Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2013, 09:49
  #16
vanmel
Forenprofi
 
vanmel
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 3.078
Standard

Zitat:
Zitat von Nsunny Beitrag anzeigen
Darfst ruhig direkt werden, habe ich kein Problem mit ... aber mein Kater bezogen auf das Fressen hat immer die Näpfe voll 24 Std. ... so und ich habe schon geschrieben das wir in Betracht ziehen eine 2. Katze zu holen. Aber da ist eben das Dingen welche Rasse? Kann ich auch auf eine normale Hauskatze zurück greifen oder muss es auch eine Main Coon sein
Ich wollte Dich nicht angreifen, war ja nicht Deine Aussage. Frage mich nur, wie manche auf so ein schmales Brett kommen.

Toll, dass Du einen Kumpel anschaffen möchtest, ich habe übrigens auch einen Maine-Coon-Mix und einen Feld-Wald-Wiesen-Kater. Die beiden verstehen sich prächtig. Der "Dicke" ist übrigens sogar größer und mit 7,5kg noch 2kg schwerer als der Coonie-Mix.
__________________

Liebe Grüße Mel

<---- Dr. dis. vanmel
vanmel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.02.2013, 09:51
  #17
Nsunny
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 9
Standard

[QUOTE=Jo_Frly!;3705424]Hä, Coonies schreien doch nicht Das sind eher die orientalen Rassen.

Geb mal in Google nur Main Coon schreit ein ... deswegen habe ich das ja gesagt ... sind zwar viele unterschiedliche Gründe warum sie es tun aber meistens ...weil es der Charakter der Katzen ist... also immer jemanden um sich zu haben. Also werden wir ein 2. Katze uns holen und hoffen das es Besser wird . Da war es eben jetzt welche Rasse
Nsunny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 09:52
  #18
minnemaus
Erfahrener Benutzer
 
minnemaus
 
Registriert seit: 2011
Ort: Wedel
Alter: 37
Beiträge: 178
Standard

Zitat:
Zitat von Nsunny Beitrag anzeigen
so und ich habe schon geschrieben das wir in Betracht ziehen eine 2. Katze zu holen. Aber da ist eben das Dingen welche Rasse? Kann ich auch auf eine normale Hauskatze zurück greifen oder muss es auch eine Main Coon sein
Hallo Sunny,

hör mal bitte mit dem Rassedenken auf! Es spielt absolut keine Rolle, welche "Rasse" Du Dir zu Deinem Kater holst, sondern ob die beiden sich riechen können oder nicht. Das geht ähnlich wie bei Menschen nach Charaktereigenschfaten und letztendlich nach Sympathie. Dein Kater wird zu einer normalen Hauskatze schon nicht rassistsich werden

Ich habe auch zwei Mixe, entweder aus Maine Coon oder aus norwegischer Waldkatze... das weiß man nicht, da sie aus dem Tierschutz kommen, aber die beiden verstehen sich sehr gut und sind viel ruhiger als meine beiden großen normalen Hauskatzen.
__________________
Liebe Grüße

Sabine mit Rusty, Maja, Lucy und Hasouli



www.flying-cats.de

Geändert von minnemaus (25.02.2013 um 09:58 Uhr)
minnemaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 09:54
  #19
echo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ok, besser als alleine, stimmt. aber vielleicht ist das familiäre Bett einfach gemütlicher.

ein Katzenkumpel ist trotzdem wichtig. natürlich geht eine andere Rasse oder eine HK auch. aber mehrere Maine Coon sind auch was tolles, einfach durch ihren Umgang miteinander, das Plaudern, vor allem das Plaudern.
 
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 09:55
  #20
Nsunny
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von vanmel Beitrag anzeigen
Ich wollte Dich nicht angreifen, war ja nicht Deine Aussage. Frage mich nur, wie manche auf so ein schmales Brett kommen.

Toll, dass Du einen Kumpel anschaffen möchtest, ich habe übrigens auch einen Maine-Coon-Mix und einen Feld-Wald-Wiesen-Kater. Die beiden verstehen sich prächtig. Der "Dicke" ist übrigens sogar größer und mit 7,5kg noch 2kg schwerer als der Coonie-Mix.

meine main Coon ist eigentlich im Gegensatz zu seiner Mama die Hammer groß... sehr klein ... ich habe mich richtig erschrocken, als wir den kleinen mann abgeholt hatten und ich sie sah. War richtig fasziniert von ihr ... er hat ca. 4,5 Kilo ... man kann auch schwer sagen ob da ein Norweger mit drin ist
Nsunny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 09:56
  #21
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 59
Beiträge: 12.099
Standard

Katzen kennen keine Rasseunterschiede, denen ist das völlig egal

Ich hab hier einen ganz normalen Hauskater, einen Langhaarmix und einen BKH - die verstehen sich super
Und die Rasse heißt Maine Coon - hat nichts mit dem Fluss Main zu tun sondern mit dem Bundesstaat Maine in den USA
Paty ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 09:57
  #22
Nsunny
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von echo Beitrag anzeigen
ok, besser als alleine, stimmt. aber vielleicht ist das familiäre Bett einfach gemütlicher.

ein Katzenkumpel ist trotzdem wichtig. natürlich geht eine andere Rasse oder eine HK auch. aber mehrere Maine Coon sind auch was tolles, einfach durch ihren Umgang miteinander, das Plaudern, vor allem das Plaudern.

Ja das Plaudern find ich super toll ... aber bei mir im Bettchen ne lol ... haben wir ja ausprobiert... er weckt einen mehrmals auf ... also 2. Kater muss her ...ganz ganz schnell... würdet ihr eine Babykatze oder schon ein älteres Tier nehmen?
Nsunny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:07
  #23
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Kein Baby, sondern gleichalt. Im gleichen Alter haben die Tiere auch in etwa die gleichen Interessen. Prinzipiell gilt: gleiches Alter, gleiches Temperament, gleiches Geschlecht. Wobei letzteres vernachlässigt werden kann wenn die anderen beiden Punkte stimmen. Der Charakter ist ganz, ganz wichtig, um beiden Tieren gerecht zu werden.
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:07
  #24
*Gary*
Erfahrener Benutzer
 
*Gary*
 
Registriert seit: 2011
Ort: Südbaden
Alter: 33
Beiträge: 726
Standard

Schön das eure Plaudertasche Gesellschaft bekommt
Bitte sucht euch einen Partner mit gleichem Geschlecht, im ungefähr selben Alter und selbem Charakter aus, dass ist sehr wichtig!!
Damit ist schon ein guter Grundstein einer erfolgreichen ZuSaFü gelegt.
Bitte kein kleines Kitten dazu...

Am besten fragt ihr bei einer Pflegestelle an, die können ihre Schützlinge sehr gut einschätzen.
__________________
*Gary* ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 25.02.2013, 10:07
  #25
echo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

wir haben einen kleinen geholt. es klappt wunderbar, da waren aber viele Gespräche mit der Züchterin dabei, ob es auch wirklich passt (vom Charakter her).

hier wird man dir wahrscheinlich zu einem gleichalten Tier raten (was ich ebenso vernünftig finde). aber klappen kann beides, das will ich damit sagen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:10
  #26
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Da der Kater noch nicht besonders alt ist kann auch ein Kitten passen, ja - ABER: da weiß man halt nicht, was man bekommt! Kleine Kitten kann man charakterlich noch nicht einschätzen. Das hat uns damals auch unsere Züchterin erklärt und sie hat Recht behalten. Beide Katzen haben sich in die absolut entgegengesetzte Richtung entwickelt
Es gibt genug halbstarke Kater im Tierschutz, da findet man garantiert einen passenden Kater, wo man auch weiß, wo sich das Tier noch hinentwickelt
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:12
  #27
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.386
Standard

Der Charakter muss stimmen.

Du kennst deinen Kater am besten. Versetz dich einfach in ihn rein und überlege, wie er wohl einen "besten Freund" definieren würde.
Was würde er mit ihm machen wollen?
Und dazu sollte dann die andere Katze auch Lust haben.

Dein Kater scheint ja kämpfen und kloppen zu wollen - zumindest sucht er Euch und vor allem Eure Tochter bereits als Sparringspartner.
Ein sensibles ruhiges Tier, dass seine Ruhe haben will, passt dann nicht. Das sollte dann eine Katze oder ein Kater sein, der auch gerne kloppen will und deinem Kater auch was entgegenzusetzen hat.
Also kein kleines sensibles, weibliches Kitten - da hättest du bald noch mehr Probleme.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:13
  #28
Nsunny
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 9
Standard

Dann bedanke ich mich erstmal bei Euch .... und werde mich auf die Suche machen, damit wir schnell einen neuen Mitbewohner bekommen
Nsunny ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:14
  #29
echo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

man muss ja keinen 12 Wochen Zwerg dazu setzen, aber 4,5,6 Monate oder so. das könnte doch gehen?

außerdem ist es dann ja auch noch so, dass Züchter (und wahrscheinlich auch Pflegestellen) den Charakter und die Tendenzen, die das Tier zeigt, meist auch recht gut einschätzen können. die Erfahrung hab ich jetzt gemacht.
 
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2013, 10:17
  #30
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 37
Beiträge: 4.738
Standard

Ja bei 5-6 Monaten sieht das schon anders aus, ja. In dem Alter sitzen aber normalerweise keine Katzen mehr beim Züchter. Entweder ganz Kleine (12-16 Wochen) oder Ältere (ehemalige Zuchtkatzen). Aber halbstarke Kitten sind da doch eher selten.
In dem Alter findet man eher Katzen im Tierschutz - und da sind auf jeden Fall Pflegestellen die erste Wahl.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Kater mitnehmen? | Nächstes Thema: Klein oder erwachsen? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater (16) schreit Nachts Luna71 Senioren 10 03.02.2015 21:54
Kater schreit Nachts Tinkerbell 122 Verhalten und Erziehung 8 11.04.2012 08:47
Katze schreit nachts- was tun Diana7381 Verhalten und Erziehung 17 14.11.2011 07:46
Ein Liebesbrief von Main Coon Katze an Main Coon oder Norweger Kater aus Köln Elferion Züchterbereich 21 01.02.2009 23:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.