Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2016, 22:39   #21
Miomomo
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.978
Standard

Und wenn man die Box in eine große feste (z. B. Sport-)tasche steckt und dann so über die Schulter trägt?

Meine Horrorvorstellung ist es, dass die Katzen während des Transports aus der Tasche/Box entwischen und dann in Panik wegrennen und auf Nimmerwiedersehen verschwinden.

Bei den Taschen finde ich es zudem unpraktisch, dass sie sich meiner Meinung nach nicht so leicht reinigen lassen, wenn doch mal was daneben geht, als eine feste Transportbox.
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit,
sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)
Miomomo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.12.2016, 22:47   #22
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Miomomo Beitrag anzeigen
Und wenn man die Box in eine große feste (z. B. Sport-)tasche steckt und dann so über die Schulter trägt?

Meine Horrorvorstellung ist es, dass die Katzen während des Transports aus der Tasche/Box entwischen und dann in Panik wegrennen und auf Nimmerwiedersehen verschwinden.

Bei den Taschen finde ich es zudem unpraktisch, dass sie sich meiner Meinung nach nicht so leicht reinigen lassen, wenn doch mal was daneben geht, als eine feste Transportbox.
Ich kleide die unbequeme Box mit Kissen und decken aus und lege Inkontinenz Unterlagen drum herum ..Da ist das Hygiene Problem sowieso egal..die Taschen kann man denke ich auch in die Waschmaschine packen..aber auch wenn nicht..Badewanne geht schon..ich hab ja mit meinem Sohn schon allerhand erlebt was dreck machen angeht... aber klar - das mit dem abhauen macht mir natürlich auch Angst-sonst hätt ich einfach irgendne Tasche geholt und mich nicht an euch gewandt.. Zwecks einer Lösung auf die ich selbst nicht komme..der Wagen ist super cool..für die volle Bahn aber zu sperrig zB...sonst wäre das schon ne Lösung..was Menschen von mir denken ist mir relativ schnuppe - ich hab einfach nicht genug Kraft die sperrige Riesenbox zu transportieren.. wenn ich diese in eine Sporttasche packen würde.. wäre das glaube ich zu viel Gewackel für die beiden..aber ich weiß es nicht
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 22:56   #23
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Lids Beitrag anzeigen
ich bin aber auch mit Freigängern groß geworden und Wohnungskatzen zu halten ist ein ticken anders was Sicherheit angeht ... aber ein vernünftiges Geschirr + Tasche wäre evtl. Doch ne Möglichkeit- oder?
Geht mir ähnlich bezüglich Freigängern.
Vernünftiges Geschirr (falls es sowas tatsächlich geben sollte) und dann anleinen in der Tasche wäre vielleicht eine Alternative - wobei ich jetzt nicht weiss wie gross die Gefahr ist dass sich Panik-Katz dann in der Leine verheddern könnte.
Aber ich bin feige - nur die harte Box gibt MIR ein sicheres Gefühl...

Zitat:
Zitat von Lids Beitrag anzeigen
... weil ich die Fahrradfahrer hier in Köln verachte..die kennen keine Regeln und regen sich wahnsinnig auf wenn man dann mal ausversehemn an der Ampel auf dem Fahrradweg stejt..
tztztztztz - Du weisst aber schon dass DU dann die Ordnungswidrigkeit begehst wenn Du auf dem Fahrradweg stehst und nicht die Fahrradfahrer?
Aktuell hab ich das Problem zwar nicht, aber ich habe 11 Jahre in Freiburg gelebt und war dort fast nur mit dem Fahrrad unterwegs (trotz vorhandenem Auto) und das war schon extrem was sich die Autofahrer da erlaubt haben, um nicht zu sagen lebensgefährdend und rücksichtslos ohne Ende. Dabei ist Freiburg ja nun wirklich das "gelobte Land" der Fahrradfahrer - blöd dass die Autofahrer sich nicht an die Verkehrsregeln halten...
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 23:24   #24
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Louisella Beitrag anzeigen
Geht mir ähnlich bezüglich Freigängern.
Vernünftiges Geschirr (falls es sowas tatsächlich geben sollte) und dann anleinen in der Tasche wäre vielleicht eine Alternative - wobei ich jetzt nicht weiss wie gross die Gefahr ist dass sich Panik-Katz dann in der Leine verheddern könnte.
Aber ich bin feige - nur die harte Box gibt MIR ein sicheres Gefühl...

Ich glaube ich würde diese Option mal ausprobieren- im Hinterhof erstmal und dann schauen was da so passiert - ein vernünftiges Geschirr wäre ja eines wo die nicht rauskommen..bei meinem Kater mach ich mir da eigentlich garkeine Gedanken..er bewegt sich kaum wenn er sich verkriechen kann..solange ich ihn zudecke und er den Kopf in die Decke stecken kann wo nur die Äuglein raus schauen fühlt er sich sicherer als sonst irgendwo.. die Kätzin ist da schon anders..in der Box wandert sie schon die ganze Zeit herum und versucht da raus zu kommen..ist wahnsinnig Neugierig und hat Kittentypisch hummeln im Hintern.. die leine soll ja sehr Kurz sein - ich muss dann mal schauen wie das mit dem verheddern so aussieht...

tztztztztz - Du weisst aber schon dass DU dann die Ordnungswidrigkeit begehst wenn Du auf dem Fahrradweg stehst und nicht die Fahrradfahrer?
Aktuell hab ich das Problem zwar nicht, aber ich habe 11 Jahre in Freiburg gelebt und war dort fast nur mit dem Fahrrad unterwegs (trotz vorhandenem Auto) und das war schon extrem was sich die Autofahrer da erlaubt haben, um nicht zu sagen lebensgefährdend und rücksichtslos ohne Ende. Dabei ist Freiburg ja nun wirklich das "gelobte Land" der Fahrradfahrer - blöd dass die Autofahrer sich nicht an die Verkehrsregeln halten...
Hahahaha.. naja hier ist es wirklich andersherum - da fahren Radfahrer auf der Autostrecke lahmarschig vor einem her..fahren so nah an meine Autotür dass ich am liebsten nen Schlenker machen würde manchmal und wenn ich zu Fuß unterwegs bin und bei mir grün ist fahrem sie auch einfach weiter sodass ich noch auf die warten muss.. da würd ich auch manchmal am liebsten gegen treten..aber es sind ja sicherlich nicht alle so..und Köln ist halt ne Großstadt..da gibt es mehr Idioten - weil mehr Menschen..und bevor das falsch rüber kommt- ich bin nicht gewalttätig..meine Fantasie nur manchmal
EDIT: keine Ahnung wieso ich es nicht hinbekomm meine Antwort nicht im Zitat einzubetten..vllt. weil ich überm Handy schreib
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 00:44   #25
Mel1
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 371
Standard

Also, wir haben Beides, eine Transporttasche mit diesem Netz/Gewebe und die klassischen harten Transportboxen. Mit 4 Katern von 5kg-7kg war das nie ein Thema, Transporttasche fand jeder der Vier ok und hielt auch stand.
Dann musste unsere 3kg Prinzessin vor 3 Monaten zum Tierarzt..nach 5 min. im Auto, musste mein Mann umdrehen, weil Madam sich innerhalb kürzester Zeit durch das Netz/Gewebe durchgebissen hat. 10 cm Loch im 3 Minuten.
Seitdem wird hier nur noch die Box benutzt, dieses Gewebe hält ernsthaften Ausbruchversuchen nicht im Mindesten stand.
Mel1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 01:21   #26
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Zitat:
Zitat von Mel1 Beitrag anzeigen
Also, wir haben Beides, eine Transporttasche mit diesem Netz/Gewebe und die klassischen harten Transportboxen. Mit 4 Katern von 5kg-7kg war das nie ein Thema, Transporttasche fand jeder der Vier ok und hielt auch stand.
Dann musste unsere 3kg Prinzessin vor 3 Monaten zum Tierarzt..nach 5 min. im Auto, musste mein Mann umdrehen, weil Madam sich innerhalb kürzester Zeit durch das Netz/Gewebe durchgebissen hat. 10 cm Loch im 3 Minuten.
Seitdem wird hier nur noch die Box benutzt, dieses Gewebe hält ernsthaften Ausbruchversuchen nicht im Mindesten stand.

Ohhh man.. Danke für den Erfahrungsbericht.. dann lohnt sich die Ausgabe natürlich nicht..auch wenn es nicht sonderlich teuer ist - Sicherheit geht vor..dann muss was anderes her
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 01:47   #27
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6.790
Standard

Zitat:
Zitat von Mel1 Beitrag anzeigen
Dann musste unsere 3kg Prinzessin vor 3 Monaten zum Tierarzt..nach 5 min. im Auto, musste mein Mann umdrehen, weil Madam sich innerhalb kürzester Zeit durch das Netz/Gewebe durchgebissen hat. 10 cm Loch im 3 Minuten.
Genau davor hätte ich auch Angst bzw. genau deswegen würde ich das nicht im ÖPNV riskieren.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 02:18   #28
Lids
Benutzer
 
Lids
 
Registriert seit: 2016
Ort: Köln
Beiträge: 75
Standard

Die hier ist mit so einer "Glaskuppel"ausgestattet..wahlweise mit Netz..so kleine Luftlöcher wo evtl ein Pfötchen rausgucken könnte..aber scheint ausbruchsicher??

https://www.amazon.com/U-pet-Innovat...7R0?th=1&psc=1
Lids ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 19:06   #29
Tiffy 06
Forenprofi
 
Tiffy 06
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 1.326
Standard

Eine normale, sichere Box hast du aber?

Dann würde ich gar nicht viel Geld ausgeben, mir einen normalen Sportwagen oder Buggy für Kinder holen (gebraucht) und die Box da drauf packen. Du hast einen 6jährigen Sohn, mit dem bist du doch früher sicher auch Bahn gefahren und mit dem Kinderwagen da rein gekommen?

Dann hast du eine vernünftige, sichere Box, die auch beim TA gut zu handlen ist, und brauchst trotzdem nicht schleppen.
Tiffy 06 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 00:08   #30
Quiky
Forenprofi
 
Quiky
 
Registriert seit: 2010
Ort: In der Walachei
Beiträge: 6.639
Standard

Und wie wärs mit der einfachsten Lösung, dass der Herr mal seinen Allerwertesten in die Öffis bewegt und zum Job fährt, wenn Du zum TA musst?
Solche Termine fallen in der Regel (ausser es ist nen Notfall) nicht vom Himmel sondern werden etliche Tage vorher geplant.
__________________
Viele Grüße,
Das Quack



Unerwünschten Änderungen meiner Texte durch Moderatoren/Adminstratoren o. anderen Forumsmitarbeitern erteile ich keine Zustimmung!
Wer denkt mir den Mund verbieten zu können, sollte besser einmal darüber nachdenken ob er auch früh genug aufgestanden ist.
Quiky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich vs. Tierarzt Queys Katzen Sonstiges 4 10.06.2016 17:11
Guter Tierarzt - Schlechter Tierarzt ?! EmLie Tierärzte 8 14.07.2015 17:48
Der Tierarzt der KEIN Tierarzt ist?! Sven1993 Tierärzte 14 02.11.2014 23:48
Tierarzt in NRW Nala89 Sexualität 17 11.12.2012 14:17
Tierarzt und GOT Smoky86 Tierärzte 2 27.04.2012 05:19

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:04 Uhr.