Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2013, 08:35   #1
toteblumenfrau
Erfahrener Benutzer
 
toteblumenfrau
 
Registriert seit: 2013
Alter: 41
Beiträge: 129
Standard wie kann ich meine Pflanzen schützen

Guten Morgen,

Thema passt evtl. nicht hier hin, aber hoffe dennoch auf eure Ratschläge. Ich hab so ziemlich alle Pflanzen aus dem Haus schaffen müssen, da unsere beiden Katzen (6 Monate) wie wild dahinter her sind. Nun springen sie leider auch auf höhere Schränke und haben meinen Elefantenfuß angeknabbert.

Gibt es was die Katzen davon abhält, Spray oder so? Ohne das es Tier und Pflanze schadet?
LG Sandra
toteblumenfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.10.2013, 08:58   #2
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard

Bitte kein Katzenfernhalte-Spray im eigenen Revier anwenden, dass kann dazu führen, dass die Katzen darüber pinkeln.

Alle giftigen Pflanzen sollten verschenkt und aus dem Katzenhaushalt entfernt werden, oder zumindest in Räume gebracht, in die Katz keinen Zutritt hat (wenn es die gibt)

Von den Übrigen könntest du kleinere Töpfe in solchen Blumentopf-Wandhalterungen unterbringen, oder auf Regalen auf denen die Katzen von keiner Poition springen können. Im Grunde genommen ist das die einzige Möglichkeit, die Pflanzen so wegstellen/hochstellen dass die Fellnasen nicht ran kommen.

Ansonsten ist da nicht viel mit Fernhalten, da Katzen nunmal natürlicherweise an Grünzeug knabbern.
__________________
Alex mit Emma, Felix, Lennox, Karlson, Samson, Renzo und Eldur
alex2701 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 08:59   #3
Venya
Forenprofi
 
Venya
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21.013
Standard

Hi,

ja das gibt es, das solltest du allerdings nicht nutzen.
Ausserdem ist es nicht toll, mit einem Spray das eigene Revier zuzuduften und es so ungemütlich und stinkend für die Katzen zu machen.

Am einfachsten ist es, die Blumen wegzustellen (aus der Wohnung raus). Evtl hast du Glück und die Zwei sind später nicht mehr so an Pflanzen erfreut, wie bisher. Allerdings würde ich da nicht drauf wetten und Pflanzen einfach draussen lassen.
__________________
"Manche Menschen können mich nicht leiden, wegen der Dinge, die ich sage.
Jetzt stellt euch bloß mal vor, die wüssten was ich denke.
Venya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 09:08   #4
Glückskatze2011
Forenprofi
 
Glückskatze2011
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 2.676
Standard

Ich fürchte du wirst dich Pflanze für Pflanze verabschieden können.
Ich besitze noch zwei

- giftige hatte ich eh keine - schon zu lange Katzen - und die restlichen wurden gemeinschaftlich "hingerichtet".

Vielleicht hast du Glück und es wird besser wenn sie älter sind.

Und bitte, bitte kein Fernhaltespray etc. in der Wohnung verwenden.
__________________

Es grüßt Sarah mit Bonnie, Kim, Ventisca und Shitara
Clyde immer im ❤️
Glückskatze2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 09:24   #5
catsnewbie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hessen
Beiträge: 264
Standard

...ich bin inzwischen auf Kunstpflanzen umgestiegen - die lässt das Katzenvolk in Ruhe :-)
catsnewbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 10:00   #6
toteblumenfrau
Erfahrener Benutzer
 
toteblumenfrau
 
Registriert seit: 2013
Alter: 41
Beiträge: 129
Standard

Vielen Dank für euren Rat. Nee so ein Spray verwende ich nicht, will ja das sich meine beiden daheim wohl fühlen, werde dann halt die Pflanzen mit auf die Arbeit nehmen, steht eh schon das meiste.
toteblumenfrau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 10:02   #7
Jule390
Forenprofi
 
Jule390
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.448
Standard

Zitat:
Zitat von toteblumenfrau Beitrag anzeigen
Vielen Dank für euren Rat. Nee so ein Spray verwende ich nicht, will ja das sich meine beiden daheim wohl fühlen, werde dann halt die Pflanzen mit auf die Arbeit nehmen, steht eh schon das meiste.
Man muss leider einiges an Abstrichen machen, wenn man Katzenkinder hat.
Aber sie werden ja gross und, wenn man Glück hat, "vernünftiger".

Dann kannst Du Deine Pflanzen vielleicht aus dem Büro zurückholen.
Jule390 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 10:03   #8
Demotivation
Forenprofi
 
Demotivation
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.770
Standard

Die anderen haben schon recht, verhindern wird man's nicht wirklich können. Du könntest versuchen, ihnen Alternativen zu geben: Katzengras zum Beispiel. Vielleicht ist dann der Anreiz, alle Pflanzen anzugehen, etwas geringer. Wobei die beiden mit sechs Monaten aber auch einfach in dem Alter sind, in dem ihnen jeder Unsinn in den Kopf kommt
Demotivation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 10:03   #9
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Viel Katzengras aufstellen und als Dekopflanzen welche auswählen, die für Katzen nicht so attraktiv sind (also keine längeren, dünnen, grasähnlichen Blätter haben).

Meine knabbern Phalaenopsis, Ficus etc. zum Beispiel nicht an. Einen Elefantenfuß bräuchte ich aber auch nicht hinstellen
JFA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 19:43   #10
Marmelade
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 13
Standard

Ich kann Grünlilien sehr empfehlen. Die wuchern so schnell, dass die Katzen nicht mit dem Abfressen hinterher kommen. Zimmerbambus und Zyperngras werden bei uns hier im Null komma nix niedergebissen.
Marmelade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2013, 20:13   #11
Caryafee
Erfahrener Benutzer
 
Caryafee
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bad Salzuflen
Alter: 47
Beiträge: 358
Standard

In meiner Wohnung stehen jede Menge Zimmerpflanzen. Die schmalblättrigen werden sehr gerne angefressen, deshalb gehört das Zyperngras offiziell den Katzen.
Sind die Tiger noch jung ist mit einigem Schwund zu rechnen. Meine älteren lassen die Blumen ziemlich in Ruhe. Bei den kleinen geht schon eher etwas zu Bruch. Wenn ich sehe, dass ihnen Pflanzen im Wege stehen, räume ich sie erst einmal zur Seite und schaffe Platz für die Katzen. Der wird dann auch wirklich angenommen.
Auf einem CD Ständer stand eine Pflanze, die ständig herunter gestoßen wurde. Schließlich nahm ich sie weg und nun glänzen Nala und Aramis oft auf dem CD Ständer als Deko-Katzen.
Caryafee ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Brauche euren Rat | Nächstes Thema: Kater überfressen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierhaarallergie: Wie kann ich mich schützen? 2kugelaugen Allergie 7 08.05.2010 13:35
Pflanzen schützen? philome Verhalten und Erziehung 2 10.03.2010 16:08
Wie kann man die Tapete schützen? Rasselbande87 Verhalten und Erziehung 17 17.02.2010 07:50

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:31 Uhr.