Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Das stille Örtchen

Das stille Örtchen Alles über Katzenstreu, Toiletten...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2017, 13:51
  #1
SarahLM
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 14
Standard Urinprobe bekommen

Hallo,
Meine Katze hat wahrscheinlich eine Blasenentzündung. Dafür brauchen wir nun eine Urinprobe. Nur weigert sich meine Katze strickt mir diese zu geben. Sonntag habe ich es mit Frischhaltefolie über dem Streu versucht. Da hat sie einfach gewartet bis ich sie wieder abgenommen habe. Heute habe ich dann dieses spezielle Einstreu vom Tierarzt geholt, aber auch das möchte sie nicht benutzen. Vielleicht weil zu wenig im Klo ist? Jedenfalls brauche ich die Probe möglichst heute, da es ja so kurz vor Weihnachten ist und bald die Feiertage sind und so weiter. Hat jemand einen Tipp für mich? ):
Vielen Dank schon einmal!
SarahLM ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.12.2017, 13:57
  #2
Firlchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

xxxxxxxxxxxx

Geändert von Firlchen (19.12.2017 um 01:47 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 14:13
  #3
Nelly12
Erfahrener Benutzer
 
Nelly12
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hagen
Beiträge: 104
Standard

Meine TÄ hat die Blase immer ausgedrückt um an den Urin zu kommen. Das funktioniert bei Kätzinnen eigentlich ganz gut und erspart den Katheder. Natürlich darf sie dann vor dem TÄ-Besuch die Blase nicht gerade entleert haben.
Nelly12 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 14:18
  #4
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.044
Standard

Per Katheter passiert hoffentlich wenig! Üblich ist die Punktion der Blase durch die Bauchdecke unter Ultraschall. Geht in der Regel recht schnell und ist wohl auch nicht schlimm. Der Urin ist dann steril gewonnen, so daß das Labor wirklich nur die Keime im Urin zu beurteilen hat, was ein klares Bild ergibt.
Wenn es nicht steril sein muß, funktioniert manchmal das Unterhalten einer Suppenkelle.
Birkenreh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 14:41
  #5
SarahLM
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 14
Standard

Vielen Dank erst einmal! Es beruhigt mich schon einmal zu wissen, dass der TA uns zur Not auch weiterhelfen kann! Ich werde bis heute Abend auf jeden Fall nicht locker lassen. Vielleicht nutzt sie ja doch noch das andere Einstreu.
SarahLM ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 15:19
  #6
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.678
Standard

Zitat:
Zitat von Birkenreh Beitrag anzeigen
Per Katheter passiert hoffentlich wenig! Üblich ist die Punktion der Blase durch die Bauchdecke unter Ultraschall. Geht in der Regel recht schnell und ist wohl auch nicht schlimm. Der Urin ist dann steril gewonnen, so daß das Labor wirklich nur die Keime im Urin zu beurteilen hat, was ein klares Bild ergibt.
Wenn es nicht steril sein muß, funktioniert manchmal das Unterhalten einer Suppenkelle.
Wie läuft das mit dem Ultraschall?

Ich dacht eimmer bei einer Punktion geht das per Nadel und dann hätte man ja wieder auch andere Zellen im Urin wie zb Blut - durch das stechen mit der Nadel...oder nicht?

Kannst Du das genauer erklären?
__________________

LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2017, 15:55
  #7
Birkenreh
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 2.044
Standard

Der US dient dazu. daß der Arzt mit der Nadel die richtige Stelle findet, nämlich die Blase. Blut ist m.W. kein Problem; sollten zwischen Bauchdecke und Blase Gefäße laufen, vermeidet man diese tunlichst. Die Bauchdecke wird geschoren. Mehr kann ich Dir dazu nicht sagen, aber unsere Ergebnisse waren immer aussagefähig.
Birkenreh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2017, 19:07
  #8
silviana
Benutzer
 
silviana
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 32
Standard

Hi, bei unserem Kater können wir einfach so ne Plastikschale drunterhalten wenn er sich zum Pinkeln hingesetzt hat. Ich nehm dafür so ne Plastikverpackung wo mal Batterien drin waren, die man mit nem Deckel verschließen kann, das sind meist größere Packungen. wenn die Schale zu hoch ist, den Rand einfach etwas abschneiden, und nen Eck zum besseren Festhalten stehen lassen. Dann warten bis Katze pinkeln muss, und wenn sie angefangen hat, von hinten die Schale drunterschieben, man hörts wenn sie richtig platziert ist rein plätschern. Den aufgefangenen Urin dan mit ner Spritze aaufziehen und zum TA bringen.

geht auch mit der Batterieverpackung wo hinter den Batterien Pappe ist, da muss man nichts abschneiden. Am besten mehere bereithalten neben jedem Klo.

So muss auch kein anderes Streu probiert werden, und wenn man das imer wieder macht gewöhnen sich die Katzen auch dran, dann wirds einfacher.
Nur warten bis Katze sich hingesetzt hat, und dann erst hingehen, sonst bricht sie womöglich noch ab. Wenn die erstmal pinkeln, können die glaub ich nicht mehr stoppen.

wenn kein Schälchen da ist, kann mans auch mit nem Suppenlöfel probieren, aber den dann kennzeichnen!
__________________
image.php
silviana ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

blasenentzündung, katzenklo, urinprobe

« Vorheriges Thema: Ein Klo pro Etage notwendig? | Nächstes Thema: Alte Toilette für neue Katze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urinprobe entnehmen Jüde Die Anfänger 8 28.10.2016 17:56
CNI - Urinprobe?! TommyMauBrr Innere Krankheiten 2 14.09.2011 21:49
Wie kann ich eine Urinprobe von der Katze bekommen ? 2Stubentiger Das stille Örtchen 15 02.02.2011 13:19
Wie Urinprobe aufbewahren? Myrielle Unsauberkeit 14 21.10.2009 11:51
Urinprobe - und nun??? Rookie Innere Krankheiten 10 19.01.2009 18:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:28 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.