Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2013, 17:21
  #76
mixi2011
Benutzer
 
mixi2011
 
Registriert seit: 2013
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 70
Standard

Also, bevor ich meine Katze hatte, hatte sie schon geworfen und war schon kastriert. Ich hätte also nichts mehr tun können...
mixi2011 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.06.2013, 17:36
  #77
jade.1
Neuling
 
jade.1
 
Registriert seit: 2013
Ort: bei Berlin
Beiträge: 6
Standard Kastration

[QUOTE=mixi2011;3956637]Ich bin auch für Katzenkastration. Die Tierheime sind schon überfüllt und können gar nicht untergebracht werden.
Oder z.B. wenn sie rollig werden, hat die Katze auch Schmerzen, ich glaube bei einer Kastration ist das nicht mehr so schlimm.

Ich habe einen Kater, lt. meiner TA sicher mehr als 10 Jahre alt, zugelaufen... Der wäre sicher gestorben, ist er ja auch fast oder eben in einem Tierheim gelandet... Nach der ersten Notfall Med. Versorgung und der parasitären dringend notwendigen Applikation, habe ich ihn mit gründlicher Absprache mit meiner TA kastrieren lassen. Ich habe fast das Gefühl als würde er es mir danken. Sicher vielleicht bilde ich mir das auch nur ein, aber er gibt mir soviel .... ja Liebe ... und ist bei angrenzenden Katerkämpfen interessierter Zuschauer, der sich über meine Anwesenheit freut, eindeutig. Er kommt nicht mehr halb zerfleddert, blutend , angeschwollen zu mir zurück, nee eher Chef duldend und vor allem überwachend.

kann ihn gerade beobachten, wie er auf Mäusejagd ist....
__________________
Viele geschnurrte Grüße
Jade und Liam
jade.1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013, 14:08
  #78
Michelle79
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 10
Standard

Nicht nur das ungewollte Schwangerschaften vermieden werden wenn man den Kater entmannt. Nein auch die Markierung mit Duftstoffen (die so unangenehm riechen) bleiben weg. Wir haben unseren kleinen Streuner auch entmannt.
Michelle79 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013, 14:41
  #79
myinspiration
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 5
Standard

Mein Kater hat sich nur noch rumgetrieben. Jeden Morgen kam er total verbissen und zerkratzt nachhause. Sogar gefiebert hat er durch eine Wundentzündung, die er auf seinen Streifzügen von einem größeren Kater bekommen hat. Fressen wollte er nicht und im Haus behalten war so gut wie nicht möglich. Er hat das ganze Haus zusammengejault. Daher haben wir ihn dann zum Tierarzt gebracht. Danach war er nur noch friedlich.
myinspiration ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 08:51
  #80
candice
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Frankreich
Beiträge: 12
Standard wir haben es einfach gemacht, wir haben das Katerchen kastrieren lassen

[I]Ich schreibe mir hier einfach mal etwas von der Seele, wahrscheinlich liest es niemand, ist aber auch nicht schlimm.
Wir haben diese Woche einen jungen Kater kastrieren lassen, der uns nicht gehört.
Es fing im Sommer an. Wir leben auf einem grossen Grundstück mit kleinem Wald, Teich und vielen Ecken,die Katzen lieben.
Ein junger Kater war jeden Tag mehrere Stunden gemeinsam mit unseren beiden Katzenmädchen, 11 und 10 Jahre alt, auf unserem Grundstück zusammen.
Er hat versucht, ins Haus zu kommen, aber wir haben ihn nicht gelassen. Er bekam kein Futter von uns.
Er war uns gegenüber ängstlich und es war nicht möglich, in anzufassen. Wir nahmen an, das er ein wildes Katerchen, ohne ein Zuhause ist.
Nach ein paar Wochen hat er es immer wieder geschafft ins Haus zu kommen, zu fressen, und danach sich eine gemütliche Ecke (Bett) zu suchen.
Da haben wir von Nachbarn gehört, wer der Besitzer des Katers ist, ein Mann mit Bart.
Also haben wir, da wir weder Namen noch genaue Adresse hatten, an jedem Haus gefragt.
Ein junger Mann, den wir antrafen sagte, das es ihr Kater wäre, er hätte Besitzer.[/Er hat uns sehr unhöflich, regelrecht abgewimmelt, als wir sagten, das der Kater schon morgens um 4Uhr vor unserem Fenster wäre uns alle Töpfe leerfressen würde, mehrmals am Tag.
Also haben wir bestimmt 14 Tage lang, wenn das Kerlchen kam gesagt, er soll heimgehen, er würde nichts mehr kriegen.
Unsere zwei Katzen haben ihn gesucht, sie haben jeden Tag auf ihn gewartet und waren glücklich, wenn er endlich da war.
Kurz und gut, er hat uns plattgemacht. Er bekam wieder Fresschen und wir haben ihm die Zecken, so gross wie einer kleiner Fingernagel, und die Flöhe vertrieben.
Er kommt jeden Abend punkt 8Uhr, frisst und geht ins Gästebett. Er ist morgens der letzte der aufsteht.
Wir haben die Geschichte dem Tierarzt geschildet. Er sagte, wenn eine Katze sich eine Familie aussucht, bleibt sie.
Also jetzt ist das Kerlchen kastriert. Zum Glück sieht man es kaum, da er lange Haare hat.
Diese Woche wird er noch entwurmt und im November und Dezember bekommt er die nötigen Impfungen.
Er ist frei, er kann kommen und gehen wie er will.
Er ist jetzt ganz lieb, schmusst mit uns und ist ganz süss zusammen mit unseren Katzen.
Wie hättet Ihr Euch verhalten?
Die Besitzer des Katerchens wohnen etwa 600 Meter weit weg von uns und haben einen kleinen giftigen Dackel, der den ganzen Tag schlecht gelaunt ist.
Falls dies doch jemand liest, wünsche ich noch einen wunderschönen Tag.
Gruss CandiceI]
candice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 09:04
  #81
Chrianor
Forenprofi
 
Chrianor
 
Registriert seit: 2010
Ort: Duisburg
Alter: 45
Beiträge: 4.732
Standard

candice, ich hätte ihn auch kastrieren lassen!
__________________
Es grüßt Chrianor mit den 5 Gangstern Bonnie & Clyde sowie Sammy, Flöckchen und Teufelchen

Meine geliebten Sternchen: Chucky, Lisa, Nemo, Tiggie und ihr Bruder Käfer, mein Klebekater :-(

Tierleid/-quälerei melden - So gehts!
Chrianor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 09:19
  #82
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Candice, ich hätte auch so gehandelt. Ist gesetzlich gesehen nicht einwandfrei, aber das wäre mir wohl auch egal gewesen bei dem Besitzer.

Und so wie Du es beschreibst, wird es dem Besitzer auch egal sein.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 09:21
  #83
candice
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Frankreich
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Chrianor Beitrag anzeigen
candice, ich hätte ihn auch kastrieren lassen!
vielen Dank für Ihre Antwort.
Wir haben eine Chrissie, auch eine Bonnie, und Katerchen heisst Robbie nach Robbie W. weil er so schön singt wenn er bettelt.
Liebe Grüsse nach Deutschland. Gruss Candice
candice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 09:25
  #84
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Zitat:
Zitat von candice Beitrag anzeigen
Wir haben eine Chrissie, auch eine Bonnie, und Katerchen heisst Robbie nach Robbie W. weil er so schön singt wenn er bettelt.
Ein Künstler

Grüße zurück nach France!
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.10.2013, 09:30
  #85
candice
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Frankreich
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Mikesch1 Beitrag anzeigen
Candice, ich hätte auch so gehandelt. Ist gesetzlich gesehen nicht einwandfrei, aber das wäre mir wohl auch egal gewesen bei dem Besitzer.

Und so wie Du es beschreibst, wird es dem Besitzer auch egal sein.
liebe Grüsse zurück
candice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2013, 16:03
  #86
mixi2011
Benutzer
 
mixi2011
 
Registriert seit: 2013
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 70
Standard

meine war gerade eben kastriert worden, als ich sie bekommen habe. Vorher hatte sie aber noch geworfen gehabt.
mixi2011 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 09:33
  #87
candice
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Frankreich
Beiträge: 12
Standard er ist weg

gestern , viele Wochen sind vergangen, seitdem wir den Besitzer von Robbie angesprochen haben, das der Kater ständig bei uns ist, kam der Mann zu uns.
Er sagte, das die Katze seit über 4 Wochen nicht mehr nach Hause gekommen wäre. Kunststück, er war ja fast nur bei uns.
Inzwischen ist er entzeckt, entfloht, entwurmt und kastriert. Er hat zugenommen und ist wunderschön geworden.
Zum Glück sieht man überhaupt nichts von der Kastration.
Heute morgen haben wir den Besitzer von Robbie angerufen, seine Katze wäre da.
Er kam umgehend, obwohl es noch sehr früh war.
Die Katze hat sich gefreut, und der Mann auch. Er war überglücklich, denn er hat sofort gesehen, das der Kater in den paar Wochen ein Prachtkerl geworden ist.
Ich bin ein bisschen trauchig. Aber ist es nicht die allerbeste Lösung für ein Tier, wenn zwei Familien da sind, die es lieben? Man muss darüber sprechen. Wir wollen keine Katze klauen. Es gibt hier tausend Katzen die ein zu Hause suchen.
aber ich bereue gar nichts.
Wenn der Kater heute abend wieder, wie jeden Abend hier erscheinen sollte, werde ich wieder anrufen, und fragen was wir tun sollen.
Wir haben so etwas schon einmal erlebt. Bonnie war die Katze einer Nachbarin und wir haben sie nicht mehr los bekommen. Jetzt ist sie schon fast 10 Jahre bei uns.
Ich werde Euch auf dem laufenden halten, falls dies hier überhaupt jemanden interessiert.
Viele Grüsse, mit einer kleinen Träne im Knopfloch, aus Katzenhausen.
candice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2013, 11:35
  #88
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Zitat:
Zitat von mixi2011 Beitrag anzeigen
meine war gerade eben kastriert worden, als ich sie bekommen habe. Vorher hatte sie aber noch geworfen gehabt.
Diese vorher "werfen" lassen ... Aber gut, wenn sie nun kastriert ist.



Zitat:
Zitat von candice Beitrag anzeigen
Die Katze hat sich gefreut, und der Mann auch. Er war überglücklich, denn er hat sofort gesehen, das der Kater in den paar Wochen ein Prachtkerl geworden ist.
Ich bin ein bisschen trauchig. Aber ist es nicht die allerbeste Lösung für ein Tier, wenn zwei Familien da sind, die es lieben?
Für das Tier ist es die beste Lösung. Und vernünftige und tierliebe Menschen können damit sicher auch umgehen

Du kannst uns gern auf dem Laufenden halten, Candice. Wir freuen uns darüber. Aber vielleicht solltest Du einen eigenen Thread aufmachen? Dieser hier bezieht sich ja lediglich auf die Kastration.

Vielleicht machst Du im Forumsbereich Katzengeschichten http://www.katzen-forum.net/katzengeschichten/ einen Thread auf und erzählst uns da Deine und die Eures gemeinsamen Katers Geschichte Und dann möchten wir natürlich auch ein paar Bilder von dem Kater sehen
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 09:10
  #89
candice
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Ort: Frankreich
Beiträge: 12
Standard er kommt wieder

Hallo, zwei Tage nachdem Robbie abgeholt wurde, war er wieder da.
Wir werden morgen den Besitzer fragen, ob er schon wieder nicht nach Hause kommt.
Viele Grüsse Candice
candice ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2013, 16:33
  #90
mixi2011
Benutzer
 
mixi2011
 
Registriert seit: 2013
Ort: Köln
Alter: 38
Beiträge: 70
Standard

@mikesch1

Ich konnte da leider nichts mehr machen, da war es schon passiert. Wenn es nach mir gegangen wäre, wäre sie schon kastriert worden, bevor sie geworfen hätte. So hätte ich es gemacht...
mixi2011 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Zwei neue Katzen - Redebedarf :) | Nächstes Thema: Giftige Pflanzen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum 2 Kitten UNBEDINGT nötig sind! faiiryanqel Kitten 571 09.11.2018 14:52
Halskrause nach Reisszahnentfernung unbedingt nötig? Schattenherz Augen, Ohren, Zähne... 5 08.03.2013 17:55
Metacam unbedingt nötig nach ZSE Plueschtier Augen, Ohren, Zähne... 15 19.08.2011 17:51
Futter erwärmen unbedingt nötig? kikica Barfen 15 15.07.2010 03:20
Diskussion zu: Warum 2 Kitten UNBEDINGT nötig sind! Tigerlilly94 Die Anfänger 196 15.08.2009 19:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.