngshaltung.

Aber bitte erst mal sofort Kumpel suchen.
Örgs, dein Wissen über Hunde ist faszinierend.
May Belle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 09:54   #23
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ähm, ich habe auch das Unsägliche getan, einmal mit einem Katerkind (allergie-auslösend bei mir und auch sonst leider nur in der Farbe zu uns passend) hier aufzukreuzen, dann Simba immer wieder mit zur Nachbarin in die Whg mitzunehmen - da hat er sich ganz friedlich mit Hund und Altkater arrangiert.
Draußen trifft er immer wieder andere Katzen und Hunde.
Und jetzt hab ich ihm den Zweitkater "vor die Nase gesetzt" - wenn mans nie (kontrolliert natürlich) probiert, muss man beim Einzelkatzentier bleiben.
Und das ist ja auch wieder "tierschutzwidrig" - bzw. wirklich nicht so gut. Also wie jetzt? Wie mans macht ists verkehrt?

Fehler können passieren, aber nur wer gar nichts tut, riskiert keine. Allerdings auch keine "Erfolge".

Geändert von MollyGrue (27.03.2017 um 10:12 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 16:10   #24
Akiri
Erfahrener Benutzer
 
Akiri
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 516
Standard

Man sollte es lieber nicht versuchen, in den meisten Fällen geht sowas schief...klar gibt es auch Ausnahmen, aber warum ein Risiko und unnötigen Stress eingehen?

Und nein, bei Hunden klappt das auch nicht immer, dass jeder jeden mag und sofort Feuer und Flamme für den Spielkameraden ist. Merkt man ja auch beim Gassi gehen in einem neuen Revier.

So ein Nachbarskater ist auch nicht wie ein richtiger Familienkumpel. Wenn eurer dann in den Wintermonaten mehr zu Hause hockt, hat er keinen zum Spielen. Wäre also auch für einen zweiten Kater im gleichen Alter.

Zur Frage, ob lebhaft: Rassetypische BKH (mit Stammbaum) können genau so lebhaft sein wie andere, allerdings werden sie mit den Jahren ruhiger. Nicht unbedingt was das Spielen und Raufen angeht, aber im Bewegungsablauf "gemütlicher". Man springt dann vielleicht nicht ständig ganz nach oben auf den Schrank, sondern mittlere Höhe ist doch auch schon toll. Mein Brite liegt zum Beispiel sehr gerne auf dem Boden (Fußbodenheizung hehe), viel klettern ist nicht so sein Ding. Er wuselt aber trotzdem gern rum.
__________________

Geändert von Akiri (27.03.2017 um 22:49 Uhr)
Akiri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 20:11   #25
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.665
Standard

Zitat:
Zitat von May Belle Beitrag anzeigen
Örgs, dein Wissen über Hunde ist faszinierend.
Ohhhhh. Mein Wissen über Hunde ist ausgesprochen gut. Nach 20 Jahren Arbeit mit bind-Date Pflegis dürf ich dir einiges voraus haben.
Margitsina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 20:37   #26
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.471
Standard

Zitat:
Zitat von Margitsina Beitrag anzeigen
Ohhhhh. Mein Wissen über Hunde ist ausgesprochen gut. Nach 20 Jahren Arbeit mit bind-Date Pflegis dürf ich dir einiges voraus haben.
das wage ich zu bezweifeln
Maybelle hat GARANTIERT mehr ZuSaFÜ-Erfahrung, als du
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 21:03   #27
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Oh ist das ein Zickenterror hier....
Ihr toppt ja noch die Tussen aus den Pferdeforen.

A propos BKH-Kitten: Ich hab hier eins... 10 Jahre alt. Spackt im Spiel durch meine Wohnung, dass die Einrichtung wackelt. Erst dachte ich schon, mein jüngerer Kater wäre "zu viel" für ihn und tät ihn jagen und stressen - aber der dreht den Spieß ja glatt um - und ich glaub, der hat Spaß hier!
Rennen tut er wie der Blitz, im Springen und an Möbeln hochklettern ist er fast geschickter als der jüngere und leichter gebaute Normal-Kater!??
  Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2017, 21:50   #28
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16.159
Standard

Also ich hab hier nur Straßengrabenletzteernte..

Und der Kater wurde erst mit 13 Jahren ruhiger.


Zum Thema...Katzen brauchen einen Kumpel ....es tut mir leid...Aber sie brauchen wen mit dem sie sich unterhalten können..Und das wir Menschen verstehen dir Sprache nicht...
__________________
Religion und Interpunktion sind Privatsache.
J.W. von Goethe
Kanoute ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2017, 10:10   #29
Akiri
Erfahrener Benutzer
 
Akiri
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 516
Standard

Zitat:
Zitat von MollyGrue Beitrag anzeigen
A propos BKH-Kitten: Ich hab hier eins... 10 Jahre alt. Spackt im Spiel durch meine Wohnung, dass die Einrichtung wackelt. Erst dachte ich schon, mein jüngerer Kater wäre "zu viel" für ihn und tät ihn jagen und stressen - aber der dreht den Spieß ja glatt um - und ich glaub, der hat Spaß hier!
Rennen tut er wie der Blitz, im Springen und an Möbeln hochklettern ist er fast geschickter als der jüngere und leichter gebaute Normal-Kater!??
Das kann durchaus sein! Haben auch ganz schöne Muckis die Meister-Proper-Bärchen. Bin immer überrascht, wie meiner das schwere Abflussgitter in der Dusche raushaut...Seine neuste Entdeckung, sehr spaßig.
Und hab zugegeben ja auch die Langhaarvariante, die sind durch die Persergene und das dicke Fell etwas behäbiger und weniger sportbegeistert als die Kurzen. Ausgenommen Katerwrestling, da gewinnt er immer.
__________________
Akiri ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 28.03.2017, 17:09   #30
nikita
Forenprofi
 
nikita
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.280
Standard

Zitat:
Zitat von Faulaffenschaf Beitrag anzeigen
das wage ich zu bezweifeln
Maybelle hat GARANTIERT mehr ZuSaFÜ-Erfahrung, als du
Ich habe Margitsina so verstanden, dass es einfacher sein dürfte, einem Hund den Nachbarshund vorzustellen und schmackhaft zu machen, als einem Einzelgänger Kater den Nachbarkater.

Und damit hat sie recht, meiner Meinung nach.

Und seit wann führt May Belle die Katzen zusammen?
Was ich bisher mitbekommen habe, war eher ein "Türe auf und schaut, dass ihr klar kommt."
__________________


Liebe Grüße von mir, mit Hündin Kira, Kater Ivan und Katze Paula.
Immer im Herzen Sternchen Luna (19.10.2003 - 30.03.2011)
nikita ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bkh charaker verspielt???

« Vorheriges Thema: Bitte um Rat und Austausch CNI | Nächstes Thema: Wo bekomme ich eine Katze her »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2 Kitten sind da! Nephthys Die Anfänger 10 22.01.2012 16:31
Bis wann sind Kitten Kitten? legodu Ernährung Sonstiges 10 23.06.2011 11:44
Katze frißt gut, ist viel zu dünn und dazu noch sehr sehr lebhaft, was tun? Leonie2009 Verdauung 23 13.05.2010 19:08
Sind das BKH Kitten? noe Katzenrassen 21 20.03.2009 12:17
Kitten sind da freuuuuuuuuu Nala Eine Katze zieht ein 266 28.05.2008 18:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.