Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2013, 18:18
  #1
Zorno
Erfahrener Benutzer
 
Zorno
 
Registriert seit: 2013
Ort: Höver
Alter: 42
Beiträge: 158
Standard Rassenbestimmung meines Katers

Hallöchen

Ich hoffe ein/e Katzenerfahrene/r kann mir hier helfen, die Rasse meines Katers zu bestimmen. Mir ist klar das das eher auf Vermutung basiert als auf Tatsachen, nur irgendwas ist mit drinne und ich würde gerne wissen was das sein kann.

Hier mal ein Bild des kleinen:


Ich hatte nur die Mutter gesehen und seine geschwister, die Mutter war eine komplett schwarze ( meiner Meinung nach normale EKH ) und die geschwister waren alle getiegert mit weissen flecken. Nur er war grau. Auch vom Fell her ist er sehr drahtig, eher wie ein Karthäuser. Nach angaben der ehemaligen Besitzerin gibt es aber keine Karthäuser in der Gegend ( Mutter war freigängerin ) und auch keine anderen grauen Kater. Sie selbst war auch etwas verwundert.

Nun, hat jemand eine Idee wie das passieren kann ? Also er ist definitiv vom selben Wurf somit macht es das noch seltsamer.

gruß
Zorno
Zorno ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.04.2013, 18:20
  #2
Thorbjoern
Forenprofi
 
Thorbjoern
 
Registriert seit: 2011
Ort: bei Pforzheim
Alter: 41
Beiträge: 2.152
Standard

Reinrassiger Lastrami mit Parkplatzstammbaum

Dein Kater ist ein hübscher Feld-Wald-Wiesen Hauskater, mehr leider auch nicht.
__________________
Katzenerziehung dauert genau 30 Sekunden, danach liest man ihr alle Wünsche von den Augen ab.

9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die 10te summt leise die Melodie von Tetris

Thorbjoern erklärt die (Computer)Welt

Nothing builds friendships like running wildly through the woods with a pissed off forest deity on your heels.
Thorbjoern ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 18:20
  #3
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 8.052
Standard

Ich sehe hier einen stinknormalen Lastrami.
__________________
Viele Grüße,
Jorun (Stolze Patin von Tigerlillis Haldir)


Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 18:23
  #4
Zorno
Erfahrener Benutzer
 
Zorno
 
Registriert seit: 2013
Ort: Höver
Alter: 42
Beiträge: 158
Standard

Na mir war schon klar das er "nichts Besonderes" ( abgesehen für mich weil ist ja mein Kater ) ist, nur mich wundert halt das er als einziger grau war.
Dachte das hat vielleicht irgendeinen genetischen Hintergrund wie so etwas zustande kommt
Zorno ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 18:24
  #5
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.485
Standard

Quedudo in Lilac?
SiRu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 18:35
  #6
Zorno
Erfahrener Benutzer
 
Zorno
 
Registriert seit: 2013
Ort: Höver
Alter: 42
Beiträge: 158
Standard

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
Quedudo in Lilac?
Ein wat ? Klingt sehr lateinisch, nur das Lila versteh ich
Zorno ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 19:50
  #7
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 62
Beiträge: 10.443
Standard

Es könnte natürlich auch sein, dass verschiedene Väter an dem Wurf beteiligt waren

egal wie, er ist sehr hübsch, und offenbar ein Herzenskater - ihm wird das genügen, und dir ja auch
__________________
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 20:00
  #8
GeneticRed
Erfahrener Benutzer
 
GeneticRed
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 291
Standard

Das Bild macht die Bestimmung nicht leicht -kannst du's in normaler Grösse einstellen?

Also blau ist eine Verdünnung von Schwarz.

Eine Hauskatzenmischung ist er sicher nicht. Da gibt es nur orange, nicht-orange (also schwarz), beides zusammen bei Mädchen, mit und ohne weiss, vielleicht noch ein Inhibitor-Gen, welches 'silber' hervorruft, dann noch einfarbig oder getigert, mackerel oder classic (selten, weil nicht dominant) und kurzhaarig.

Alles andere ist mehr oder weniger durch züchterische Selektion entstanden. Vor allem die Verdünnungen wie eben blau, lilac, fawn etc.. Creme ist eine Verdünnung von orange.

Ich würde sagen, das Kätzchen hat sehr viel von Korat, Karthäuser bzw. Europäisch blau. British blue nicht, dazu ist er zu zierlich.

Schönes Tier.
__________________


Geändert von GeneticRed (29.04.2013 um 20:02 Uhr) Grund: orthogr.
GeneticRed ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 20:04
  #9
doublecat
Forenprofi
 
doublecat
 
Registriert seit: 2011
Ort: NRW
Beiträge: 5.431
Standard

Zitat:
Zitat von Thorbjoern Beitrag anzeigen
... Dein Kater ist ein hübscher Feld-Wald-Wiesen Hauskater, mehr leider auch nicht.
was soll das heißen: mehr leider auch nicht
reicht es nicht, ein feld-wald-und-wiesenkater zu sein? sind das nur leider-katzen?

ganz davon ab, dass der kater hier aussieht, als hätte da etwas blaues, vielleicht auch reinrassiges, mitgemischt, würde ich mir wünschen, es gäbe hier bei katzenrassen kein besser oder schlechter.
doublecat ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 29.04.2013, 20:06
  #10
christinem
Forenprofi
 
christinem
 
Registriert seit: 2010
Ort: Ö/Haringsee
Beiträge: 1.108
Standard

Hi!

Zitat:
Zitat von GeneticRed Beitrag anzeigen
..
Also blau ist eine Verdünnung von Schwarz.

Eine Hauskatzenmischung ist er sicher nicht..
wie kommst du drauf dass Verdünnung bei Hauskatzen nicht vorkommt? Es kommt immer wieder vor, ich kenn etliche Katzen von Streuner-Kastraprojekten sie Verdünnung haben, auch mein Tigger, waschechter Bauernhofkater, ist ein Blautigerl, die Schwester black-tortie.
Silber ist wesentlich seltener bei Hauskatuen als Verdünnung.

lg Christine
__________________
christinem ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 20:20
  #11
Thorbjoern
Forenprofi
 
Thorbjoern
 
Registriert seit: 2011
Ort: bei Pforzheim
Alter: 41
Beiträge: 2.152
Standard

Zitat:
Zitat von doublecat Beitrag anzeigen
was soll das heißen: mehr leider auch nicht
reicht es nicht, ein feld-wald-und-wiesenkater zu sein? sind das nur leider-katzen?

ganz davon ab, dass der kater hier aussieht, als hätte da etwas blaues, vielleicht auch reinrassiges, mitgemischt, würde ich mir wünschen, es gäbe hier bei katzenrassen kein besser oder schlechter.
Leider in dem Sinne, da ist leider kein mit Adel drin. Nicht abwertend für die Feld Wald Wiesenkatz.
Thorbjoern ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 19:38
  #12
Zorno
Erfahrener Benutzer
 
Zorno
 
Registriert seit: 2013
Ort: Höver
Alter: 42
Beiträge: 158
Standard

Ich werde heute abend wenn ich wieder zuhause bin mal versuchen noch ein paar ganzkörper Fotos zu machen. Was ich jetzt schon mal sagen kann, er ist relativ klein. Selbst seine EKH freundin ist locker 20% grösser als er. Und ob er adelt oder nicht, hier ist er auf jeden Fall der Star
Zorno ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 20:34
  #13
Farosi
Erfahrener Benutzer
 
Farosi
 
Registriert seit: 2009
Ort: nähe Stuttgart
Beiträge: 229
Standard

Du hast einen sehr hübschen Katermann. Ich habe auch zwei blaue, eine Katze und einen Kater.

LG
Farosi
Farosi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2013, 21:13
  #14
Pearl Polaria
Erfahrener Benutzer
 
Pearl Polaria
 
Registriert seit: 2011
Ort: Essen u. Kreis Heinsberg
Alter: 31
Beiträge: 969
Standard

Zitat:
Zitat von christinem Beitrag anzeigen
wie kommst du drauf dass Verdünnung bei Hauskatzen nicht vorkommt? Es kommt immer wieder vor, ...
Da stimme ich voll und ganz zu. Auch normale Hauskatzen können Verdünnung tragen, verdünnte Tiere sieht man nur seltener, weil Verdünnung rezessiv ist. Es gibt ja auch ganz normale creme-farbende Hauskatzen. (Creme ist die Verdünnung von rot.)

Kurz: Du hast dann tatsächlich ein ganz normales Hauskaterchen, dessen Eltern beide Verdünnungsträger sind und so wurde dein Katerchen mit ganz viel Glück blau. Auch ohne das eine Rassekatze mitgemischt hat.
__________________
Liebe Grüße,
Natalie
Pearl Polaria ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 00:29
  #15
Zorno
Erfahrener Benutzer
 
Zorno
 
Registriert seit: 2013
Ort: Höver
Alter: 42
Beiträge: 158
Standard

Hier noch 3 Bilder vom kleinen Paul:







Ja ich weiss, so hebt man keine Katze hoch aber er wollte nicht anders

Was mich noch ein wenig stutzig macht ist er hat sehr dichtes Fell, ich habe keine chance irgendwie auch nur bis zur Haut runter zu kommen. Meine kleine EKH da ist das gar kein Thema. Hier auch mal ein Bild von ihr, sie soll ja nicht zu kurz kommen



Möglich ist also alles. Ob er nun irgendeine Rasse eingekreuzt hat oder nicht, er ist und bleibt der Star hier im Haus. Selten hatte ich einen Stubentieger der so verschmust und Menschenbezogen war ( er weicht mir ja kaum von der Seite ausser um seine gefährtin zu verkloppen, natürlich zum Spiel )
Zorno ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 01:02
  #16
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.213
Standard

Ein sehr hübscher Bub ist das!
Die Mama (eine Streunerin) von meinem schwarzen Kater war auch so ein Grautier, die Kleinen waren einfarbig schwarz oder eben so grau wie deiner:


__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 10:26
  #17
Mi-chan
Forenprofi
 
Mi-chan
 
Registriert seit: 2012
Ort: Saarbrücken
Alter: 30
Beiträge: 3.456
Standard

Das ist ein reinrassiger Glänzekater! Der schillert ja richtig! Toll!
__________________
Rocky & Lulu

Grüße von Mi-chan und den beiden Katerchen...
(beide Kater sind Tierschutzkatzen)
Fotothread

Mi-chan ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 17:56
  #18
gendoc
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: NRW
Beiträge: 353
Standard

Dein Kater sieht aus wie mein Tomy und der soll ein russisch-blau Mix sein, er ist auch zierlicher und kleiner als normale Hauskatzen und " erzählt " gerne und ist extrem anhänglich und menschenbezogen. Ich finde deinen Paul meinen Tomy einfach wunderschön :-)
gendoc ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 18:17
  #19
Zorno
Erfahrener Benutzer
 
Zorno
 
Registriert seit: 2013
Ort: Höver
Alter: 42
Beiträge: 158
Standard

Zitat:
Zitat von gendoc Beitrag anzeigen
... und " erzählt " gerne ...
Oh ja. Er brabbelt mir den halben Tag die Ohren zu Ich unterhalte mich dann immer mit, weiss nur nicht ob er mein "mau" auch versteht
Zorno ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2013, 18:26
  #20
Jubo
Forenprofi
 
Jubo
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.934
Standard

Zitat:
Zitat von GeneticRed Beitrag anzeigen
Eine Hauskatzenmischung ist er sicher nicht.


Die Eltern von Jule und Bolle waren weiß und blau! Ergebnis: 3x weiß, 1x blau, 1x schwarz. Und die Elterntiere waren zur Rasse X in etwa so weit entfernt wie ich vom Kanzleramt.

Zorno, du hast da einen ganz wunderhübschen Hauskater !

Gruß
Jubo
__________________
Jule ( 2019) & Ella ( 2014) & Bolle (2012)
Jubo ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Nase meines Katers rolf67 Augen, Ohren, Zähne... 9 09.01.2013 12:31
Der Leidensweg meines Katers mikesimpson Innere Krankheiten 25 14.01.2011 13:04
Verhalten meines Katers Somar Die Anfänger 6 09.08.2009 21:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.