Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.09.2013, 19:03
  #16
TandC
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 454
Standard

Natürlich! Wir haben extra den Katzbaum so gekauft,dass eine Plattform passt,sind dann rund 30 cm zwischen Plattform und Schrank. Nur ist der Kater vorgestern vom Schrank gesprungen,aber ohne Probleme,nur ich habe mich furchtbar erschrocken.
TandC ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.09.2013, 19:32
  #17
just4fun-871
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 6
Standard

Ich wollte auch jetzt keine wilden Spekulationen anstiften.

Die Kleinen,... sind inzwischen schon recht begabte Kletterer. Sie haben gesicherte Kletterwege und wussten auch, wie sie rauf und wieder runter kommen. Sooo winzig und tapsig, wie 10 Wochen junge Kätzchen, sind bzw waren sie nicht mehr. Das Rüpelalter ließ schon grüßen.

In Sachen Klettern bin ich auch bei meinen immer erstaunt. Meine Nala (14 Monate) klettert mit Begeisterung auf der Duschwand entlang, wenn ich in der Dusche stehe und dusche. Natürlich habe auch ich Bammel davor, dass sie mal abrutscht. Doch sie balanciert darauf wie eine Primaballerina.
Stoppen oder verhindern könnte ich diese Tour auch nicht. Selbst wenn ich es möchte. Ich habe ja selbst keine Lust darauf, mit ihr eines Tages gemeinsam unter der Dusche zu stehen.

Mir ging es nur darum, ob es sinnvoll ist, ihm nach nur so kurzer Zeit einen neuen Spielgefährten zur Seite zu geben. Als Mensch hat man ja doch so etwas wie Taktgefühl...

Verantwortungsbewusst ist die Halterin des Katers. Sie ist ja auch kein Kind mehr und weiß, was es heißt, die Verantwortung für sich und andere zu übernehmen.

Mir ging es also bitte nicht darum, wen oder etwas anzuprangern, sondern nur um diese eine, inzwischen geklärte Frage.

Lieben Dank für all eure Antworten.
just4fun-871 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 09:35
  #18
haydee
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 438
Standard

Ich würde kurzfristig einen gleichaltrigen Kater dazu holen. Katzen können trauern und die Einsamkeit bekommt ihnen auch nicht.

Katzen können klettern und hüpfen auch Kleinteile. Letztes Jahr fand ich meinen noch nichtmal 5 Wochen alten Kater auf den Küchentisch im Brotkorb.
haydee ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

verstorben, zweitkatze

« Vorheriges Thema: Spielgefährte | Nächstes Thema: Neuling braucht Rat »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze weckt uns jede Nacht, wir sind echt ratlos. Wer hat Tipps? CookiesDosenöffner Verhalten und Erziehung 25 05.11.2013 11:52
Bin ratlos! Bitte um Hilfe! MarDie Ungewöhnliche Beobachtungen 3 02.07.2013 08:46
Ratlos - bitte um Hilfe! Tschui_ Unsauberkeit 23 23.03.2013 07:46
Bitte hilft mir - bin ratlos :( Schlabowatz Äußere Krankheiten 5 20.10.2011 19:06
Ratlos: brauche eure Meinung Emma2009 Katzen Sonstiges 9 15.09.2009 13:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.