Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2019, 19:06   #1
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Ausrufezeichen Katzenklo

Hallo ihr Lieben!

Wir sind ganz neu hier.
Seit einer Woche sind wir Katzeneltern.
Minou ist 6 Monate alt und letzte Woche bei uns eingezogen. Wir kennen die Vorbesitzer und sie hat eine gute Kinderstube genossen. Es klappt auch eigentlich alles wunderbar.
Da wir momentan noch in einer Wohnung im Dachgeschoss wohnen, darf unsere Mietz nicht raus. In zwei Monaten ziehen wir um, dann hat Minou neben einem großen Haus auch eine ruhige Umgebung mit viel Auslauf.

Nun zu unserem eigentlichen Problem: Minou ist im Grunde stubenrein. Soweit ich es beobachtet habe, benutzt sie ihr Katzenklo im Badezimmer (wir hatten erst zwei Klos stehen, da sie immer nur eins benutzt, haben wir das zweite aus Platzgründen wieder weggeräumt). Ich mache es auch regelmäßig sauber. Heute Mittag war die Badtür geschlossen, wir hatten es nicht bemerkt und Minou hat sich auch nicht bemerkbar gemacht. Stattdessen hat sie in unsere große Palme im Wohnzimmer gepinkelt (und auch noch nicht richtig gezielt ).
Wir dachten, dass sie darauf ausgewichen ist, weil sie ja nicht ins Bad kam.
Nun benutzt sie aber seitdem schon den ganzen Nachmittag immer wieder die Palme statt ihr Katzenklo und ich bin etwas verzweifelt.

Könnt ihr mir einen Tipp geben? Hat sie jetzt entdeckt, dass es in der Palme viel schöner ist? Sollen wir die Palme erstmal in den Hausflur räumen, damit sie aus der Schusslinie ist? Aber ich habe ja auch noch andere größere Zimmerpflanzen, die sich anbieten könnten. Sollten wir das zweite Katzenklo wieder aufstellen? Wohin dann am besten? Dort wo die Palme stand (direkt neben dem Fernseher im Wohnzimmer ist jetzt nicht so ein schöner Platz für ein Katzenklo). Was können wir noch tun?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! Danke und liebe Grüße!
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.02.2019, 19:17   #2
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 1.124
Standard

Hallo und willkommen im Forum!
Herzlichen Glückwunsch zum Katzenelterndasein ;D

Vorab möchte ich dir ans Herz legen, eurer kleinen Minou eine Freundin zu holen. Etwa gleiches Alter, Geschlecht und Character. Keine Katze sollte ihr Leben in Einzelhaft verbringen müssen, insbesondere seitdem man weiß, dass das nicht artgerecht ist.

Über die Thematik Freigang brauchst du dir sowieso erst in ein paar Monaten Gedanken zu machen (ganz unabhängig vom Umzug), da Katzen frühestens mit einem Jahr die große weite Welt da draußen entdecken sollen Vorher sind sie noch zu jung, zu unbedarft, unkonzentriert und zu stürmisch, da ist die Gefahr einfach noch zu groß.

Zu der Pinkelproblematik würde ich sagen, dass du die Palme erstmal aus der Schusslinie nimmst, denn sie wird nun vermutlich ordentlich nach Katzenklo duften. Stellen an denen Pipi hingekommen ist, reinige bitte mit einem Enzymreininger (Biodor animal z.b.), dann riechen diese Stellen auch für Katzennasen nichtmehr nach Toilette.
Und dann wäre es sehr hilfreich, wenn du folgendes ausfüllen könntest:
Fragebogen Unsauberkeit
Wenn es geht auch alle Infos die du von den Vorbesitzern noch so hast, damit man dir möglichst gut helfen kann.

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 19:52   #3
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ein Schwesterchen soll auf jeden Fall dazukommen. Das ist schon "in Arbeit".

Den Fragebogen habe ich so gut es geht ausgefüllt, da Minou erst seit einer Woche da ist, waren einige Fragen schwer zu beantworten.

Natürlich könnte man jetzt sagen, dass für sie die neue Umgebung noch ungewohnt ist und sie deshalb unsauber ist. Mich macht nur stutzig, dass es bis heute Mittag super geklappt hat und jetzt plötzlich nicht mehr. Jetzt habe ich natürlich Angst vor weiteren Überraschungen.

Fragebogen Thema Unsauberkeit

Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Minou
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: nein
- Alter: 6 Monate
- im Haushalt seit: 1 Woche
- Gewicht (ca.): ich habe es noch nicht geschafft, sie zu wiegen
- Größe und Körperbau: schlank, Schulterhöhe ca 25 cm, Rumpflänge ca 30 cm (auch das Messen war jetzt aber sehr schwierig)

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Dezember
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: --
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: keine

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: bisher allein
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 6 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): privat
- Freigänger (Ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Minou ist erst seit einer Woche bei uns
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): --

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: Reinigung täglich, komplett plane ich aller 2 Wochen
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Catsan Smart Pack, Mikro-Vlies und Hygienestreu, nicht klumpend
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: 3 cm
- gab es einen Streuwechsel: die Vorbesitzer benutzten ein anderes Streu
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein

- wird ein Klo-Deo benutzt: nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): beide Klos stehen im Badezimmer, rechts und links von einer Kommode, das erste, häufiger benutze Klo steht direkt an der Tür, dann kommt eine Kommode, das zweite, nicht verwendete Klo steht auf der anderen Seite der Kommode neben unserer Toilette

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: ich habe es noch nicht gereinigt
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: Futterplatz ist in der Küche

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: seit heute Mittag, die Badetür war verschlossen und Minou wich auf die Palme aus, seitdem wird diese als Katzenklo verwendet
- wie oft wird die Katze unsauber: seit heute Mittag nutzt sie ihr Klo im Badezimmer nicht mehr
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Palme / Blumenerde
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): horizontal, sie hockt sich hin wie in ihrem normalen Katzenklo
- was wurde bisher dagegen unternommen: Palme haben wir vorerst in den Hausflur geräumt (eigentlich keine Dauerlösung)
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 19:54   #4
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.454
Standard

Bitte den Fragebogen ausfüllen dann können wir bestimmt helfen.

Ist die Kleine denn kastriert?
Vorher sollte sie nicht raus.
Und man sagt die Grundimmunisierung beim Impfen ist mit der Wiederholung nach einem Jahr abgeschlossen. Auch da sollte man die Katze besser vorher nicht raus lassen.

Aber schön daß sie später Freigang genießen darf.

Da hat sich der Fragebogen schon mit meiner Antwort überschnitten.

Bitte die Katze umgehend kastrieren lassen.
Das pinkeln kann damit zusammen hängen, heißt sie markiert vielleicht schon.
Das kann bleiben wenn man die Katze nicht umgehend kastrieren läßt.

Dann fällt mir das Streu auf.
Catsan ist bei Katzen nicht beliebt weil es scharkantige Körner hat.
Und das mit dem smartpack hört sich gut an ist aber Mist. Sorry aber ist so.
Darauf ist viel zu wenig Streu und es ist unwirtschaftlich und nicht umweltschonend dazu.

Nicht klumpendes Streu hat keine Vorteile!

Kauf bitte mal feines klumpendes Streu.
Z.B. Premiere excellent aus dem Freßnapf.
Oder zum probieren kannst du auch das vom Aldi nehmen. Das staubt allerding ziemlich.

Schön hoch einfüllen. Ca. 10-15cm
Dann zwei mal am Tag die Klumpen mit einer Siebschaufen raus nehmen.
Du brauchst dann auch nur nachfüllen und seltenst das ganze Klo sauber machen.

Das könnte schon helfen.

Bitte auch zwei Klos anbieten, manche Katzen trennen Kot und Urin, auch wenn eines mehr benutzt wird ist das besser.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse

Geändert von Petra-01 (27.02.2019 um 20:00 Uhr)
Petra-01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 19:55   #5
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Standard

Danke für den Hinweis mit dem Impfen. Dann warten wir ab bis sie ein Jahr alt ist. Den Fragebogen habe ich oben ausgefüllt
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 20:24   #6
feto:-)
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 13
Standard

Danke für die Hinweise!
Leider haben wir von Catsan jetzt schon eine große Tüte da, die würde ich ungern wegschmeißen. Wenn es nicht anders geht, dann ist es natürlich eben so.
Wir hatten gerade ein schönes Erlebnis.
Mein Freund kam nach Haus und brachte Katzenstreu und das zweite Katzenklo aus dem Keller mit, dort hatten wir es verstaut, weil sie es ja nicht genutzt hat. Wir befüllten das neue Klo mit Katzenstreu und füllten auch das andere auf, weil da ja nicht viel Streu drin war, noch bevor wir die Streu verteilt hatten und die Katzenklos an ihrer Stelle standen, kam Minou, pinkelte erst in das eine Klo und setze dann ein Häufchen in das andere Klo, als wolle sie uns zeigen, dass es so besser ist.
Die Palme ist erst mal außer Reichweite. Mal sehen, wie es sich jetzt entwickelt.
Danke für die schnellen Tipps!
Liebe Grüße!
feto:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 12:26   #7
Solaria
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 295
Standard

Schön das die kleine wieder das Klo bzw. die Klos benutzt.
Viele trennen auch gerne großes und kleines Geschäft, sprich pro Klo nur eine Sorte Output
Sobald das Catsan leer ist würde ich an eurer Stelle trotzdem auf eine andere Streu umsteigen. Euch und der Katze zu liebe.

Kastrieren lassen solltet ihr die Maus aber trotzdem.
Rollig sein ist nicht fein (und das können die auch still ohne das ihr was davon mitbekommt) und bringt auch gesundheitliche Risiken mit sich.
__________________
Liebe Grüße von Solaria
... mit Diva Tammy, Würstchen Zorro, Pummelfee Kira und dem Wirbelwind Robbie
Solaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 12:54   #8
Mäuseprinz
Erfahrener Benutzer
 
Mäuseprinz
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei meinen Katzen
Alter: 53
Beiträge: 207
Standard

Ich decke meine großen Zimmerpflanzen mit Kaninchendraht ab.

Im Sommer stehen die meisten draußen auf dem Hof,da kann es schon mal passieren,daß fremde Katzen die als Klo benutzen oder zum markieren.
Und wenn ich die dann zum Winter in die Veranda hole,dann machen meine Katertiere natürlich weiter damit.

Das will man ja nicht...

Ich kaufe meine Streu bei Norma,die ist feinkörnig,klumpt gut und der Staub hält sich in Grenzen.
Pro KaKlo eine Tüte,ab und an aufgefüllt...das hält ewig
__________________
Mäuseprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenklo;Katzenklo macht die Mieze froh... AngieVoges Das stille Örtchen 2 07.06.2017 10:41
Katzenklo Deo Tombomboli Das stille Örtchen 24 29.05.2017 23:59
Katzenklo tigi&pezi Verhalten und Erziehung 10 19.09.2012 23:11
Katzenklo Käthe82 Die Anfänger 11 02.06.2011 22:49
Katzenklo?! Stubs Die Anfänger 6 25.06.2008 16:02

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.