Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2015, 11:55
  #31
LiZ1989
Erfahrener Benutzer
 
LiZ1989
 
Registriert seit: 2015
Ort: Friedberg (Hessen)
Beiträge: 710
Standard

Oh da bin ich auch gespannt. Antwort bitte einstellen. Bin entsetzt
LiZ1989 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.04.2015, 13:19
  #32
Arikada
Neuling
 
Arikada
 
Registriert seit: 2015
Ort: Vienna
Beiträge: 28
Standard

Unglaublich - aber ich habe zumindest eine Antwort vom wr-tierschutz erhalten, die ich euch natürlich wie versprochen nicht vorenthalten möchte.

Zitat:
Sehr geehrter Herr <**entfernt**>,



vielen Dank für Ihre Nachricht, die mir die Möglichkeit gibt, den Sachverhalt zu klären und Stellung zu nehmen.

Zunächst möchte ich Ihnen für Ihre Mühen, die Sie auf sich genommen haben, um ein Happy End möglich zu machen, danken.

Gerade bei Katzen sind die Sachverhalte sehr unterschiedlich. Es gibt in Wien viele freilaufenden Katzen, die sich in der Umgebung gut auskennen und auch relativ gut mit den Gefahren der Freiheit zurechtkommen. Bei solchen Katzen ist es sicher besser, diese nicht „einzusammeln“.



Auf der anderen Seite gibt es aber auch solche Fälle, wie jener, den Sie erlebt haben. Da Sie sich mit Katzen auskennen, hätte man Ihrer Einschätzung sicherlich mehr Beachtung schenken müssen, da gebe ich Ihnen vollkommen Recht.

Ich bin auch der Meinung, dass man lieber einmal zu Vorsichtig ist, als einmal zu wenig.



Prinzipiell wird bei zugelaufenen Katzen geraten, diese am Fundort wieder frei zu lassen, da sie auf diese Weise schnell wieder nach Hause finden und ihnen ein Aufenthalt im Tierheim erspart bleibt.



Seit diesem Frühjahr hat der Wiener Tierschutzverein jedoch nicht mehr die Kompetenz in diesen Angelegenheiten. Alle Fundtiere und herrenlosen Tiere im Raum Wien und Umgebung sind dem Veterinäramt (MA60) zu melden und kommen anschließend in das neue Tierheim der Stadt Wien, das TierQuarTier. Dieses Tierheim ist ein selbstständiges Projekt der Stadt Wien.



Ich werde selbstverständlich unsere MitarbeiterInnen diesbezüglich informieren, damit solche Fälle in Zukunft bestmöglich vermieden werden.



Ich danke Ihnen nochmals für Ihren Einsatz dem Tier zuliebe und verbleibe

mit besten Grüßen,



<**entfernt**>
lg
Arikada ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 13:22
  #33
chinchillas123
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Niederrhein / NRW
Beiträge: 1.662
Standard

Es geschehen noch Zeichen und Wunder ...
Hätte ja nicht gedacht, dass da eine Reaktion drauf erfolgt.
__________________
2 Herzen - 8 Pfoten

It's been a long time without you my friend and i'll tell you all about it when I see you again.
See you again in heaven my lovely girl
chinchillas123 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2015, 13:29
  #34
Arikada
Neuling
 
Arikada
 
Registriert seit: 2015
Ort: Vienna
Beiträge: 28
Standard

Wie es der zufall will, direkt danach zumindest etwas vorläufiges von der MA60

Zitat:
Sehr geehrter Herr <**entfernt**>!



Ihre Anfrage wurde an den zuständigen Sachbearbeiter / die zuständige Sachbearbeiterin weitergeleitet. Sie werden so rasch wie möglich eine Antwort erhalten.





Mit freundlichen Grüßen
Arikada ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 10:45
  #35
Arikada
Neuling
 
Arikada
 
Registriert seit: 2015
Ort: Vienna
Beiträge: 28
Standard

So, zu guter letzt.. sehr spät aber besser als gar nicht, hat nun auch die Gemeinde ein Statement dazu abgegeben:

Zitat:
Sehr geehrter Herr <entfernt>



Zuerst vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, mit uns in Kontakt zu treten und ihre Erlebnisse zu schildern.



Die Erfahrung hat uns bei zugelaufenen Katzen gezeigt, dass diese zumeist, wie auch Sie es schildern, in einem unbeachteten Augenblick aus Ihrem Zuhause entwischen und dann häufig bei Nachbarn vehement versuchen eingelassen zu werden. Unser Rat ist in so einem Fall, die Tiere nicht reinzulassen, Geduld zu haben und abzuwarten. Die Katzen finden normalerweise wieder nach Hause zurück. Wir möchten vermeiden, die Katzen mit der Tierrettung abholen und ins Tierheim bringen zu lassen, denn das bedeutet extrem großen Stress für die Tiere. Katzen sind (leider) selten gechipt, geschweige denn in einer Datenbank registriert und können daher über diesen Weg so gut wie nie ihren BesitzerInnen zugeordnet werden. Im Tierheim zeigen sie häufig ein verändertes, depressives Verhalten und werden auch da schwer von ihren Besitzern wiedererkannt.

Die Gefährdung der Tiere durch den Straßenverkehr ist sehr ernst zu nehmen und ich bedauere eine von ihnen beschriebene Aussage sehr. Die MA 60 weist im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit die Tierbesitzer auf Gefahren, denen die Tiere ausgesetzt sind, hin und gibt auch Tipps für die Sicherheit von Katzen. So wird z.B. die Montage von Fenstergittern zur Vermeidung von Fensterstürzen gemäß Tieschutzgesetz von der MA 60 streng kontrolliert.



Abschließend möchte ich mich bedanken, dass Sie als Katzenfreund durch Ihre Initiative an der Zusammenführung von Tier und Mensch mitgeholfen und im Gedanken des aktiven Tierschutzes Tierleid verhindert haben.



mit freundlichen Grüßen
Arikada ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 10:59
  #36
Dodie
Forenprofi
 
Dodie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Fürth/Nürnberg
Beiträge: 1.708
Standard

Danke, dass Du weiter berichtet hast. Einerseits ist die Aussage der Tierschutzvereine ja auch nachvollziehbar, aber halt nicht an einer befahrenen Strasse. Da wurde die Aussage eindeutig unflexibel getroffen.
__________________
Liebe Grüße

Dodie
Dodie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 11:36
  #37
Zaubermäuse
Forenprofi
 
Zaubermäuse
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.312
Standard

Also ich finde besonders die letzte Antwort absolut nicht nachvollziehbar.
Wenn man, wie diese Leute davon ausgeht, dass die Katze in die Nachbarschaft gehört, dann lässt man sie doch rein und fragt dort nach und setzt sie nicht den ihr unbekannten Gefahren aus. (wie hier ja auch richtig getan)

Und welcher Besitzer erkennt denn seine Katze im TH nicht, nur weil sie sich depressiv verhält.

Was für ein Schwachsinn.

Vielen Dank für deinen tollen Einsatz!!!
__________________


Es sind nicht die Vollkommenen, sondern die Unvollkommenen, welche der Liebe bedürfen.
Wurde einem eine Wunde zugefügt, sei es durch die eigene oder durch fremde Hand, dann sollte
die Liebe herannahen und ihm Heilung schenken – aus welchem Grunde sonst existierte die Liebe?
Oscar Wilde


http://behinderte-katzen.forumprofi.de/index.php

Geändert von Zaubermäuse (11.05.2015 um 11:39 Uhr)
Zaubermäuse ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 14:03
  #38
Lilly&Leo
Erfahrener Benutzer
 
Lilly&Leo
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 115
Standard

Also ich finde das erste Statement war für mich ein kleines Schuldzugeständnis. Man ist auf ihren Fall eingegangen und hat sich auch ein wenig gerechtfertigt jedoch wie gesagt dem TE (zu recht) recht gegeben.

Das zweite Statement ist für mich zu allgemein gehalten. Es wurde überhaupt nicht explizit auf den Fall der TE eingegangen sondern lediglich allgemeine Sicherheitsmaßnahmen beschrieben was am besten zutun wäre wenn jemanden eine Katze zuläuft.

LG
Matthias
Lilly&Leo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2015, 15:28
  #39
Tempezzt
Erfahrener Benutzer
 
Tempezzt
 
Registriert seit: 2011
Ort: Wien
Beiträge: 375
Standard

Hallo,

ich komme auch aus Wien und wir haben derzeit auch eine ganz spezielle Situation, die ja auch aus den Antwortschreiben gut ersichtlich wird:

Das Tierschutzhaus des Wr. Tierschutzvereines wird finanziell nicht mehr in dem Umfang unterstützt von der Stadt Wien wie früher, da die Stadt jetzt ein neues Tierschutzhaus in Wien demnächst aufsperrt.

So arm das klingt, aber es gibt da auch viel böses Blut derzeit und mir kommt vor, dass der Tip die Katze wieder raus zu setzen auch ein wenig daher kommt. Die einen sind nicht mehr zuständig, die anderen noch nicht wirklich bzw. nur am Papier.

Es ist wie bei so vielen kommunalen Einrichtungen: Es geht ums Geld. Jeder Katze mehr im Heim kostet und jetzt gibts nicht mal Förderung von der Stadt - also bloss nicht zu viel engagieren.
Tempezzt ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 11.05.2015, 16:05
  #40
Arikada
Neuling
 
Arikada
 
Registriert seit: 2015
Ort: Vienna
Beiträge: 28
Standard

Ui noch ein Wiener

Du meinst das Tierquartier.. welches ja bereits geöffnet ist.. das multimillionen Euro schmuckstück welches nicht mal eine richtige QuarantäneZone/Ruhezonen besitzt und die Macht an sich gerissen hat *hust*

Ich habe mir das Tierquartier damals am Tag der offenen Tür angeschaut.. Das ist vielleicht ein Protz Gebäude.

Aber was solls. Wie du schon gut zum Ausdruck gebracht hast.. Geld & Publicity macht hier den Ton. Merkt man ja wie "stolz" alle auf das Tierquartier sind.

Bleibt zu hoffen das "nicht Katzen besitzer" einfach mitdenken wenn Sie dort anrufen und so etwas vorgesetzt bekommen.

lg
Arikada ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zahme zugelaufene Mama mit 4-Wochen alten Babies (Hamburger Umland) sucht dringend PS Tierhilfe Stade Spezielle Notfellchen 20 09.10.2012 10:15
Viele zugelaufene katzen auf Bauernhof salin Spezielle Notfellchen 2 01.06.2012 13:37
Brauche ganz dringend Hilfe - zugelaufene Katze Tigerentchen Katzen Sonstiges 5 06.01.2010 13:28
Zugelaufene Katze Verhält sich sehr seltsam...suche dringend Hilfe Sasha Verhalten und Erziehung 18 31.01.2009 12:21
zugelaufene Katzen nicht einfach behalten 9876 Gefundene Katzen 4 25.08.2008 11:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:32 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.