Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.10.2011, 20:31
  #16
wunderbar2112
Erfahrener Benutzer
 
wunderbar2112
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 234
Standard

Hey also ich habe auch nur eine Katze, habe ich auch mit 12 Wochen bekommen, durfte nach 3 Monaten raus und ich kann nicht bestätigen dass sie sozial verkrüppelt ist. Sie hat mir noch nie was kaputt gemacht, keine Tapeten, keine Möbel usw. Sie ist fidel, lebendig aber genauso verschmust. Habe sie jetz seit fast 2 Jahre. Musste seitdem leider auch einmal umziehen, hat aber in beiden Wohnungen keinerlei Randale gemacht. Ich muss jedoch dazu sagen, dass meine Katze auch in der Nachbarschaft viele Katzenfreunde hat und auch fast den ganzen Tag draußen am spielen ist.

Klar sind 2 oder mehr Katzen meistens besser, aber es gibt auch Beispiele wo die Katze kein psyschichen Schaden davon trägt.
wunderbar2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.10.2011, 20:32
  #17
SweetGwendoline
Forenprofi
 
SweetGwendoline
 
Registriert seit: 2011
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 2.602
Standard

Zitat:
Zitat von wunderbar2112 Beitrag anzeigen
Hey also ich habe auch nur eine Katze, habe ich auch mit 12 Wochen bekommen, durfte nach 3 Monaten raus und ich kann nicht bestätigen dass sie sozial verkrüppelt ist. Sie hat mir noch nie was kaputt gemacht, keine Tapeten, keine Möbel usw. Sie ist fidel, lebendig aber genauso verschmust. Habe sie jetz seit fast 2 Jahre. Musste seitdem leider auch einmal umziehen, hat aber in beiden Wohnungen keinerlei Randale gemacht. Ich muss jedoch dazu sagen, dass meine Katze auch in der Nachbarschaft viele Katzenfreunde hat und auch fast den ganzen Tag draußen am spielen ist.

Klar sind 2 oder mehr Katzen meistens besser, aber es gibt auch Beispiele wo die Katze kein psyschichen Schaden davon trägt.
Dann hat sie resigniert. Und dass sie so auf dich fixiert ist, ist nicht normal!
__________________

Viele Grüße von Franzi mit den Fellpopo's Fluffy, Gilly und Rocky

Stolze Patentante von Isbl90's Spieli-Fire & Nase-Linchen

SweetGwendoline ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 20:35
  #18
wunderbar2112
Erfahrener Benutzer
 
wunderbar2112
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 234
Standard

wer sagt denn dass sie auf mich fixiert ist???
wunderbar2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 20:36
  #19
SweetGwendoline
Forenprofi
 
SweetGwendoline
 
Registriert seit: 2011
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 2.602
Standard

Zitat:
Zitat von wunderbar2112 Beitrag anzeigen
wer sagt denn dass sie auf mich fixiert ist???
Hörte sich danach an.
Außerdem würde ich eine so junge KAtze nie allein raus lassen, da die dann einfach noch viel zu unvorsichtig sind.
__________________

Viele Grüße von Franzi mit den Fellpopo's Fluffy, Gilly und Rocky

Stolze Patentante von Isbl90's Spieli-Fire & Nase-Linchen

SweetGwendoline ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 20:39
  #20
wunderbar2112
Erfahrener Benutzer
 
wunderbar2112
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 234
Standard

nö, ist sie aber nicht. Sie spielt doch fast den ganzen Tag draußen rum und kommt abends rein und dann will sie auch mal schmusen! Ist das nicht normal?

Klar war ich am Anfang immer mit ihr raus. Dann war sie eine Stunde alleine und das wurde gesteigert. Hat aber gut funktioniert.
wunderbar2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 20:40
  #21
Zwillingsmami
Forenprofi
 
Zwillingsmami
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 8.249
Standard

Zitat:
Zitat von karina1234 Beitrag anzeigen
Hallo. Wir haben einen 2,5 Monate alten Kater. Er ist seit Freitag bei uns und wir haben ihm für den Einfang ein kleines Nest in einem halb aufgestellten Karton gebaut. Nun wollen wir im ein richtiged Nest kaufen. Was isgt da ratsam? Ein normels Kazenkissen bzw diese kleinen Nestchen oder eher ein Korb, weil er ja dieses höhlenartige gewöhnt ist?
Es gibt recht schöne Katzenhöhlen. Bonnie & Sammy haben z.B. solche:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/ka...enhoehle/52861

Da liegen sie sehr gerne drin. Manchmal kuscheln sie sich sogar in einer zusammen.

Für den Sommer ist das aber zu warm. Da würde ich dann doch eher zu kuscheligen Katzenbettchen raten. Bonnnie & Sammy mögen diese hier sehr gerne, weil die so einen schönen weichen Rand haben, auf dem man das Köpfchen ablegen kann:

http://www.zooplus.de/shop/katzen/ka...elbetten/14151

Schau dich einfach mal im Zoohandel um. Da gibt es etliche Varianten von Katzenbettchen und -höhlen.
__________________


Schnurrige Grüße von Bonnie & Sammy, meinem "dynamischen Duo"!

"Liebet die Tiere! Ihnen gab Gott ein Ahnen des Gedankens und eine harmlose ungetrübte Freude. Die trübet ihnen nicht, quält sie nicht und nehmt ihnen nicht die Lust am Dasein,
stellt euch nicht gegen Gottes Gedanken! Mensch überhebe dich nicht über die Tiere: Sie sind ja sündlos, du aber in all deiner Herrlichkeit
bringst die Erde zum eitern durch dein Erscheinen auf ihr, oh weh, fast ein jeder von uns!"
(Dostojewski)
Zwillingsmami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 20:42
  #22
Kimber
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen
Alter: 39
Beiträge: 2.481
Standard

@ wunderbar2112:

Glaube mir, wenn Du eine zweite Katze dazu holen würdest, wärst Du überrascht, wie anders und glücklich Deine Einzelkatze wäre. Erst dann wird den Leuten klar, wie unglücklich ihre Katze die ganze Zeit alleine war. Kannst Du hier in zig Postings nachlesen. Die Leute dachten alle, ihre Katze wäre happy und ausgelastet - bis sie eine Zweitkatze holten und erlebten, wie eine Katze ist, wenn sie Gesellschaft hat.
__________________
Viele Grüße von Kimber mit Nikita, Romeo, Kennedy und Jack Sparrow
Kimber ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 20:45
  #23
wunderbar2112
Erfahrener Benutzer
 
wunderbar2112
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 234
Standard

Klar habe ich auch schon mal über eine 2. Katze nachgedacht... ABER was ist wenn sie sich nicht verstehen?? Ich habe eine 50 qm Wohnung, die können sich da nicht wirklich aus dem Weg gehen. Und was mach ich dann? Abgeben kann ich sie dann auch nicht mehr, wenn ich sie einmal hab
wunderbar2112 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2011, 21:10
  #24
Kimber
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen
Alter: 39
Beiträge: 2.481
Standard

Zitat:
Zitat von wunderbar2112 Beitrag anzeigen
Klar habe ich auch schon mal über eine 2. Katze nachgedacht... ABER was ist wenn sie sich nicht verstehen?? Ich habe eine 50 qm Wohnung, die können sich da nicht wirklich aus dem Weg gehen. Und was mach ich dann? Abgeben kann ich sie dann auch nicht mehr, wenn ich sie einmal hab
Wenn Du ein charakterlich passendes Tier aussuchst, dann klappt das auch. Je jünger sie sind, umso einfacher lassen sie sich vergesellschaften. Wenn Katzen jahrelang in Einzelhaft gezwungen werden, dann wird's schwer, weil sie Sozialkrüppel werden.
__________________
Viele Grüße von Kimber mit Nikita, Romeo, Kennedy und Jack Sparrow
Kimber ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

« Vorheriges Thema: Lucky Kitty Katzenbrunnen - ich brauch Hilfe | Nächstes Thema: Katzenanfänger »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenschlafplatz Wand Lilime2008 Kratzmöbel und Co. 10 30.11.2013 15:28

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.