Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2019, 21:14
  #1
WirVermissenDichRory
Neuling
 
WirVermissenDichRory
 
Registriert seit: 2019
Ort: BaWü - Landkreis Reutlingen
Beiträge: 5
Standard Katzenstreu das wenig streut (Maine Coon Kater)

Hallo Ihr Fellnasen,

ich bin auf der Such nach einer Alternative für unser bisheriges Katzenstreu "CAT'S BEST Öko Plus" für meine beiden Maine Coon Kater.

An und für sich mag ich das Streu wirklich. Es ist geruchsneutral, klumpt einigermaßen effektiv, ist äußerst sparsam, im Falle des Verschluckens (bei der Fellpflege) sicherlich unbedenklich, hat aber dafür einen entscheidenden Nachteil, der für mich jeden Monat immer mehr gewichtig wird. Das Zeug findet man überall! Ich müsste wirklich täglich kehren/staubsaugen (oder allenfalls noch jeden zweiten Tag), um das Zeug nicht an den Füßen zu haben. Nicht nur vor der Katzentoilette...

Aufgrund dieses Problems habe ich bereits das "Smart pellets" von demselben Hersteller ausprobiert, das jedoch RIESIGE Klumpen produzierte, die dann auch noch leichter auseinander brachen. Durch die enorme Klumpenbildung war das Zeug auch extrem schnell aufgebracht und daher DEUTLICHST teurer als das reguläre. Es gab etwas weniger Streueffekte, zumindest zu Beginn, da das Zeug irgendwann auch zu kleineren Teil-Pellets zu zerfallen beginnt.

Also hier eine Frage an alle anderen Halblanghaarkatzen-Besitzer, was Ihr denn so verwendet?
WirVermissenDichRory ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.05.2019, 21:17
  #2
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.164
Standard

Nimm ein feines Klumpstreu wie das Premiere sensitiv oder das Tiggerino.
Es ist unglaublich schwer und anstrengend zu schleppen, aber sehr ergiebig und kaum strandeffekt.
Meine Kollegin hat zwei Norweger und eine Main cool und sie nutzt auch das Premiere.
Von den öko Sorten gibts da leider nix gescheites.
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 21:33
  #3
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.748
Standard

Ich persönlich finde, mit Tieren im Haushalt muss man sowieso jeden Tag staubsaugen.
Bentonitstreu verteilt sich, weil schwerer, nicht ganz so schlimm wie Ökostreu. Am besten noch Badvorleger mit Struktur vor die Tois.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 22:27
  #4
Nimsa
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.164
Standard

Nö muss man nicht. Zudem hat man Bentonitstreu höchstens mal auf dem Boden. Das Cats best begleitet dich jedoch überall hin. 😄 Das verteilt sich in der gesamten Wohnung.
Kann ich schon verstehen das das stört.
Also ich bin nach einigem Testen immer noch beim Premiere sensitiv von Fressnapf. Geht nix drüber.
Und auch kein Streu mehr auf Sofa, Bett, Küche
Nimsa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2019, 22:30
  #5
Cilly1109
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 165
Standard

Bezüglich des Strandeffektes finde ich Biokats Diamond Care fresh am besten , trotz vier Coonie Pfoten landet kaum Streu auf der Matte vor dem Klo.

das Tigerino Canada ist auch super und bleibt nicht an den Pfoten hängen.
Dies finde ich von der Geruchsbindung noch besser.

Die besten Matten für das Katzenklo sind für mich die Badematten von Ikea
Benutze sie schon seit Jahren, das Katzenstreu wird nicht durch das ganze Bad vertreilt , man kann sie mal eben ausschütteln und auch gut in der Waschmaschine waschen .

PS: habe zwischenzeitlich mal ein Öko Streu ausprobiert und es war eine Katastrophe .
Das streu war überall in der Wohnung, wo hingegen die feinen Betonit Streus maximal innerhalb des Bads verstreut werden und noch nicht einmal in den Flur getragen werden , falls die beiden mal ihre dollen 5 Minuten haben und eine Katzenstreu Party feiern
Cilly1109 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 10:24
  #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.748
Standard

Was ich beim Ökostreu viel bedenklicher finde, ist der feine Staub überall. Hatte mal testweise (vor Jahren) eine Ökostreu und um das gesamte Katzenklo herum war ganz feiner Staub. Interessanterweise hat meine eine Katze auch mit „Atemproblemen“ reagiert, was davor und danach nie wieder vorkam (bei keiner anderen Streu).
Wer weiß, was davon dann am Ende in der Katzenlunge landet.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 12:24
  #7
Touli
Erfahrener Benutzer
 
Touli
 
Registriert seit: 2019
Ort: bei Hannover
Beiträge: 821
Standard

Also ich nutze das dm Klumpstreu für 2,75 und habe mir eine neue Toilette zugelegt. Die Kombi ist prima, vorher war es eine Katastrophe, aber so 100% kann man es vermutlich nicht vermeiden.
Touli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 15:41
  #8
WirVermissenDichRory
Neuling
 
WirVermissenDichRory
 
Registriert seit: 2019
Ort: BaWü - Landkreis Reutlingen
Beiträge: 5
Standard

Vielen Dank für Eure Anregungen!

Da ich bei Zooplus Rabatt bekomme (und ich auch mal wieder Futter nachbestellen muss) habe ich mich jetzt einmal dazu entschlossen, das "Biokat's Diamond Care Fresh" sowie das "Tigerino Canada Katzenstreu" auszutesten.

Ich bin damals auch aus dem Grund bei Ökostreu geblieben, weil ich mir Sorgen gemacht habe, weil Betonit eben nicht organisch ist und sich bei meinen Coonies immer mal wieder Teile davon (Cats best Öko Plus) im Fell verfangen. Da es bei Katzen ja bekanntlich nur einen Weg gibt, wenn etwas irgendwo im Fell hängt: Abschlecken und verschlucken, habe ich mich gesorgt, dass es ungesund sein könnte, Betonit zu verwenden.

Andererseits ist das mit dem Stauben des Ökostreus wirklich der Fall (deswegen habe ich auch immer eine Staubschutzmaske beim Reinigen an). Wobei das Stauben bei der Benutzung vermutlich geringer sein dürfte, als beim Reinigen.

Dennoch, solange sie das Betonit nicht vorsätzlich fressen (man wird sehen...) ist es vlt. unproblematischer als ich dachte, da mineralische Stoffe, in geringen Mengen, den Darm vermutlich unverdaut passieren...

Ich werde hier dann mal in ein paar Wochen meine Erfahrungen berichten.

PS:
@Cilly1109: Diese Badematten hier?
https://www.ikea.com/de/de/p/toftbo-...E&gclsrc=aw.ds
__________________
WirVermissenDichRory ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2019, 18:32
  #9
Puschlmieze
Forenprofi
 
Puschlmieze
 
Registriert seit: 2013
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.047
Standard

Wir testen seit knapp einem Monat das Premiere Excellent XL. Das ist etwas gröber als das normale Premiere und Zooplus Tigerino, dennoch sehr weich an den Pfoten. Es staubt nicht und der Strandeffekt ist durch die größeren Körnchen sehr viel weniger geworden. Sogar der Verbrauch ist zurück gegangen im Vergleich zu feinem Streu.
__________________
Liebe Grüße von Sandy und ihren Plüschbärchen Jessy, Pebbles, Monchichi, Pippilotta, Bienchen und Emely

Unvergessen meine Sterne Sunny, Gyzmo, Molly, Mausi und Würmi.
Ganz tief im Herzen, mein kleiner Engel Luna.
I will love you forever


Puschlmieze ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 27.05.2019, 21:37
  #10
Cilly1109
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 165
Standard

Zitat:
Zitat von WirVermissenDichRory Beitrag anzeigen
Vielen Dank für Eure Anregungen!

Da ich bei Zooplus Rabatt bekomme (und ich auch mal wieder Futter nachbestellen muss) habe ich mich jetzt einmal dazu entschlossen, das "Biokat's Diamond Care Fresh" sowie das "Tigerino Canada Katzenstreu" auszutesten.

Ich bin damals auch aus dem Grund bei Ökostreu geblieben, weil ich mir Sorgen gemacht habe, weil Betonit eben nicht organisch ist und sich bei meinen Coonies immer mal wieder Teile davon (Cats best Öko Plus) im Fell verfangen. Da es bei Katzen ja bekanntlich nur einen Weg gibt, wenn etwas irgendwo im Fell hängt: Abschlecken und verschlucken, habe ich mich gesorgt, dass es ungesund sein könnte, Betonit zu verwenden.

Andererseits ist das mit dem Stauben des Ökostreus wirklich der Fall (deswegen habe ich auch immer eine Staubschutzmaske beim Reinigen an). Wobei das Stauben bei der Benutzung vermutlich geringer sein dürfte, als beim Reinigen.

Dennoch, solange sie das Betonit nicht vorsätzlich fressen (man wird sehen...) ist es vlt. unproblematischer als ich dachte, da mineralische Stoffe, in geringen Mengen, den Darm vermutlich unverdaut passieren...

Ich werde hier dann mal in ein paar Wochen meine Erfahrungen berichten.

PS:
@Cilly1109: Diese Badematten hier?
https://www.ikea.com/de/de/p/toftbo-...E&gclsrc=aw.ds


Ja genau , die sind super !
Cilly1109 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Maisklumpstreu Super Benek Corn Cat | Nächstes Thema: Katzenklotrauma? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maine Coon/BKH-Mix Kater; Charakter etc. yearofthecat Katzen Sonstiges 28 08.03.2019 11:48
Gewichtsentwicklung Maine Coon Kater Liwy Kitten 306 06.02.2017 11:36
Maine Coon Kater 8 Wochen Frisst wenig + kotzt BMC Kitten 19 07.12.2013 07:06
OP bei Maine Coon Kater HD und PL klaa-mietze89 Innere Krankheiten 34 14.10.2013 15:34
Maine Coon Kater martauschi Sexualität 6 04.06.2009 13:35

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.