Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2016, 20:50   #1
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard Der Weg zum Tierarzt

Hallo liebe Forenmitglieder...
Ich brauch mal wieder ein paar Tipps

Folgendes Szenario - wir haben leider nur ein Auto und es ist jetzt schon (in der kurzen Zeit) 2x vorgekommen,dass ich mit der Bahn nach hause fahren musste - samt Katze in einer schweren Transportbox.. Taxi kann ich mir wirklich nicht noch zusätzlich leisten bei dem Verkehr in Köln sind das Monsterpreise... Jedenfalls mögen die Katzen mein Gewackel beim laufen nicht,laufen hab ich ausprobiert da wird laut gemaunzt..uch brauch zu Fuß ca.30 Minuten zum TA,das ist echt nicht viel. Ich bin zwar sehr sportlich- aber die Box ist verdammt schwer und sperrig - nen Bollerwagen bekomm ich schwer durch die Menschenmassen... einzige Möglichkeit wäre eine vernünftige Umhängetasche vermute ich.. hat jemand nen Tipp? Also die Bahnfahrt fanden die Kätzchen nicht schlimm... Mein Mann hat leider Arbeitszeiten die sich mit meiner freien Zeit decken..ich bin mir sicher es wird noch öfter vor kommen,dass ich die Bahn nehmen muss.. achso ein zweites Auto ist finanziell nicht drin..und Freunde habe ich hier in Köln keine die ich fragen könnte ob sie mich abholen können
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.12.2016, 21:02   #2
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.348
Standard

Ich weiß nicht, ob dir das zu unangenehmen wäre in der Öffentlichkeit, aber es gibt ja Buggys für Tiere.
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:07   #3
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Lids Beitrag anzeigen
einzige Möglichkeit wäre eine vernünftige Umhängetasche vermute ich.. hat jemand nen Tipp?
Schwierig - wir haben so eine Tasche, die ist an sich für uns Menschen auch ganz angenehm (wobei wir sie auch nur ins Auto stellen), aber Prachtkater Louis hätte das Ding in Sekunden zerlegt. Mit der wesentlich kleineren und weit weniger rabiaten Ella gab's da noch keine Probleme, aber ich würde der Sache nicht trauen wenn ich mit Bus oder Bahn unterwegs wäre, wenn einem da die Katze auskommt sind die Probleme ja nochmal millionenfach größer als im Auto.
Die Tasche ist mir eigentlich selbst fürs Auto noch viel zu weit weg von optimal, die kann man nicht entsprechend anschnallen und beim Super-GAU Unfall wäre das für alle Beteiligten garnicht gut.

Ich glaube ich würde für Bus und Bahn lieber eine klassische harte Box mit entsprechenden Gurten versehen als unsere "weiche" Transporttasche zu nehmen, es wär mir selbst bei Ella zu riskant - man weiss ja nie auf was sie wie reagieren, und irgendwo in der Stadt an einem Bahnhof eine panische Katze suchen zu müssen will ich mir in meinen schlimmsten Träumen nicht ausmalen müssen, das wäre echt der Super-GAU.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:09   #4
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob dir das zu unangenehmen wäre in der Öffentlichkeit, aber es gibt ja Buggys für Tiere.
Du erinnerst mich an was - ich mein ich hätte irgendwo mal so 'ne Box als Einkaufs-Roller-Modell gesehen...

Das wäre auch noch 'ne Möglichkeit - Rentner-Rolls-Royce so umrüsten dass man 'ne Transportbox gut draufschnallen kann. Wobei ich nicht glaube dass das für Katz so angenehm ist.

Katzen-Rucksack hab ich auch schon irgendwo gesehen - aber das war für mein Gefühl echt pervers, so mit Guckloch etc. *grusel*
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:14   #5
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, ob dir das zu unangenehmen wäre in der Öffentlichkeit, aber es gibt ja Buggys für Tiere.
Meinst du wie so ein Kinderwagen? Soetwas gibt es?
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:17   #6
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Schwierig - wir haben so eine Tasche, die ist an sich für uns Menschen auch ganz angenehm (wobei wir sie auch nur ins Auto stellen), aber Prachtkater Louis hätte das Ding in Sekunden zerlegt. Mit der wesentlich kleineren und weit weniger rabiaten Ella gab's da noch keine Probleme, aber ich würde der Sache nicht trauen wenn ich mit Bus oder Bahn unterwegs wäre, wenn einem da die Katze auskommt sind die Probleme ja nochmal millionenfach größer als im Auto.
Die Tasche ist mir eigentlich selbst fürs Auto noch viel zu weit weg von optimal, die kann man nicht entsprechend anschnallen und beim Super-GAU Unfall wäre das für alle Beteiligten garnicht gut.

Ich glaube ich würde für Bus und Bahn lieber eine klassische harte Box mit entsprechenden Gurten versehen als unsere "weiche" Transporttasche zu nehmen, es wär mir selbst bei Ella zu riskant - man weiss ja nie auf was sie wie reagieren, und irgendwo in der Stadt an einem Bahnhof eine panische Katze suchen zu müssen will ich mir in meinen schlimmsten Träumen nicht ausmalen müssen, das wäre echt der Super-GAU.
Hmmm... Also meinst du,dass so eine Tasche nicht sicher genug wäre??Sodass das Kätzchen sich daraus befreien könnte und weg rennen könnte..oh man die würde ich nie wieder finden-
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:18   #7
Tini2907
Erfahrener Benutzer
 
Tini2907
 
Registriert seit: 2011
Ort: BW
Beiträge: 837
Standard

Bei Zooplus gibts so was wie Buggys, bei Fressnapf hab ich das gefunden, finde ich persönlich besser.

https://www.fressnapf.de/p/trixie-tr...iliput#1017639
__________________
Tini2907 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:21   #8
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Lids Beitrag anzeigen
Hmmm... Also meinst du,dass so eine Tasche nicht sicher genug wäre??Sodass das Kätzchen sich daraus befreien könnte und weg rennen könnte..oh man die würde ich nie wieder finden-
"Kätzchen" vielleicht nicht. Aber ein rabiater 8kg-Kater (Wildling, Scheuchen) schon.
Und unterschätze nicht was fummelige Katzen alles nebenher bearbeiten können während Du gerade mit Umsteigen beschäftigt bist...
Aber das kommt sicher auch aufs Modell an. Mit unserer Transporttasche würde ich KEINE Katze im ÖPNV mitnehmen, noch nicht mal auf die Straße. Hab's aber auch noch nie ausprobiert überhaupt eine Katze im ÖPNV mitzunehmen und kann auch nicht abschätzen was passieren würde.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:26   #9
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Tini2907 Beitrag anzeigen
Bei Zooplus gibts so was wie Buggys, bei Fressnapf hab ich das gefunden, finde ich persönlich besser.

https://www.fressnapf.de/p/trixie-tr...iliput#1017639
Das sieht schon sehr interessant aus - wobei ich *so ungeschickt und hastig wie ich bin* das Ding bestimmt so rollen würde als wäre ich der größte Vollidiot..hab mal versucht Einkäufe mit nem Trolli zu transportieren... joa die Räder waren nach dem 2ten mal im Ar*** .. auf dem Rücken hätte ich sogar eher Angst dass etwas passiert,weil ich ja nichts sehe
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:31   #10
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
"Kätzchen" vielleicht nicht. Aber ein rabiater 8kg-Kater (Wildling, Scheuchen) schon.
Und unterschätze nicht was fummelige Katzen alles nebenher bearbeiten können während Du gerade mit Umsteigen beschäftigt bist...
Aber das kommt sicher auch aufs Modell an. Mit unserer Transporttasche würde ich KEINE Katze im ÖPNV mitnehmen, noch nicht mal auf die Straße. Hab's aber auch noch nie ausprobiert überhaupt eine Katze im ÖPNV mitzunehmen und kann auch nicht abschätzen was passieren würde.
In der Not frisst der Teufel ja bekanntlich Fliegen.. ich han auch immer Pech was das Auto angeht - die Straßenbahn fährt ja ruckelfrei-und zumindest meine Sibelle findet die Eindrücke sichtlich interessant *glücklicherweise *.. als ich mit ihr gelaufen bin.. das hat sie sehr verstört und sie hat so laut gemaunzt-das tat mir so furchtbar leid für sie..aber jede Katze ist ja anders- fahren scheint keine von beiden zu stören
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich vs. Tierarzt Queys Katzen Sonstiges 4 10.06.2016 17:11
Guter Tierarzt - Schlechter Tierarzt ?! EmLie Tierärzte 8 14.07.2015 17:48
Der Tierarzt der KEIN Tierarzt ist?! Sven1993 Tierärzte 14 02.11.2014 23:48
Tierarzt in NRW Nala89 Sexualität 17 11.12.2012 14:17
Tierarzt und GOT Smoky86 Tierärzte 2 27.04.2012 05:19

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:31 Uhr.