Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2014, 23:54
  #31
Kanoute
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 16.159
Standard

Zitat:
Zitat von Leibeigener Beitrag anzeigen
Bitte schön

Auf Bild 2 erkennt man auch die Verkrustungen unterhalb der Augen, die vom TA gereinigt wurden, aber heute bereits wieder gekommen sind. (Leichte Entzündung).
Habe nicht das Gefühl, dass sich das von selbst geben wird wie die TA meinte, die Kleine lässt sich da aber auch nicht vorsichtig mit einem feuchten Tuch behandeln wird gleich zappelig. Beim TA war sie da ganz friedlich.
Die Katze ist Zuhause. Schön.
Kanoute ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.12.2014, 00:02
  #32
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.498
Standard

Zitat:
Zitat von Leibeigener Beitrag anzeigen

Auf Bild 2 erkennt man auch die Verkrustungen unterhalb der Augen, die vom TA gereinigt wurden, aber heute bereits wieder gekommen sind. (Leichte Entzündung).
Habe nicht das Gefühl, dass sich das von selbst geben wird wie die TA meinte, die Kleine lässt sich da aber auch nicht vorsichtig mit einem feuchten Tuch behandeln wird gleich zappelig. Beim TA war sie da ganz friedlich.
Lass das genauer untersuchen wenn die Krüstchen immer wieder kommen. Abstrich auf alle verdächtigen Katzenschnupfenerreger.
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2014, 06:51
  #33
lilith051983
Benutzer
 
lilith051983
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 41
Standard

Ahhw, ist die kleine süss

Mit der Verkrustung am Auge würde ich auch testen lassen wie Bea geschrieben hat. Sollte dein TA bei seiner Meinung bleiben "das geht von alleine weg" ohne einen Abstrich zu nehmen geh zu einem anderen TA für eine zweite Meinung.
lilith051983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2014, 22:48
  #34
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 727
Standard

Danke euch, werde das weiter beobachten mit den Verkrustungen und falls nötig zu einem anderen TA gehen. Am linken Auge ist heute nichts mehr mal schauen.

Langsam wirds Zeit, dass sie einen Namen bekommt.
Mir gefällt ja Lucy gut, mein Umfeld und Kollegen finden den Namen nicht gut bzw. "zu gewöhnlich". Alternativ noch "Tessa" oder "Maja". Dachte an zweisilbig - kurz und auf einen Vokal endend.
Leibeigener ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2014, 23:18
  #35
Zwillingsmami
Forenprofi
 
Zwillingsmami
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 8.249
Standard

Zitat:
Zitat von Leibeigener Beitrag anzeigen
Also heute wurde beim TA lediglich eine Wurmkur verabreicht.

Impfung hält sie bei reiner Wohnungshaltung für umstritten womöglich sind die Auswirkungen der Chemiekeule schwerwiegender als der fragwürdige Nutzen aber das müsse man selbst entscheiden wäre nur ihre Meinung.

Chippen und kastrieren hat sie für Mitte bis Ende Januar vorgeschlagen erstmal soll sich die Kleine einleben dann auch erst eine Zweitkatze nach Weihnachten / Neujahr wären die Tierheime traditionell übervoll mit gleichaltrigen Spielkameraden.

Die Brocken an den Augen hat sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch entfernt und Salbe aufgetragen. Da die Miez Wurmbefall hat, wäre das Immunsystem angegriffen und das könne unter anderem eine Auswirkung sein (leichte Entzündung / Reizung).

Zum Thema FIV/FeLV wurde gar nichts gesagt kenne mich damit nicht aus muss mich da erst einlesen sonst hätte ich heute gleich mal gefragt.
Das hört sich meiner Meinung nach alles vernünftig an.

Allerdings würde ich die Kleine zumindest grundimmunisieren lassen (Katzenschnupfen + Katzenseuche). Das ist eine Kombi-Impfung, die dann im Abstand von ca. 4 Wochen wiederholt wird. Dann kannst Du ja immer noch überlegen, ob Du die Impfung jährlich auffrischen lassen möchtest.

Gegen Tollwut muss sie als Wohnungskatze natürlich nicht geimpft werden.

Leukose-Impfungen für Wohnungskatzen sind sehr umstritten und eigentlich nicht notwendig. Allerdings sollte vor einer geplanten Vergesellschaftung mit einer zweiten Katze durch einen Bluttest sichergestellt werden, dass keine Leukose-Infektion vorliegt.
__________________


Schnurrige Grüße von Bonnie & Sammy, meinem "dynamischen Duo"!

"Liebet die Tiere! Ihnen gab Gott ein Ahnen des Gedankens und eine harmlose ungetrübte Freude. Die trübet ihnen nicht, quält sie nicht und nehmt ihnen nicht die Lust am Dasein,
stellt euch nicht gegen Gottes Gedanken! Mensch überhebe dich nicht über die Tiere: Sie sind ja sündlos, du aber in all deiner Herrlichkeit
bringst die Erde zum eitern durch dein Erscheinen auf ihr, oh weh, fast ein jeder von uns!"
(Dostojewski)
Zwillingsmami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2014, 08:41
  #36
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 727
Standard

Guten Morgen Zwillingsmami,

danke für die Hinweise.
Habe mir schon eine Liste hingelegt für den nächsten TA Besuch.

Interessant ist, dass die Gute auch gern Akupunktur anwendet wenn sie oder andere TA's mit klassischer Schulmedizin nicht weiterkommen. Als unser Kater damals Probleme mit den Gelenken und Verspannungen hatte, hat sie ihm Nadeln verabreicht und abends sprang er wieder über Tische und Bänke ich dachte ich gucke nicht richtig. Die Tierklinik hatte vorher gesagt man könne da nichts machen ausser wenns schlimmer wird Schmerzmittel verabreichen. Davor habe ich Themen wie Akupunktur immer belächelt und für Hokuspokus gehalten.
Leibeigener ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 02:57
  #37
Zwillingsmami
Forenprofi
 
Zwillingsmami
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 8.249
Standard

Wie war denn Euer erstes gemeinsames Weihnachten mit der süßen Maus?
__________________


Schnurrige Grüße von Bonnie & Sammy, meinem "dynamischen Duo"!

"Liebet die Tiere! Ihnen gab Gott ein Ahnen des Gedankens und eine harmlose ungetrübte Freude. Die trübet ihnen nicht, quält sie nicht und nehmt ihnen nicht die Lust am Dasein,
stellt euch nicht gegen Gottes Gedanken! Mensch überhebe dich nicht über die Tiere: Sie sind ja sündlos, du aber in all deiner Herrlichkeit
bringst die Erde zum eitern durch dein Erscheinen auf ihr, oh weh, fast ein jeder von uns!"
(Dostojewski)
Zwillingsmami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2014, 13:19
  #38
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 727
Standard

Zitat:
Zitat von Zwillingsmami Beitrag anzeigen
Wie war denn Euer erstes gemeinsames Weihnachten mit der süßen Maus?
Danke der Nachfrage, sehr schön
Die Kleine hat ordentlich gefuttert und wird immer frecher. Einen Namen hab ich immer noch nicht kann mich einfach nicht entscheiden.
Die Tage besuche ich eine Tierschützerin, die immer aufgepeppelte, ausgesetzte Findelkinder zur Weitervermittlung da hat zwecks Zweitkatze.
Leibeigener ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 00:02
  #39
Zwillingsmami
Forenprofi
 
Zwillingsmami
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 8.249
Standard

Zitat:
Zitat von Leibeigener Beitrag anzeigen
Danke der Nachfrage, sehr schön
Die Kleine hat ordentlich gefuttert und wird immer frecher. Einen Namen hab ich immer noch nicht kann mich einfach nicht entscheiden.
Die Tage besuche ich eine Tierschützerin, die immer aufgepeppelte, ausgesetzte Findelkinder zur Weitervermittlung da hat zwecks Zweitkatze.
Dann bin ich nun natürlich besonders gespannt auf eventuelle Neuigkeiten!
__________________


Schnurrige Grüße von Bonnie & Sammy, meinem "dynamischen Duo"!

"Liebet die Tiere! Ihnen gab Gott ein Ahnen des Gedankens und eine harmlose ungetrübte Freude. Die trübet ihnen nicht, quält sie nicht und nehmt ihnen nicht die Lust am Dasein,
stellt euch nicht gegen Gottes Gedanken! Mensch überhebe dich nicht über die Tiere: Sie sind ja sündlos, du aber in all deiner Herrlichkeit
bringst die Erde zum eitern durch dein Erscheinen auf ihr, oh weh, fast ein jeder von uns!"
(Dostojewski)
Zwillingsmami ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 29.12.2014, 01:23
  #40
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.484
Standard

Zitat:
Zitat von Leibeigener Beitrag anzeigen
Einen Namen hab ich immer noch nicht kann mich einfach nicht entscheiden.
Wie wärs mit Freya? Ist unter Anderem die Schutzgöttin der Katzen.
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 10:45
  #41
Catbert
Forenprofi
 
Catbert
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessische Bergstraße
Alter: 62
Beiträge: 1.511
Standard

Ist doch ganz klar eine Lucky Glückskatze, die selbst richtig Glück gehabt hat!
Catbert ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2014, 23:25
  #42
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 727
Standard

Am Freitag 02.01 kann ich das Geschwisterchen abholen. Theo, ein ganz lieber, ruhiger, verträglicher Kater ebenfalls ein Findelkind und auch ein Maikätzchen. Weiß mit grau getigerten Flecken. Von einer Tierschützerin, die mir hier in einem anderen Beitrag empfohlen wurde sie sammelt Findelkinder, päppelt sie auf, sorgt für Impfung, Entwurmung, Kastration usw. und gibt die Tiere dann gegen Schutzgebühr (Selbstkosten) weiter. Dabei arbeitet sie mit einer TA Praxis zusammen, wo die die TA's die Arbeit unentgeltlich (nur Material, kein Stundenlohn) in der Freizeit verrichten. War am Sonntag über 2h Stunden bei ihr zum Gespräch, Kennenlernen, Katzenberatung usw.
Leibeigener ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 05:24
  #43
Zwillingsmami
Forenprofi
 
Zwillingsmami
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 8.249
Standard

Das sind ja großartige Neuigkeiten!!!

Was den Namen Eures Glückskätzchens angeht, würde ich ja auch zu "Lucky" tendieren. Die Kleine hatte wirklich unglaubliches Glück, von Euch adoptiert zu werden! "Happy" würde aber auch gut passen.

Auf die Ankunft von Theo freue ich mich sehr!!! Ich drücke jetzt schon ganz fest die Daumen, dass die Zusammenführung problemlos verlaufen wird!

Theo ist ein sehr schöner und außergewöhnlicher Name. Ich habe gerade mal gegoogelt. Theo ist die Kurzform des Namens Theodor. Das kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Geschenk Gottes"! Ist das nicht wunderschön?

Weitere Kurzformen sind "Ted" oder auch "Teddy".

Und wenn Theo sich - wider Erwarten - mal gründlich danebenbenehmen sollte, kannst Du Dich theatralisch in der Zimmermitte aufbauen, die Stimme erheben und so bedeutende Dinge sagen wie z. B.: "THEODOR, geh sofort vom Esstisch runter!!!"

Wird Theo denn kastriert zu Euch kommen?
__________________


Schnurrige Grüße von Bonnie & Sammy, meinem "dynamischen Duo"!

"Liebet die Tiere! Ihnen gab Gott ein Ahnen des Gedankens und eine harmlose ungetrübte Freude. Die trübet ihnen nicht, quält sie nicht und nehmt ihnen nicht die Lust am Dasein,
stellt euch nicht gegen Gottes Gedanken! Mensch überhebe dich nicht über die Tiere: Sie sind ja sündlos, du aber in all deiner Herrlichkeit
bringst die Erde zum eitern durch dein Erscheinen auf ihr, oh weh, fast ein jeder von uns!"
(Dostojewski)
Zwillingsmami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2014, 22:39
  #44
Leibeigener
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Potsdam
Beiträge: 727
Standard

Zitat:
Zitat von Zwillingsmami Beitrag anzeigen
Auf die Ankunft von Theo freue ich mich sehr!!! Ich drücke jetzt schon ganz fest die Daumen, dass die Zusammenführung problemlos verlaufen wird!

Und wenn Theo sich - wider Erwarten - mal gründlich danebenbenehmen sollte, kannst Du Dich theatralisch in der Zimmermitte aufbauen, die Stimme erheben und so bedeutende Dinge sagen wie z. B.: "THEODOR, geh sofort vom Esstisch runter!!!"

Wird Theo denn kastriert zu Euch kommen?
Danke für die lieben Worte, habe grad schön geschmunzelt

Theo ist trotz seines sehr jungen Alters bereits kastriert, geimpft, gechipt (aber noch nicht registriert bei Tasso usw.) und mehrfach entwurmt. Die TA's
hielten es für angebracht, da er sehr schnell gewachsen ist / sich entwickelt hat. Er wird bestimmt mal richtig groß wenn das so weitergeht. Dabei ist er trotzdem sehr verschmust und extrem lieb und geduldig vom Wesen her zu Katz und Mensch.
Leibeigener ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: 3-jährige katze macht beim kraulen alles kaputt | Nächstes Thema: N'abend! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abstand zwischen Impfen und Kastrieren Uhrenteddy Impfungen 3 26.11.2014 21:05
Was zuerst? Impfen oder Kastrieren? Bartenwels Sexualität 3 11.03.2012 14:51
erst impfen und dann kastrieren oder umgekehrt? Enya Die Anfänger 6 28.10.2010 13:06
Gleichzeitig impfen und kastrieren? Luthien Sonstige Krankheiten 11 09.05.2008 20:14

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.