Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2013, 14:17
  #1
Zoya
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: Berlin
Beiträge: 24
Standard brauche Bitte Rat

Hallo seit ein paar tagen habe ich einen 3 Monate jungen Wildfang er ist wahnsinnig süß u schon sehr auf mich bezogen jetzt die Frage... ich lebe in einer knapp 42 qm Wohnung u mir wird ständig was anderes jetzt gesagt. Hatte ja geplant zwei Tiere zu halten
. Könnte am Samstag auch einen kleinen kater holen .. nur wird mir jetzt laufend gesagt ich solle bei der Wohnung groeß lieber nur ein Tier halten er kommt an sich gut klar im Moment aber hätte schon lieber zwei. . Was meint ihr? ? Natürlich wird die Wohnung Katzen gerecht eingerichtet mit kletter Möglichkeiten Spielzeug etc
Zoya ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.09.2013, 14:22
  #2
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.386
Standard

Die Wohnung ist eigentlich zu klein für 2 Katzen.
Aber ein Kitten alleine halten geht gar nicht.

Das Beste wäre gewesen, auf Katzenhaltung zu verzichten, bis die Umstände besser sind. Jetzt ist das Kitten aber schon bei dir eingezogen, jetzt heißt es, das beste draus zu machen.

Kannst du 3-dimensional bauen? Oder hast du das bereits gemacht? Also Catwalks kurz unter der Decke, damit sie ein wenig mehr Bewegungsfläche haben?

Und unbedingt eine 2. in etwa gleichaltrige, am besten gleichgeschlechtliche Katze dazu.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 14:28
  #3
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Zoya Beitrag anzeigen
Hallo seit ein paar tagen habe ich einen 3 Monate jungen Wildfang er ist wahnsinnig süß u schon sehr auf mich bezogen jetzt die Frage... ich lebe in einer knapp 42 qm Wohnung u mir wird ständig was anderes jetzt gesagt. Hatte ja geplant zwei Tiere zu halten
. Könnte am Samstag auch einen kleinen kater holen .. nur wird mir jetzt laufend gesagt ich solle bei der Wohnung groeß lieber nur ein Tier halten er kommt an sich gut klar im Moment aber hätte schon lieber zwei. . Was meint ihr? ? Natürlich wird die Wohnung Katzen gerecht eingerichtet mit kletter Möglichkeiten Spielzeug etc
Er ist auf dich bezogen, weil er sonst niemanden hat - das ist kein Anlass zur Freude. Hier gehts nicht um Meinungen, sondern schlicht und ergreifend um eine Tatsache und die lautet: Einzelhaltung von Kitten ist Tierquälerei.
Ist es wirklich so schwierig sich über die Bedürfnisse eines Tieres zu erkundigen, BEVOR man es sich holt
 
Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 14:32
  #4
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Die Wohnung ist sehr klein. Ein zweites Kitten ist sehr nötig, weil es sonst viel zu wenig Anregung bekommt und geistig verkümmert.
Bitte baue viel nach oben, mehrere Ebenen. Und ständiger Zugang zu allen Räumen.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 14:32
  #5
bunteriro
Forenprofi
 
bunteriro
 
Registriert seit: 2010
Ort: Saarbrücken
Alter: 31
Beiträge: 5.054
Standard

Ich finde den Platz für 2 junge Katzen eigentlich auch zu klein, aber noch schlimmer wäre es, wenn dein Kleiner ohne Artgenossen leben muss.

Bei dem sehr begrenzten Platz muss wirklich jedes bisschen Raum für die Katzen rausgeschlagen werden. Wenn man dreidimensional denkt, gibt es da zum Glück viele Möglichkeiten.

Deckenhohe Kratzbäume, Zugang auf Schränke und Regale, Catwalks an den Wänden, Kuschelplätze/Verstecke/Schlafhöhlen in Regalen/Schränken...

Uns selbstverständlich muss jeder der wenigen qm rund um die Uhr zugänglich sein. Einfach die Tür zu einem Zimmer zumachen ist da nicht drin.

Wenn du dem Kätzchen (plus Kumpel) das nicht geben kannst, dann würde ich dem Kitten zuliebe ein neues Zuhause suchen und dann entweder auf Katzen verzichten, bis sich die Wohnverhältnisse ändern, oder eine ältere Einzelkatze aufnehmen.
__________________
Katzenkurzanleitung
VEGAN - because my body isn´t a graveyard
FunFacts: Sternzeichen Löwe, Mond im Löwen, Aszendent Schütze; 48% Gryffindor, 24% Ravenclaw, 24% Hufflepuff, 4% Slytherin.
Lied des Tages: ASP // Sage nein!
bunteriro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 14:34
  #6
Primusfuchs
Erfahrener Benutzer
 
Primusfuchs
 
Registriert seit: 2013
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 796
Standard

42 qm ist nicht die Welt - aber ganz sicher lieber 42 qm zu zweit als allein. Hol einen Kollegen zu Deinem Kater dazu, damit er nicht einsam ist.
Und dann - wie hier schon vorgeschlagen - musst Du halt aus den 42 qm ein bischen mehr Platz und Spielmöglichkeit herausholen, indem Du "nach oben" baust.
__________________
LG Nicole


"Alles, was der Mensch den Tieren antut, kommt auf den Menschen zurück." (Pythagoras)


Gehirne sind schon etwas Tolles - wäre klasse, wenn jeder eines hätte.
Primusfuchs ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 15:29
  #7
Zoya
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: Berlin
Beiträge: 24
Standard

Ok vielen dank für die antworten
Zoya ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 18:44
  #8
montypauli
Erfahrener Benutzer
 
montypauli
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 395
Standard hallo

hallo,
ich wollte auch mal was dazusenfen.
Ich habe auch nicht viel mehr qm als Du.Mein Wohnzimmer mit offener Küche hat ca.30qm,dazu einen ca.10qm großen Flur und 4qm für's Bad.Ich habe allerdings noch einen ca.7qm großen Balkon.Ich hatte am Anfang auch Bedenken,weil es bei mir ja tasächlich nur eine Einzimmerwohnung ist und habe zwei Kater.Ich habe meine Kater von einer Pflegestelle hier vom Tierschutz und die Dame vorher zu mir eingeladen,weil ich selber auch dachte,es sei viel zu wenig.Und siehe da,sie meinte,es wäre kein Problem.Ich habe etwas "hochgebaut"und den Balkon abgesichert.Sicher ist es nicht opimal,aber ich finde,wenn du zwei tiger hast ist das erstmal wichtiger als die Wohnungsgröße.

Lg,Lina
montypauli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2013, 11:21
  #9
Zoya
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: Berlin
Beiträge: 24
Standard

Zitat:
Zitat von montypauli Beitrag anzeigen
hallo,
ich wollte auch mal was dazusenfen.
Ich habe auch nicht viel mehr qm als Du.Mein Wohnzimmer mit offener Küche hat ca.30qm,dazu einen ca.10qm großen Flur und 4qm für's Bad.Ich habe allerdings noch einen ca.7qm großen Balkon.Ich hatte am Anfang auch Bedenken,weil es bei mir ja tasächlich nur eine Einzimmerwohnung ist und habe zwei Kater.Ich habe meine Kater von einer Pflegestelle hier vom Tierschutz und die Dame vorher zu mir eingeladen,weil ich selber auch dachte,es sei viel zu wenig.Und siehe da,sie meinte,es wäre kein Problem.Ich habe etwas "hochgebaut"und den Balkon abgesichert.Sicher ist es nicht opimal,aber ich finde,wenn du zwei tiger hast ist das erstmal wichtiger als die Wohnungsgröße.

Lg,Lina


Danke Lina ja seh ich auch so u hab mich entschieden einen zweiten kater diese Woche zu holen gleiches alter gleiches Geschlecht joah Spielsachen usw ist alles da kratzmoeglichkeiten ebenfalls der Flur wird zum Katzen Zimmer mit allem drum u dran u im Wohnzimmer cat walk kratzbaum u kletter Möglichkeiten an den Wänden . Das schlimme ist jeder sagt was anderes hah vom Tierschutz meinten die ebenfalls es wäre in Ordnung u haben mir auch dazu geraten jetzt ein zweites Tier dazu zu holen . Hab schon ein notfellchen im Auge o
Hoffentlich klappt s
Zoya ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BITTE: ich brauche MUT *kräh* Innere Krankheiten 35 29.04.2014 13:50
Brauche bitte mal Rat Grisu142 Freigänger 4 07.03.2014 21:44
Ich brauche nur Rat... BITTE sandra0212 Katzen Sonstiges 8 26.04.2011 09:23
Ich brauche bitte bitte Auskunft über eine Penisamputation ?? BaluUndMogli Innere Krankheiten 8 05.01.2011 18:06

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:31 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.