Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2019, 19:28
  #1
cheetahh
Neuling
 
cheetahh
 
Registriert seit: 2019
Ort: Kirchheim unter Teck
Beiträge: 6
Beitrag Katze pullert daneben! Hoffentlich das letzte mal...

Hallo Leute,

ich habe mich heute registriert, weil ich meine, dass dieser Forum mir die Antworten auf meine noch nicht gestellte Fragen lieferte und damit meine Probleme hoffentlich löste!

Ich habe eine 12J. süße, rote Perser-Kastrat-Katze, "secondhand" von einer Dame, die wg. Neugeborenen, vor 10J. die Katze nicht mehr wollte: Eine kleine, eingeschüchterte, aber sehr neugierige Wohnungskatze. Im großen und ganzen habe ich sie umerzogen, so wie es für kleine Prinzessin gehört. Nur spielen und küssen hat sie nie gelernt und mit 2J. war es zu spät...
Alles haben wir überwunden... nun... seit 11.2018 habe ich von feinem Betonitstreu, Golden Grey Master zur Greenwoods Öko-Klumpstreu (Zooplus) gewechselt, weil es so leich ist, reicht frisch nach Holz, etc. Nur wenn es draußen auf dem Boden liegt ist es unangenehm Barfuß drauf zu tappen..Die Katze hat ein großes Hauben-Klo, 65x47cm. Das Klo wird laufend gereinigt, sie benütze es stoisch fast ein halbes Jahr ohne zu klagen... bis vor 4Wo. Ich was selbst Zeuge und habe durch die geöffnete Toilettentür gesehen, dass die Katze mit Vorderpfoten im Klo war, die hintere am Eingangsrand, Popo draußen, hat sich hingesetzt und voll auf die durchlässige Matte runter gepullert... unter der Matte ist Teppich... Das war ein Schock!

Ich habe alles gereinigt (Sprüh-Extraktion), 2Wo später war Vorleger wieder nass. Seit dem liegt drunter eine Windel für Inkontinente Katzen/Hunde. Zunächst habe ich ans neue Katzenklo umgesehen, mit Einstiegrampe, etc. Dann nachgedacht: Die Katze buddelt seit langem nicht mehr, das Streu tut mir nicht gut, wenn ich drauftrete, dann tut es ihr wohl auch weh, drinnen zu stehen... Und hier im Forum habe ich über Kater der auf dem Boden sein PooPoo verrichtet gelesen. Überall wird nach Streu gefragt: Beim Betonitstreu ist jahrelang nie was passiert!

Morgen früh stehe ich vor dem Fressnapf, weil schneller geht und dann wird wieder Golden Grey bestellt! Danke allen die über Ihre Probleme ausführlich berichten!
cheetahh ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.08.2019, 00:12
  #2
Ladyhexe
Forenprofi
 
Ladyhexe
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin-Reinickendorf
Beiträge: 2.117
Standard

Zitat:
Zitat von cheetahh Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

ich habe mich heute registriert, weil ich meine, dass dieser Forum mir die Antworten auf meine noch nicht gestellte Fragen lieferte und damit meine Probleme hoffentlich löste!

Ich habe eine 12J. süße, rote Perser-Kastrat-Katze, "secondhand" von einer Dame, die wg. Neugeborenen, vor 10J. die Katze nicht mehr wollte: Eine kleine, eingeschüchterte, aber sehr neugierige Wohnungskatze. Im großen und ganzen habe ich sie umerzogen, so wie es für kleine Prinzessin gehört. Nur spielen und küssen hat sie nie gelernt und mit 2J. war es zu spät...
Alles haben wir überwunden... nun... seit 11.2018 habe ich von feinem Betonitstreu, Golden Grey Master zur Greenwoods Öko-Klumpstreu (Zooplus) gewechselt, weil es so leich ist, reicht frisch nach Holz, etc. Nur wenn es draußen auf dem Boden liegt ist es unangenehm Barfuß drauf zu tappen..Die Katze hat ein großes Hauben-Klo, 65x47cm. Das Klo wird laufend gereinigt, sie benütze es stoisch fast ein halbes Jahr ohne zu klagen... bis vor 4Wo. Ich was selbst Zeuge und habe durch die geöffnete Toilettentür gesehen, dass die Katze mit Vorderpfoten im Klo war, die hintere am Eingangsrand, Popo draußen, hat sich hingesetzt und voll auf die durchlässige Matte runter gepullert... unter der Matte ist Teppich... Das war ein Schock!

Ich habe alles gereinigt (Sprüh-Extraktion), 2Wo später war Vorleger wieder nass. Seit dem liegt drunter eine Windel für Inkontinente Katzen/Hunde. Zunächst habe ich ans neue Katzenklo umgesehen, mit Einstiegrampe, etc. Dann nachgedacht: Die Katze buddelt seit langem nicht mehr, das Streu tut mir nicht gut, wenn ich drauftrete, dann tut es ihr wohl auch weh, drinnen zu stehen... Und hier im Forum habe ich über Kater der auf dem Boden sein PooPoo verrichtet gelesen. Überall wird nach Streu gefragt: Beim Betonitstreu ist jahrelang nie was passiert!

Morgen früh stehe ich vor dem Fressnapf, weil schneller geht und dann wird wieder Golden Grey bestellt! Danke allen die über Ihre Probleme ausführlich berichten!
Tja, wie es aussieht solltest du auch besser die Katze auf Harngries und Harnsteine untersuchen lassen. Da hilft dir dein Tierarzt weiter.

Bitte fülle noch im Bereich Unsauberkeit den Fragebogen vollständig aus.
__________________
Ela und Glücksschmied

____________________________________
Kinder und Katzen bereiten die gleichen Glücks- wie Sorgenmomente.
Ladyhexe ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 09:41
  #3
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.225
Standard

Hallo,
Es wäre sehr nett, wenn du den angehängten Fragebogen ausfüllen könntest.

Fragebogen Unsauberkeit

Möglicherweise hängt da noch mehr dran, als der Streuwechsel.
Die Katze ist 12 Jahre alt, wurde da in der letzten Zeit mal ein geriatrisches Blutbild gemacht?
Nieren, Schilddrüse, Urin, Zahnstatus?
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 17:26
  #4
cheetahh
Neuling
 
cheetahh
 
Registriert seit: 2019
Ort: Kirchheim unter Teck
Beiträge: 6
Frage Katze pullert daneben! Hoffentlich das letzte mal...

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Cici
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ca. 3.2008
- Alter: 12J
- im Haushalt seit: 30.10.2010
- Gewicht (ca.): 3,285kg
- Größe und Körperbau: schlank, etwas feinglidriger als Perserkatzen gewöhnlich

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: 3.2019, Impfung, allg.Untersuchung, o.Befund
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: 11.2012 eine komplette Untersuchung mit Blutspiegel, Urin und Kot, Blase, Nieren und Bauchspeicheldrüse (Katze ist ein Vieltrinker, ca.250ml/Tag; alles in grünem Bereich, 3Monate später auf mein Wunsch erneut alle Analysen, keine Auffälligkeiten, seit dem hat sich nichts geändert, sie trinkt immer noch viel, taucht die Pfoten in Katzenbrunnen und leckt sie ab!)
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine, (im Sommer 2017 und Jahr später 1 Tag Fieber mit Antibiotikum- und Aufbauspritze und Folgeuntersuchung mit gleiche Prävention, o.Befund)

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 1
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 2J.
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): von privat, ohne Stammbaum
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): habe 12.2018 mein Gewerbe abgemeldet, bin viel mehr Zuhause und nur gelegentlich für die FÄ. Tätig, ca.1Termin/Wo
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): --

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 1, Wng.70qm
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube, Klappe erst jetzt rausgenommen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: 2x tägl, erneuert nach Bedarf/1x Mo
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Greenwoods Öko-Klumpstreu, Pflanzenfasern
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 10cm
- gab es einen Streuwechsel: ja bis 11.2018 Betonit-Feinstreu, danach siehe oben
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) nein, es riecht nach Holz

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): in der Ecke vor der Toilettentür, neben Garderobe, im Zwischenraum

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser, Sagrotanseife
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: in der Küche, ca., 10m entfernt

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: vor 4 Wo.: Schulter mit Vorderpfoten im Klo, Hintern halb an der Kante, hat halb ins Klo, halb auf dem Boden gepullert; seit dem noch 3x
- wie oft wird die Katze unsauber: 1x die Wo
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfütze
- wo wird die Katze unsauber: vor dem Klo, läuft z.Teil auf die 60x60 Inkontinrnzwindel und wird zum Gel; ist gut sichtbar, aber ich habe selbst nicht gesehen
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): nur wie beschrieben
- was wurde bisher dagegen unternommen: Habe seit heute Früh das alte Streu komplett entsorgt, Premiere, duftfrei, bei Fressnapf geholt und mit 12kg aufgefüllt. Katze hat das Klo schon 2x besucht und reingepieselt, hat auch wieder probiert zu buddeln.

Seit Sa. hat sie nur ins Klo gemacht und es gleich verlassen; heute war sie länger da, hat sich umgesehen und nicht weggerannt.

Vorsichtshalber habe ich für den kommenden Dienstag ein Termin bei meiner TA ausgemacht, falls das Problem weiterbesteht um die nötigen Untersuchungen durchzuführen: Ich nehme das ganze sehr ernst an, aber ich möchte nicht gleich den Teufel an die Wand malen!
cheetahh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 17:30
  #5
cheetahh
Neuling
 
cheetahh
 
Registriert seit: 2019
Ort: Kirchheim unter Teck
Beiträge: 6
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Poldi Beitrag anzeigen
Hallo,
Es wäre sehr nett, wenn du den angehängten Fragebogen ausfüllen könntest.

Fragebogen Unsauberkeit

Möglicherweise hängt da noch mehr dran, als der Streuwechsel.
Die Katze ist 12 Jahre alt, wurde da in der letzten Zeit mal ein geriatrisches Blutbild gemacht?
Nieren, Schilddrüse, Urin, Zahnstatus?
_______________________
...danke, werde ich machen (die Zähne b.letzter U in März sind OK!)

Geändert von cheetahh (21.08.2019 um 18:08 Uhr) Grund: Verbessert
cheetahh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 18:55
  #6
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 2.882
Standard

Ja, Tierarzt halte ich auch für klug.

Eine Katze von mir hatte Schmerzen durch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Weil also die Region ab den Vorderpfoten abwärts schmerzempfindlich war, wollte die Katze nicht mehr mit dem Baucherl über den Klorand. Also hatte ich dann auch den See vor dem Kistchen.

Bei meiner Mia war es ähnlich, nach der Kastration. Sie wollte auch nicht mit dem Bauch über den kleinen Rand..

Bei Beiden hat für den Übergang geholfen ein flaches Tablett zum Klo umzuwidmen.

Vielleicht (ich drücke dir da die Daumen) lag es aber einfach wirklich nur am Streu.

Ich würde dir auch empfehlen ihr noch ein zweites Klo zur Verfügung zu stellen.
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 21:08
  #7
cheetahh
Neuling
 
cheetahh
 
Registriert seit: 2019
Ort: Kirchheim unter Teck
Beiträge: 6
Frage

Danke für die Meldung; Tierärzte können vorallem Analysen auswerten und die mit "Normaldaten" vergleichen. Die Erfahrung der Katzenbesitzer kann sehr wertvoll sein, manchmal Spezialfall bezogen: Meine erste Katze spielte mit mir den ganzen Abend, kuschelte mit mir im Bett an meiner Brust, war gesund und munter; am nächten morgen 6h habe ich sie auf dem PC-Sessel, zusammengerollt, tot und kalt mit nur 13Jahre vorgefunden... Muss es wieder so sein...ich denke nich...

Ich werde es mit zweitem Klo zum Herzen nehmen; ansonsten kann ich sie mit Argusaugen beobachten und alles was geht ausprobieren!
__________________
cheetahh & Cici
cheetahh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 10:41
  #8
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: An der Ostsee
Beiträge: 2.341
Standard

Die Untersuchung des Urins ist ja schon ein wenig länger her, falls sie doch nochmal unsauber wird wäre eine Untersuchung dahingehend auf Blasenenzündung und Harngries sicher nicht verkehrt.
Oft ist es jedoch tatsächlich einfach die Haube die stört oder das Streu was unangenehm ist und dementsprechend eine einfache Lösung =)
lg
Polayuki ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 20:10
  #9
cheetahh
Neuling
 
cheetahh
 
Registriert seit: 2019
Ort: Kirchheim unter Teck
Beiträge: 6
Daumen hoch

Zitat:
Zitat von Polayuki Beitrag anzeigen
Die Untersuchung des Urins ist ja schon ein wenig länger her, falls sie doch nochmal unsauber wird wäre eine Untersuchung dahingehend auf Blasenenzündung und Harngries sicher nicht verkehrt.
Oft ist es jedoch tatsächlich einfach die Haube die stört oder das Streu was unangenehm ist und dementsprechend eine einfache Lösung =)
lg
======
Das stimmt, ganz klar!!! Ich habe ja Di Termin und werde alles mit TA besprechen, auch wenn alles gutgeht, schadet durchchecken nicht!

Seit gestern hat meine Mausi 9x uriniert und nicht mehr am Rande, sondern weit drinnen im Streu und gebuddelt wie die Wilde
Ich freue mich
__________________
cheetahh & Cici
cheetahh ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 01.09.2019, 14:32
  #10
cheetahh
Neuling
 
cheetahh
 
Registriert seit: 2019
Ort: Kirchheim unter Teck
Beiträge: 6
Reden

Hallo liebe Community,

hiermit möchte ich mein Thread schließen! Zum Glück ist alles glimpflich verlaufen: Nach dem Streuaustausch lief alles wie am Schnürchen und nie wieder daneben. Unterm Vorleger liegt immer noch Inkontinrnzwindel, aber mehr für meine Psyche. Auch Untersuchung beim TA und Blutwerte sind unauffällig, Blase war weich und klein. Nur Urintest steht noch aus, TA meinte, wenn ich unbedingt möchte, kann ich's machen, muss mir vorher Kit4Cats besorgen.

Ich danke Petra für den Fragebogen, Ladyhexe, Poldi, Lirumlarum und Polayuki für Unterstützung und Tpps!

Hoffentlich bleibt mein Mäuschen weiterhin gesund und munter:
__________________
cheetahh & Cici
cheetahh ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

unsaubarkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze pullert nur daneben wenn etwas länger allein. Pia_Lein Die Anfänger 16 19.05.2019 08:43
Katze kotet daneben Dschudi Unsauberkeit 11 26.05.2017 11:39
Susi pullert ... und pullert ... und pullert Lephista Unsauberkeit 79 18.04.2015 21:24
Pepe - der (hoffentlich) letzte Versuch ... Tatzenliebhaberin Vorbereitungen 11 02.09.2010 19:51
Katze macht daneben :( *Ginny* Das stille Örtchen 11 19.08.2010 09:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.