Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2011, 15:10
  #1
mariemaxo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7
Standard 3te. Katze wie richtig integrieren ?

Hallo zusammen,
bin neu hier und habe da mal direkt eine Frage. Wäre schön wenn man mir helfen könnte. Danke schon mal vorab für Eure Antworten. Also, mein Mann und ich haben schon 2 Katzen (eine Katze 16 Monate alt und einen Kater 15Monate alt).Jetzt haben wir uns aus dem tierheim eine dritte Katze noch dazu geholt (der Kater ist gerade mal 11Wochen alt). Wir dachten eigentlich das würde von Alter her passen,aber die zwei "großen" sind ziemlich eifersüchtig auf den "Kleinen" ! Wie verhalten wir uns jetzt da richtig (die beiden großen fressen dem kleinen das Futter weg, fauchen und knurren ihn ständig an),um allen gerecht zu werden ???
Wissen echt nicht weiter... Was ist wenn, die sich garnicht verstehen ???

Lg
eure
mariemaxo
mariemaxo ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.08.2011, 15:17
  #2
dayday4
Schneeflockenklau
 
dayday4
 
Registriert seit: 2008
Ort: Im Grünen
Beiträge: 27.339
Standard

Herzlich Willkommen

Wie lange ist der Kleine denn schon bei euch?

Eine Zusammenführung kann ein paar Wochen dauern. Und das die Große dem Kleinen alles weg fressen, ist sicher keine Eifersucht. Allenfalls Futterneid

Da hilft euch jetzt nichts Anderes als Geduld, Geduld und noch mal Geduld.

Ihr könnt mal versuchen beim TA einen Feliway Stecker zu besorgen und in die Steckdose packen. Das kann schon mal hilfreich sein.

Ansonsten reibt alle drei Fellchen mal mit einem getragenen T-Shirt von euch ein. Dadurch bekommen alle den gleichen Geruch.

Gebt den Dreien Zeit. Das wird sicher werden. Aber wie gesagt, es kann ein paar Wochen dauern bis sich alle aneinander gewöhnt haben.
dayday4 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 15:23
  #3
Isbl90
Forenprofi
 
Isbl90
 
Registriert seit: 2011
Ort: Jena
Beiträge: 5.091
Standard

Wichtig ist auch, dass ihr euch jetzt nicht nur um den kleinen kümmert, aus angst oder weil er so putzig ist.

Immer auch schön die beiden "alten" streicheln und so wie immer. Nicht dass sie sich vernachlässigt fühlen und wirklich noch eifersüchtig werden

Sonst kann ich euch auch nur beruhigen: das wird sicher noch.
Da braucht ihr nur etwas Geduld.

Stell einfach so viel Futter hin, dass die beiden großen es nicht schaffen, da bleibt für den kleinen auch was übrig. Oder nimm mehr Näpfe, sie können ja nicht an allen gleichzeitig sein.

Wie ist eigentlich das geschlecht der 3? 3 Mädels?
__________________
Stolze Patin von Franzi´s Fluffy-Bär und der süßen Gilly

Liebe Grüße von Isabel
und den Katern Linux, Firefox und Pixel
Isbl90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 15:34
  #4
Nalynia
Erfahrener Benutzer
 
Nalynia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kuppenheim
Alter: 33
Beiträge: 370
Standard

Zitat:
Zitat von Isbl90 Beitrag anzeigen

Wie ist eigentlich das geschlecht der 3? 3 Mädels?
Ein Kater 15 Moante,Katze 16 Monate,Kater 11 Wochen.

Hat sie oben geschrieben.
__________________
Nalynia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 15:46
  #5
Isbl90
Forenprofi
 
Isbl90
 
Registriert seit: 2011
Ort: Jena
Beiträge: 5.091
Standard

oh stimmt, sorry. Das in Klammern hatte ich immer überlesen.

Dann jetzt die Frage, ob von den zwei großen beide knurren/fauchen.
Oder ob das eher vom Kater/von der Katze ausgeht?

Ich nehme an die sind beide bereits kastriert?
__________________
Stolze Patin von Franzi´s Fluffy-Bär und der süßen Gilly

Liebe Grüße von Isabel
und den Katern Linux, Firefox und Pixel
Isbl90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 15:50
  #6
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Es dauert schon seine Zeit, schließlich ist das neue Katerchen ein Eindringling ins Revier, aber ich denke dass wird sich bald legen. Ich gehe mal davon aus, dass eure beiden bereits kastriert sind.

Wichtig ist die beiden "Großen" jetzt mit viel Liebe, Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu bedenken, damit sie sehen, der Neue nimmt ihnen nichts weg und wenn ihr immer erst die "Großen" streichelt und dann den Neuling, dann wird auch gleichzeitig der Geruch übertragen, was auch für mehr Harmonie sorgt.

Da eure auch noch recht jung sind, würde ich einfach die Futtermenge entsprechend erhöhen und genügend Näpfe aufstellen, dann bekommt der Kleine sicher genügend ab und wenn nichts hilft, muss man ihn halt ein paar Zwischenmahlzeiten in einem abgetrennten Bereich geben.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 15:53
  #7
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.960
Standard

Ach das ist alles ganz normal. So ist das bei einer Zusammenfuehrung. Da muss der Tierhalter durch ..... und am besten sich ganz normal verhalten und diesem Gefauche und Geknurre keinerlei Beachtung schenken. Wenn die Tiere merken, dass Ihr alles normal und ok findet und keinerlei Stress macht, dann beruhigen sie sich auch. Kann manchmal einen Tag dauern oder machmal Monate.

Vielleicht koennt Ihr ein Ritual einfuehren ... erst spielen alle zusammen mit der Federangel (darueber vergessen die kleinen naemlich gerne mal, dass sie sich nicht moegen) und danach dann gemeinsames Futter (jeder aus einem Napf natuerlich und fuer den neuen vielleicht ein wenig weiter abseits das Futter servieren...). Und immer schoen auf alle einreden (plappern oder wie immer Ihr mit ihnen sprecht).

Das wird schon. Nur Mut und G E D U L D!
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 17:49
  #8
mariemaxo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7
Standard Zum Thema 3.te Katze richtig integrieren...

Hallo,
ganz lieben Dank für eure schnellen Antworten und Tipps !!! Der kleine ist erst seit 3 Tagen bei uns. Vielleicht haben wir ja zuviel erwartet . ja die großen sind schon längst kastriert und das Knurren und Fauchen geht von beiden älteren aus. Manchmal sogar abwechselt und der "kleine" faucht dann zurück. Der Kater hat ihn heut auch versucht anzugreifen und zu schlagen ...
Da bin ich aber mal dazwischen gegangen. Ist das dann verkehrt ? Ihr müsst wissen, die beiden ältern waren unsere ersten beiden Katzen überhaupt.

Lg
mariemaxo
mariemaxo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 18:31
  #9
Kimber
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Hessen
Alter: 39
Beiträge: 2.481
Standard

Geh' nicht dazwischen, laß' die mal machen. Du vertagst sonst das Prozedere nur. Lediglich wenn es richtig heftig wird solltest Du eingreifen - aber nicht mit den Händen, sondern laut klatschen oder zur Not irgendwas werfen, das scheppert (selbstverständlich nicht nach den Katzen!).

Hab' Geduld, das wird schon.
__________________
Viele Grüße von Kimber mit Nikita, Romeo, Kennedy und Jack Sparrow
Kimber ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 01.08.2011, 18:38
  #10
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.960
Standard

Warte mal das Wochenende ab ... dann bist du mit den Tieren zwei ganze Tage zusammen und dann wirst du sehen ... das klappt!

Um dir Mut zu machen - ich hatte mal eine Katze fuer einen Monat in den Ferien bei meinen beiden. Meine sind ein eingeschworenes Team ... und die andere kannte gar keine anderen Katzen, weil Wohnungseinzelkatze. Die hat nur ein paar Tage und ein Wochenende gebraucht und schon konnten alle ohne zu fauchen in einem Raum liegen. Eine Woche spaeter wurde schon getobt (nicht gekaempft) und danach war alles super. Und am Anfang dachte ich, dass ich noch nie solche Geraeusche bei Katzen gehoert hatte... Knurren, Frauchen, Brummen ... und immer aufgeplustert. Das war schrecklich. So schlimm, dass ich die ersten ca. 4 Naechte die Tiere separiert habe. Das ist ganz schwer auszuhalten. Ich hatte es die ersten Tage wirklich bereuht, die Ferienkatze geholt zu haben und dann war es mit einem Mal wunderschoen mit allen dreien!

also nur Mut und ruhig Blut !!!! Und Fotos !!!!
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 19:17
  #11
mariemaxo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7
Standard Fotos wie reinstellen ?

Hallo annaAn,
wie bekomme ich denn die Fotos unter meinem Namen ohne ein Album erstellen zu müssen ?

LG


Zitat:
Zitat von AnnaAn Beitrag anzeigen
Warte mal das Wochenende ab ... dann bist du mit den Tieren zwei ganze Tage zusammen und dann wirst du sehen ... das klappt!

Um dir Mut zu machen - ich hatte mal eine Katze fuer einen Monat in den Ferien bei meinen beiden. Meine sind ein eingeschworenes Team ... und die andere kannte gar keine anderen Katzen, weil Wohnungseinzelkatze. Die hat nur ein paar Tage und ein Wochenende gebraucht und schon konnten alle ohne zu fauchen in einem Raum liegen. Eine Woche spaeter wurde schon getobt (nicht gekaempft) und danach war alles super. Und am Anfang dachte ich, dass ich noch nie solche Geraeusche bei Katzen gehoert hatte... Knurren, Frauchen, Brummen ... und immer aufgeplustert. Das war schrecklich. So schlimm, dass ich die ersten ca. 4 Naechte die Tiere separiert habe. Das ist ganz schwer auszuhalten. Ich hatte es die ersten Tage wirklich bereuht, die Ferienkatze geholt zu haben und dann war es mit einem Mal wunderschoen mit allen dreien!

also nur Mut und ruhig Blut !!!! Und Fotos !!!!
mariemaxo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2011, 10:34
  #12
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.960
Standard

Du kannst Fotos hier unterbringen indem du entweder hier direkt die "Bueroklammer" in der Symbolleiste anclickst oder indem du eine Fotoplatform im Internet nutzt. Ich finde <http://picr.de/> am einfachsten ... da kann man auch die Groesse des Fotos einstellen und das ist dann richtig schoen im Text drin ...

Freu mich schon auf Bilder von Deinen Suessen !
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2011, 15:46
  #13
mariemaxo
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7
Standard Hier sind die Drei Süssen !

Ich hoffe das es geklappt hat...

Lg
mariemaxo

024.jpg025.jpg013.jpg
mariemaxo ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2011, 16:10
  #14
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 5.960
Standard

Hihi der kleine muss noch in seine Ohren reinwachsen !!!

Tolle Katzen hast Du - sind genau meine Farbfavoriten !!!!
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Halbwilde Katze integrieren? Mary 86 Eine Katze zieht ein 271 17.05.2016 20:02
'Findelkind' integrieren? Lilam0nster Eine Katze zieht ein 8 15.08.2014 14:23
Wie kann ich am besten einen 2. Kater/Katze am besten integrieren ArchangelLuna Die Anfänger 4 01.08.2011 21:33
Einzelgängerin integrieren....mache ich es richtig? _lyra_ Eine Katze zieht ein 13 14.12.2010 15:48
Misshandelte Katze integrieren und ähnliches Mademoiselle Mau Katzen Sonstiges 21 20.07.2009 15:30

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:26 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.