Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Die Anfänger

Die Anfänger Hier finden Katzenneulinge Rat

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2018, 15:05   #946
Sepp
Erfahrener Benutzer
 
Sepp
 
Registriert seit: 2011
Ort: Wangerland
Beiträge: 269
Standard Danke!

Schön, dass es noch jemanden gibt, der sich an die zwei Taliban erinnert...

Eigentlich hatte ich mich nicht gemeldet, weil ich medizinischen Rsat gesucht habe. Ich hatte nur ein schlechtes Gewissen, weil ich damals relativ kurzfristig aufgehört hatte, zu schreiben. Ich hatte das Gefühl, bei ernsthaften Veränderungen sollte ich mich dann doch mal melden...

Nun habe ich mich aber doch ein wenig eingelesen und denke, dass ich Maiglöckchen anschreiben werde. Sicher gibt es einiges, was wir hier nicht wissen.

Dem Tiger geht's unverändert - er hat gestern aber schon mal die Zunge in seinen Napf gehängt und ganz ganz wenig geschleckt, ohne zu würgen. Immerhin. Ansonsten ist er schon sehr dürr und klapperig und die Hinterbeine wollen wohl auch noch nicht so recht...

Ich hoffe, das wird...

Lieben Gruß,

Der Sepp
__________________
Sepp ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.04.2018, 16:07   #947
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 53.949
Standard

Hallo Sepp,

hab Deine Nachricht erhalten. Leider ist es in der Tat so, dass viele Schilddrüsenmedis auf den Magen schlagen. Manche Katzen vertragen sie gut, andere weniger gut. Da es aber sehr wichtig ist, dass die Süße die ganze Dosis bekommt: Man kann Thiamazol auch spritzen, das kennt nur kaum ein Tierarzt. So behandeln wir mittlerweile, nachdem mein Merlin nach drei Jahren die Tabletten nicht mehr vertrug.

Eine andere Möglichkeit ist die Thiamazol-Salbe, nur dauert da die Lieferung viele Wochen und Lilly muss ja umgehend behandelt werden.

Meiner Erfahrung nach dauert es in der Regel eine Woche bis zehn Tage, bis man so richtig merkt, dass die Schilddrüsenmedikamente anschlagen. Es ist eine harte Zeit, aber dann geht es hoffentlich wieder aufwärts.

Bekommt Lilly einen Magenschutz?

Wie hoch war der T4 bei Diagnose? Wenn das Herz schon so angegriffen ist, dann ist die Überfunktion vermutlich schon recht massiv.

Euer Haustierarzt, das muss man leider sagen, gehört an die Ohrfeigenmaschine, denn offenbar hat er im Januar kein Geriatrie-Profil gemacht, die SDÜ hätte früher erkannt werden können. Denn auch das Leberproblem dürfte mit großer Wahrscheinlichkeit an der Schilddrüse gelegen haben, da sind nämlich oft auch die Leberwerte erhöht.

Aber vielleicht magst Du unter Stoffwechselerkrankungen für Lilly auch einen eigenen SDÜ-Thread eröffnen, da lesen dann noch mehr User mit, die Erfahrung mit dem Thema haben.

@Yellowkitty: Freut mich, wenn ich helfen konnte
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.

Geändert von Maiglöckchen (16.04.2018 um 16:13 Uhr)
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2018, 07:37   #948
Sepp
Erfahrener Benutzer
 
Sepp
 
Registriert seit: 2011
Ort: Wangerland
Beiträge: 269
Standard Verweis in's richtige Unter-Forum...

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Aber vielleicht magst Du unter Stoffwechselerkrankungen für Lilly auch einen eigenen SDÜ-Thread eröffnen, da lesen dann noch mehr User mit, die Erfahrung mit dem Thema haben.
Klar. Macht Sinn! Vielleicht hilft's ja auch anderen mit ähnlichen Problemen. Durch diese Abteilung hatte ich mich zum Glück bislang noch nicht durcharbeiten müssen...

Ich habe nun hier also den folgenden neuen Thread erstellt:

SDÜ und Herzprobleme beim Tiger

Wer einen Hinweis hat, ist sich meines großen Dankes versichert.

Lieben Gruß,

Der Sepp in Peking
__________________
Sepp ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
freigang, katzenkumpel, neuzugang

« Vorheriges Thema: Streuner für meinen Kater ? | Nächstes Thema: Neuer Mitbewohner und ich brauche Rat. »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seit zwei Wochen ohne Gwenni - wie soll es für Arwen weitergehen ? nadir Katzen Sonstiges 10 04.07.2014 09:04
Katzenpaar: Ein Kater verstorben - wie soll es weitergehen ? Mattes11 Wohnungskatzen 2 16.12.2013 19:16
SDÜ-wie soll es weitergehen??? Katze511 Innere Krankheiten 3 28.08.2013 17:29
Wie soll es mit Kedi weitergehen? chrissie Katzen Sonstiges 4 17.01.2012 13:10
Wie soll's nun weitergehen? Ex-Freigänger... Sasa Wohnungskatzen 11 23.07.2008 11:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:51 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.