Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2014, 15:18
  #1
Inselella
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 10
Standard Hallo von mir und meinen beiden neuen Mitbewohnern!

Hi!
Ich bin Ella, 25 und habe mir mit meinem Mann zusammen 2 kastrierte 2 jährige Tiger von Privat gekauft. Dort gabs leider einen Allergiefall bei einem Kind und da mussten die Katzen ausziehen...
So habe ich nun ein Geschwisterpaar reinweißer Stubentiger bei mir im Haus mit GArten.
Da Freigang gewünscht war mussten die beiden nach ein paar Tagen den ungeliebten Tierarzt kennen lernen und sich gegen einige Krankheiten impfen und mit Frontline behandeln lassen. Zusätzlich gabs direkt noch eine Wurmkur für zu Hause mit. Ich war erstmal nicht beliebt bei den beiden

Natürlich hab ich, wie jeder wohl, erstmal alles Zubehör gekauft und vorbereitet. Und stellte dann fest... der Kater ist mit seinen 6 kg zu groß für ALLES was ich besorgt habe Die Katze ist sehr klein, 2,3 kg und passt überall rein.
Also geht es jetzt ans Mobiliar bauen. Weshalb ich nun hier aufschlage Ich möchte mir Inspirationen holen!

Statt Katzentoi gab es schon eine 90l Maurerbütt mit 20cm Streu drin. Wird geliebt, der KAter konnte sein Glück scheinbar kaum fassen und hat den winzigen Pott der daneben noch stand nie wieder eines Blickes gewürdigt!

Was ich meinen Tigern alles bauen möchte:
- Brunnen (sie mögen kein stehendes Wasser, lieber Aquarium und Klowasser, was mich etwas anekelt)
- Kratzbäume
- Leiter für den Ein- und Ausstieg durch das Katzenfenster
- Toilettenbox wo die Bütt drin steht samt Zubehör
- Kratzbretter

Alles Andere haben sie ja im Garten. Die ehemaligen Stubenkatzen waren geschockt wie groß die Welt da draußen ist Aber sie stromern jetzt immer nachts draußen rum und verbringen den Tag im Haus und GArten Haben sich toll eingelebt!

Ich freu mich auf ein paar nette Gespräche hier im Forum
Inselella ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.07.2014, 15:32
  #2
Sulaika2005
Erfahrener Benutzer
 
Sulaika2005
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Alter: 58
Beiträge: 644
Standard

Hallo Inselella und Herzlich Willkommen hier im Forum!

Hier bist du genau richtig gelandet denn es gibt viele bebilderte Ideen für dein Bauvorhaben. Lass dich einfach inspirieren und stöber mal mit der Suchfunktion. Dann wirst du schon fündig!

Auch sonst kann man hier viel über Stubentiger lernen und man bekommt Zuspruch oder auch gezielten Rat.

Manchmal scheint der Ton hier ein wenig rauh aber meißt ist es nur gut gemeint.

Ich hab hier jede Menge lernen können.

Alles Gute dir und deinen Fellnasen!

LG Sulaika
__________________


>>>Sulaika, Cleo, Bärli und Jerry für immer im Herzen<<<
Sulaika2005 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 15:37
  #3
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.976
Standard

Herzlich Willkommen , das ist ja für die beiden wie im Traumland.
Ich freue mich sehr, dass die zwei jetzt so richtig ihr Katzenleben genießen können.
Da Kater und Katzen ein anderes Spielverhalten haben, achte bitte drauf , dass das Mädel nicht vom Kater unter gebuttert wird. Die Herren spielen deutlich gröber. Sie raufen halt gern und das ist für die Damen oft zu viel.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 15:41
  #4
Lenny+Danny
Forenprofi
 
Lenny+Danny
 
Registriert seit: 2012
Ort: Nähe Frankfurt
Alter: 52
Beiträge: 9.430
Standard

Auch von mir Hallo und Herzlich Willkommen.

Na dann fehlen ja nur noch Fotos von deinen Beiden.
__________________
lg.André mit den Katern Kaspian (8) , Moonbird (6) und Sunbird (4)
und den Sternenkatern Lenny (*11), Danny (*5) und Bonnie (*16)
Lenny+Danny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 15:43
  #5
Leona16
Forenprofi
 
Leona16
 
Registriert seit: 2014
Ort: Nds.
Beiträge: 1.657
Standard

Herzlich Wilkommen, WO SIND DIE FOTOS ?!
__________________
Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen deine Nachricht zur Kenntnis und kommen eventuell später darauf zurück. - Mary Bly

Leona16 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 15:45
  #6
oilily
Erfahrener Benutzer
 
oilily
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lower Saxony
Alter: 37
Beiträge: 425
Standard

Von mir auch ein herzliches Willkommen!

Es ist wirklich erfrischend, zur Abwechslung mal solche Vorstellungsthreads zu lesen.

Viel Spaß beim Stöbern im Forum, regen Austausch und Bilder... Wir wollen Bilder!
__________________
Herzliche Grüße

oilily & die beiden Birmchen >> http://catzinthecity.wordpress.com
oilily ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 15:54
  #7
Milchbart
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auch von mir, herzlich willkommen,

Katzen scheinen recht oft mäkelig, bezüglich der Wasserquelle, zu sein. Ob da noch ein Urinstinkt drin steckt, der sie vor fauligem Wasser schützen soll, oder einfach Neugierde oder Spieltrieb, habe ich keine Ahnung.

Ich hatte in rund 30 Jahren eine Menge Katzen, und habe es immer wieder beobachtet.

Aktuell habe ich eine Siam, die ausschließlich aus einem laufenden Wasserhahn trinkt. Ich lasse ihn tagsüber einfach immer ein wenig tröpfeln, was zugegebenermaßen keine ökologische Lösung ist.
Mein Savannahkater trinkt ausschließlich aus unserer Dusche, deren Bodenwanne immer 3 cm gefüllt ist.
Mein Coonikater schließt sich entweder der Siam am Wasserhahn an oder trinkt im Garten, aus möglichst großen Gefäßen. Ein Eimer oder ein ganzer Teich muss es dann schon sein.
Daneben habe ich noch 2 Norweger und eine Ragdoll, aber auch die verlangen mindestens eine sehr große Schüssel. Die üblichen Trinknäpfe brauche ich überhaupt nicht erst hinstellen.

Besonders fließendes Wasser hat es Allen angetan. Ob das einfach frischer schmeckt ist schwer zu sagen, aber Alle lieben es.

So ein Zimmer oder Gartenbrunnen, mit Umlaufpumpe, wo ständig oben Wasser raus quillt und nach unten rinnt, ist sicher überlegenswert für dich. Wenn das Wasser sich bewegt, werden die Katzen es auch mögen.

Das die Katermann von Welt seinen Popo nicht in ein kleines Plastikding zwängen will, kann ich auch verstehen. Die Mörteltonne ist da schon richtig. 20 cm Füllhöhe erscheinen mir aber als zu viel. Diese Menge an Streu würde sehr lange stehen bleiben, was eventuell Mikrobenwachstum fördert. Bei 20 cm wird immer etwas nach unten laufen und am Boden stehen bleiben. 10 cm wird hier oft empfohlen.
Wenn du Kratzmöbel und Klettertreppen bauen möchtest, gibt es in guten Zoogeschäften vorgefertigte Einzelteile, die sich Kreativ kombinieren lassen. Das ist leichter, als das ganze Rad neu zu empfinden.
 
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 18:47
  #8
Inselella
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 10
Standard

Mensch das ist ja ne nette Resonanz hier

@Milchbart: Danke für den Hinweis, habe das Streu schon raus geholt und ausgetauscht gegen eine kleinere Höhe. Die Katzen verrichten aktuell ihr Geschäft glücklicherweise überwiegend im Garten, bei dem Wetter st fast den ganzen Tag ein Fenster offen

@Margitsina: Der Dicke ist glücklicherweise sehr faul aber ich hatte auch schon überlegt meinen "Stall" zu erweitern. Auch wenn die Vorhalter auf eine gemeinsame VErmittlung bestanden sehe ich nicht wirklich das sie etwas miteinander anfangen können... Er ist am Liebsten nur draußen oder schläft, sprich ist für sich. Sie ist sehr anhänglich, kuschelig und fordernd. Miteiander machen sie wirklich garnichts. Aber sie fressen bevorzugt aus einem Napf, der Zweite wird ignoriert

@ Alle: Danke für die netten Worte, ich freu mich schon auf den Austausch hier! Bilder gibts natürlich welche. Aktuell geht nur das Eine weil wir Stürmchen haben und ich Internet nicht über Kabel sondern Satellit empfange

Erstmal Kitty beim Kuscheln mit meiner Federtasche...
Inselella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 19:04
  #9
Leona16
Forenprofi
 
Leona16
 
Registriert seit: 2014
Ort: Nds.
Beiträge: 1.657
Standard

Schon ein Goldstück !
Leona16 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.07.2014, 13:31
  #10
oilily
Erfahrener Benutzer
 
oilily
 
Registriert seit: 2012
Ort: Lower Saxony
Alter: 37
Beiträge: 425
Standard

Was für eine süße Maus.

Raucht sie oder warum ist sie ums Schnäuzchen so gilb?
oilily ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2014, 08:37
  #11
Inselella
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 10
Standard

Nein nein, sie kuschelt gerne die richtig müffelnden Lilien im Garten Die Pollen sind ganz schön hartnäckig!

Kitty:




"der Dicke":


Die Whiskas Dose ist zum Trainieren. Ich will die beiden so weit es geht abrufen können (klappt bisher gut)


Und der zukünftige Katzenbrunnen! Er wird noch verkleidet, mit Gras bepflanzt und der Stütztopf für den kleinen runden Pott, wo später das Wasser raussprudelt, auf die Pumpe angepasst/ auf Höhe gebracht. Ein kleines Trittbrett kommt davor damit die Katzen bequem daraus trinken können! Aber da das Klo bisher keine Probleme darstellt denke ich mal meistern sie das Ding auch ziemlich fix
Inselella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2014, 09:54
  #12
LilliMarie
Erfahrener Benutzer
 
LilliMarie
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 229
Ausrufezeichen

Lilien sind sehr, sehr giftig für Katzen auch die Pollen, Du musst sie schnellstens davon befreien
LilliMarie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2014, 09:59
  #13
Inselella
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 10
Standard

Hab ich versucht, das Zeug geht nicht raus. Kitty lässt sich das geschrubbe auch nicht dauerhaft gefallen...
Inselella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2014, 10:03
  #14
Havanna=^^=
Forenprofi
 
Havanna=^^=
 
Registriert seit: 2013
Ort: Marburg
Beiträge: 5.300
Standard

Sehr süß die beiden

Hören beide?

Ich würde sagen, dann müssen die Lilien wohl leider abgemacht werden!
Um die Pollen aus dem Fell zu bekommen fällt mir jetzt gerade auch nichts ein...Shampoo oä fällt so dicht an den Augen natürlich weg
__________________
Zorro "Angstbärchen" und klein-Havanna sowie meine Sternchen Mini, Mikado, Minka und die vermissten Tinka und Boris...ihr fehlt!

Havanna=^^= ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2014, 10:10
  #15
LilliMarie
Erfahrener Benutzer
 
LilliMarie
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 229
Standard

Schau mal bitte hier

http://www.katzenpraxis-duesseldorf....h%20Lilien.pdf

Hat sie schon öfters in den Lilien gelegen?
LilliMarie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Blähbauch | Nächstes Thema: Danke »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sie sind da, die beiden neuen :) Jey_Bee Die Anfänger 6 14.12.2012 22:01
Probleme mit neuen Mitbewohnern Katze87 Die Anfänger 10 24.06.2011 23:20
Habe Probleme mit meinen neuen Mitbewohnern Mini09 Verhalten und Erziehung 3 13.07.2010 12:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.