Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2015, 12:49
  #1
oldtimerursel
Neuling
 
oldtimerursel
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2
Standard Vorstellung und "bitte um Hilfe"

Liebe Forumgemeinde,

wir leben hier in Italien und haben 4 Zaungäste (2x männlich kastriert, 2x weiblich - sehr empfänglich)
Da wir mit unserer Katzenfalle nur die Männchen einfangen konnten hat uns ein Mädel ein 5-lings Geschenk gemacht und lehnt jeden Kontakt zu den Babys ab.

Klar, dass wir als besorgte auch zwangsbeglückte Eltern nicht wegsehen können und die armen Babys verhungern lassen, also auf zum hiesigen Tierarzt.

Dazu jetzt unsere Fragen an die fachkundigen Forumteilnehmer.

Babymilch Erstnahrung und 2 Fläschchen gekauft und seit 2 Tagen füttern wir die Babys alle 2 Stunden mit teilweise mässigem Erfolg und ca.3-5 ml Nahrungseinheit pro Baby .
Manchmal trinken aber 2 der Babys fast überhaupt nicht und drängen die Pipette regerecht aus dem Mund, ist das normal ?
Wir haben einfach als Laien Angst zuwenig Nahrung zu verabreichen.

Übrigens: Stuhlgang und Urin sondern alle nach der Bauchmassage oder selbsttätig in den Tüchern ab.
Sie werden natürlich regelmässig gereinigt und mit warmen Wasser im Genitalbereich geputzt.

Wir sind über jede Hilfestellung erfreut und für jeden sachkundigen Rat dankbar.

Ursula & Gerhard

Geändert von oldtimerursel (23.08.2015 um 12:51 Uhr)
oldtimerursel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.08.2015, 12:52
  #2
Selina90
Forenprofi
 
Selina90
 
Registriert seit: 2014
Ort: Ostallgäu
Beiträge: 2.677
Standard

Hallo und herzlich willkommen!

Leider kenne ich mich mit Aufzucht null aus, wollte euch aber nahe legen die Userin Faulaffenschaf oder Teufeline mal anzuschreiben, die sollten euch Tipps geben können.

Ich drücke euch die Daumen!
Selina90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 12:56
  #3
oldtimerursel
Neuling
 
oldtimerursel
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2
Standard Danke !

Lieben Dank für die schnelle und hilfreiche Rückinfo.

Ursula & Gerhard
oldtimerursel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 13:02
  #4
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.487
Standard

Ihr müsst regelmäßig wiegen .... täglich mind 1x vor der Nahrungsaufnahme.
Die Kitten sollten komtinuierlich zunehmen. So als Richtwert 10g pro Tag.
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2015, 13:06
  #5
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 56
Beiträge: 6.847
Standard

Hallo Willkommen hier im Forum
In der Rubrik Trächtigkeit Geburt und Aufzucht gibt es einen Beitrag, der beinhaltet das Basiswissen dazu und ist oben angepinnt
Den könnt ihr euch einstweilen auch schon mal durchlesen
Alles Gute für die Minis
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

babykatzen, babynahrung, babys, katzenbabys

« Vorheriges Thema: Bekommt mein Kater einen Spielgefährten? | Nächstes Thema: Dringend Hilfe! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darm "durch": Häm. E-Coli & Gasbildner + Niere - Bitte um Hilfe. FrauFreitag Verdauung 13 03.12.2014 19:43
"Unser" Tumor...bitte bitte hilfe! Lady82 Innere Krankheiten 18 08.12.2011 21:49
An die Experten: große "Wanne" als KaKlo gesucht-Hilfe bitte ! Carlie86 Das stille Örtchen 35 29.08.2009 14:00
"Künstler" lässt Hunde verhungern als "Kunstanlass" - Petition bitte unterschreiben Mia Tierschutz - Allgemein 45 16.06.2009 21:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.