Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2008, 10:23   #1
taleo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 19
Standard Halsband?

Hallo,

da ich in letzter Zeit vermehrt Katzen mit Halsband gesehen haben, bin ich unschlüssig, was dies für einen Sinn hat?

Mein Kater ist bei der Kastra direkt tättowiert worden und bei der Kleinen werd ich das auch tun, wenn sie alt genug ist.

Ist es trotzdem sinnvoll (Freigänger-)Katzen ein Halsband zu verpassen? Man hört bzw. liest ja auch immer wieder, daß es ziemlich gefährlich ist.

Sagt mir doch bitte mal, warum ihr euch für oder gegen ein Halsband entschieden habt.

Danke

Liebe Grüße Tanja
__________________
Liebe Grüße Tanja mit den Fellmonstern Mogli und Luzy

http://img515.imageshack.us/img515/2139/dscn1085vc7.jpg

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen können,
solange fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken können. (Indianische Weisheit)[
taleo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.07.2008, 10:32   #2
Maggy
Neuer Benutzer
 
Maggy
 
Registriert seit: 2008
Alter: 31
Beiträge: 15
Standard

Hallo
Also wir haben unserer Pepples ein reflektierendes Halsband angezogen da sie ganz schwarz ist und jetzt sieht man sie auch Nachts. Pepples toleriert das Halsband sehr gut... es ist auch eins mit Sicherheitsverschluss. also wenn sie irgendwo hängen bleibt dann springt es sofort auf... somit haben wir auch schon 3 Halsbänder verloren...

lg Maggy
__________________

Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür.
Lässt man sie raus, wollen sie rein - lässt man sie rein, wollen sie raus.
Maggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 10:58   #3
mütze
Forenprofi
 
mütze
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Beiträge: 2.124
Standard

Hallo,

Halsbänder signalisieren auf jeden Fall auf Anhieb und auch aus größerer Entfernung, daß die Katze kein Streuner ist, sondern ein Zuhause hat.
Auch gibt es welche mit einer Kapsel, in der man die Adresse unterbringen kann. Wenn also die Katze irgendwo gefunden wird, kann man gleich den Besitzer ermitteln.

Allerdings haben sich schon viele Katzen an ihren Halsbändern stranguliert, wenn sie z.B. durch´s Gebüsch schleichen.
Zwischenzeitlich gibt es aus diesem Grund die von Maggy angesprochenen Sicherheitsverschlüsse, die im Ernstfall aufgehen sollen.

Ich habe mich gegen ein Halsband entschieden, weil mir die Gefahr der Strangulation einfach zu hoch ist. Selbst den Sicherheitsverschlüssen traue ich persönlich nicht so ganz - es gibt überall mal Fehlproduktionen...


LG
__________________
Gott schuf die Katze,
damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat


Pauli +22.06.10 immer im Herzen
mütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 10:58   #4
wagner_t
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Beiträge: 32
Standard

Hallo,

ich hab für meinen Kalle auch ein reflektierendes Halsband mit Sicherheitsverschluss, da kann recht wenig passieren. Er trägt es außerdem nur, wenn er draußen ist und hat deswegen auch ein leises Glöckchen dran. Das finden hier jetzt wahrscheinlich so einige abartig, wer weiß
Eine Katze mit Halsband wird sicherlich auch nicht so schnell als "verwahrlostes Tier" von irgendwem mitgenommen. Außerdem können auf dem Weg noch weitere Daten preisgegeben werden - wenn du eine Katze mit Tättowierung findest, ist das schon noch mal was anderes als wenn du gleich eine Telefonnummer zur Hand hast - egal, worum es geht, der Besitzer ist schneller auffindbar, dafür muss man nicht mal zum Tierarzt oder ins Tierheim.
Und das reflektierende/neonfarbene ist eh klar... mein Kater ist hauptsächlich schwarz, er geht zwar nachts nicht raus, aber durch das Halsband fällt er einfach schneller ins Auge und genau das will ich damit erreichen.
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]
wagner_t ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 11:02   #5
Barbarossa
Forenprofi
 
Barbarossa
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 20.679
Standard

Zitat:
Zitat von wagner_t Beitrag anzeigen
Er trägt es außerdem nur, wenn er draußen ist und hat deswegen auch ein leises Glöckchen dran. Das finden hier jetzt wahrscheinlich so einige abartig, wer weiß
Ob wir das abartig finden, wird deinem Kater schnuppe sein. Er wird dieses Glöckchen selber abartig und schlimm genug empfinden. Selbst der Nabu - bekannt als Singvogelfreund - spricht sich strickt gegen diese Bimmelteile aus, weil es keine Vögel rettet, aber die armen Träger irre macht. Also weg mit der Glocke !
__________________
Viele Grüße
von meinen Sternchen Matzi 01.05.98-05.05.14 und Moritz 01.05.98-25.11.16, von Tinka und von mir


Im Garten der Zeit wächst die Blume des Trostes (rumänisches Sprichwort)
Barbarossa ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 26.07.2008, 11:08   #6
Maggy
Neuer Benutzer
 
Maggy
 
Registriert seit: 2008
Alter: 31
Beiträge: 15
Standard

also die Glocke habe ich gleich zu Anfang an entfernt weil es Pepples wahnsinnig gemacht hat und sie zu tiefst deprimiert war weil sie keine Maus mehr fangen konnte...
__________________

Katzen sitzen immer an der falschen Seite einer Tür.
Lässt man sie raus, wollen sie rein - lässt man sie rein, wollen sie raus.
Maggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 11:13   #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.198
Standard

Zitat:
und hat deswegen auch ein leises Glöckchen dran. Das finden hier jetzt wahrscheinlich so einige abartig
Jo, ich schließ mich an ---> machs Glöckchen schleunigst ab.

Oder häng Dir auch eine Glocke an den Fuß, bimmbelt bei jedem Schritt

Zugvogel
Zugvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 11:23   #8
KaterMerlin
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Spanien
Alter: 49
Beiträge: 3.187
Standard

Merlin hat auch ein Halsband. Er ist zwar eine Wohnungskatze, und ich passe auf wie ein Luchs, dass er nicht abhaut. Aber falls er es doch mal schaffen sollte, weiß man wenigstens, dass er kein Streuner ist. Am Halsband ist auch meine Handynummer.
Natürlich hat es einen Sicherheitsverschluss. Und der geht auch zuverlässig auf, viel zu leicht sogar, denn Merlin muss sich nur mal etwas ausgiebig kratzen am Hals und schon liegt das Teil am Boden. Im Ernstfall wäre das Halsband sicher schnell verloren. Wie schon gesagt, ich passe total auf und nerve meinen Sohn auch mit ständigen Ermahnungen. "Schau nach unten, wenn du die Wohnung verlässt!"
Bei den vielen Straßenkatzen, die hier rumlaufen, wären meine Chancen, den wiederzukriegen, verschwindend gering. Katzen werden hier einfach ignoriert.
Bestenfalls - statt ignorieren kann man ja auch mit dem Auto drüberfahren oder aus Spaß den Hund drauf hetzen
Selbst mit Halsband würde sich niemand die Mühe machen, zu versuchen, ihn zu fangen, um zu sehen wem er gehört.
Warum hat er dann überhaupt ein Halsband?
Eben wegen der winzig kleinen Hoffnung, dass es vielleicht doch was nützt und auch weil es ihm so gut steht. Hellgrün mit Glitzersteinchen, sieht richtig nobel aus zu seiner Augenfarbe. Scheinbar gefällt es sogar ihm selbst. Er hat von Anfang an nie versucht, es sich auszuziehen.
Edit:
Er hat dieses hier in grün:
http://www.tiendanimal.es/leather-co...ll-p-1262.html
Das Glöckchen habe ich durch den Anhänger mit Handynummer ersetzt.
__________________

Geändert von KaterMerlin (26.07.2008 um 11:29 Uhr)
KaterMerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 16:56   #9
wagner_t
Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Beiträge: 32
Standard

Ich weiß ja nicht... ein Halsband bei einer Wohnungskatze? Reicht da nicht eine Tättowierung?

Mein Kater hat jedenfalls in der Wohnung nie ein Halsband an. Das mit dem Glöckchen erübrigt sich im Moment sowieso, weil er nicht mehr raus geht. Und NEIN, es liegt nicht an dem Glöckchen - früher hatte er auch eins und ist gerne rausgegangen. Er mag offenbar die Umgebung seit dem letzten Umzug nicht sehr gerne, obwohl es hier für Katzen sehr ansprechend sein müsste - im Moment liegt es aber wohl eher an unserem Neuzugang, der ihn gut beschäftigt... aber egal.
Ich seh das so: Der Kater muss nicht raus, weil wir eine Zweitkatze haben, er das Revier offensichtlich nicht mag und wir ihn sehr gut beschäftigen (mit Jag-, Spring-, Renn- und Kontaktspielen) und zusätzlich meistens da sind. Nachts würde ich ihn eh niemals rauslassen. Er weiß, dass er nur unter der Voraussetzung rauskommt, dass er das Halsband mit Glöckchen umgelegt bekommt. Das hat dazu geführt, dass er, wenn er raus möchte, gezielt zu seinem Halsband läuft. Wenn ich es ihm dann anlege, schnurrt er.

Menschen, die das (nur in der Situation, wo das Tier rauskommt, und mein Kater war nie so richtig lange am Stück weg) abartig finden, müssten es doch eigentlich genauso abartig finden, einem Hund eine klimpernde Leine und ein ähnlich lautes Halsband anzulegen, das der Hund oft den ganzen Tag trägt. Meiner Erfahrung nach (und die hab ich genauso wie mit Katzen) ist das erheblich lauter und genauso nah am Ohr. Wenn die Katze also nicht länger draußen unterwegs ist als ein Hund - wieso ist es dann bei einer Katze schlimm und beim Hund egal? Oder ist es das gar nicht? Würde mich einfach interessieren.
Es soll sich bitte niemand aufgefordert fühlen emotional oder beleidigend zu werden. Ich möchte das einfach gerne zur Diskussion in den Raum stellen.
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]
wagner_t ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2008, 17:12   #10
KaterMerlin
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Spanien
Alter: 49
Beiträge: 3.187
Standard

Rein sachlich gesehen, hat das Halsband bei Merlin wenig (oder gar keinen) Nutzen. Aber es sieht total süß aus und stört ihn nicht im allergeringsten.

Wegen dem Glöckchen, klar, dass sich Katz da dran gewöhnt. Katzen sind sehr anpassungsfähig und gewöhnen sich an fast alles. Merlin lebt seit Monaten mit Halskrause und Nägeln im Bein. Das ist viel schlimmer als ein Glöckchen und er ist deswegen nicht durchgedreht.
Der Unterschied ist nur, dass die Halskrause zwangsweise sein muss, und das Glöckchen nicht. Es ist nämlich sehr umstritten, ob es wirklich Vögel rettet.
Ich muss allerdings zugeben, dass ich nicht beurteilen kann, wie störend das Glöckchen für die Katze wirklich ist. Kommt sicher drauf an, wie laut das Ding ist, und wie sensibel die betreffende Katze ist. Da reagieren sicher nicht alle gleich.

Wenn dein Kater es nur zum kurz rausgehen umhat und nicht den ganzen Tag, ist es wohl nicht so schlimm.
__________________
KaterMerlin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halsband wonnie4u Freigänger 83 07.02.2013 19:02
Halsband AnnaAn Freigänger 16 25.11.2010 10:12
Halsband ??? palette Freigänger 2 11.11.2010 13:34
Halsband -J- Die Anfänger 21 19.06.2010 23:32
Halsband! TochterGottes Wohnungskatzen 8 29.09.2009 19:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.