Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2012, 19:47
  #16
Honigmaeuschen
Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 52
Standard

kein wunder bei dem vielen inzest
Honigmaeuschen ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.06.2012, 19:50
  #17
HaMau
Smiley- Exzentrikerin
 
HaMau
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen -home is where the cat is-
Alter: 36
Beiträge: 4.787
Standard

Zitat:
Zitat von Honigmaeuschen Beitrag anzeigen
kein wunder bei dem vielen inzest
Bei seriösen Züchtern ist eben genau das unter Kontrolle.

Inzest ist eher das Problem der Vermehrer.

Anders gesagt: Bei Deinem Kitten ist ein hoher Inzestkoeffizient wahrscheinlicher wie bei einer Coonie mit Papieren.

Die Papiere dienen übrigens genau dazu, solche Dinge nachvollziehen zu können. Und eben um den Gesundheitszustand der Eltern zu checken.
__________________

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupery



~Just-in-case-Patin des MoccaCinoMuffin!~
~stolze Paket-Patin von Leo♥, Mona♥ und Pelé♥~
HaMau ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 19:52
  #18
~Selena~
Forenprofi
 
~Selena~
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.772
Standard

und als Zusatz... auch die "normale Hauskatze" oder FWW-Katze hat mit genetischen Erkrankungen, wie HCM, HD und PKD zu tun, nur wird es da nicht unbedingt bemerkt bzw erkannt (im Sinne von "vorher untersucht" bzw durch Obduktion festgestellt)
__________________
liebe Grüsse Selena



Eine Schlammschlacht mit nem Schwein ist sinnlos - du wirst dreckig und das Schwein geniesst es.
~Selena~ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 19:59
  #19
HaMau
Smiley- Exzentrikerin
 
HaMau
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen -home is where the cat is-
Alter: 36
Beiträge: 4.787
Standard

Zum Thema Futter muß sich jeder selber seine Meinung bilden, und das machen, was er vertreten kann.

Deswegen ist da eine pauschale Antwort sowieso schwierig, und es geht nicht ohne Einlesen.

Übrigens zweifelt niemand, dass es die Katze bei Dir gut hat.
__________________

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupery



~Just-in-case-Patin des MoccaCinoMuffin!~
~stolze Paket-Patin von Leo♥, Mona♥ und Pelé♥~
HaMau ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 19:59
  #20
Jorun
Forenprofi
 
Jorun
 
Registriert seit: 2010
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Beiträge: 7.483
Standard

Zitat:
Zitat von Honigmaeuschen Beitrag anzeigen
Abschliessend will ich nur sagen:
Nicht nur Katzenhalter von Katzen mit Papieren sind gute liebevolle Katzenhalter !!!
Das ist echt eine kindische Antwort und zeigt, dass Du rein gar nix verstanden hast!
Es geht hier nicht um Papiere oder nicht, sondern um die Verbrecher, die Katzen einfach so vermehren OHNE an deren Gesundheit, Vor- und Nachsorge zu denken, geschweige denn, kostenpflichtig einen TA zu konsultieren!
Die wollen das schnelle Geld machen auf dem Rücken der armen Tiere und rechnen mit der Naivität der Leute! Und wie man sieht - mit Erfolg.
Rein geldlich gesehen ist Deine Katze nicht mehr wert, als ein eintsprechendes Kätzchen aus dem Tierheim mit Schutzvertrag (zwischen 100 und 150 Euro je nach Region). wenn Du mehr bezahlt hast - 'Glückwunsch', Geld zum Fenster rausgepfeffert und einem Verbrecher am Tier in den Rachen gestopft!

Ach ja, eine echte Rassekatze mit Papieren ist deswegen so teuer, weil der Züchter eben die ganzen Gesundheitskosten hat, inclusive hochwertiges Futter etc.
__________________
Viele Grüße,
Jorun

Jorun ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 20:00
  #21
HaMau
Smiley- Exzentrikerin
 
HaMau
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen -home is where the cat is-
Alter: 36
Beiträge: 4.787
Standard

Zitat:
Zitat von Quiky Beitrag anzeigen
Es geht hier nicht um Papiere oder nicht, sondern um die Verbrecher, die Katzen einfach so vermehren OHNE an deren Gesundheit, Vor- und Nachsorge zu denken, geschweige denn, kostenpflichtig einen TA zu konsultieren!
Die wollen das schnelle Geld machen auf dem Rücken der armen Tiere und rechnen mit der Naivität der Leute! Und wie man sieht - mit Erfolg.
Rein geldlich gesehen ist Deine Katze nicht mehr wert, als ein eintsprechendes Kätzchen aus dem Tierheim mit Schutzvertrag (zwischen 100 und 150 Euro je nach Region). wenn Du mehr bezahlt hast - 'Glückwunsch', Geld zum Fenster rausgepfeffert und einem Verbrecher am Tier in den Rachen gestopft!
Gut auf den Punkt gebracht. *daumenhoch*
__________________

"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast."
Antoine de Saint-Exupery



~Just-in-case-Patin des MoccaCinoMuffin!~
~stolze Paket-Patin von Leo♥, Mona♥ und Pelé♥~
HaMau ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 20:08
  #22
Jolina
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 159
Standard

also ich finde schon dass sie SEHR aussieht wie eine Coonie....sie sieht unseren echt ähnlich (und unsere sind reinrassig mit Papieren)

Was hast du denn gezahlt, wenn ich fragen darf
Jolina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:07
  #23
Honigmaeuschen
Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 52
Standard

Also mein Großer ( 2 Jahre) bekommt grundsätzlich TF zur VErfügung, er geht aber kaum ran. so eine 1kg Packung (Aldi) reicht bei ihm fast einen ganzen Monat. Ansonsten frisst er die Nassfutter-beutel von Aldi.

Die Kleine bekommt im moment Royal Canin Kitten Nassfutter.

Der Große bekommt alle paar wochen ein paar Hähnchenherzen.
Honigmaeuschen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:07
  #24
JK600
Forenprofi
 
JK600
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 3.000
Standard

Hm, also ich weiß nicht, ob man einen Vermehrer mit 15 Katzen unterschiedlichsten Alters als verantwortungsbewusst bezeichnen sollte.

MC ist eine Modekatze, da ist gewissenloses Vermehren und Inzest immer ein Thema.

Aber die Geiz-ist-geil-Mentalität bietet ja auch massenweise Raum dafür.
Warum sollen die Vemehrer weniger werden?
__________________


Viele Grüße von Jana und den drei Britenmädchen Nelly, Phine & Coco
JK600 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 20.06.2012, 21:08
  #25
nandoleo
Forenprofi
 
nandoleo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Tübingen
Alter: 61
Beiträge: 6.358
Standard

Zitat:
Und weißt du auch warum? weil es die sogenannten Feuchtfutterverfechter gibt die immer ganz stur behaupten ,nur das was sie füttern, ist O.k.
Die Feuchtfutterverfechter behaupten das so stur, weil es einfach wahr ist.
Da gibt es nichts darüber zu diskutieren.
Ich stell gerne am Wochenende die Rechnung ein, die uns Schnuckis (jetzt endlich entgültig umgestellter Trofujunkie) Zahnsanierung beschert.
nandoleo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:20
  #26
Hörnchen77
Forenprofi
 
Hörnchen77
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 12.819
Standard

Zitat:
Zitat von nandoleo Beitrag anzeigen
Die Feuchtfutterverfechter behaupten das so stur, weil es einfach wahr ist.
Da gibt es nichts darüber zu diskutieren.
Ich stell gerne am Wochenende die Rechnung ein, die uns Schnuckis (jetzt endlich entgültig umgestellter Trofujunkie) Zahnsanierung beschert.
Da würde ich gern die Zahnsanierungen meiner Lilly entgegenstellen. Sie ist die einzige von meinen 4 die nur (!) Trockenfutter nimmt.
Sie ist 10 Jahre und hat bis heute genau 0 Euro an Zahnarztkosten gehabt. Es ist einfach nicht genug Zahnstein da gewesen, dass es sich wegzumachen gelohnt hätte.

Dies ist glaube ich mehr Veranlagung als alles andere.
__________________


Mehr von uns ツ
Hörnchen77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:25
  #27
nandoleo
Forenprofi
 
nandoleo
 
Registriert seit: 2011
Ort: Tübingen
Alter: 61
Beiträge: 6.358
Standard

Hörnchen77, ich mag darüber nicht diskutieren. Zu dem Thema ist schon 1000mal alles gesagt worden.
Wenn ihr Trofu füttern wollt, obwohl ihr es eigentlich besser wissen müsstet, dann macht es einfach.
nandoleo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:46
  #28
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.389
Standard

Zitat:
Zitat von nandoleo Beitrag anzeigen
Hörnchen77, ich mag darüber nicht diskutieren. Zu dem Thema ist schon 1000mal alles gesagt worden.
Wenn ihr Trofu füttern wollt, obwohl ihr es eigentlich besser wissen müsstet, dann macht es einfach.
Ich füttere kein Trofu, muss Hörnchen da aber Recht geben. Zahngeschichten haben nichts mit der Fütterung zu tun. Das kann bei jeder Fütterung passieren.

Problematisch bei der Trofufütterung ist vielmehr, dass es dadurch zu massiven Problemen mit Blase und Nieren kommen kann, weil Katzen selten genug trinken und diese Organe nicht genug durchgespült werden.

Problematisch ist auch der ganze Driss, der ins Trofu wandert, damit es überhaupt so fest ist und nicht auseinanderfällt. Das erreicht man nur mit Einsatz größerer Mengen von Kohlehydraten, die wiederum von Katzen nur sehr schlecht verwertet werden können und daher den Organismus zusätzlich belasten.

Ich gehe mal davon aus, dass Dir das alles bekannt ist, als Information für die Threaderstellerin war es mir aber trotzdem wichtig.

LG Silvia
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:53
  #29
Hörnchen77
Forenprofi
 
Hörnchen77
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern
Beiträge: 12.819
Standard

Dem stimme ich zu. Mir geht nur dieses ständige und unbegründete Argument mit den Zähnen auf den Keks.
Und ich bin auch nicht glücklich damit, aber Lilly nimmt nichts anderes. Dafür kaufe ich vorzugsweise Sorten ohne Getreide (z. B. Applaws).
Für Katzies Wasserhaushalt ist NaFu natürlich besser. Und die anderen 3 nehmen dies GsD auch sehr gern.
__________________


Mehr von uns ツ
Hörnchen77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 21:54
  #30
NeoSunny
Erfahrener Benutzer
 
NeoSunny
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 223
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Zahngeschichten haben nichts mit der Fütterung zu tun. Das kann bei jeder Fütterung passieren.
Sehe ich ähnlich. Meine Katzen werden seit ca. 3 Jahren nur mit Nafu und Barf ernährt. Trofu gibts hier seitdem gar nicht mehr. Trotzdem hatte Neo extremen Zahnstein, Sunny dagegen ist sauber

LG
NeoSunny ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

baby, coon, gewicht, kitten, main

« Vorheriges Thema: Sehr schwaches Katzenbaby gefunden - was tun? | Nächstes Thema: Suche Rat »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend eure Meinung SabbisTess Kitten 16 05.10.2014 03:32
Außengehege-brauche eure Meinung NalaMogli Die Sicherheit 9 26.04.2011 15:54
ich brauche eure hilfe/ meinung Seraphina Kratzmöbel und Co. 8 27.02.2010 20:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.