Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2019, 20:42   #1
Lionne
Erfahrener Benutzer
 
Lionne
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 746
Standard Haubenklo 60x45 gesucht und, wie Kater von Haube entwöhnen?

Hallo,

wir haben einen Kater vor 3 Jahren übernommen der zuvor offensichtlich nur Haubenklos kannte und leider sehr sensibel ist. Als wir ihn samt Toilette bekommen haben und gesehen haben das es eine Haubentoilette ist, war unsere erste Amtshandlung die Klappe zu entfernen, das hat ihn schon so fertig gemacht das er, so lange nicht aufs Klo gegangen sondern nur davor auf und ab gelaufen ist, bis wir ein Handtuch darüber gehängt hatten(und Millimeter für Millimeter dann immer weiter weg genommen,nun kann man es weglassen), die Klappe ist nämlich beim Demontieren kaputt gegangen. Allerdings ist sein Klo eigentlich viel zu klein für ihn und ich vermute das deshalb, wenn mal ein Würstchen etwas weicher ist, auch alles im langen Fell landet(ja,wir schneiden schon fleißig Fell von hinten weg, aber offensichtlich noch zu wenig...). Letzte Woche ist das wieder passiert und da er sich nicht gerne anfassen lässt und festhalten noch schlimmer ist, bedeutet das immer Stress für alle. Das nehme ich jetzt zum Anlass ein neues Klo testen zu wollen (und eine Schermaschine aber da muss ich noch ein extra Thema für schreiben). Das Problem ist, das es nur im kleinen Badezimmer stehen kann zwischen Heizung und Toilette unter dem Fenster, außer im Schlafzimmer wäre sonst zeitweise zu viel Trubel und im Schlafzimmer...da kann ich nicht genug Überzeugungsarbeit leisten...
Jedenfalls wäre ein Platz vorhanden von 60x45cm und ich finde einfach kein passendes Klo, die Jumbo Toiletten sind alle zu groß und die anderen zu klein die ich bisher gesehen habe. Somit teile ich meine Frage nun auch mit Euch, kennt ihr eine Toilette mit Haube mit annähernd 60x45cm und mindestens 41cm Höhe wie bisher, denn das ist eigentlich schon zu wenig, aber er kennt es so ja notfalls.

Meine andere Frage wäre, wie ich ihn zum einen dann behutsam an das neue Klo gewöhne und zum anderen will ich auf lange Sicht eigentlich am liebsten ein Klo ohne Haube für ihn haben, aber ich hab ja schon geschrieben wie dramatisch es schon war nur die Tür wegzulassen...ich will ja nichts Böses, aber manchmal ist das was ich für was Besseres halte nicht unbedingt das was ihm gefällt...und es geht ja um ihn, Gedanken lesen können, das wäre was...

Könnt ihr mir Tipps geben?

Nachtrag: Ich habe direkt nachdem ich die Frage gestellt habe tatsächlich sogar mehrere passende Klos gefunden, im Fressnapf! Aber er bekommt jetzt trotzdem ein größeres, wir nutzen den ganzen Platz bis zur Heizung hab ich mir überlegt und schneide ein Fenster rein wo die Heizung ist, so sollte es nicht die Wärme beeinträchtigen und er hat mehr Platz...ich hoffe das klappt in der Praxis wie in meiner Theorie

Aber die andere Frage bleibt, wie entwöhne ich ihn von der Haube?

Geändert von Lionne (15.03.2019 um 22:26 Uhr)
Lionne ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.03.2019, 00:22   #2
Amalie
Forenprofi
 
Amalie
 
Registriert seit: 2008
Ort: München
Beiträge: 2.742
Standard

Das geht wohl wirklich nur mit Geduld und ausprobieren. Zum Glück hast du ja jetzt ein größeres Haubenklo gefunden. Jetzt bleibt dir nur übrig, geduldig zu beobachten, ob er es annimmt. Wenn er einige Zeit zuverlässig auf das Klo geht, kannst du ja die Haube nach und nach demontieren, z. B. die Klappe hochbinden und wenn das klappt, die Haube entfernen. Vielleicht danach die Haube irgendwie höher machen.

Viel Glück. Katzen können schon sehr hartnäckig sein. Bin gespannt, wer gewinnt.
__________________
Viele Grüße von Lisa mit ihren Katzen Julchen, Wendelin, Mira und Trixi.
Amalie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 09:17   #3
sanne83
Erfahrener Benutzer
 
sanne83
 
Registriert seit: 2019
Ort: Allgäu
Beiträge: 396
Standard

Ich könnte mir vorstellen das auch ohne Haube bei Langhaarkatzen mal was im Fell landet. Sie setzen sich doch auch hin fürs Geschäft? Ich versteh grad den Zusammenhang mit der Haube nicht.
sanne83 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 10:12   #4
Gigaset85
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 579
Standard

Versteh auch nicht den Grund diese Haube ihm einfach weg zu nehmen...warum das denn? Ich habe für meine Kater auch ein KaKlo mit Deckel übernommen und mir wäre nicht im Traum eingefallen ihnen die Abdeckung wegzunehmen. Gehst du gerne aufs WC wenn die Tür aufsteht?
Gigaset85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 11:41   #5
Lirumlarum
Forenprofi
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 1.551
Standard

o.k ist zwar schon zu spät, aber dennoch

Wir haben im Bad ein Catit Haubenklo stehen. L: 57cm, B: 39cm, H: 46,5cm.

Die Klappe haben wir entfernt. Die Hälfte des Daches lässt ich umklappen, so das man bei Bedarf ein halboffenes Haubenklo hat. (ich mache das Dach immer zu, wenn ich Dusche, da das Klo im Bad neben der Badewanne steht.

Ich finde es recht gräumig..meine Dooftanten gehen sogar manchmal gemeinsam rein. Typisch Mädchen halt, man geht gemeinsam aufs Klo.

https://www.zooplus.de/shop/katzen/k...lappbar/173153
Das Ganze gibt es noch in der Jumbovariante, war hier für uns aber zu gross.

Sieht in Natura dann so aus:
__________________
Liebe Grüße,
Lirumlarum & The Pumpkins


"Wo das Chaos auf die Ordnung trifft, gewinnt meist das Chaos, weil es besser organisiert ist" *Terry Pratchett
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 11:44   #6
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.311
Standard

Klo direkt neben bzw. quasi „in“ der Heizung finde ich nicht sonderlich ideal, warum stellt ihr es nicht einfach so anders auf?
Besser wäre es grundsätzlich, wenn ihr zwei Klos aufstellen würdet, so kannst du an dem einen auch mal eher etwas verändern wie zB das Haubenthema und er hat das andere Klo aber noch als Ausweichmöglichkeit.
Das Weglassen der Haube finde ich grundsätzlich schon super, solange man keine Stehpinkler hat, geht das ja auch. Selbst die großen XL Klos finde ich nämlich gar nicht mal sooo riesig. Ich habe recht kleine Katzen (2kg, 3kg,4kg)und diese Tois
https://www.zooplus.de/shop/katzen/k...xxl/klo/391107

(leider einen Stehpinkler dabei, deshalb gehen offene nicht, man kann aber diesen grauen Teil rauslassen) und finde den Platz in Ordnung. Das waren damals die größten Klos, die ich gefunden habe. Wären die Katzen größer fänd ich das irgendwann schon schwierig.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html

Geändert von doppelpack (16.03.2019 um 11:49 Uhr)
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 11:59   #7
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.334
Standard

Zitat:
Zitat von Lirumlarum Beitrag anzeigen
o.k ist zwar schon zu spät, aber dennoch

Wir haben im Bad ein Catit Haubenklo stehen. L: 57cm, B: 39cm, H: 46,5cm.

Die Klappe haben wir entfernt. Die Hälfte des Daches lässt ich umklappen, so das man bei Bedarf ein halboffenes Haubenklo hat. (ich mache das Dach immer zu, wenn ich Dusche, da das Klo im Bad neben der Badewanne steht.

Ich finde es recht gräumig..meine Dooftanten gehen sogar manchmal gemeinsam rein. Typisch Mädchen halt, man geht gemeinsam aufs Klo.

https://www.zooplus.de/shop/katzen/k...lappbar/173153
Das Ganze gibt es noch in der Jumbovariante, war hier für uns aber zu gross.

Sieht in Natura dann so aus:
Das Haubenklo habe ich auch und gerade noch eins bestellt. Die sind wirklich schön geräumig und praktisch. Bei Bitiba gibt es die sogar noch günstiger.
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 12:12   #8
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.158
Standard

Zitat:
Zitat von sanne83 Beitrag anzeigen
Ich könnte mir vorstellen das auch ohne Haube bei Langhaarkatzen mal was im Fell landet. Sie setzen sich doch auch hin fürs Geschäft? Ich versteh grad den Zusammenhang mit der Haube nicht.
Ja das irritiert mich auch ein wenig. Mein langhaariger Kater hat immer mal wieder was im Fell, wenn er Durchfall oder zumindest weichen Kot hat. Und wir haben offene Toiletten.

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 12:55   #9
Lionne
Erfahrener Benutzer
 
Lionne
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 746
Standard

Oh ihr Lieben, danke für die vielen Antworten, ich hoffe ich schaffe es auf alles einzugehen, wenn nicht bitte einfach nochmal fragen

Also, das evtl weniger im Fell landet war einfach nur eine Überlegung, sein Klo das er mitgebracht hat ist wirklich klein, und ziemlich eiförmig...er ist geduckt darin, und viel Platz zum Drehen oder eben den Schwanz etwas höher zu heben das er was 'abschütteln' könnte statt sich beim zurück drehen was ins Fell zu drücken wäre so eine Hoffnung von uns wenn einfach Platz wäre...klar, er ist es so gewohnt das er vermutlich sich in nem großen Klo kaum anders benehmen würde...aber ein bisschen Hoffnung wäre da und eigentlich ist es einfach überfällig ihm mehr Platz zu bieten, bisher war das so das wir uns einfach nicht getraut haben ihm was anderes hinzustellen weil er eben so empfindlich reagiert hatte. Die Klappe von der neuen Toilette wäre von Anfang an nicht drin, daran hat er sich ja mittlerweile immerhin gewöhnt, allerdings ist das beim alten Klo nicht so eine schöne große Klappe die bis zum Dach geht, aber beim neuen Klo wäre das immerhin so.

Das Catit hatte ich auch überlegt, fand es nur zu schmal mit 39cm und wenn es was gibt das 45cm hat wollte ich das bevorzugen, deshalb meine Frage, aber wie gesagt, da hab ich dann die Anione von Fressnapf entdeckt und da gibt's ab nächste Woche noch 20% Rabatt sogar.

Mit der Heizung ist tatsächlich nicht ideal deshalb wollten wir eigentlich ja auch ein paar Zentimeter Platz wenigstens lassen, aber ich hoffe wie gesagt mit einem Ausschnitt an der Wand zur Heizung ginge das auch und er hat mehr Platz...ob es funktioniert oder ob dann das Klo ohne Tür und mit Fensterausschnitt an der Seite überhaupt noch hält muss sich dann zeigen(wäre das Nestor Jumbo aus dem Link von doppelpack)
Mir wären zwei Klos auch lieber, aber es ist leider nur Platz für ein etwas größeres wie gesagt, im Schlafzimmer erlaubt mein Papa nicht, in der Küche ist kein Platz und im Wohnzimmer ist eigentlich selten richtig Ruhe und am Balkon (kleiner 'Vorraum' quasi der den Balkon nach innen verlängert will meine Mama nicht weil sie meint das lockt Viecher an ...da würde sonst ein kleines offenes hinpassen. Viel mehr Möglichkeiten gibt es leider nicht, und im Bad ist es ruhig und eben Platz für ein größeres Klo wenigstens.

Von der Haube entwöhnen stößt hier tatsächlich auf mehr Kritik als ich gedacht hätte, ich mag die Vorstellung einfach auch für mich nicht von nem Dixie Klo...und was anders ist ein Haubenklo besonders mit Tür ja nun nicht...die Luft staut sich, Staub kann nicht weg, es ist beengend...ich finde es nicht angenehm. Gleichzeitig natürlich kann es für ihn wichtiger sein zu behalten was er gewohnt ist, deshalb tun wir uns da ja so schwer, und so überzeugt wie ich gestern war, so unsicher bin ich im Moment ob ich ihm überhaupt was Gutes tue...
Ich hatte überlegt aus so ner Box was von meinem Freund 'basteln' zu lassen https://www.iwonatec.com/de/product!...iABEgJXnPD_BwE ich dachte es ist vielleicht ein guter Weg ihn von der Haube zu entwöhnen wenn es ne transparente Box ist, vorne einen Eingang rausschneiden und die Deckel nochmal teilen so das man erstmal ein Handtuch darüber wirft und dann Stück für Stück wegnimmt das er mehr sieht und auch oben den Deckel könnte man Stück für Stück entfernen...gestern Abend war ich wie gesagt schwer begeistert von der Idee und heute bin ich verunsichert ob das auch für ihn alles tatsächlich das beste ist...
Oder vielleicht erstmal etwas kaufen/basteln das nur minimal größer ist als das alte Klo und dann regelmäßig eines kaufen das immer etwas größer ist als das vorherige?
Ich weiß nicht...

Geändert von Lionne (16.03.2019 um 12:57 Uhr)
Lionne ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 16.03.2019, 13:01   #10
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.158
Standard

Zitat:
Zitat von Lionne Beitrag anzeigen
Ich hatte überlegt aus so ner Box was von meinem Freund 'basteln' zu lassen https://www.iwonatec.com/de/product!...iABEgJXnPD_BwE ich dachte es ist vielleicht ein guter Weg ihn von der Haube zu entwöhnen wenn es ne transparente Box ist, vorne einen Eingang rausschneiden und die Deckel nochmal teilen so das man erstmal ein Handtuch darüber wirft und dann Stück für Stück wegnimmt das er mehr sieht und auch oben den Deckel könnte man Stück für Stück entfernen..
Könnte klappen, ich war gestern im Ikea um eine Samlabox zu kaufen (auch so eine durchsichtige, sehr große Box, bzw gibts in verschiedenen Größen). Da kommt vorne noch ein Eingang reingeschnitten und fertig ist das Klo in welchem auch meine Kater buddeln können ohne dass daneben Strand entsteht
Ich würde ja einfach mal ein offenes Klo ZUSÄTZLICH zum geschlossenen anbieten und gucken ob er es vlt nicht doch annimmt. Vlt lässt er es eine Woche links liegen und dann auf einmal findet er es doch viel besser. Wenn man mit 2 Klos arbeiten kann, gestaltet es die Sache schon einfacher
Doof, dass da deine Familie nicht so mitspielt =/

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 13:29   #11
Lionne
Erfahrener Benutzer
 
Lionne
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 746
Standard

...ja,ist wirklich blöd das ich da ziemlich alleine mit stehe, ich versteh schon das es tatsächlich keinen guten Platz gibt für ein weiteres Klo, aber notfalls würde ich es in die Badewanne stellen oder tatsächlich ins Schlafzimmer, dann kann man eben nicht mehr barfuß laufen...aber naja...ist eben nicht meine Wohnung...und auch nur halb mein Kater da ich auch nicht da wohne sondern eine Etage höher und nur ständiger Gast bin quasi...

Durch die Samla bzw Ikea Boxen Klos hier im Forum bin ich eben auch auf die Idee gekommen und finde aber die Samla Boxen nicht so geeignet bei uns, zum einen haben die so doofe Ecken und Kanten und unten wie es aussieht sowas wie Plastik 'Streben' am Boden also nicht übermäßig schön zum säubern, noch dazu ist der Kater in der Hinsicht nicht das was man so gewohnt wäre, es verunsichert ihn völlig wenn das Streu mehrere Zentimeter hoch ist und somit er ja etwas 'einsinkt' (ist bei Decken das selbe)...es darf nur wenig Streu drin sein, dann ist er entspannt im Klo...nicht logisch...aber was soll man machen...bei gröberem Streu ist es etwas schlimmer sogar als bei feinem Streu, er kannte zuvor nur Golden Grey, aber ich will möglichst keine Duftstoffe und das Zeug staubt mittlerweile wie blöd, daher sind wir noch am rumprobieren was ihm genehm ist als Alternative.

Es ist die erste Katze die ich kenne sie so sensibel ist...bisher kannte ich nur 'platz da hier komm ich - ohne Rücksicht auf Verluste - habt mich lieb'-Katzen

Ist dadurch besonders schwer ihm was Gutes zu tun...

Geändert von Lionne (16.03.2019 um 13:33 Uhr)
Lionne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 13:35   #12
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.158
Standard

Diese Plastikstreben sind nur außen am Klo dran, also niciht innen da wo du saubermachst

Ich habe auch ein Klo im schlafzimmer und laufe dennoch Barfuß rum. Das Zauberwort ist hohe Wand der Toilette und so ne spezielle Matte, die man um die Toilette legt. Die "saugt" das Streu welche Katze verliert auf, sodass kein Strand entsteht ;D

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 13:42   #13
Lionne
Erfahrener Benutzer
 
Lionne
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 746
Standard

Was hast du denn für eine Matte davor? Hab schon ein paar spezielle im Fachhandel gesehen aber die waren so das ich da nicht mal drauf fassen wollen würde...ein Stück Hochflorteppich liegt vor dem Klo, schön weich...aber versucht er nicht drauf zu treten so sieht das teilweise aus...

Das die Streben nicht innen sind ist natürlich sehr gut, hab mich schon gewundert wie ihr das alle macht, diese riesen Boxen überhaupt zu säubern stelle ich mir schon schwierig vor, erstmal Streu rausschaufeln dann in die Badewanne zum reinigen und dann wieder Streu zurück so schätze ich mal läuft das?!?

Geändert von Lionne (16.03.2019 um 13:46 Uhr)
Lionne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 14:13   #14
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.158
Standard

Zitat:
Zitat von Lionne Beitrag anzeigen
Was hast du denn für eine Matte davor? Hab schon ein paar spezielle im Fachhandel gesehen aber die waren so das ich da nicht mal drauf fassen wollen würde...ein Stück Hochflorteppich liegt vor dem Klo, schön weich...aber versucht er nicht drauf zu treten so sieht das teilweise aus...

Das die Streben nicht innen sind ist natürlich sehr gut, hab mich schon gewundert wie ihr das alle macht, diese riesen Boxen überhaupt zu säubern stelle ich mir schon schwierig vor, erstmal Streu rausschaufeln dann in die Badewanne zum reinigen und dann wieder Streu zurück so schätze ich mal läuft das?!?
ich habe nicht den Hauch einer Ahnung, entschuldige. Wir bekamen sie von meiner schwiegermutter geschenkt und sie leistet gute Dienste. Eigentlich bräuchten wir davon noch etliche mehr, um den Strand der anderne Toilette einzudämmen. Aber ich glaube es gibt sie bei Fressnapf (ich denke da hatte meine Schwiegermum sie her) und sie sind wriklich gut. Direkt drauftreten tu ich nicht, sie liegt direkt vor dem Toiletteneingang udn wnen Katz rauskommt, geht sie da drüber und verliert das Streu und der Rest des Bodens ist sauber.

Nein eigentlich nicht Ich verwende feines Klumpstreu. Den output kann man damit täglich einfach raussieben mit einer Schaufel, frisches Streu wird regelmäßig nachgefüllt. Und ab und an wenn das Streu schon sehr alt wirkt oder einfach schon zu lange drinnen ist nehme ich es komplett raus, Wasch die Toilette mit heißem Wasser aus und füll neues Streu rein.

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 14:14   #15
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.158
Standard

https://www.fressnapf.de/p/toilettenvorleger-zaubermatte?gclid=EAIaIQobChMIupG5vNGG4QIVS-R3Ch1dpg9AEAQYASABEgI-P_D_BwE&ef_id=EAIaIQobChMIupG5vNGG4QIVS-R3Ch1dpg9AEAQYASABEgI-P_D_BwE:G:s&s_kwcid=AL!{ef_userid}!{ef_sid}!293368 678063!!!g!!&utm_source=google&utm_medium=google_S hopping#beige
vlt könnte es die hier sein?
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater kratzt an Haube nach Geschäft TatsiKatzi Verhalten und Erziehung 10 24.10.2016 22:04
Haubenklo mit hohem Rand gesucht SockenFussel Das stille Örtchen 1 03.11.2013 20:06
Wie Kater an Haubenklo gewöhnen? Rainspirit Das stille Örtchen 3 08.09.2012 15:56
Kater schläft im Haubenklo:eek: schnulli79 Verhalten und Erziehung 6 26.07.2011 17:20
Großes Haubenklo gesucht Candy019 Das stille Örtchen 18 25.02.2009 23:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.