Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2019, 16:33
  #16
StonedAngel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 15
Standard

@Margitsina:

Ich weiß zwar, dass das ein lieber Rat von dir, im Sinne meiner Katzen ist, ABER der Kater hat seit Spanien etwas zugenommen und war vorher auch nicht dünn. Und die zwei bekommen immerhin 4-5 Mahlzeiten am Tag. Zudem darf man auch nicht vergessen, dass er bis vor ein paar Tage noch Cortison bekam. Als er es noch bekam wäre er eher geplatzt bevor er mit essen aufgehört hätte. Jetzt normalisiert sich das zum Glück wieder. Und für den Fall, dass er doch einfach nur ein Vielfraß sein sollte: ich will meinen jungen Kater nicht, wie man es oft in Wohnungshaltung sieht, überfett und krank füttern

Habe heute die Carbon Control Streu von Premiere mal ausprobiert und die Katze hat sie bereits angenommen. Jetzt warte ich noch auf den Herrn Kater allerdings scheint auch diese Streu ganz leicht parfümiert. Zumindest riecht sie nicht komplett neutral aber auch nicht nach typischem Katzenstreu. Sie ist auch wesentlich staubärmer
StonedAngel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.08.2019, 12:37
  #17
Minki2004
Forenprofi
 
Minki2004
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 1.003
Standard

Ich werfe nochmal einen völlig neuen Gedanken hier in die Diskussion . Mäuse können es nicht sein? Also wir haben derzeit auch einen extremen Geruch im Haus und sind dem Übeltäter auf der Spur.... Mäuse sind es definitiv und zwar außerhalb des Hauses. Die pinkeln an die Hauswand und der Geruch kommt durch die Steckdosen. Geh mal dort schnüffeln, vielleicht kommst du dann dem Geruch auf die Spur. Wir haben jetzt provisorisch die Steckdosen mit breitem Tesa abgeklebt und schon ist der Gestank nicht mehr so stark.

Weiterer Punkt wäre, kennst du deine Luftfeuchtigkeit in den Räumen? Wenn diese höher als 60% ist, nimmt auch Holz, Teppich gern mal ein Muffgeruch an. Hier hilft dann ein Entfeuchter, im Baumarkt für wenig Geld zu bekommen.

Wir hatten auch erst unsere Miezen im Verdacht...ich habe mich dann bei Ihnen entschuldigt.

Viel Erfolg, Diana
Minki2004 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 13:28
  #18
StonedAngel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 15
Standard

@Minki2004: Oh je

Also scheinbar liegt es wohl an den Katzen. Ich wohne nicht ebenerdig, hab zur Sicherheit doch mal deinen Rat befolgt und geschnuppert, kam mir etwas doof bei vor aber man weiß ja nie. Es ist aber durch die Premiere Carbon Control Streu und dadurch, dass die Katzen von den Medis runter sind schon deutlich besser geworden. Oder ich werde allmählich geruchsblind - was ich nicht hoffe. Werde jetzt auch wo Katers Durchfall weg ist mal vorsichtig das Symbiopet ausprobieren. Selbst wenn es bei dem Geruch nicht hilft, hilft es vllt. bem Wohlbefinden
Die Luftfeuchtigkeit ist gut. Laufe hier öfter mim Hygrometer durch weil hier vor Jahren mal bei einem Vormieter Schimmel war. Funfact: das Bad ist bei mir der trockenste Raum obwohl es innenliegend ist

Das mit den Mäusen, vorallem weils von draußen kommt, klingt ja echt schrecklich. Gut, besser draußen als drinnen. Aber da hat man ja kaum Möglichkeiten weil die ja jeder Zeit wieder kommen können. Drücke dir da ganz fest die Daumen, dass sich das legt.

Meiner Mutter war (sie hat heute bei mir auf dem Sofa übernachtet) auch aufgefallen, wenn die zwei spielen und es der kleinen zu wild wird und der ,,bis-einer-heult-Effekt" eintritt, fangen beide wohl auch etwas an auszudünsten. Nicht falsch verstehen, bisher gabs keine Verletzungen und es wird sich auch trotz allem gegenseitig geputzt und keiner versucht den anderen von Futter o.ä. zu verdrängen.

Vielen lieben Dank nochmal an alle
StonedAngel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 19:18
  #19
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.916
Standard

Was mir noch eingefallen ist, von Zeit zu Zeit würde ich die Toiletten insgesamt erneuern, also die Schalen. Weil du schreibst, die sind noch vom Vorgänger. Irgendwann nimmt nämlich das Plastik auch einen komischen Geruch an und dünstet den auch aus.
Für die wöchentliche Reinigung (Streu raus, reinigen, Streu wieder rein) würde ich dir sowas wie Biodor animal empfehlen. Ungiftig und sehr effektiv.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 17:22
  #20
StonedAngel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Was mir noch eingefallen ist, von Zeit zu Zeit würde ich die Toiletten insgesamt erneuern, also die Schalen. Weil du schreibst, die sind noch vom Vorgänger. Irgendwann nimmt nämlich das Plastik auch einen komischen Geruch an und dünstet den auch aus.
Für die wöchentliche Reinigung (Streu raus, reinigen, Streu wieder rein) würde ich dir sowas wie Biodor animal empfehlen. Ungiftig und sehr effektiv.

Danke für den Tipp
Bisher hab ich das immer mit knallheißem Wasser gemacht und ganz ganz bisschen Allzweckreiniger. Aber bei Reinigungsmittel bin ich ja immer ganz geckig
Der Kater steht genau wie ich total auf Lavendel und Rose. So Blütendüfte eben
StonedAngel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 20:26
  #21
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.916
Standard

Das soll er meinem Kater mal erzählen ... für den ist Klorix ein Wohlgeruch.
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2019, 18:46
  #22
StonedAngel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 15
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Das soll er meinem Kater mal erzählen ... für den ist Klorix ein Wohlgeruch.
Wenn ich mich mit meiner Bodylotion von Lavera eingecremt habe, reibt er sich immer übertrieben an mir, "dudelt" sich am Boden rum und grunzt sogar vor Freude weil er nicht noch schneller schnurren kann

Klorix hab ich auch da. Benutze das zwar nicht aber es ist nunmal irgendwie da... dafür hätte ich mir als die Katzen vor Kurzem eingezogen sind in den Arsch beißen können... Er hats geschafft sich irgendwie von hinten in das Schränkchen unterm Waschbecken zu verkrümmeln... NATÜRLICH genau in die Schublade mit dem nicht ganz soooo gesundem Putzzeug. Da lag er dann auf der Klorixflasche.
StonedAngel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2019, 13:38
  #23
Alexeliot
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 54
Standard

Hallo,
Ich kenne das Problem, v.a. der penetrante Geruch von Katzenurin. Und unsere waren damals erst 5 Monate. Wir probierten uns durch die ganze Palette Katzenstreu, haben teils ein Vermögen ausgegeben. Bei einigem roch die ganze Bude dann auch noch staubig.
Am Ende ist für uns die Lösung das Lidl- Streu. Staubt so gut wie nicht, fliegt nicht durchs halbe Haus und ist von mittlerer Körnung. Ich wechsle ganz sicher nicht mehr. Den Output packen wir in Duftmüllbeutel von Rossman, die mit dem neutralen Duft, und bewahren ihn in einem Biomülleimer mit Kohlefilter, sammeln dort z.T. 2 Tage. Der steht auch im Bad, eine preiswerte Sache und es müffelt nix.

Und unsere beiden waren zu der Zeit schwer krank, bekamen allerhand Medikamente und die Darmflora war hinüber.

Trotzdem mal ganz akribisch nachsehen, ob nicht eine der beiden auch außerhalb des Katzenklos Pieseln. Kommt schon mal vor bei Eingewöhnung.
Alexeliot ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2019, 18:39
  #24
StonedAngel
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 15
Standard

Danke
Ich habe den "Übeltäter" möglicherweise gefunden... Nach absetzen der Medikamente habe ich mich nun die Tage mal auf die Lauer gelegt wenn einer der beiden aufs Klo ist... und raus kam, dass der leichten Durchfall den ich Anri angedichtet hatte (welchen er ja auch zunächst wegen der Medis hatte) ist nun Oljas Durchfall und sein Geschäft ist wohl einfach mal instant nach absetzen der Medikamente normal geworden. Mir ist auch aufgefallen, dass an den Tagen wo mehr TroFu gegessen wurde, das Gekäckel besser aussah und wenn es Topic Nassfutter gab eben so. Da der Kater das Trockenfutter aber kaum anrührt bin ich stutzig geworden. Muss mir wohl eingestehen, dass ich Oljas Umstellung zu halbherzig und zu schnell vorgenommen habe. Das arme Ding
Jetzt gehts wohl erst mal damit wieder ein paar Schritte zurück mit dem Futter und es wird wieder genau beobachtet.
StonedAngel ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 31.08.2019, 18:46
  #25
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 2.309
Standard

Bei DF oder weichen Kot kann ich dir herzlichst "Enteritab probiotic" empfehlen.

Morgens und abends 1/2-1 Tablette der Katze mit Leckerlis verpackt geben, nach ein paar Tagen ist der DF weg.

"Enteritab probiotic" wird für Darmaufbau benutzt und wirkt hier zumindest Wunder bei DF.

Der TA hat es uns empfohlen, als wir Kolibakterien hatten und seitdem haben wir es so beibehalten. Vor kurzem hatte der Große grundlos als einziger DF, nun ists wieder schön fest.
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

geruch, katzenklo

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnung riecht sehr nach Mitbewohnern... Celicitas Die Anfänger 28 23.09.2011 22:21
Tipp: Wohnung riecht söckchen Katzen Sonstiges 7 10.04.2011 09:56
Hilfe meine Wohnung riecht nach Katze schnulli79 Wohnungskatzen 28 26.11.2010 11:21
Zwei Katzen -> jetzt riecht meine Wohnung "streng" Hexe1987 Die Anfänger 34 08.09.2008 09:29

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.