Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.05.2012, 21:32   #1
Luna&Bagira
Erfahrener Benutzer
 
Luna&Bagira
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 260
Standard Tierkrankenversicherung??

Hallo ihr Lieben,

ich bin heute auf eine recht günstige Tierkrankenversicherung gestoßen.
Ich denke, wir sind alle keine Millionäre und im Fall der Fälle, wenn ein Tier mal ernsthaft krank wird, finde ich, ist eine Krankenversicherung für unsere Fellnasen garkeine schlechte Idee.

Es kann immer etwas passieren und enorme TA-Kosten können auf einen zukommen, dann wäre die Gesundheit der Tiere auf jeden Fall abgesichert.

Auf die Idee gekommen bin ich, weil ANfang des Jahres mein Kaninchen für über 400€ operiert werden musste, mein Hund in der letzten Woche 3x beim Tierarzt war und der Kater auch morgen hin muss .. Da kommen schon einige Kosten zusammen und man kann es nie vorher wissen.

Einerseits ist es natürlich für das Portemonnaie von Herrchen/Frauchen eine große Erleichterung, aber vor allem ist dafür gesorgt, dass die Tiere, egal wie viel es kosten mag, ihre Behandlungen problemlos und schnellstmöglich erhalten können.

Hat jemand von euch so eine Versicherung?
Positive oder negative Erfahrungen?

Liebe Grüße von mir und meiner Rasselbande
__________________
Wer Tiere nicht gut behandelt, der wird auch die Menschen nicht viel besser behandeln

Liebe Grüße von Rebecca und ihrer "schwarzen Bande"
Luna, Lucky & Bagira

Für immer in meinem Herzen:
Tiger, Silvester, Rimba, Kasimir,
Polly, Hansi,
Nicky, Micky, Mäxchen,
Rambo, Jacky & Amina

Ihr fehlt !!!
Luna&Bagira ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.05.2012, 21:37   #2
PaddyLynn
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Münsterland/NRW
Alter: 63
Beiträge: 2.044
Standard

Auf welche Versicherung bist Du denn gestossen?
Ich suche auch noch nach einer passenden für meine drei Jungs.

Liebe Grüsse
Susanne
PaddyLynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 21:43   #3
schneeflocke69
Erfahrener Benutzer
 
schneeflocke69
 
Registriert seit: 2012
Ort: Immenstadt
Beiträge: 187
Standard

würde mich auch interessieren, will ja meine lilli nach dem absäugen Kastrieren lassen, impfen entwurmen, da ja von der vorbesitzerin nichts dergleichen gemacht wurde und ich schon bei meinem Hund ( musste im februar leider wegen eines Mastzelltumores im Kopf eingeschläfert werden )die letzten 1 1/2 Jahre so knappe 2500€ an TA kosten hatte
kenn hier jemand diese KV ?
http://www.tierversicherung.biz/katz...rsicherung.php
schneeflocke69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 21:43   #4
Luna&Bagira
Erfahrener Benutzer
 
Luna&Bagira
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 260
Standard

Zitat:
Zitat von PaddyLynn Beitrag anzeigen
Auf welche Versicherung bist Du denn gestossen?
Ich suche auch noch nach einer passenden für meine drei Jungs.

Liebe Grüsse
Susanne
Also es gab da so einige. Was die Leistungen angeht, finde ich diese hier ganz gut: http://www.agila.de/tierkrankenversi...ung-leistungen

Ich werde morgen nach userem TA-Besuch auch nochmal zu meiner "Versicherung des Vertrauens", vielleicht haben die auch ein attraktives Angebot für mich.

Monatsbeiträge von ca. 13€ für Hunde und 8€ für Katzen, finde ich, lohnt sich.
Als mein Kaninchen operiert werden musste, habe ich garnicht über das finanzielle nachgedacht, aber als alles überstanden war, da merkt man es doch ziemlich und muss den Gürtel enger ziehen.
Natürlich würde man alles tun, um seinem Liebling eine evtl. nötige OP/Behandlung finanzieren zu können, aber oft muss man dann ziemliche Schulden machen. Da finde ich eine Versicherung doch besser. Man muss nicht nachdenken, wie man es finanziell gebacken bekommt und kann sich voll und ganz auf das kranke Tier konsentrieren ohne ein gesprengtes Budget zu haben
__________________
Wer Tiere nicht gut behandelt, der wird auch die Menschen nicht viel besser behandeln

Liebe Grüße von Rebecca und ihrer "schwarzen Bande"
Luna, Lucky & Bagira

Für immer in meinem Herzen:
Tiger, Silvester, Rimba, Kasimir,
Polly, Hansi,
Nicky, Micky, Mäxchen,
Rambo, Jacky & Amina

Ihr fehlt !!!
Luna&Bagira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 22:04   #5
PaddyLynn
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Münsterland/NRW
Alter: 63
Beiträge: 2.044
Standard

Ich hab mir von Finanztest die Übersicht über Tierkrankenversicherungen für 1,50 Euro runtergeladen. Die Übersicht ist getrennt gelistet von OP-Versicherungen und Vollversicherungen.
Da aber doch unterschiedliches teils ganz teils mit Eigenbeteiligungen bei den unterschiedlichen Versicherungen abgedeckt ist, manche Tiere nur bis zu einem bestimmten Alter manche unbegrenzt aber mit 20 % Eigenleistung, dann wieder Mengenrabatt bei mehreren Katzis usw. werde ich wohl bei allen 5 möglichen Versicherungen Kostenvoranschläge einholen.
Nur OP ist mir irgendwie zu wenig Absicherung glaube ich. Bin mir aber selber unsicher.
Ansparen ist mir auch zu unsicher. Was ist wenn eine größere Sache ansteht und ich noch nicht genug angespart habe?
Ich hab bei meinem älteren Schnuggel seltenst einen Tierarzt gebraucht und auch bei meiner verstorbenen Lynn nicht. Aber wissen tut man es nie. Und Versicherungen sind ja auch nur für den Fall der Fälle. Wie bei jeder anderen Versicherung auch. Da gehts nicht drum die eingezahlten Beiträge auch wieder rauszubekommen sondern abgesichert zu sein wenn es doch mal richtig nötig ist.
Mir erscheint auch die Uelzener Versicherung sehr interessant zu sein.

Liebe Grüsse
Susanne
PaddyLynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 22:11   #6
Luna&Bagira
Erfahrener Benutzer
 
Luna&Bagira
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 260
Standard

Die Versicherung klingt echt nicht schlecht.
Ich werde morgen mal nachfragen, was die so für Angebote haben und euch berichten.
Von Internet-"Veträgen" halte ich nict soooo iel, um ehrlich zu sein.
__________________
Wer Tiere nicht gut behandelt, der wird auch die Menschen nicht viel besser behandeln

Liebe Grüße von Rebecca und ihrer "schwarzen Bande"
Luna, Lucky & Bagira

Für immer in meinem Herzen:
Tiger, Silvester, Rimba, Kasimir,
Polly, Hansi,
Nicky, Micky, Mäxchen,
Rambo, Jacky & Amina

Ihr fehlt !!!
Luna&Bagira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 22:15   #7
schneeflocke69
Erfahrener Benutzer
 
schneeflocke69
 
Registriert seit: 2012
Ort: Immenstadt
Beiträge: 187
Standard

hat hier jemand mit dieser erfahrung ?http://www.tierversicherung.biz/katz...rsicherung.php

also ich find das angebot von der Katzenkrankenversicherung Komfort
echt nicht schlecht
werd mal die nächsten tage bei meinem tierarzt nachfragen
schneeflocke69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2012, 23:09   #8
Luna&Bagira
Erfahrener Benutzer
 
Luna&Bagira
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 260
Standard

Zitat:
Zitat von schneeflocke69 Beitrag anzeigen
hat hier jemand mit dieser erfahrung ?http://www.tierversicherung.biz/katz...rsicherung.php

also ich find das angebot von der Katzenkrankenversicherung Komfort
echt nicht schlecht
werd mal die nächsten tage bei meinem tierarzt nachfragen
Gleich mal als Internetfavourit gespeichert
Wenn die bei meiner Versicherung nichts günstigeres haben, dann werde ich hier den Online-Antrag abschicken

100€ im Jahr für Impfen, Vorsorge ect klingt alleine schon verlockend
Das mit den OPs sowieso, aber da hoffe ich, dass es garnicht nötig wird die in Anspruch zu nehmen
__________________
Wer Tiere nicht gut behandelt, der wird auch die Menschen nicht viel besser behandeln

Liebe Grüße von Rebecca und ihrer "schwarzen Bande"
Luna, Lucky & Bagira

Für immer in meinem Herzen:
Tiger, Silvester, Rimba, Kasimir,
Polly, Hansi,
Nicky, Micky, Mäxchen,
Rambo, Jacky & Amina

Ihr fehlt !!!
Luna&Bagira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 09:40   #9
schneeflocke69
Erfahrener Benutzer
 
schneeflocke69
 
Registriert seit: 2012
Ort: Immenstadt
Beiträge: 187
Standard

hoffen tut man es nie, das man solche versicherungen braucht, aber ich wäre froh gewesen, wenn ich bei meiner Hündin eine gehabt hätte
meine 2 Perser 11 und 12 sind schon zu alt um sie zu versichern, aber Lilli hab ich jetzt heute versichert
lg
schneeflocke69 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 29.05.2012, 10:37   #10
PaddyLynn
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Münsterland/NRW
Alter: 63
Beiträge: 2.044
Standard

Hallo Schneeflocke,

Deine Perserchen kannst Du noch bei der Uelzener versichern. Die nehmen auch ältere Tiere. Lediglich 20 % Eigenleistung sind dann noch zu erbringen.

Liebe Grüsse
Susanne
PaddyLynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 10:59   #11
schneeflocke69
Erfahrener Benutzer
 
schneeflocke69
 
Registriert seit: 2012
Ort: Immenstadt
Beiträge: 187
Standard

Zitat:
Zitat von PaddyLynn Beitrag anzeigen
Hallo Schneeflocke,

Deine Perserchen kannst Du noch bei der Uelzener versichern. Die nehmen auch ältere Tiere. Lediglich 20 % Eigenleistung sind dann noch zu erbringen.

Liebe Grüsse
Susanne

Danke für den tipp, ich schau gleich mal nach
schneeflocke69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 17:52   #12
Luna&Bagira
Erfahrener Benutzer
 
Luna&Bagira
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 260
Standard

Zitat:
Zitat von schneeflocke69 Beitrag anzeigen
hoffen tut man es nie, das man solche versicherungen braucht, aber ich wäre froh gewesen, wenn ich bei meiner Hündin eine gehabt hätte
meine 2 Perser 11 und 12 sind schon zu alt um sie zu versichern, aber Lilli hab ich jetzt heute versichert
lg
Meine Katze ist 12, mein Hund wird 8 und der Kater ist 4, also muss ich bei zweien mich auch mit 20% bei den Kosten beteiligen, aber es ist immernoch günstiger, als wenn man auf allen Kosten sitzt.
Es kann immer sein, dass man plötzlich eine hohe Summe zahlen muss, weil eins der Tiere erkrankt. Klar, irgendwie wird man es stemmen, auch wenn man dann selbst keinen Cent mehr in der Tasche hat, aber ich denke dass wohl kaum jemand sein Tier sterben lassen würde, weil kein Geld da ist. Mit Versicherung allerdings einfacher.
__________________
Wer Tiere nicht gut behandelt, der wird auch die Menschen nicht viel besser behandeln

Liebe Grüße von Rebecca und ihrer "schwarzen Bande"
Luna, Lucky & Bagira

Für immer in meinem Herzen:
Tiger, Silvester, Rimba, Kasimir,
Polly, Hansi,
Nicky, Micky, Mäxchen,
Rambo, Jacky & Amina

Ihr fehlt !!!
Luna&Bagira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 18:34   #13
PaddyLynn
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Ort: Münsterland/NRW
Alter: 63
Beiträge: 2.044
Standard

Ich hab für meine Süssen (auch die Engelchen) selten einen Tierarzt gebraucht. Allerdings weiss man ob das so bleibt? Und wenn ich da mal hier bei Krankheiten so quer lese, auweiha.
Ich hol mal Angebote ein und schau dann weiter.

Liebe Grüsse
Susanne
PaddyLynn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2012, 18:43   #14
Luna&Bagira
Erfahrener Benutzer
 
Luna&Bagira
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 260
Standard

Zitat:
Zitat von PaddyLynn Beitrag anzeigen
Ich hab für meine Süssen (auch die Engelchen) selten einen Tierarzt gebraucht. Allerdings weiss man ob das so bleibt? Und wenn ich da mal hier bei Krankheiten so quer lese, auweiha.
Ich hol mal Angebote ein und schau dann weiter.

Liebe Grüsse
Susanne

Meine Katze musste auch in 12 Jahren nie zum Tierarzt, aber sie wird älter und wer weiß, was dann auf uns zukommt.

Mein Hund kränkelt rassebedingt etwas häufiger (Zwergpudel; oft AUgen- und Ohrenentzündungen, aber bisher nichts dramatisches)..

Mein Kater hat mit seinen 4 Jahren auch nicht so ein klasse Immunsystem wie meine 12-jährige. Habe ihn jetzt knapp 3-4 Monate und musste schon 2x(mit diesem 3x) zum Tierarzt, einmal war er erkältet, anderes Mal Mittelohrentzündung und dieses Mal ein WehWehchen an der Pfote ... Es rechnet sic also. Werde mir auch ANgebote einholen, habe es heute leider nicht zu meiner Versicherung geschafft.

LG
Rebecca
__________________
Wer Tiere nicht gut behandelt, der wird auch die Menschen nicht viel besser behandeln

Liebe Grüße von Rebecca und ihrer "schwarzen Bande"
Luna, Lucky & Bagira

Für immer in meinem Herzen:
Tiger, Silvester, Rimba, Kasimir,
Polly, Hansi,
Nicky, Micky, Mäxchen,
Rambo, Jacky & Amina

Ihr fehlt !!!
Luna&Bagira ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: 10 Wochen alte Kitten | Nächstes Thema: Kitten kann selbstständig keinen Kot absetzen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tierkrankenversicherung aglaia Sonstige Krankheiten 9 06.02.2011 18:44
Tierkrankenversicherung Kittyfee Sonstiges 11 09.08.2010 12:44
Tierkrankenversicherung EngelYuki Tierärzte 13 19.11.2009 18:44
Tierkrankenversicherung chrissie Katzen Sonstiges 2 22.04.2009 14:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.