Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2014, 23:39
  #16
Bart!
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 4
Standard

OK, sieht ganz so aus als würde ich mich auf 2 Katzen festlegen müssen, was sich ehrlich gesagt ganz gut anhört

Nein ich will keine Maine Coon weil der Kater meines Bekannten apportiert. Ich finde es einfach interessant weil ich ein solches verhalten davor nur bei Hunden gesehen habe.

Das mit den Spaziergängen werde ich mir wohl auch gründlicher überlegen müssen, soweit ich das hier im Forum verstanden habe.

Ok und nun zu den kleinen.
Ich glaube einfach das die ersten paar Wochen, Monate sehr wichtig für die Tiere sind, ich glaube das da sehr viel Zeit investiert werden muss und fast immer jemand in der nähe der Jungtiere sein sollte, so das sie sich nicht verletzen können.
Ich habe nach der Arbeit genug Zeit für die Tiere, aber ich möchte sie nach einer oder zwei wochen Eingewöhnungs zeit schon gerne allein in meiner Wohnung lassen können.
Es sei denn ihr denkt das das mit Kitten auch gut funktioniert?


Danke Sidala, die Waldkatzen sehen sehr interessant aus und ich glaube die beiden hätten ein anständiges Zuhause verdient!
Ich hab mich gleich mal der Vermittlerin in verbindung gesetzt, hoffentlich hör ich bald was von den beiden!
Bart! ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.05.2014, 23:44
  #17
Bart!
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Faulaffenschaf Beitrag anzeigen
Suchst du ein Spielzeug oder einen( bzw zwei) pelzigen Weggefährten
Ich suche 2 Pelzige Freunde, die ich Trainieren und mit denen ich Spielen kann.

Reicht die Antwort?
Bart! ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 23:50
  #18
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.494
Standard

Ich würde einer berufstätigen Einzelperson nur sehr hungern kitten vermitteln. Besonders, wenn diese Person katzenangänger ist.


Ich denke , ein gleichgeschlechtliches katzenpaar, das dich kennt und versteht, im Alter von 3-5/6 jahren wäre für dich passend.
Such dir diese Tiere aber bitte bei einem seriösen Züchter oder z.b. der mc- Hilfe, die ja ausschließlich mit privaten pflegestellen arbeitet.
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 23:52
  #19
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.494
Standard

Zitat:
Zitat von Bart! Beitrag anzeigen
Ich suche 2 Pelzige Freunde, die ich Trainieren und mit denen ich Spielen kann.

Reicht die Antwort?
Wenn es dir ums adressieren geht, hol dir lieber Chihuahuas... die sind auch nicht größter als eine Katze und lassen dich besser dressieren
__________________
Grüße vom FAS & Gang
Ich habe keinerlei Einfluss auf die Gestaltung oder die Inhalte der gelinkten Seiten.Es wird keine Haftung übernommen,dies gilt insbesondere für Aktualität und Richtigkeit der Angaben.
…/\_¸_/\
..(=•_•=)
…ღ♥*♥ღ.•*
(¯`•\|/•´¯)♥ ♥☆
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 23:53
  #20
Sidala
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Österreich
Alter: 56
Beiträge: 1.723
Standard

Kitten-

Naja. Ich hab 3 mal 2 wirklich gut sozialisierte Kitten gehabt- sagen wir mal so- was ich mir vorstellen konnte was Katze an Unsinn treiben kann wurde übertroffen. Allein kannst sie sicher lassen- wenn du nicht zu sehr an deiner Wohnung/Einrichtung hängst.

Ältere entsprechen eher deinen Vorstellungen.

Ob das Pärchen passt wirst merken wenn du es siehst.
__________________
Sidala ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2014, 23:56
  #21
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.899
Standard

Klickern kann jede Katze lernen.

Meine können auch alles mögliche (Sitz, Platz, Pfötchen links/rechts, Männchen, Rolle, Hüpf, Dreh dich, Schäm dich, Komm mit, auf Platz, Handtuch aufrollen [...]). BTW hat das nichts mti dressieren zu tun, es ist Kopftrianing. Meine Katzen sind sogar so "bekloppt", dass sie offene Leckerlies links liegen lassen und sich lieber welche durch Klickern erarbeiten - einfach, weil sie Spaß daran haben denke ich.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2014, 00:03
  #22
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.498
Standard

Zitat:
Zitat von Bart! Beitrag anzeigen
OK, sieht ganz so aus als würde ich mich auf 2 Katzen festlegen müssen, was sich ehrlich gesagt ganz gut anhört
Richtig - Einzelhaltung bei Wohnungskatzen geht gar nicht.

Zitat:
Zitat von Bart! Beitrag anzeigen
Nein ich will keine Maine Coon weil der Kater meines Bekannten apportiert. Ich finde es einfach interessant weil ich ein solches verhalten davor nur bei Hunden gesehen habe.
Der Kater deines Bekannten ist eine norw.Waldkatze und keine Maine Coon.
Davon abgesehen hat so ein mögliches Verhalten null und nada mit der Rasse zu tun.
Also warum interessiert dich genau die Rasse Maine Coon?

Zitat:
Zitat von Bart! Beitrag anzeigen
Das mit den Spaziergängen werde ich mir wohl auch gründlicher überlegen müssen, soweit ich das hier im Forum verstanden habe.
Solltest du. Es mag Katzen geben mit denen man "Gassi" gehen kann wie mit Hunden. Das sind aber m.E. Ausnahmen und ich würde das nicht austesten wollen.

Zitat:
Zitat von Bart! Beitrag anzeigen
Ok und nun zu den kleinen.
Ich glaube einfach das die ersten paar Wochen, Monate sehr wichtig für die Tiere sind, ich glaube das da sehr viel Zeit investiert werden muss und fast immer jemand in der nähe der Jungtiere sein sollte, so das sie sich nicht verletzen können.
Ich habe nach der Arbeit genug Zeit für die Tiere, aber ich möchte sie nach einer oder zwei wochen Eingewöhnungs zeit schon gerne allein in meiner Wohnung lassen können.
Es sei denn ihr denkt das das mit Kitten auch gut funktioniert?
Natürlich ist das auch bei Kitten möglich, wenn du deine Wohnung entsprechend sicherst.
Dir sollte aber auch klar sein, dass Kitten und auch 1-jährige Katzen im Rüpelphase eine Menge Unsinn anstellen können und entsprechend absichern.
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

anfänger wohnungskatzen, main coon

« Vorheriges Thema: Wie bei miauen reagieren? | Nächstes Thema: Warum nuckeln Katzen.... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
maine coon anschaffung FRAGEN nici1993 Vorbereitungen 81 30.05.2013 22:39
Rat - Main Coon Biebs Verhalten und Erziehung 20 15.10.2010 18:24
OKH und Main Coon? NataschaM Katzenrassen 32 02.06.2010 12:59
Ein Liebesbrief von Main Coon Katze an Main Coon oder Norweger Kater aus Köln Elferion Züchterbereich 21 01.02.2009 23:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.