Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2011, 16:37
  #31
Shelune
Erfahrener Benutzer
 
Shelune
 
Registriert seit: 2011
Ort: Rheinland-Pfalz
Alter: 31
Beiträge: 311
Standard

Vielleicht hilft dir dann meine Geschichte etwas.

Diego und Sammy kannten sich auch überhaupt nicht, als sie beide gleichzeitig vom Tierschutzverein zu mir kamen.
Sie waren damals noch jünger, klar, aber im Prinzip ist es denke ich bei deinem im März geborenen Kater noch nicht viel anders, denn er ist auch noch ein Katzenkind.

Sie waren beide misstrauisch, der neuen Umgebung gegenüber und vor allem einander gegenüber.
Sammy hat zwei Tage lang nur gefaucht, wenn Diego ihm zu nahe kam. Er hatte einfach Angst.
Und dann, ganz plötzlich, hat er zugelassen, dass Diego ihm über den Kopf leckt und das Eis war gebrochen. Sie haben sich schneller aneinander gewöhnt, als an ihr neues Zuhause. Ich denke, es verbündet auch, wenn beide gleichzeitig neu einziehen. Dann gewöhnen sie sich mit einem Mal nicht nur an ihr neues Zuhause, sondern auch aneinander, denn die andere Katze gehört zum neuen Heim einfach dazu. Das kann zwar eine zeitlang dauern, aber in dem Alter ist eigentlich noch keine Katze zur ausgemachten Einzelkatze geworden. Ich verstehe da auch das Tierheim nicht. Der Tierschutzverein, wo Sammy und Diego herkommen, vermittelt grundsätzlich so junge Tiere nie in Einzelhaltung. Die haben mir gesagt "Warten Sie ab, in ein paar Tagen lieben sich die beiden." Und so ist es auch gekommen.

Du würdest deinem neuen Katerchen so viel einfacher machen, wenn er sich nicht erst an sein neues Zuhause und danach wieder an einen neuen Kumpel gewöhnen müsste. So muss er sich nur einmal neu eingewöhnen und der neue auch. Du könntest ja extra ein Tierchen suchen, dass sehr sozial, nicht zu dominant und verträglich ist, da gibts sicher auch hier im Forum einige Notfellchen. Oder es gibt noch andere Vereine und Tierheime in deiner Nähe. Gerade die schon etwas älteren Kitten haben da oft schlechtere Chancen. ZB ist auf der Homepage des Tierschutzvereins, wo ich meine herhabe, immer ein Überangebot an Katzen. Auch in dem für dein Katerchen perfekten Alter.

Wenn du wirklich nur Angst hast, dass es zuviel Chaos auf einmal ist, die Angst ist wirklich unbegründet. Die Vorteile überwiegen bei weitem. Noch ist es ja nicht zu spät. Ich denke, du solltest dich von den auch mal nicht so netten Kommentaren hier nicht abschrecken lassen und auf trotzig schalten, auch wenn das schwer ist, das versteh ich. Die Menschen hier sind einfach verzweifelt, weil sie sehen, dass wieder mal ein armes Tier zu einem Leben in Einzelhaft verdonnert werden soll.
Aber wenn du diesen Trotz beiseite schiebst, dann erkennst du ganz sicher, was richtig ist. Immerhin sehe ich ja, dass du dich informieren willst. Dann hör hier auf die Leute, die schon sehr viel Erfahrung haben.
Ich gehöre nicht unbedingt dazu, denn ich habe erst seit Juli Katzen. Aber was ich verstanden habe, ist, dass du deinem Katerchen aus falsch verstandener Rücksicht so keinen Gefallen tust, wenn du ihn alleine hältst.
__________________


Viele Grüße von Tina mit Diego und Sammy.

Geändert von Shelune (14.11.2011 um 16:39 Uhr)
Shelune ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 14.11.2011, 16:38
  #32
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

@ nikita
Sind die Bilder aktuell?
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:43
  #33
amylein
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.800
Standard

Zitat:
Zitat von Akane Beitrag anzeigen
und ich will auch keinen Ärger mit den Nachbarn, wenn dann hier 3 Katzen rumwuseln und sich im Treppenhaus jagen.
Und was ist wenn du merkst, dass das Tier einen Partner braucht? Sorry, aber was ist das für ein Argument.
amylein ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:43
  #34
nikita
Forenprofi
 
nikita
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.282
Standard

Ein Foto ist etwa einen Monat alt, ein Foto etwa 2 Wochen, das Foto, wo sie auf dem Teppich miteinander balgen, ist von gestern.
__________________


Liebe Grüße von mir, mit Hündin Kira, Kater Ivan und Katze Paula.
Immer im Herzen Sternchen Luna (19.10.2003 - 30.03.2011)
nikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:48
  #35
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

@nikita
dann bin ich jetzt endgültig verwundert. Denn dann stimmt das Alter definitiv nicht. Dir Katze, die ich mir ausgesucht habe, ist älter. Die sieht erwachsen aus, nicht so kätzchenhaft wie deine. Kastriert ist er auch schon. Soll jetzt bitte nicht falsch verstanden werden, geht jetzt mal nicht um die Diskussion wegen zweien.
Hmmm, ich hatte zwar auch schon ein Kitten, erinnere mich abr nicht mehr so an die Größe in den einzelnen Monaten....
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:49
  #36
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

@amylein
dann hole ich ne zweite, so siehts aus...
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:51
  #37
amylein
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.800
Standard

Zitat:
Zitat von Akane Beitrag anzeigen
@amylein
dann hole ich ne zweite, so siehts aus...
Und was ist dann mit den Nachbarn?
amylein ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:52
  #38
nikita
Forenprofi
 
nikita
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.282
Standard

Am Anfang dieses Threads war von älteren Tieren die Rede.
Da kann eine Zusammenführung mal etwas schwieriger sein.

Wenn ich also ohnehin auf der Suche nach zwei älteren Tieren wäre, würde ich dann sicherheitshalber gleich ein Pärchen adoptieren.

Ein Kater im Alter von 8 Monaten ist, nach meiner Ansicht, aber noch ein Jungtier, bei dem es keine größeren Probleme geben dürfte, wenn man auf das Alter und den Charakter achtet.

Meine Nera war gut 7 Monate alt, als die Zusammenführung mit den kleinen Katern anstand. Sie hat einen Tag lang gefaucht, sich alles aus gewisser Entfernung betrachtet (waren ja auch gleich zwei, die da herumwuselten) und am nächsten Tag hat schon die Neugier gesiegt.
Sie hat angefangen, mitzuspielen, etwas später wurde dann gekuschelt und nach etwa zwei Wochen wurden die Beiden ausgiebig von ihr geputzt.

__________________


Liebe Grüße von mir, mit Hündin Kira, Kater Ivan und Katze Paula.
Immer im Herzen Sternchen Luna (19.10.2003 - 30.03.2011)
nikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:52
  #39
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

@ Shelune
Deine Geschichte hört sich ja vielversprechend an. Aber im Tierheim gibt es keinen Partner, außer kleine Kitten und für die hab ich dann wirklich nicht genug Zeit und wie gesagt, ich glaube, da stimmt was mit dem Alter nicht.
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 14.11.2011, 16:55
  #40
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

@nikita
Am Anfang des Threads meinte ich meinen Kater mit dem 1 jährigen, weil man mir damals gesagt hat, der wäre 1 Jahr alt und ich nehme jetzt halt die zweite nicht, weil man mir davon abgeraten hat.
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 16:56
  #41
nikita
Forenprofi
 
nikita
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.282
Standard

Zitat:
Zitat von Akane Beitrag anzeigen
@nikita
Dir Katze, die ich mir ausgesucht habe, ist älter. Die sieht erwachsen aus, nicht so kätzchenhaft wie deine. Kastriert ist er auch schon.
Ich sollte dazusagen, dass Felix und Tony untergewichtig waren, als ich sie mit 6 Wochen bekam. Sie wogen 400 und knapp 600 Gramm.

Mittlerweile haben beide um die 4 kg, vielleicht täuschen die Bilder etwas.
Bin leider keine begnadete Fotografin.
Weiß auch nur noch ungefähr, wann welche Fotos entstanden sind, nur bei dem Teppichfoto weiß ich defintiv, dass es von gestern ist.
__________________


Liebe Grüße von mir, mit Hündin Kira, Kater Ivan und Katze Paula.
Immer im Herzen Sternchen Luna (19.10.2003 - 30.03.2011)
nikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 17:00
  #42
nikita
Forenprofi
 
nikita
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.282
Standard

Zitat:
Zitat von Akane Beitrag anzeigen
@nikita
Am Anfang des Threads meinte ich meinen Kater mit dem 1 jährigen, weil man mir damals gesagt hat, der wäre 1 Jahr alt und ich nehme jetzt halt die zweite nicht, weil man mir davon abgeraten hat.
Wenn dein Kater vom März ist, ist er gerade mal 8 Monate alt.
Es gibt so furchtbar viele Notfellchen im Moment.
Selbst wenn in diesem einen Tierheim kein passender Kater sitzt, dann schau dich doch ein wenig um, du wirst bestimmt einen Jungkater im Alter von 7-9 Monaten finden.

Wenn du erst den einen Kater nimmst, dieser dann einige Wochen/Monate bei dir allein ist, dann wird eine Zusammenführung sehr wahrscheinlich etwas schwieriger als jetzt.
__________________


Liebe Grüße von mir, mit Hündin Kira, Kater Ivan und Katze Paula.
Immer im Herzen Sternchen Luna (19.10.2003 - 30.03.2011)
nikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 17:01
  #43
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

naja, vielleicht ist er ja schon älter, sieht jedenfalls so aus. Ist halt ne Fundkatze, da weiß man das ja nur ungefähr.

Was dann mit den nachbarn ist, sehe ich dann, weil dann haben die sich schon an ne weitere Katze gewöhnt ;-)

Jetzt habt ihr mich total verunsichert ;-)
Eigentlich käme ja nur ein gleichaltriges oder jüngeres Tier in Frage....
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 17:05
  #44
nikita
Forenprofi
 
nikita
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.282
Standard

Denk einfach drüber nach, ich finde es jedenfalls gut, dass du dir vorher Gedanken machst.
__________________


Liebe Grüße von mir, mit Hündin Kira, Kater Ivan und Katze Paula.
Immer im Herzen Sternchen Luna (19.10.2003 - 30.03.2011)
nikita ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2011, 17:11
  #45
RILI
Erfahrener Benutzer
 
RILI
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 640
Standard

ein kater von 8 monaten ist eigentlich schon noch ein kitten.vom aussehen zwar nicht aber vom verhalten sehr sicher! die sind teilweise noch aktiver weil sie nun genug kraft haben ALLES zu erkunden,hochzuspringen und runterzuschmeißen was ihnen als kleines kitten nicht möglich war.sie sind nicht mehr so schnell ausgepowert und toben länger....
egal wie groß er ist,egal wie schwer er ist.alles unter einem jahr sind kinder!!
wenn irgend ne große rasse drin ist,er schon immer gut gefressen hat,große eltern hat,gesund ist dann sehen die nunmal älter aus...

wir haben momentan in der tierhilfe wieder ne kittenflut vom feinsten.die kleine keeza ist im mai geboren und die anderen 2 kater im juli.die kater sind doppelt so groß wie sie!!! glaubt man kaum aber is wirklich so (ok die weiber sind immer kleiner)

ich muss zugeben das nikitas katzen wirklich klein sind für ihr alter.liegt aber bestimmt daran das sie erstmal aufgepäppelt werden mussten und noch arg jung waren.

PS: ich liebe Tiger
__________________
-----------------------------------------------------


Liebe Grüße von Lisa mit Felina&Nero&Nicki und Lana im Herzen
RILI ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Schweini für unseren Poldi | Nächstes Thema: Katze will nicht fressen nur Milch trinken »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzen aus dem Tierheim SchaPu Tierschutz - Allgemein 41 27.06.2014 19:35
2 Katzen aus dem Tierheim Solaria Die Anfänger 7 17.07.2013 21:58
Katzen aus dem Tierheim Wiebke86 Wohnungskatzen 12 29.01.2013 19:19
Katzen aus dem Tierheim Nordsee Die Anfänger 71 26.08.2012 10:21
Tierheim-Katzen Susanne_SG Verhalten und Erziehung 5 25.01.2009 10:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:21 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.