Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2018, 10:49   #1
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 201
Standard Neueinzug pinkelt auf Sofas

Hallo zusammen,
ich habe vor gut 2 Wochen ein Katzenpärchen (m und w, 1,5 Jahre alt, Geschwister) aus dem TH zu mir geholt. Die beiden verstehen sich scheinbar zum Glück sehr gut (liegen aufeinander usw.).
Das Mädchen macht leider ein paar Eingewöhnungsprobleme, vielleicht habt Ihr gute Tipps für mich.
Die beiden leben leider seit dem Einzug auf meinem Küchenhängeschrank, aber mittlerweile kommen sie auch einfach so mal runter und Nachts verbringen sie ihre Zeit nicht auf dem Hängeschrank sondern machen es sich irgendwo in der Wohnung gemütlich. Ihnen steht die Küche, ein kleiner Flur und das große Wohnzimmer zur Verfügung.
Zu Anfang hat das Mädchen sehr schlecht gefressen, angeblich lt. TH nur TroFu, das kann aber nicht stimmen. Jedenfalls frisst sie bei mir jetzt mit Genuss NaFu.
Jetzt das Problem: Sie hatten zu Anfang ein Modkat Klo, das direkt im kleinen Flur angrenzend an der Küche steht. Es wurde direkt von beiden gemeinsam genutzt. Leider hatte der Kater ein wenig Schwierigkeiten mit dem Klo, denn er ging ins Klo, ließ den Popo raus hängen und kackte dann auf den Klorand bzw. auf den Boden direkt davor. Ich hatte noch ein großes Schalenklo, das stellte ich dann dort hin statt des Modkats. Alles gut, gemeinsam nutzen sie es für das große und das kleine Geschäft. Da mir dieses offene Klo aber nicht gefiel (hätte ich es einfach mal akzeptiert) besorgte ich ein "Hop in"-Klo, das kam letzte Woche Freitag an und ich stellte es sofort als einziges Klo auf. Es wurde auch sofort angenommen und ich hatte nicht mehr das Problem, dass der Kater dann doch noch mal auf den Klorand kackt.
Seit Montag ist es aber jetzt so, dass das Mädchen statt in das Klo auf mein Küchensofa und Wohnzimmersofa pisst, statt das Klo zu nutzen. Das große Geschäft erledigt sie im Klo.
Gestern Abend stellte ich dann wieder das Schalenklo UND das Modkat-Klo auf, dennoch pisste sie die Nacht wieder auf mein Küchensofa.
Ich hatte zwischenzeitlich auch mal das Streu gewechselt (Klumpstreu statt Catsan), Catsan ist schon wieder bestellt. Ob es wirklich am Streu liegen kann, oder habt Ihr noch andere Ideen, was ich machen kann?
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.12.2018, 12:40   #2
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 607
Standard

Huhu,
Einmal würde ich dich bitten den Fragebogen zur Unsauberkeit auszufüllen (findest du unter Unsauberkeit) und hier rein zu posten.
Dann war mein erster Gedanke, vlt passt das streu nicht? Mit dem billigstreu von Aldi, welches sehr fein ist, wurde oft gute Erfahrung gemacht. Zweiter Gedanke : vlt sind es auch zu wenig Klos? Manche Katzen trennen ihre Geschäfte gerne, man sollte immer ein Klo mehr als Katze vorhanden ist anbieten (in deinem Fall 3 Klos)
Und ein sehr wichtiger Gedanke :habt ihr schon an eine blasenenzündung gedacht? Dafür entweder Pipi abfangen und binnen 1 bis 2h zum Tierarzt bringen oder die Katze zum Tierarzt, der entnimmt dann eine Probe. Katzen mit blasenenzündung pinkeln oft wild und zeigen die somit dass es ihnen nicht gut geht.
Lg

Geändert von Polayuki (07.12.2018 um 12:43 Uhr) Grund: Autokorrektur ;(
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 13:15   #3
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 201
Standard

Danke schon mal für die Info!

Ja, an die Anzahl der Klos dachte ich auch schon, aber sie haben sich ja ohne Probleme fast 2 Wochen lang ein Klo geteilt. Warum dann jetzt plötzlich nicht mehr? (Es stehen jetzt schon mal 2 Klos da, da sie noch nicht in der ganzen Wohnung sein sollen/dürfen, wüsste ich jetzt nicht, wo ich noch ein 3. hinstellen sollte)

Ich besorge heute Abend mal das Catsan, ich hatte Klumpstreu ausprobiert und wenn ich es richtig recherchiere, kommt das wohl hin, dass evt. damit das Problem anfing.

Natürlich dachte ich auch schon an eine Blasenentzündung, dennoch möchte ich erst mal alles andere ausschließen, bevor ich ihnen zum Umzungsstress jetzt auch noch einen TA-Besuch zumute. Bin ja froh, dass sie endlich frisst und sich schon etwas freier bewegt. Hat eine Katze mit Blasenentzündung denn "die Zeit", erst mal im Klo zu kacken und sich dann noch in aller Ruhe ein Sofa o.ä. zu suchen, um zu pinkeln?
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 13:15   #4
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 567
Standard

aber ich kann ja jetzt auch hier antworten wenn ich schonmal dabei bin =)

Fülle bitte den Fragebogen Unsauberkeit aus, damit wir einen besseren Überblick haben

Hier findest du ihn:

Fragebogen Unsauberkeit
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 13:25   #5
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 201
Standard

Fragebogen Thema Unsauberkeit


Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name: Mia
- Geschlecht: w
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann: ja, weiß ich nicht
- Alter: 1,5 Jahre
- im Haushalt seit: 21.11.2018
- Gewicht (ca.): weiß ich nicht
- Größe und Körperbau: weiß ich nicht, schlank

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch: Im TH innerhalb der letzten 6Wochen
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund: weiß ich nicht
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt: weiß ich nicht

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch: 1,j5 Jahre
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein): TH
- Freigänger (Ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel): Einzug vom TH zu mir; neues Katzenklo, neues Streu
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.): sie kuscheln, spielen weiß ich noch nicht

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es: bisher 1 (da war alles ok), jetzt 2 mit Problemen
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1 offen, eins mit halben Dach (Modka)
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert: sofort, wenn was entdeckt wird, teilweise unmittelbar nach dem Geschäft. Streu alle 2 Tage
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!): Catsan (keine Probleme), Catsan Klumpstreu (zu Anfang keine Probleme), Zooroyal Klumpstreu (Probleme)
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm: vermutlich zu wenig, da die Klos so groß sind, 1 cm.
- gab es einen Streuwechsel: Ja, siehe oben
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.) Keine Zusätze

- wird ein Klo-Deo benutzt: Nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo): In einem kleinen Flur, direkt neben Küche (da halten sie sich zur Zeit hauptsächlich auf), können von dem Flur auch ins Wohnzimmer. Stehen in der Ecke.

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt: Wasser und eine Tüte ist immer drin
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah: In der Küche (Nebenraum)

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme: Seit Montag (3.12.18)
- wie oft wird die Katze unsauber: 1 x am Tag pinkelt sie
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Küchensofa, Wohnzimmersofa
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken): Sofas
- was wurde bisher dagegen unternommen: Als erstes wurde das Modka-Klo aufgestellt, aber das war für die 2. Katze zu klein (aber sonst kein Problem), dann ein großes Schalenklo (keine Probleme). Am 30.11.2018 Abends ein neues "Hop in"-Klo aufgestellt.
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 13:41   #6
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 567
Standard

Also ich glaube so wie es aussieht könnte es tatsächlich an dem Streu liegen. Nimm wieder das vom Anfang, das sie so gut angenommen haben. Wenn du es lieber wechseln möchtest, kannst du es ja Stück für Stück machen (also zB jede Woche ein bisschen mehr von dem neuen Streu untermischen.

Außerdem ist tatsächlich viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu wenig Streu im Klo. Da muss mehr rein. Da sie ins Wohnzimmer pinkelt (wo du dich wahrscheinlich öfter aufhältst) glaube ich schon, dass sie dir damit mitteilen möchte, dass da was nicht richtig läuft. Ich habe eine Kandidatin die gerne in die Dusche macht, wenn sie krank ist

Notfalls könntest du sie natürlich auch gesundheitlich durchchecken lassen, aber meistens liegt es eher an banalen Gründen, wie eben die Streu etc. und gesundheitliche Ursachen sind eher die Ausnahme.

Wenn die erste Woche mit einem Klo noch alles rund lief und sie auch so häufig gesäubert werden, musst du meiner Meinung nach nicht sofort ein Drittes holen, prinzipiell hat Pottpourie aber Recht =)
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 14:13   #7
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 201
Standard

Ähm........ich bin Pottpourie :-)

Ja, ich denke auch, es war viel zu wenig Streu. Das Problem ist, das Futter, sowie das Streu ging schneller weg, als ich gucken konnte und so habe ich einfach auf die Restbestände zurück gegriffen. Blöder Fehler, aber hinterher ist man ja immer schlauer.

Klug war es ja wohl auch nicht, dass ich in der Eingewöhnungszeit das Klo UND das Streu wechsel. Tja, man lernt wohl nie aus. Meine vorherige Katze ging halt immer in den Garten, um Katzenklos musste ich mich nie groß kümmern, da ging sie nur drauf, wenn es draußen bitterkalt oder sehr regnerisch war.
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 15:35   #8
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 567
Standard

Zitat:
Zitat von Pottpourie Beitrag anzeigen
Ähm........ich bin Pottpourie :-)
polayuki meinte ich natuerlich sorry 🤦🏼*♀️ Hab nur zwei lange Namen mit P gesehen
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2018, 19:40   #9
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.251
Standard

Wenn du vom Klumpstreu nur so wenig genommen hast kann es nicht funktionieren!
Und nein, ist ist sehr sehr unwahrscheinlich daß sie Catsan lieber mögen als ein feines Klumpstreu.
Und ein Klo ist definitiv viel zu wenig.

Auch wenn es dir nicht gefällt, du solltest mindestens zwei, besser noch drei Klos anbieten bei zwei Katzen. Viele Katzen trennen z.B. gerne das Klo wo sie rein pinkeln von dem Klos wo der Kot rein kommt!

Dann bitte noch mal mit feinem Klumpstreu probieren.
Am besten kaufst du mal Premiere excellent oder das Streu von Aldi, die sind gut. Dann bitte 10- 15 cm hoch einfüllen!!!!
Zwei mal am Tag mindestens die Klumpen raus nehmen.
Wenn du so niedrig einstreust klumpt es nicht, das funktioniert nur wenn genug Streu da ist.
Das mit der Plastikfolie im Klo braucht es dann nicht mehr. Auch brauchst du selten bis nie das komplette Streu wechseln sondern nur nachfüllen.

Auch kann es an der Kloform liegen, eigentlich sind offene große Schalen die besten.

Bitte die Klos nicht direkt nebeneinander sondern in einen anderen Raum stellen. Ja, Katzenklos im Wohnzimmer sind nicht schick. Aber wenn sonst aufs Sofa gepinkelt wird die besser Alternative.

Dann solltest du alles wo sie drauf gemacht hat mit Biodor Animal reinigen.

Außerdem wäre eine Urinprobe gut und die sollte beim Tierarzt auf Entzündungszeichen und auf Harngries getestet werden. Würde ich wohl machen.

So, damit schenke ich dir meinen 15.000 Beitrag. Eigentlich wollte ich damit was anderes schreiben aber was solls.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 13:59   #10
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 201
Standard

Ich danke Euch für Euren hilfreichen Tipps.

Ich habe zwar jetzt 2 Klos aufgestellt, aber zu 80% wird das große Schalenklo dem Modkat vorgezogen.
Catsan wird gut angenommen, das hatte ich ja auch ganz zu Anfang und da gab es noch keine Probleme.
Es lag wohl wirklich am zu wenigen Streu und/oder Klumpstreu. Ich persönlich war auch nicht sehr überzeugt vom Klumpstreu, es stank schon ganz schön, was ich von Catsan nicht gewohnt bin.

Auf Dauer möchte ich das große Schalenklo nicht im kleinen Flur stehen lassen und es soll ins Badezimmer wandern, aber das wage ich im Moment noch nicht, da meine beiden Neuzugänge ja noch etwas scheu sind und die Wohnung erst nach und nach erkunden.
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 16:44   #11
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 567
Standard

Dann bin ich aber froh, dass es sich so einfach loesen ließ. Ich zB mische immer ein bisschen Klumpstreu mit unter, weil ich die Klos so insgesamt trockener und leichter zu reinigen finde. Der groesste Teil besteht aber bei mir nicht aus Klumpstreu.

So lange sie noch jung sind, wuerde ich da auch noch nicht zu viel veraendern mit den Klos, bis sie wirklich zu 100% sauber sind und ihre Klos zuverlaessig benutzen. Ich habe aber inzwischen auch alle Klos in einem Raum und es klappt wunderbar.
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 16:57   #12
Polayuki
Erfahrener Benutzer
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 607
Standard

Ich drücke dir die Daumen dass es weiterhin so gut bleibt! =) Schön wenn sich die Probleme so einfach lösen lassen ^^

lg
Polayuki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 19:17   #13
Petra-01
Forenprofi
 
Petra-01
 
Registriert seit: 2007
Ort: Rhein-Ruhr-Gebiet
Beiträge: 15.251
Standard

In aller Regel riecht Klumpstreu viel weniger als nicht klumpendes Streu.
Wobei das auch von der Qualität und von der Marke abhängt.
Bei mir stinkt nichts und ich nehme hier aktuell das von Aldi.
Hoch einfüllen ist bei Klumpstreu eigentlich das wichtigste.

Aber das ist egal. Wenn bei euch Catsan ok ist dann ist das so und gut so.
__________________
Petra

In meinem Herzen und unvergessen,Indi mein Herzenskater, Paul der Beste für immer, der schöne Willie und "hi Maus" Ilse
Petra-01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 23:34   #14
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 201
Standard

Zitat:
Zitat von SweetCat Beitrag anzeigen
Dann bin ich aber froh, dass es sich so einfach loesen ließ. Ich zB mische immer ein bisschen Klumpstreu mit unter, weil ich die Klos so insgesamt trockener und leichter zu reinigen finde. Der groesste Teil besteht aber bei mir nicht aus Klumpstreu.

So lange sie noch jung sind, wuerde ich da auch noch nicht zu viel veraendern mit den Klos, bis sie wirklich zu 100% sauber sind und ihre Klos zuverlaessig benutzen. Ich habe aber inzwischen auch alle Klos in einem Raum und es klappt wunderbar.
Womit mischt Du das Klumpstreu?

Du meinst, mit 1,5 Jahren könnten sie noch nicht ganz stubenrein sein?
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 10.12.2018, 23:49   #15
SweetCat
 
SweetCat
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 567
Standard

Ich mische es mit nicht klumpendem Streu.

Naja, um die Unsauberkeit ging es doch hier im Thread oder nicht? Wenn sie sofort anfangen daneben zu pinkeln, sobald man das Streu wechselt und auch noch nicht lange da sind, finde ich die Sache noch zu unsicher, um gleich als naechstes die Klos umzustellen, das wollte ich damit sagen. Erstmal abwarten, dass sie die Klos auch wirklich zuverlässig benutzen und dann Stueck für Stück mehr Richtung Badezimmer gehen, das war ein Vorschlag,
kein Befehl.

Und ob eine Katze wirklich richtig sauber ist oder nicht, kann man am Alter nicht unbedingt festmachen, wenn man sie frisch uebernimmt, die Erfahrung musste ich mit ein paar von meinen Pflegis schon haeufiger machen
__________________
Viele liebe Grüße!
SweetCat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Streunerkater an Katzenklo draußen gewöhnen | Nächstes Thema: Ikea Box und Kitten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katerkind pinkelt ab und zu auf Sofas, Schreibtische, Fußböden.. mottenfiffi Unsauberkeit 2 11.10.2013 19:55
Nur an einer Stelle des Sofas liegen? encantafa Verhalten und Erziehung 5 08.03.2011 18:36
Extra dicke Kratzsäulen und Sofas im Angebot Raven Kratzmöbel und Co. 15 19.11.2010 14:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:28 Uhr.