Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2015, 22:23
  #1
Falcomaus75
Neuling
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 3
Standard Zweite Katze?

Ich bin zum ersten mal hier und ich hoffe, das funktioniert. Ich wollte eine Frage zu dem Thema "Ein oder zwei Katzen?" stellen.

Also ursprünglich hatte ich mal zwei Katzen. Allerdings waren meine/unsere Katzen in der Familie schon immer Freigänger. Und irgendwann kam mein Kater Starsky einfach nicht mehr nach Hause.
Zwischen ihm und Falco war es schon nie die große Liebe, eher Leben und leben lassen.

Jetzt ist Falso also schon gute drei Jahre allein, aber ich habe den Eindruck, das er damit zufrieden ist. Er reagiert jedenfalls immer eher angespannt, wenn die Katzen meiner Schwester von oben ihn besuchen wollen, ich hab das Gefühl, das andere Katzen ihn stressen.
Eigentlich hätte ich gar nichts gegen eine zweite Katze, aber was mache ich, wenn es schief geht und sie sich nicht mögen?

Dazu kommt, das Falco inzwischen ein Herzmedikament bekommt, wegen eines Herzfehlers/Herzgeräusches, das aufgefallen ist, also währe auch bei der Fütterung acht zu geben .....

Was würdet ihr raten?

Gruß,

Tanja
Falcomaus75 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.12.2015, 22:35
  #2
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.847
Standard

Hallo Tanja grüß dich
Klar reagiert deine Kater auf die Katzen deiner Schwester, Sie dringen ja in sein Revier ein
Aber normalerweise haben alle Katzen gerne kätzische Gesellschaft
Oben in der Rubrik: eine Katze zieht ein steht der Beitrag: die langsame Zusammenführung
Lies dir den mal durch
So kann es klappen, ich habe es so ähnlich gemacht, bei mir hat die Vergesellschaftung gut funktioniert
Und mein herzkranker Kater bekommt seine Tabletten immer separat mit Leckerchen Paste
PS herzlich Willkommen hier im Forum
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2015, 12:21
  #3
Stancer
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 187
Standard

Eine fremde Katze wird zu Beginn immer als "Eindringling" wahrgenommen.

Katzen sind zwar sehr soziale Tiere aber auch Reviertiere, die ihr Revier inklusive aller Bewohner gut kennen !

Kommt nun eine fremde Katze in dieses Revier schaltet die Katze erstmal reflexartig in einen Verteidigungsmodus, denn sie weiss ja nicht ob die fremde Katze wohlgesonnen ist.

Katzen sind keine Einzelgänger, ausnahmslos. Das ist ein riesiger Irrglaube, der sich hartnäckig hält. Früher hatte ich einen Kater, der ist auf jede andere Katze sofort losgegangen, wenn er sie nur erblickte. Aber selbst er hatte sich 1 Katze aus der Nachbarschaft ausgesucht, zu der er ein vertrautes Verhältnis hielt.
__________________

Sugar *09.09.15------------Ilyas *06.04.10----------------Pepino *09.09.15
-----------------------------------------------------------Avni *27.02.11
Stancer ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: maine coon farben? | Nächstes Thema: Kitten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zweite Katze/Kater für eine ~ 1 Jahr alte Katze Sebastian2 Eine Katze zieht ein 8 27.10.2015 08:30
Bekommen eine Katze! Wann zweite Katze dazu? Inkalee Die Anfänger 13 09.06.2015 18:04
Schüchterne Katze benimmt sich eigenartig- zweite Katze die Lösung? RedMonster Verhalten und Erziehung 6 27.04.2015 13:21
Katze hat schon zum zweiten Mal Herpes - Impfen (sie selbst und meine zweite Katze?) Pegasine Infektionskrankheiten 5 22.10.2014 19:23
Zweite Katze -> Katze #1 verhält sich komisch wurststurm Verhalten und Erziehung 5 22.09.2009 14:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.