Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2013, 19:00
  #16
Legolas
Forenprofi
 
Legolas
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 4.663
Standard

Zitat:
Zitat von Kittycat Beitrag anzeigen
Vielen Dank für deine Antwort.
Schön zu hören das es auch klappen kann
Ich denke ich werde es wirklich mal ausprobieren und abwarten wie er reagiert und schauen ob er mit der neuen Umgebung klarkommen kann!
Also wolltest du keinen Rat sondern nur eine Bestätigung deines "bescheidenen" Einfalls....schade fürs tier...so ein Stress!
__________________
LG Katharina
mit Legolas, Amadeus, Enrico und Nepomuk
Legolas ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.02.2013, 19:07
  #17
Kittycat
Erfahrener Benutzer
 
Kittycat
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 110
Standard

[QUOTE=Legolas;3695222]Also wolltest du keinen Rat sondern nur eine Bestätigung deines "bescheidenen" Einfalls....schade fürs tier...so ein Stress![/QU


das hast du wohl falsch verstanden ich habe nicht nach Bestätigung gesucht,
für mich ist es auch stressfreier wenn ich ihn zuhause lasse in seiner gewohnten umgebung aber ich bin mir halt voll unsicher was ich machen soll deswegen wollte ich es einfach mal ausprobieren ihn mitzunehmen.

Mache mir halt viel Gedanken darüber!
__________________
Kittycat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 19:07
  #18
Santina
Erfahrener Benutzer
 
Santina
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 113
Standard

Hab nix von 8 Stunden gesagt!
Er hat sie auch mit raus genommen!
Es gibt Katzen die laufen einem nach wie Hunde!
Ja selten aber es gibt solche!
Hatte mal ne schwarze aus den Tierheim,die ging mit mir und unserem damaligen Schäferhund gassi!
Das würden meine jetzigen nicht machen!
Es ist echt sehr verschieden wie sie sich entwickeln,kommt auf die Katze an!
Hab hier meinen Fundkater,der macht sitz,und kommt sofort wenn man ihn ruft!
Bei meinem Roten kann ich das vergessen!
Wenn ich eines gelernt habe es gibt nix was es nicht gibt!
Darum muss man es halt probieren!
__________________
[SIGPIC]
Santina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 19:16
  #19
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielleicht habe ich es überlesen und es steht da schon (falls ja, sorry): warum kommt Dein Freund nicht zu Dir?
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 19:28
  #20
Kittycat
Erfahrener Benutzer
 
Kittycat
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 110
Standard

Zitat:
Zitat von Stachelnuesschen Beitrag anzeigen
Vielleicht habe ich es überlesen und es steht da schon (falls ja, sorry): warum kommt Dein Freund nicht zu Dir?
Er macht gerade seinen Führerschein und dann wird er auch mal öfters zu mir kommen, dann hat mein Kater ja auch Gesellschaft :-)) aber momentan sind wir eben noch öfter bei ihm,was aber auch kein Dauerzustand werden soll.
Kittycat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 19:33
  #21
Miaunelle+Sophia
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich bin weiterhin der Meinung, dass du einen Kumpel für deinen Kater holen solltest. Auch bei 46m² kann man einiges machen. Du könntest einen schönen catwalk befestigen. Das wäre eine prima Ergänzung zu deinem Kratzbaum. Zusätzlich noch 1-2 Verstecke errichten wo 2 Katzen sich nach Bedarf ausruhen können. Damit ist deinem Kater mehr geholfen als wenn er 2-3 mal die Woche umziehen muss !

Das ist Käse !

Dann kannst du ruhigen Gewissens auch mal bei deinem Freund bleiben. Die beiden würden zusammen spielen, schlafen und sich pflegen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 19:33
  #22
willy11
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin-Hellersdorf
Beiträge: 5.218
Standard

Zitat:
Zitat von Kittycat Beitrag anzeigen
Ich bin von Montag bis Donnerstag zuhause weil ich als Tagesmutter arbeite.
Ich denke mal da ist zu wenig Platz wenn sie auf 45 qm als Tagesmutter arbeitet??Ich staune wie viele Kinder werden da betreut?Und in welchem Alter?
Warum ich das Frage ich wollte das auch machen wurde vom Amt abgelehnt Wohnung zu klein mit 52qm .So nun zum Kater wie groß ist die Wohnung des Freundes und wie wäre es wenn Deine Wohnung nur zum arbeiten wäre und seine für Euch und 2 Kater? Oder ist das noch zu früh?mit dem Freund.
willy11 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 19:38
  #23
bohemian muse
Forenprofi
 
bohemian muse
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 3.871
Standard

Ich persönlich finde zwei Katzen auf engem Raum weniger schlimm als eine einzelne Katze auf engem Raum. Für deinen Kater sind 45qm nicht gerade viel, aber dazu ist er auch noch allein. Zwei Katzen nehmen eigentlich nicht viel mehr Platz weg als eine, da sie sowieso meistens auf einem Haufen hocken (falls sie sich mögen) und du außer einem weiteren Klo auch nicht viel mehr Zubehör bräuchtest.
bohemian muse ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 19:48
  #24
Kittycat
Erfahrener Benutzer
 
Kittycat
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 110
Standard

An alle: Meine Freundin die hier geschrieben hat ist nun zuhause und schreibt von dort aus mit ihrem eigenen erstellten Profil weiter :-))) Ich denke sie meldet sich später hier bei euch
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend :-)
Gruß Kittycat
Kittycat ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 20.02.2013, 20:16
  #25
Krisi88
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von willy11 Beitrag anzeigen
Ich denke mal da ist zu wenig Platz wenn sie auf 45 qm als Tagesmutter arbeitet??Ich staune wie viele Kinder werden da betreut?Und in welchem Alter?
Warum ich das Frage ich wollte das auch machen wurde vom Amt abgelehnt Wohnung zu klein mit 52qm .So nun zum Kater wie groß ist die Wohnung des Freundes und wie wäre es wenn Deine Wohnung nur zum arbeiten wäre und seine für Euch und 2 Kater? Oder ist das noch zu früh?mit dem Freund.
Hallo erstmal ich antworte jetzt persönlich.
Also ich betreue Montags und Mittwochs ein 7-jähriges Mädchen und Dienstags und Donnerstags einen 6-monate " altes " Baby!

An deiner Stelle würde ich nicht zum Amt gehen, sondern direkt zu den Trägern wie AWO oder Kirche um nachzufragen. Wenn du von denen ein JA bekommst das du das machen kannst warum sollte das Amt dann ablehnen!? Ich habe es genauso gemacht. Der Träger brauchte auch eine Bestätigung vom Amt das ich das machen kann. Ich habe denen dann erklärt, dass Tagesmütter gesucht werden wegen dem neuen Gesetzt ( KIGA Plätze U3 für alle) !! Dann waren die auch damit einverstanden! Hat das amt das nur abgelehnt wegen deiner Wohnungsgröpße?
Krisi88 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2013, 20:19
  #26
Krisi88
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Dortmund
Beiträge: 4
Standard

Zitat:
Zitat von Kittycat Beitrag anzeigen
An alle: Meine Freundin die hier geschrieben hat ist nun zuhause und schreibt von dort aus mit ihrem eigenen erstellten Profil weiter :-))) Ich denke sie meldet sich später hier bei euch
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend :-)
Gruß Kittycat
hehe
Krisi88 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 00:09
  #27
Kittycat
Erfahrener Benutzer
 
Kittycat
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 110
Standard

Zitat:
Zitat von Krisi88 Beitrag anzeigen
hehe
Jaaa da biste ja
Kittycat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 02:38
  #28
hellbeige
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 106
Standard

ich sag auch erstmal zweite katze. Das ist ein muss.

Und dann, wenn die zweite sich eingewöhnt hat einfach mal ausprobieren, beide mitzunehmen. Viele Katzen sind territorial, manchen macht das aber überhaupt nichts aus.
Hatte meine jetzt auch zu meinen Eltern mit und ich hab mir echt Sorgen gemacht, weil einer meiner beiden so lange brauchte um sich bei mir einzugewöhnen. Aber sie fandens toll. Manche Katzen prägen sich auch mehr auf den Menschen als auf die Umgebung
__________________
hellbeige ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 09:21
  #29
abraka
Forenprofi
 
abraka
 
Registriert seit: 2012
Ort: bei München
Alter: 49
Beiträge: 6.386
Standard

Noch eine Stimme für eine zweite Katze bzw. besser einen zweiten Kater.

Es gibt Einzelfälle, wo es funktioniert, dass man die Katzen rumzerrt. ABER: die Katzen haben keine Wahl. Sie können einem nicht sagen, ob es ihnen gefällt. Mich würde interesieren wieviele Katzen einfach resignieren und es hinnehmen. Und die Besitzer deshalb sagen: ihr macht es nichts aus.

45 qm finde ich zwar auch ein wenig beengt, aber man kann viel machen, wenn man in die Höhe baut. Und der Kater wird es dir danken. Aber schau, dass der zweite Kater charakterlich gut zu deinem Kater passt. Denn bei 45 qm haben sie wenig Möglichkeiten, sich aus dem Weg zu gehen.

Aber mitnehmen würd ich ihn nicht.
abraka ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 11:18
  #30
Jo_Frly!
Forenprofi
 
Jo_Frly!
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Alter: 34
Beiträge: 4.649
Standard

Ich hatte 40 qm und damals auch zwei Katzen. Hat geklappt.

An deiner Stelle würde ich einen ruhigen, älteren (5 - 8 Jahre) Artgenossen dazu setzen. Du hast einen Perser, die sind sehr gemütlich. Ich bin auch mal über Nacht bei meinem Freund, aber bei mir ist keine Katze alleine und langweilt sich nicht.
__________________

Rocky für immer im Herzen...du fehlst
Jo_Frly! ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Katze nagt an Kabeln | Nächstes Thema: Main Coon Mix schreit Nachts »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater mitnehmen/Tierschutz? Ratlos! Pelikanine Freigänger 5 30.01.2015 12:34
10 J. Kater für 3-6 Monate auf engem Raum mitnehmen oder zu meinen Katern oder ... ? Shaja Katzen Sonstiges 4 05.11.2013 12:56
Katzen mitnehmen Nougats Cornflake Verhalten und Erziehung 5 02.08.2013 19:11
Brauche dringend Rat - Kater mitnehmen und Garten zeigen? buckshot Wohnungskatzen 5 28.07.2012 15:03
Katze mitnehmen... Püppi2003 Wohnungskatzen 7 19.06.2008 10:57

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.