Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2013, 08:31   #1
Liillo
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 2
Rotes Gesicht Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten.

Schönen guten Tag

Vor einigen Wochen ist uns eine kleine Katze zugelaufen. Wir dachten erst sie ist auf Erkundungstour und dachten uns erst nix dabei. Als sie nach zwei Tagen immer noch auf unserem Hof rumschlich und sich sogar vor die Haustür und vor die Fenster setzte haben wir beschlossen ihr Wasser und Futter hinzustellen. Wir hörten uns um ob jemand eine kleine schwarz weiße Katze vermisst. Starteten Anzeigen bei Facebook und fragten im Tierheim nach. Aber es hatte sich niemand drauf gemeldet. Wir haben dann beschlossen das kleine Wesen zu behalten und haben sie liebevoll vom ersten Tag an Mietzi genannt (ich weiß, sehr einfallsreich )
Auf jedenfall lebt sie jetzt schon einige Zeit bei uns und fühlt sich super wohl. Nach kurzer Zeit hatten wir bemerkt das die kleine trächtig ist. Vor 4 Tagen hat unsere Mietzi dann auch 4 kleine süße Kitten zur Welt gebracht.

Nur meine Fragen dies bezüglich:

Wir können nicht alle bahalten und möchten gern für die kleinen ab der 12ten Woche ein schönes neues Zuhause finden wo wir sicher gehen können das sie auch gut aufgehoben sind. Hatte was von einer Schutzgebühr gelesen. Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Wir möchten gerne ein kleines behalten. Ist es besser einen Kater oder eine Katze zusätzlich zu halten?

Ab welchem alter können wir die kleinen kastrieren werden und wann die Mutter nach der Geburt?

Ich wäre schonmal sehr dankbar über hilfreiche Antworten

DANKE
Lg Liillo
Liillo ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.06.2013, 08:46   #2
Jo_Frly!
Forenprofi
 
Jo_Frly!
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Alter: 34
Beiträge: 4.649
Standard

Guten Morgen!

Also bei Abgabe der Kitten (würde ich auch nur zu zweit machen oder zu einem vorhandenen Kätzchen) würde ich im Vertrag festlegen, dass du an die 100 Euro Schutzgebühr nimmst. Dafür sollten aber die Kätzchen mindestens gechippt, geimpft und getestet sein. Vielleicht 150 Euro, 50 Euro gibt's zurück, wenn die Bestätigung vom behandelten TA kommt, dass die Katze vom Neubesitzer kastriert worden ist. Züchter machen das auch Teilweise so.

Zur Mutterkatze würde ich ein weibliches Kitten behalten, die werden sich einfach besser verstehen, als mit einem kleinen Raufkater.

Kitten können ab der 8. Woche kastriert werden, machen aber nicht alle Tierärzte. Versuch, dass du die Kleinen zwischen 12. und allerspätestens 20. Woche kastrieren lässt.

Bei der Mutter musst du den Tierarzt fragen.

Viel Erfolg und Fotos bitte
__________________

Rocky für immer im Herzen...du fehlst
Jo_Frly! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 08:48   #3
alex2701
Erfahrener Benutzer
 
alex2701
 
Registriert seit: 2012
Ort: Teltow
Alter: 37
Beiträge: 547
Standard

Hallo und Willkommen im Forum,

ich gehe mal davon aus, dass ihr die Mutter behalten wollt und ein Kätzchen dazu. Wie alt ist die Mutterkatze, bzw. wie alt wird sie geschätzt?

Generell ist es für Kitten immer besser wenn sie einen Spielpartner im gleichen Alter haben, das wären dann zwei Kitten aus dem Wurf. Diese sollten das gleiche Geschlecht haben, da Kater und Katzen unterschiedlich raufen, und speziell Katzen vom wilden Toben der Kater meistens schnell genervt sind. Den späteren Charakter eines Tieres kann man bei Kitten noch nicht erkennen.
Sollte 2 Kitten und die Mutterkatze gar nicht gehen, dann wäre als Partner für die Mutter am besten ein Kätzchen aus dem Wurf, natürlich ist bei dieser Entscheidung das Alter der Mutter auch wichtig, wenn sie erst ein Jahr alt ist könnte es gut gehen, jedoch seid dann ihr besonders gefordert, ihr müsst viel mit den Kitten spielen es auslasten, und damit auch die Mutter entlasten, die vom Spieltrieb des kleinen schnell genug haben könnte. Je älter die kleine wird, desto mehr werden sie sich annähern.
Aber das beste wäre wirklich zwei Kitten mit gleichem Geschlecht, in einem drei Gespann könnten es auch zwei Kater sein, da sie dann viel miteinander toben.

Mein Ta würde Kitten ab dem 3. Lebensmonat kastrieren, viele TA machen es ungern, da es eine Fummelarbeit ist, tendentiell sollte die Kastra bis zum 5. spätestens 6. Lebensmonat erfolgt sein.

Freigang sollten die Zwerge auch erst nach der Kastra erhalten.
Auch eure Mutterkatze könnte wenige Tage nach der Geburt schon wieder aufnehmen.

Ob und wann eine stillende Katze kastriert werden kann weiß ich nicht, dazu wird es aber sicher noch andere Hinweise geben.

Die Abgabe gegen Schutzgebühr finde ich persönlich immer empfehlenswert, Katzen kosten nunmal auch im Unterhalt Geld und sollten daher nie verschenkt werden, wer sich den Kaufpreis einer Katze nicht leisten kann, kann auch nicht gewährleisten ihre Grundbedürfnisse versorgen zu können. Ein Schutzvertrag mit Kastrationspfand, also ein Pfand der nach erfolgter Kastra (TA-Beleg) wieder zurück gezahlt wird fände ich auch noch gut. Ansonsten sollten die Zwerge mit der 8. Lebenswoche die erste Impfung erhalten und mit der 12. die zweite. Bitte nicht vor der 12. Lebenswoche abgeben und nicht in Einzelhaltung.

Viel Spaß mit den Kleinen. Und Fotos werden immer gern gesehen.
__________________
Alex mit Emma, Felix, Lennox, Karlson, Samson, Renzo und Eldur
alex2701 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 08:48   #4
Quasy
Forenprofi
 
Quasy
 
Registriert seit: 2009
Ort: Badisch Sibirien
Alter: 26
Beiträge: 10.317
Standard

Hallo Liillo

Das Wichtigste bei einem Fundtier ist -neben Tierheim und Tierärzten der Umgebung- auch bei Zentralregistern wie Tasso ein Gefunden aufzugeben und das Tier beim örtlichen Fundbüro zu melden.

Außerdem solltet ihr sie schnell Chippen und ggf. bei der Kastration gleich tätowieren lassen sowie auf euch registrieren.
Ich nehme an, der Tierarzt konnte keinen Chip auslesen.

Zu den Fragen:
Am besten lest ihr euch gründlich in das 1x1 der Katzenaufzucht und Vermittlung ein, so einfach ist das leider nicht.
Ich persönlich rate dazu, die Kitten mit 13-14 Wochen frühkastrieren zu lassen und erst dann mit etwa 16 Wochen) in die neuen Familien zu geben. Geimpft, gechipt, kastriert. Bitte auch das Muttertier gegen FIV/FeLV testen lassen.

Vier Kitten "fertig" zu machen plus Mama als Privatperson zu versorgen wird etwa bis zum Auszug mit allem um die 1500€ kosten - je nachdem, was ihr noch besorgen müsst und ohne Zwischenfälle wie Krankheit.
Die durchschnittlichen Schutzgebühren liegen für eine "fertige" Hauskatze zwischen 80-120€. Vielleicht habt ihr Glück und es findet sich jemand, der alles an Tierarztkosten für seine Katzen übernimmt.

Ihr solltet kein Kitten behalten, sondern die Kitten paarweise nach Charakter vermitteln. Also 2x2. Der Mama solltet ihr dann eine adäquate Spielpartnerin/partner zur Seite stellen, also ein erwachsenes Tier.

Ich hatte es grob so gemacht:

4. Woche - 1. Entwurmung
6. Woche - 2. Entwurmung
8. Woche - 1. Impfung RCP (= Schnupfen+Seuche)
12. Woche - 2. Impfung RCP
14. Woche - Kastration
16. Woche - Auszug
20. Woche - 1. Impfung FeLV+Tollwut
24. Woche - 2. Impfung FeLV+Tollwut
1 Jahr - Auffrischimpfung, danach im Rotationsprinzip alle 3 Jahre
Entwurmen nur bei Bedarf

Das ist viel auf einmal, aber -meiner Meinung nach- der schonendste Weg. Wenn die Mama nicht raus geht, würde ich sie nach dem Abstillen kastrieren, also mit den Kitten. Theoretisch kann man die Kitten ab der 8ten Woche kastrieren und die Mama früh nach der Geburt (wird dann etwas seitlich aufgeschnitten).

Wichtig ist auch: Kein Klumpstreu (ich empfehle nichtklumpendes pflanzliches Streu, gibt es im Internet zu bestellen) und hochwertig füttern (ich empfehle einen Mix aus Macs, Catz finefood und einer qualitativ ähnlichen Marke wie Real Nature sowie bis zu 20% der Gesamtfuttermenge Rohfleisch - auch für die Kitten).

Grüße
__________________

Tinka, Mia, Jeannie, Biggie, Jannis

Geändert von Quasy (18.06.2013 um 08:51 Uhr)
Quasy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 08:54   #5
Feuerkopf
Erfahrener Benutzer
 
Feuerkopf
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 982
Standard

Also ich würde auch zur Mutterkatze nur zwei Kitten behalten. Denn die Mutterkatze ist erwachsen und hat ein ganz anderes Spielverhalten als die Kleinen. Und die Muttergefühle werden vermutlich auch nicht so lange anhalten. Irgendwann wir der Mutter das zu viel wenns nur ein Kleinteil ist. Bei zweien beschäftigen die sich eben untereinander.

Und ansonsten: Kitten auch nicht in Einzelhaft abgeben, auch nicht zu anderen erwachsenen Katzen, sondern nur zu anderen Kitten.

Geimpft, getestet (FiV, Leukose) und nach möglichkeit kastriert würde ich auch sagen.

Hast du bei der Mutterkatze auch nachschauen lassen, ob sie gechippt ist? Nicht, dass es da doch einen Besitzer gibt, der jetzt traurig auf seine Miez wartet...

Als Schutzgebühr würde ich sehen, was du an TA-Kosten für die Kleinen hast und das dann entweder ganz (also pro Kitten) oder eben anteilig an den Neubesitzer umlegen.
__________________

Liebe Grüße von
Sonja aka Dosi aka MIAAAAUUUUUU!,
Mimi, aka Runter vom Kühlschrank aka Mäuschen und
Rusty, aka Baby aka Pascha aka Intelligenzmonster
Smoky, aka Silver aka Haushaltskater
Sooty, mein Sternchen, wir vermissen dich.
(Sig erstellt mit http://www.cartoonizemypet.com/catoonizer/#.Uxbit_l5PEk)
Feuerkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2013, 08:57   #6
Jo_Frly!
Forenprofi
 
Jo_Frly!
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Alter: 34
Beiträge: 4.649
Standard

Finde Mutterkatze und zwei Kitten auch besser. Die anderen haben recht. Wenn ihr vier Kitten habt, könnt ihr zwei behalten und zwei abgeben. Das wäre echt optimal.
__________________

Rocky für immer im Herzen...du fehlst
Jo_Frly! ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Totaler Neuling! Fragen über Fragen zu unseren kleinen Kitten. Liillo Die Anfänger 2 18.06.2013 09:33
Barf-Neuling.... Fragen über Fragen .... Dao Barfen 28 03.08.2011 21:09
Viele Fragen - totaler Neuling Hanami Die Anfänger 9 09.11.2010 23:13
Neuling in sachen Miez... Fragen über Fragen *g* wg-kunterbunt Die Anfänger 18 15.01.2010 01:57
Neuling in Sachen Katze :) Fragen über Fragen Findus89 Die Anfänger 20 01.04.2008 22:31

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.