Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.08.2014, 22:11   #31
Cynti
Erfahrener Benutzer
 
Cynti
 
Registriert seit: 2013
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 938
Standard

Ich kann Curie nur zustimmen, falls du noch mitliesst.

Ich würde der Studentin anbieten, die Futterkosten zu übernehmen für deine beiden, und sie im gegenzug länger bei der Mutter zu lassen.

Du wirst sehen, du bekommst um einiges besser sozialisierte Fellnasen
__________________
--

Grüsse
Diana und das 12-Pfoten-ABC: Amy, Bella und Cassy


nie vergessen: ----------------------------------------------------Kira. Für immer. In Liebe.

Tierschutz ist auch: Richtig Informieren ---> Merken ---> Weitererzählen..

--
Cynti ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.08.2014, 13:44   #32
jasmin8686
Erfahrener Benutzer
 
jasmin8686
 
Registriert seit: 2014
Ort: nrw
Beiträge: 136
Standard

Also ich habe nochmal mit der Besitzerin gesprochen wiso die kleinen in dem alter abgegeben werden und sie meinte die sind für ihr alter schon weit entwickelt und die mutter wird immer nervöser und die kleinen dürfen nicht mehr an sie ran sobald ein kleines näher kommt faucht die mutter sofort und deswegen will sie die mit 9 wochen schon abgeben.
Und sie meint da ich ja zwei nehme wäre das sowiso dann ok.
Die Mutter will die kleinen anscheinend nicht mehr das habe ich aber auch im net gelesen das sowas passieren kann
jasmin8686 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 13:49   #33
Jessue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Monschau
Beiträge: 1.537
Standard

Das liest man oft.. immer bei Leuten, die keinen Bock haben, die Katzen durchzufüttern, das schmälert ja den Gewinn udn darum gehts dabei ja.

Grad diese Lernphase, wo auch mal gemotzt wird, ist für die kleinen aber mehr als wichtig.

Und klar, die drohen dir nun, weil du sie gefälligst nehmen sollst, aber Kitten loszuwerden ist nicht so einfach, wie die Reibachmacher immer behaupten. Wetten, die sind auch mit 12 Wochen noch da?

Ausserdem: Wenn du das nun mitmachst unterstützt du aktiv Tierquälerei... möchtest du das? Klar, für die beiden Kitten ändert sich in dem Fall dann nix, aber du hast nicht dein "gott wie toll" drunter gesetzt und kannst zwei vernünftig sozialisierte Kitten mit richtigem Alter aus dem Tierschutz nehmen.
Jessue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 13:50   #34
bohemian muse
Forenprofi
 
bohemian muse
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 3.871
Standard

Zitat:
Zitat von jasmin8686 Beitrag anzeigen
Also ich habe nochmal mit der Besitzerin gesprochen wiso die kleinen in dem alter abgegeben werden und sie meinte die sind für ihr alter schon weit entwickelt und die mutter wird immer nervöser und die kleinen dürfen nicht mehr an sie ran sobald ein kleines näher kommt faucht die mutter sofort und deswegen will sie die mit 9 wochen schon abgeben.
Und sie meint da ich ja zwei nehme wäre das sowiso dann ok.
Die Mutter will die kleinen anscheinend nicht mehr das habe ich aber auch im net gelesen das sowas passieren kann
Das ist eine typischer Vermehrer-Ausrede, die benutzt wird um junge Katzen schneller loszuwerden, weil sie in dem Alter anfangen Geld zu kosten (jede Menge Futter, Streu, Impfungen) und die Wohnung unsicher machen.

Würdest du einen 10-Jährigen in eine eigene Wohnung ziehen lassen, nur weil er für sein Alter recht selbstständig ist und Tütensuppe kochen kann? Sicher nicht.

Sie soll die Mutter kastrieren lassen und die Kleinen noch mindestens 3 Wochen behalten.
bohemian muse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 13:50   #35
Tante
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Ort: Heppenheim
Alter: 35
Beiträge: 1.618
Standard

Bedenke bitte das a) Fauchen etc. auch einfch Erziehungsmaßnahmen sein können und diese nur allzu oft fehlinterpretiert werden, b) die Kitten JETZT lernen was sie machen dürfen und was nicht, vorher hatten sie bei der Mama Narrenfreiheit und c) das 'Mama verstößt die Kitten' eine seeehr populäre Ausrede von Vermehrern ist um die Kitten doch wegzubekommen bevor sie Futter für diese kaufen müssen. Denn das würde ja den Gewinn schmälern...
__________________
Katzenpsychologin & stolze Pflegestelle der Katzenhilfe Uelzen. Alles zu meinen bisherigen und aktuellen Pflegis findet man hier.

Zuhause gesucht ~1j. Duo Ivy & Linneo sowie ~4j. Duo Blacky & Sir Patric.



Unvergessen: Shauni, Kiya, Saffron & Keno

Sowie ehemalige und aktuelle Pflegis: Einmal Schützling, immer Schützling. <3
Tante ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 13:55   #36
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Zitat:
Zitat von jasmin8686 Beitrag anzeigen
Also ich habe nochmal mit der Besitzerin gesprochen wiso die kleinen in dem alter abgegeben werden und sie meinte die sind für ihr alter schon weit entwickelt und die mutter wird immer nervöser und die kleinen dürfen nicht mehr an sie ran sobald ein kleines näher kommt faucht die mutter sofort und deswegen will sie die mit 9 wochen schon abgeben.
Und sie meint da ich ja zwei nehme wäre das sowiso dann ok.
Die Mutter will die kleinen anscheinend nicht mehr das habe ich aber auch im net gelesen das sowas passieren kann
Wenn man bei Menschen die gleiche Logik anwenden würde dann könnte man ja auch folgern, dass Frauen, die nach 6 Monaten abstillen und dann wieder arbeiten gehen auch kein Interesse an ihren Kindern hätten und die Kinder selbstständig seien

Nur weil die Kitten in dem Alter oft nicht mehr gesäugt werde- heisst das noch lange nicht, dass sie nicht die Mutter brauchen. Und wäre schön, wenn Du nicht nur lesen würdest, sondern auch den Inhalt kritisch werten würdest. Im Internet steht eben auch viel Blödsinn wie "Trockenfutter reinigt die Zähne". Glaubst Du das auch alles?
__________________
"'Ignorance more frequently begets confidence than does knowledge" (Charles Darwin)

Never argue with an idiot, they will only drag you down to their level and then beat you with experience. (Unbekannt)
Kalintje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:13   #37
jasmin8686
Erfahrener Benutzer
 
jasmin8686
 
Registriert seit: 2014
Ort: nrw
Beiträge: 136
Standard

Also ich nehme sie mit neun wochen sie hat mir grade geschrieben sie musste mit dem mutter tier zum notdienst weil sie nur apathisch in der ecke lag und der Tierarzt meinte wohl sie hat die zizen total entzündet sie hat hohen Blutdruck und er meinte auch das die jungen bald weg können da das muttertier einfach nicht mehr kann und er hat auch auf die kleinen geschaut und meinte sie sind sehr gut entwickelt und sie hat mir auch den Tierarzt genannt das ich nachfragen kann ob es wirklich stimmt
jasmin8686 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:17   #38
Jessue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Monschau
Beiträge: 1.537
Standard

Ok, das Lügengebilde ist gut ausgearbeitet.. und funktioniert mla wieder. Ich würde meine Kater drauf verwetten, dass kein einziges Wort dieser Leute stimmt.

Bitte erinner dich aber dann in Zukunft immer daran: Du hast Tierquälerei aktiv beführwortet und gefördert.
Jessue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:18   #39
jasmin8686
Erfahrener Benutzer
 
jasmin8686
 
Registriert seit: 2014
Ort: nrw
Beiträge: 136
Standard

Aber wenn es nicht stimmen würde wiso hat sie mir dann den Tierarzt genannt sie muss doch damit rechnen das ich da anrufe und ich denke das werde ich auch machen
jasmin8686 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 04.08.2014, 14:28   #40
Jessue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Monschau
Beiträge: 1.537
Standard

Ich hab in meinem noch nicht so langen Leben ^^ leider schon genug TÄ kennengelernt, die meinen mit 8 Wochen reicht, und wenn es da dumme Querschläger gibt, dann helf ich den Leuten eben bei der Vermittlung.. also von daher, auch TÄ sind Menschen und Menschen lügen, wenn sie sich was davon versprechen, leider oft genug....
Jessue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:31   #41
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 4.856
Standard

Eigentlich wäre das doch passend, dann kann der TA gleich kastrieren.
Margitsina ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:33   #42
Catmadness
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von jasmin8686 Beitrag anzeigen
Also ich nehme sie mit neun wochen sie hat mir grade geschrieben sie musste mit dem mutter tier zum notdienst weil sie nur apathisch in der ecke lag und der Tierarzt meinte wohl sie hat die zizen total entzündet sie hat hohen Blutdruck und er meinte auch das die jungen bald weg können da das muttertier einfach nicht mehr kann und er hat auch auf die kleinen geschaut und meinte sie sind sehr gut entwickelt und sie hat mir auch den Tierarzt genannt das ich nachfragen kann ob es wirklich stimmt
keine so schlechte Entscheidung, sie würden sonst jemand anderen finden und dann wären die Katzen auch früher als geplant weg. Wenn sich die Halterin schon so dagegen sträubt die Katzen länger zu behalten, ist das vernünftigste wohl sie da rauszuholen. Wie man ernsthaft befürworten kann, die Tiere dann dort ihrem Schicksal zu überlassen ist mir schleierhaft.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:35   #43
Jessue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Monschau
Beiträge: 1.537
Standard

Catmadness, kannst du dich nicht endlich aus dem Forum entfernen? Du bist so gern gesehen und so vorteilhaft wie ne handfeste Grippe... dass du Tierquälerei obergeil findest und es liebst, Macht über Schwächere auszuüben, die sich nicht wehren können, wissen wir alle zu genüge...
Jessue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 14:51   #44
~Selena~
Forenprofi
 
~Selena~
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.772
Standard

Zitat:
Zitat von jasmin8686 Beitrag anzeigen
Aber wenn es nicht stimmen würde wiso hat sie mir dann den Tierarzt genannt sie muss doch damit rechnen das ich da anrufe und ich denke das werde ich auch machen
TÄ sind Mediziner und keine Verhaltenspsychologen das ist das typische Vermehrer-Märchen, damit die Mitleidsschiene greift und man die Kitten los wird, die kosten nämlich ab der 6-8. Woche so richtig Geld... einerseits Futterkosten und dann noch Impfen und Entwurmen, das will ein Vermehrer natürlich nicht bezahlen, dem geht es nämlich nur um die Kohle und nicht um das Wohl der Katzen. Wenn du verantwortungsbewusst bist, dann lässt du die Kitten wo sie sind und unterstützt nicht noch das Vermehren, gib hier im Notfellchen-Bereich ein gesuch auf oder besuche das örtliche Tierheim, es herrscht gerade Kittenflut - die Kitten beim Vermehrer sind nicht die einzigen Kitten!
__________________
liebe Grüsse Selena



Eine Schlammschlacht mit nem Schwein ist sinnlos - du wirst dreckig und das Schwein geniesst es.
~Selena~ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2014, 15:50   #45
Eliza-Nelson
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 3.666
Standard

Ich möchte dir auch noch mal ans Herz legen, so schwer es auch fällt, dieser Vermehrerin keine Kitten abzunehmen (Ich weiß, dass sowas nicht einfach ist). Aber Bitte, schließe kurz die Augen, atme ganz tief durch, und dann sage ihr ab.

Zum einem erhöht das die Chance, dass dort keine Kitten mehr angeboten werden, und zum anderen (Das würde ich mir wünschen), dass 2 Tierheim Kätzchen geholfen werden kann.

DANKE!
Eliza-Nelson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katzengeschwister und das "Käbbeln" | Nächstes Thema: Nicht reinrassige Katzen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
erziehung mrsbaghira Die Anfänger 4 05.03.2009 14:46
Erziehung Cat Verhalten und Erziehung 12 21.11.2008 17:57
erziehung anette c Vorbereitungen 9 19.02.2008 23:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.