Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.04.2017, 16:16
  #211
saurier
Forenprofi
 
saurier
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.308
Standard

Zitat:
Zitat von muffi13jahre Beitrag anzeigen
[...] Last not least ist es von TA`n auch Geldmacherei, an Steri verdienen sie fast nix. [...]
Ich weiß nicht, woher du deine Informationen nimmst, aber meines Wissens nach verdient ein TA an einer Sterilisation mehr als an einer Kastra.
Es ist - zumindest bei Katern - eine viel aufwändigere OP, sie dauert in der Regel länger (mehr Narkose und Zeitaufwand, mehr Nachsorge nötig), damit ist sie auch teurer. Bezogen auf eine Katze ist eine Sterilisation kein großartig weniger großer/kleiner Eingriff, daher ist deine Aussage sicher nicht ganz richtig.

Wenn du übrigens wirklich erst 13 sein solltest, solltest du vielleicht mal ein Praktikum beim TA/im TS machen...
__________________


und Dosenöffner saurier (aller Rechtschreibung zum Trotz kleingeschrieben) .
Alle von mir eingestellten Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Bitte beachten Sie die hierzu geltenden gesetzlichen Bestimmungen, vielen Dank.
saurier ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.04.2017, 16:50
  #212
handicat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.288
Standard

Die Tiernothilfe Leipzig hat auf ihrer Facebookseite wunderschöne Bilder von jungen Katzen die das Resultat unkastrierter und unversorgter Streuner sind
Sollte man sich aber vielleicht nur anschauen wenn man nicht so leicht zu erschüttern ist
Solche Katzen kommen jetzt überall im Land vermehrt in die Tierheime...allerdings nur die , die das Glück haben daß sie jemand bemerkt und sich gekümmert hat. Der überaus grössere Anteil verreckt still und leise irgendwo im Gebüsch...
__________________
Liebe Grüße von Beate
mit Charly, Ayleen und Aimee (das A-Team ), Whisky und meinen Sternchen Karlchen, Elisa, Gismo und Kasimir
handicat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 16:57
  #213
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie heißen die haarigen kleinen Dinger, die in Foren jedes vernünftige Argument überlesen und immer weitere und neue schwachsinnige Gegen-Argumente auftischen? Fängt an mit "T", und ich bins leid.

TH Erding, wo Simba herstammt: Jedes jedes Jahr ist die Quarantänestation prallvoll mit kleinen rotznäsigen kranken, parasiten- und baktierenbefallenen Winzlingen, die von zig Bauernhöfen oder beim Streunen aufgegabelt wurden.
Geht alles auf das Konto von vielen vielen unkastrierten Katzen, um die sich keine Sau kümmert....
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 07:21
  #214
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Meine Katzenfreundin hat gestern eine Miez aufgegriffen. Um 15 Monate alt, abgehauen letzten Herbst. Unkastriert natürlich. Gechipt auch nicht. Sie sieht elendig aus und ist hochträchtig. Einen Pilz hat sie sich auch eingefangen.

Die Besitzerin haben wir trotz chiplos ausfindig machen können. Hat jetzt 2 Kater, ca. 7 Monate alt. Die habe ich letzte Woche erst einmal zum TA zur Kastration und zum chippen geschleppt.

Die kleine trächtige Maus kann sie nicht wiederkriegen. Sie wohnt im 3. Stock und kann keinen Freigang gewährleisten. An sich eine nette und rührend besorgte Frau. Aber halt völlig informationslos, was Katzenhaltung betrifft. Deshalb finde ich es so wichtig, dass man in solchen Foren wie diesen nicht so einen Schwachsinn schreibt.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 09:03
  #215
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Leute, hört auf den kleinen Troll zu füttern.

Erst auf keins unserer Argumente eingehen, dann wg. kontroverser Standpunkte pampig werden... schade um die Zeit, die wir verschrieben haben.

Meine 2 seelenlosen kastrierten, sozial geschädigten und um ihr Leben betrogenen Plüschtiere galoppieren hier übrigens grad wie eine Mustangherde durch die Whg.
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 10:35
  #216
openend
Erfahrener Benutzer
 
openend
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 123
Standard

Zumindest die Katze von muffi ist kein Troll, denn die habe ich selbst schon einmal in besagtem Tierheim gesehen...echt schade, wenn man keine Ahnung hat, solch unsinnige Kommentare und Nicht Wissen zu posten. Da muss man sich echt schämen.
__________________


Mein Mädelsduo mit Dosenöffnerin Tina
openend ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 10:50
  #217
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mei, ich nehm es ja keinem übel, wenn er einen "echten" Kater laufen hat. Die Tage erst habe ich in einer Waldgaststätte einen sehr charmanten getroffen, total kinderlieb. Wir haben ihn etwas Sahne schlecken lassen. Sah endfertig aus, der Gute. Mein Vater ertastete beim Streicheln eine Narbe auf der Schulter, ein Auge tränte. Hat wohl einfach ein hartes Leben.

Da oben ist eine Schnellstraße in der Nähe, und Wald rundum. Ich nehme an, Straße und Füchse etc. halten die Katzenpopulation kurz.

Wie gesagt, das kann im Grunde jeder halten, wie er meint, wenn er sich dann bitte
a) anständig um den Nachwuchs kümmert (NICHT für 100 Euro das Stück unentwurmt, ungeimpft, ungechipt und unkastriert aber stubenrein weiterreicht - und NICHT sackweise ertränkt, wie früher üblich)
b) andere Leute nicht blöd anmeiert, wenn und weil sie kastrieren lassen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 12:43
  #218
MollyGrue
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ein Klassiker zum Thema "Kastration ja oder nein" vom guten alten Herrn Theodor Fontane. Noch Fragen? Denn so läuft der Hase bzw. der Kater.... :

Von Katzen


Vergangnen Maitag brachte meine Katze
Zur Welt sechs allerliebste kleine Kätzchen,
Maikätzchen, alle weiß mit schwarzen Schwänzchen.
Fürwahr, es war ein zierlich Wochenbettchen!

Die Köchin aber, Köchinnen sind grausam,
Und Menschlichkeit wächst nicht in einer Küche -
Die wollte von den sechsen fünf ertränken,
Fünf weiße, schwarzgeschwänzte Maienkätzchen
Ermorden wollte dies verruchte Weib.

Ich half ihr heim! - Der Himmel segne
Mir meine Menschlichkeit! Die lieben Kätzchen,
Sie wuchsen auf und schritten binnen kurzem
Erhobnen Schwanzes über Hof und Herd;
Ja, wie die Köchin auch ingrimmig drein sah,
Sie wuchsen auf, und nachts vor ihrem Fenster
Probierten sie die allerliebsten Stimmchen.

Ich aber, wie ich sie so wachsen sehe,
Ich preis mich selbst und meine Menschlichkeit.

Ein Jahr ist um, und Katzen sind die Kätzchen,
Und Maitag ist's! - Wie soll ich es beschreiben,
Das Schauspiel, das sich jetzt vor mir entfaltet!

Mein ganzes Haus, vom Keller bis zum Giebel,
Ein jeder Winkel ist ein Wochenbettchen!

Hier liegt das eine, dort das andre Kätzchen,
In Schränken, Körben, unter Tisch und Treppen,
Die Alte gar - nein, es ist unaussprechlich,
Liegt in der Köchin jungfräulichem Bette!

Und jede, von den sieben Katzen
Hat sieben, denkt euch! sieben junge Kätzchen,
Maikätzchen, alle weiß mit schwarzem Schwänzchen!

Die Köchin rast, ich kann der blinden Wut
Nicht Schranken setzen dieses Frauenzimmers;
Ersäufen will sie alle neunundvierzig!

Mir selber, ach, mir läuft der Kopf davon -
O Menschlichkeit, wie soll ich dich bewahren!
Was fang ich an mit sechsundfünfzig Katzen!?
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 12:54
  #219
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Von mir auch noch einmal dazu Zum zigsten Mal

Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 04.04.2017, 13:06
  #220
Schnurr13
Forenprofi
 
Schnurr13
 
Registriert seit: 2015
Ort: Sesamstraße
Beiträge: 7.619
Standard

Das hier macht mich im Frühjahr immer sehr traurig:

"Wie die Weidenkätzchen entstanden sind.

Als man ihre Jungen in den Fluss warf, miaute die Katzenmutter so kläglich, dass die Weiden am Ufer ihre Äste hinunterstreckten, damit sich die Kätzchen daran klammern konnten. Seit diesem Tag wachsen der Weide jedes Frühjahr Kätzchen, weich wie Katzenfell.

(Sage aus Polen)"
__________________
Über uns: Die Herren des Hauses
Sonnenkönig Elmo, Herr von und zu Fluff, Sir Lemmy von Katz


"In früheren Zeiten wurden Katzen als Götter verehrt; das haben sie nicht vergessen."
Terry Pratchett
Schnurr13 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 16:58
  #221
zoeytrang
Forenprofi
 
zoeytrang
 
Registriert seit: 2016
Ort: Berlin/Leipzig
Beiträge: 4.025
Standard

Zitat:
Zitat von muffi13jahre Beitrag anzeigen
Ich find`s immer klasse, wenn jemand voll seinen gesamten Wortschatz rausknallt. Wenn du oben das Teil etwas eingeschaltet hättest, dann wüsstest du, dass Muffi eine Katze war, die mit knapp 13 Jahren .... u.s.w.

Profil - Zeige alle Beiträge - ersten Beitrag.


Nicht unbedingt erhellend, aber möge sie für dich erleuchtend sein
Das ändert doch trotzdem nichts daran, dass du schreibst und argumentierst wie ein 13 Jähriger.
Da kannst du noch 10x auf deinen Muffi und deine anderen Beiträge hinweisen. Deine Engstirnigkeit und vor allem die unzulänglichkeit was fundierte Argumentation anbelangt weisen übrigens auch nicht grad auf einen hohen IQ deinerseits hin.
__________________
Butzi Nicky
Unser Leben in Klein Paris


zoeytrang ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2017, 17:11
  #222
Tiggerbiene
Forenprofi
 
Tiggerbiene
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.772
Standard

Zitat:
Zitat von muffi13jahre Beitrag anzeigen
Ich find`s immer klasse, wenn jemand voll seinen gesamten Wortschatz rausknallt. Wenn du oben das Teil etwas eingeschaltet hättest, dann wüsstest du, dass Muffi eine Katze war, die mit knapp 13 Jahren .... u.s.w.

Profil - Zeige alle Beiträge - ersten Beitrag.


Nicht unbedingt erhellend, aber möge sie für dich erleuchtend sein
__________________

Sternchenkatzen Tiger & Schwarze - Herr Quengler & Frau Katz
Tiggerbiene ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 15:37
  #223
muffi13jahre
Erfahrener Benutzer
 
muffi13jahre
 
Registriert seit: 2009
Ort: Homburg
Beiträge: 207
Standard

Zitat:
Zitat von MollyGrue Beitrag anzeigen
Leute, hört auf den kleinen Troll zu füttern.

Erst auf keins unserer Argumente eingehen, dann wg. kontroverser Standpunkte pampig werden... schade um die Zeit, die wir verschrieben haben.
Danke, nicht nötig. Der "kleine" Troll kann sich selbst ernähren. Ob das jeder.... lassen wir das

Zur Sache.

Sicher trägt die Kontrolle über die Masse frei lebende Katzen seine Vorteile, man denke nur an den Bestand der Vogelwelt. Frei lebende, also herrenlose, Katzen sind indes Teil der Natur. Doch, was nützen 100% kastrierte Katzen, wenn sie medizinisch nicht versorgt werden können? Sie gehen trotzdem ´(hoffentlich nicht qualvoll) ein. So komme ich zur Natur zurück, denn in der Natur wird der Bestand, jeder Bestand, selbständig reguliert. So hart das auch klingen mag. Daran ändert Kastration nichts.

Spinnen wir das Thema doch einmal zu Ende, alle hier frei Laufenden wären kastriert. Dann gäbe es in Deutschland nach einigen Jahren keine Katzen mehr, dafür an anderer Stelle eine Plage, bzw Schädlingsbefall.

Ich bin nicht stur gegen Kastrieren, ich sehe nur keinen Sinn darin, wenn sie dann weiterhin sich selbst überlassen werden.

Lösungen?
Vielleicht sollte jeder, der eine frei Lebende kastrieren lässt, sich dieser Katze auch annehmen. Vielleicht sollte der Preis für Katzen so hoch sein, dass niemand mehr auf die Idee kommt "Katze als Weihnachtsgeschenk, bei Nichtgefallen "entsorgt" sie Papa 50 km weiter in einem Wiesenstück".

Jeder sachlichen Diskussion offen stehend,
Thomas
muffi13jahre ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 15:43
  #224
handicat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.288
Standard

Zitat:
Zitat von muffi13jahre Beitrag anzeigen
So komme ich zur Natur zurück, denn in der Natur wird der Bestand, jeder Bestand, selbständig reguliert. So hart das auch klingen mag. Daran ändert Kastration nichts.
Katzen sind aber keine "natürlich" vorkommenden Tiere in unserer Natur. Ausgenommen Wildkatzen...
Die Katzen die herrenlos da draussen rumstreunen sind Abkömmlinge einer domestizierten Art. Und mit Kastration schränkt man nicht nur die Vermehrung ein sondern auch die Ausbreitung solcher Krankheiten wie FeLV und FIV. Alles schonmal geschrieben und z.B. auf Seiten des Deutschen Tierschutzbundes nachzulesen. Da gibt es auch schöne Bilder von (leider doch) elendig zugrundegehenden Katzen in der freien Natur
handicat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 15:49
  #225
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Zitat:
Zitat von muffi13jahre Beitrag anzeigen
Spinnen wir das Thema doch einmal zu Ende, alle hier frei Laufenden wären kastriert. Dann gäbe es in Deutschland nach einigen Jahren keine Katzen mehr, dafür an anderer Stelle eine Plage, bzw Schädlingsbefall.

Ich bin nicht stur gegen Kastrieren, ich sehe nur keinen Sinn darin, wenn sie dann weiterhin sich selbst überlassen werden.
Darüber können wir gerne in 100 Jahren diskutieren. Denn so schnell wird sich in den Köpfen ignoranter Kastrationsgegner wohl nichts ändern

Und wer ein weniger weiter denken kann, sieht durchaus einen Sinn von Kastrationen von Streunern und verwilderten Katzen. Die nämlich können keinen Nachwuchs mehr zur Welt bringen, der dann wieder sich selbst überlassen wird.

Ich glaube auch kaum, dass durch groß angelegte Kastrationsaktionen das ökologische Gleichgewicht noch mehr kippen wird. Dafür hat mensch bereits sehr effektiv gesorgt.

Und da Du die Natur im Munde führst, hoffe ich, dass auch Du sehr naturnah lebst, Dich fleißig vermehrst (was eigentlich Dein Daseinszweck ist) und bitte bloß keinen Arzt aufsuchst, wenn es Dir dreckig geht. Das regelt dann nämlich schon die Natur. Alles andere wäre "wasch mich, aber mach mich nicht nass."

Gegen Deine Kastrationsangst solltest Du aber bei Gelegenheit mal was unternehmen
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum 2 Kitten UNBEDINGT nötig sind! faiiryanqel Kitten 571 09.11.2018 14:52
Halskrause nach Reisszahnentfernung unbedingt nötig? Schattenherz Augen, Ohren, Zähne... 5 08.03.2013 17:55
Metacam unbedingt nötig nach ZSE Plueschtier Augen, Ohren, Zähne... 15 19.08.2011 17:51
Futter erwärmen unbedingt nötig? kikica Barfen 15 15.07.2010 03:20
Diskussion zu: Warum 2 Kitten UNBEDINGT nötig sind! Tigerlilly94 Die Anfänger 196 15.08.2009 19:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:52 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.