Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2014, 12:03
  #31
Sunny und Miko
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die zerstörten Möbel und Tapeten sind noch von der Zeit BEVOR er Freigänger wurde... Habe ich aber im ersten Post auch geschrieben das das seither vorbei ist. Und warum noch keine zweite da ist habe ich nu auch deutlich gemacht oder? Ich gebe es auf... Danke für die paar wenigen Tipps, ich werde mich bemühen sie zu beherzigen und schnellst möglichst umzusetzen!!!
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.01.2014, 12:06
  #32
Wimoyu
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 60
Standard

Wenn ich richtig liege, war die Ausgangsfrage, ob der Kater in deinem Urlaub bei Dir Zuhause bleiben soll oder ob er direkt zum Katzensitter soll. Das ist von Katze zu Katze unterschiedlich. Meine Miezen brauchen dringend ihr gewohntes Umfeld. Wir hatten mal ausprobiert sie bei unseren Freunden unterzubringen, aber da haben sie glatt das Futter verweigert. In unserer Wohnung war dann alles wieder gut. Bevor wir selber Katzen hatten haben wir allerdings sehr oft die Perserkatzen meiner Freundin betreut, die sich bei uns sehr wohl gefühlt haben. Es ist also unterschiedlich. Ich würde empfehlen den Ortswechsel mal auszuprobieren solange Du noch nicht im Urlaub bist. Als Test. Ich finde es schön, dass Du Dich so damit beschäftigst und um das Wohl deiner Katze besorgt bist. Es gibt genug die fahren einfach ohne sich große Gedanken zu machen.
Wimoyu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:06
  #33
Labahn
Forenprofi
 
Labahn
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 6.957
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny und Miko Beitrag anzeigen
Danke für die paar wenigen Tipps, ich werde mich bemühen sie zu beherzigen und schnellst möglichst umzusetzen!!!
Das wäre wirklich toll für den Kleinen. Wenn du dann beide miteinander rumflitzen, raufen und vielleicht sogar kuscheln siehst, wirst du verstehen, warum das Thema allen hier so wichtig ist und teilweise sehr emotional wird.
__________________
Labahn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:07
  #34
elenayasmin
Forenprofi
 
elenayasmin
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.684
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny und Miko Beitrag anzeigen
Nur zum Verständniss ich bin nicht nur am Schlafen und spiele nicht mit ihm
Putzt Du ihm denn die Öhrchen, schleckst ihn ab, jagst mit ihm den Kratzbaum rauf und runter, kuschelst Dich mit ihm in eine Höhle? Nein? Siehste, das kann nur ein Katzenkumpel... Auch die Katzen, die er draußen trifft - und wenn er sich mit ihnen noch so gut versteht - ersetzen keinen kätzischen Kumpel ZUHAUSE! Dazu ist m. E. das Sozialgefüge zwischen ihnen nicht genug gefestigt.

Zu Deiner Eingangsfrage: Ich würde ihn zuhause lassen und dort versorgen lassen. Er ist dann schon ohne Euch, soll er dann auch noch sein Zuhause, Freigang und alles was er bisher gewohnt war verlieren? Auch wenn es "nur" für 2 Wochen ist, das versteht der Kater ja nicht. Tiere leben im Hier und Jetzt, sie verstehen nicht, dass manche unangenehme Situationen auch mal sein müssen und vorbei gehen. Dass er in der Zeit die Tapeten in Ruhe lässt, glaube ich allerdings auch nicht...
__________________
LG
Ana

mit Bonita und Lily (*Mai 2012)
elenayasmin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:08
  #35
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny und Miko Beitrag anzeigen
Und warum noch keine zweite da ist habe ich nu auch deutlich gemacht oder?
Ja - weil dein Freund es nicht will und der Kater noch keine unbequemen Macken zeigt
 
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:08
  #36
Karöttchen
Forenprofi
 
Karöttchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.853
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny und Miko Beitrag anzeigen
Aber was soll ich nu machen.. Ihn weg geben weil er noch kein Kumpel hat? Oder lieber meinen Freund rausschmeißen? .
So etwas überlegt man sich normalerweise BEVOR man eine Katze anschafft, dann stellen sich solche Fragen gar nicht. Und dann muss eine Kater nicht monatelang leiden. Aber ja, wenn ein Kumpel nicht zeitnah möglich ist und der Freigang so stark begrenzt ist und er so viel alleine ist - dann wäre Weggeben vermutlich die beste Option für den Kleinen.

Zitat:
Zitat von Sunny und Miko Beitrag anzeigen
Danke für die paar wenigen Tipps, ich werde mich bemühen sie zu beherzigen und schnellst möglichst umzusetzen!!!
Ich hoffe das betrifft auch die Tipps bezüglich eines Katzenkumpels. "Wenige Tipps" hast du hier wirklich nicht bekommen, im Gegenteil hast du Ratschläge bekommen, die weit über dein Urlaubsproblem hinausgehen und dafür solltest du dankbar sein, denn deren Umsetzung würde deinem Kater am meisten nutzen.
__________________
Es grüßt Euch lieb:
Jessy mit Angsthäschen Yuki und Wirbelwind Nova



Viele Bilder und Geschichten von uns gibt es hier
Karöttchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:10
  #37
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.911
Standard

Dann bin ich wohl blind. Die Begründung klingt nur nach bla-bla-Ausrede, Grund gibt es keinen.
Das wäre, als wenn man mal abwartet, bis das Kind 5,5 ist, um es in den Kiga zu schicken. Weil man " halt noch überlegt".
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:22
  #38
Cat Fud
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 5.188
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny und Miko Beitrag anzeigen
Und warum noch keine zweite da ist habe ich nu auch deutlich gemacht oder?
Nö, keineswegs. Der erste Kater wurde völlig planlos angeschafft, aber mit Überzeugungsarbeit beim Freund wegen Zweitkater gehen dann 7 Monate ins Land?
__________________
Für das scharfe (stimmlose) [s] nach langem Vokal oder Diphthong schreibt man ß, wenn im Wortstamm kein weiterer Konsonant folgt.
Cat Fud ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:26
  #39
Sunny und Miko
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

In erster Linie habe ich keine Ratschläge bekommen sondern angreifende Vorwürfe... Wozu gibt es diesen Angänger Thread? Damit erfahrene Katzenhalter wie wild auf unerfahrene loshämmern können und sich als die besten Katzenhalter aufspielen können? Wart ihr nicht alle mal Anfänger? Seit ihr sicher IMMER alles richtig gemacht zu haben? Das verstehe ich halt hier nicht... Einige wollen mich hier die ganze Zeit belehren, vielleicht denkt ihr auch mal drüber nach wie sich ein Neuling fühlt wenn ihr so abgeht... Ich werd bei der nächsten Unsicherheit/Unwissenheit sicher nicht nochmal hier nach irgendwas fragen...aber ihr redet als wäre das Tierheim mit 4 Monaten wohl noch besser gewesen als bei uns... So kommt es rüber..Sorry
 
Mit Zitat antworten

Alt 27.01.2014, 12:29
  #40
Sunny und Miko
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Wimoyu Beitrag anzeigen
Wenn ich richtig liege, war die Ausgangsfrage, ob der Kater in deinem Urlaub bei Dir Zuhause bleiben soll oder ob er direkt zum Katzensitter soll. Das ist von Katze zu Katze unterschiedlich. Meine Miezen brauchen dringend ihr gewohntes Umfeld. Wir hatten mal ausprobiert sie bei unseren Freunden unterzubringen, aber da haben sie glatt das Futter verweigert. In unserer Wohnung war dann alles wieder gut. Bevor wir selber Katzen hatten haben wir allerdings sehr oft die Perserkatzen meiner Freundin betreut, die sich bei uns sehr wohl gefühlt haben. Es ist also unterschiedlich. Ich würde empfehlen den Ortswechsel mal auszuprobieren solange Du noch nicht im Urlaub bist. Als Test. Ich finde es schön, dass Du Dich so damit beschäftigst und um das Wohl deiner Katze besorgt bist. Es gibt genug die fahren einfach ohne sich große Gedanken zu machen.
Danke, ist ein guter Tip...
 
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:31
  #41
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Sunny und Miko Beitrag anzeigen
In erster Linie habe ich keine Ratschläge bekommen sondern angreifende Vorwürfe... Wozu gibt es diesen Angänger Thread? Damit erfahrene Katzenhalter wie wild auf unerfahrene loshämmern können und sich als die besten Katzenhalter aufspielen können? Wart ihr nicht alle mal Anfänger? Seit ihr sicher IMMER alles richtig gemacht zu haben? Das verstehe ich halt hier nicht... Einige wollen mich hier die ganze Zeit belehren, vielleicht denkt ihr auch mal drüber nach wie sich ein Neuling fühlt wenn ihr so abgeht... Ich werd bei der nächsten Unsicherheit/Unwissenheit sicher nicht nochmal hier nach irgendwas fragen...aber ihr redet als wäre das Tierheim mit 4 Monaten wohl noch besser gewesen als bei uns... So kommt es rüber..Sorry
Keiner macht immer alles richtig. Aber das Gegenteil von gut - ist gut gemeint. Zwei Katzen machen nicht doppelt so viel Arbeit wie eine - aber es ist ein doppeltes/dreifaches Vergnügen ihnen zuzusehen.
Weißt du was ich glaube? Du reagierst so über, weil du das beste für deinen Kater möchtest und jetzt berechtigte Zweifel hast, dass du ihm das bietest. Mal abgesehen davon nimmst du ja keine Ratschläge an. Du gibst zu ein Neuling zu sein, redest aber ständig gegen Menschen, die mehr Erfahrung als du haben, an. Was erwartest du dann für Reaktionen?
Versuche deinen Partner zu überzeugen - oder gib den Kater ab. So ein Tier wird über 20 Jahre alt, wenn man Glück hat. Soll er so lange unter diesen Umständen bei euch leben?
 
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:39
  #42
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Jetzt muss ich mal blöd nachfragen:
"Müssen" jetzt neuerdings auch Freigängerkatzen zu Zweit gehalten werden? Als ich mich im Forum so 2009 angemeldet habe, war der allgemeine Konsens immer noch, dass Alleinhaltung nur bei Wohnungskatzen sch.... ist, aber Freigängerkatzen, die ja auch ihre sozialen Kontakte ausserhalb der Wohnung haben bzw haben können, durchaus alleine gehalten werden können.
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:42
  #43
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von chrissie Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich mal blöd nachfragen:
"Müssen" jetzt neuerdings auch Freigängerkatzen zu Zweit gehalten werden? Als ich mich im Forum so 2009 angemeldet habe, war der allgemeine Konsens immer noch, dass Alleinhaltung nur bei Wohnungskatzen sch.... ist, aber Freigängerkatzen, die ja auch ihre sozialen Kontakte ausserhalb der Wohnung haben bzw haben können, durchaus alleine gehalten werden können.
Ich würde das bei Freigängern auch nicht so eng sehen - aber so wie sich das hier darstellt, hat der Kater keinen ungehinderten Freigang.
Er wird rein-und rausgelassen und sitzt eben allein in der Wohnung wenn niemand da ist, oder geschlafen wird.
Und dafür ist er für ein 11 Monate altes Tier definitiv zu jung.
 
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:42
  #44
Sunny und Miko
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Natürlich will ich das beste für ihn- aber sobald ich sowas Sage wird das gleich wieder mit "nein willst du nicht-dann hättest du nicht....." Kommentiert... Die Situation ist ja nunmal momentan so und Scheiß egal was ich schreibe es kommt immer wieder was dagegen... Und ich rede nicht gegen die Ratschläge an ich Wehre mich nur gegen einige Kommentare die ich nicht fair finde, alles eine Frage des Tons... Werde ich grundlos angepampt (grundlos nicht aufgrund der Situation Sondern der Art und Weise wie..) Pampe ich zurück..

Und Hey warum hab ich mich wohl hier angemeldet??? Weil ich Rat von Erfahrenen wollte und mir Gedanken um das Wohl von Miko mache... Das scheint nur irgendwie keiner zu bemerken (außer einem/einer)... Naja habe keine Lust mich weiter zu rechtfertigen... Wünsche euch viel Freude und Liebe mit euren Samtpfötchen...
 
Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2014, 12:43
  #45
chrissie
Forenprofi
 
chrissie
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 3.506
Standard

Zitat:
Zitat von DaisyPuppe Beitrag anzeigen
Ich würde das bei Freigängern auch nicht so eng sehen - aber so wie sich das hier darstellt, hat der Kater keinen ungehinderten Freigang.
Er wird rein-und rausgelassen und sitzt eben allein in der Wohnung wenn niemand da ist, oder geschlafen wird.
Und dafür ist er für ein 11 Monate altes Tier definitiv zu jung.
Achso, muss zugeben, dass ich das nur überflogen habe.
Wenn der Kater kein "richtiger" Freigänger ist, dann ist das natürlich was anderes.
__________________


The only limits are the limits of your imagination. Dream up the kind of world you want to live in - dream out loud. At high volume!
(Bono, 31/12/89)
chrissie ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Pandu und Higgins, 2 Waldtrolle ziehen ein! | Nächstes Thema: Kätzchen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mach ich mich verrückt? intensiv-sis Infektionskrankheiten 4 18.03.2012 19:56
Wie mache ich das im Urlaub?? Andorra97 Freigänger 8 28.01.2012 22:29
Mache mich wegen der Kastration meiner Kleinen total verrückt... nightshaddow Sexualität 6 08.01.2012 19:21
Was mache ich mit meinen katzen im Urlaub? Mima Katzen Sonstiges 16 20.12.2010 13:14

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:30 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.