Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2010, 20:28
  #16
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

dies hier ist ja immer noch nicht gepinnt

Ich hatte den Admin per PN drum gebeten, aber vielleicht reicht eine Bitte nicht? Könntet ihr noch mal....?
__________________
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.11.2010, 23:58
  #17
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 61
Beiträge: 10.442
Standard

Super, der Admin war dann doch auch mal online...

Thread sollte jetzt gepinnt sein.
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 11:01
  #18
Bleiente
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Als BARF Anfänger kaufe ich oft Frischfleisch aus der Metro.
Das schneide ich in Streifen und wickel es so in eine 50cm lange Frischhaltefolie ein dass eine lange 4cm dicke Wurst entsteht.
Von der gefrorenen Wurst kann man leicht ein Stück abschneiden und auftauen.
Hilft sehr beim Experimentieren am Anfang.
 
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2010, 16:48
  #19
Catma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Super, dass gepinnt ist!
Hier noch 2 Tipps bzw Rezepte zum Selbermachen - hier aus dem Forum, habe ich aber selbst ausprobiert und kanns nur weiter empfehlen!

* Trockenfleisch selbst herstellen (tolle Alternative für Trofu-Leckerli!) klickmich und mich auch

*Gellee selbst machen - viele mögen gerade in der Umgewöhnungszeit, wenn etwas Gellee dabei ist. Klick mich

Geändert von Catma (04.11.2010 um 16:58 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 11:31
  #20
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.287
Standard

Zitat:
Zitat von balulutiti Beitrag anzeigen
[LIST][*]Ich frier die fertigen Portionen in einzelne TK-Säckchen ein, mit einem Vakuumgerät werden sie ganz flach und können so sehr platzsparend eingefroren werden[*]Zum Füttern nehm ich am Vortag einen Sack heraus und geb ihn in den Kühlschrank.
Ich würde die Tüten immer vor dem Auftauen öffnen, damit Sauerstoff dran kommt. Das ist wichtig, damit die hoch gefährlichen Botulimus-Bakterien keine Chance haben.
Ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, dass die da dran sind, aber wenn ist es richtig gefährlich. Ich kenne zwar auch eine Barferin, die die Tüten geschlossen auftauen lässt, aber mir wäre das zu risikoreich.
giovanna_sr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2010, 21:02
  #21
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 32.206
Standard

Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Ich würde die Tüten immer vor dem Auftauen öffnen, damit Sauerstoff dran kommt. Das ist wichtig, damit die hoch gefährlichen Botulimus-Bakterien keine Chance haben.
Ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, dass die da dran sind, aber wenn ist es richtig gefährlich. Ich kenne zwar auch eine Barferin, die die Tüten geschlossen auftauen lässt, aber mir wäre das zu risikoreich.
Soo dicht sind meine Sackerln nicht
__________________
balulutiti ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2010, 10:30
  #22
meronja
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Ort: Hohenstein
Beiträge: 620
Standard

Ich hab auch nen Tipp

Fleisch lässt sich auch gut mit einer Schere schneiden.
__________________
Immer im Herzen Merlin, Daisy, Scarlett, der wir für Honey und Roxy danken, nun auch Arcas und Lillifee
meronja ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2010, 14:34
  #23
Bleiente
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn man TK-Ware gegen die Kante der Baumarkt-Küchenarbeitsplatte schlägt verliert die Arbeitsplatte. Die Platte war 2 Monate alt.
Eine Holzsäge ( auch aus dem Baumarkt ) gewinnt das Spiel.
Vorher natürlich säubern.
 
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 19:31
  #24
Jacqui_77
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Oranienburg
Beiträge: 35
Standard

Nachdem ich gehört habe, dass Trockenfutter auch nicht so gut ist für Katzen, (ich füttere schon hochwertiges!) habe ich mir überlegt, zu barfen, habe mir auch schon ein Buch bestellt und mich im Netz belesen.

Ich habe einen Anbieter gefunden, bei dem es gutes Fleisch gibt: www.petsnature.de. Was haltet Ihr davon? Oder kennt jemand den Shop?

Beim Barfen müssen ja auch Ergänzungsstoffe gegeben werden. Ich hätte jetzt dafür das Felini Complete (gibt es u.a. bei Zooplus) genommen, was meint Ihr?

Es gibt ja auch ein BARF-Futteröl von cdVet, kann man das noch dazu nehmen oder wäre es dann zu viel an Vitaminen?

Für hilfreiche Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar, denn unsere Kitty darf aufgrund ihrer Alergie kein Lamm, keine Ente und keinen Fisch (Ausnahme Thunfisch) fressen.
Jacqui_77 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 05.09.2011, 15:42
  #25
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.287
Standard

Hallo Jacqui,

für umfassende Infos empfehle ich die Seiten www.dubarfst.eu und/oder http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html
Felini complete geht auch, vor allem für den Anfang, würde ich persönlich aber nicht ausschließlich verwenden. Natürliche Supplementierung ist auf Dauer besser als solche Fertigprodukte.
Auch die cdvet-Produkte sind nicht so geeignet (dieses Öl kenne ich jetzt allerdings nicht). Meist sind die Sachen von denen eher für Hunde geeignet.

Weißt Du denn schon, ob Deine Katzen rohes Fleisch mögen? Ansonsten würde ich nicht gleich große Mengen im Internet bestellen, sondern ganz normal erstmal im Supermarkt einkaufen.

Geändert von giovanna_sr (05.09.2011 um 15:45 Uhr)
giovanna_sr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 19:00
  #26
Jacqui_77
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: Oranienburg
Beiträge: 35
Frage

Ich habe es mal mit Rinderhackfleisch versucht, aber das haben sie schonmal nicht gefressen. Auch Pferdefleisch aus der Dose von Zooplus mögen sie nicht. Vermutlich sind sie zu sehr an das Trockenfutter gewöhnt, was sie so gerne fressen (Hills Feline Adult Sensitive Skin).
Was soll man da machen, man kann sie ja auch nicht hungern lassen...
Jacqui_77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 21:45
  #27
Kajci
Forenprofi
 
Kajci
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.623
Standard

Hier sind viele gute Tipps,was man da machen kann :
Tipps zur Umstellung auf BARF
__________________
LG von Katarina,
"The brain" Kajci,"Gremlin" Kira Vampira,
"Glücksbringer" Luzifer,"Kampfzwerg" Gimli,
Mähnenwolf Asriel
&Nala (~2006-2.2.16) &Cookie(2013-3.2.2017) im Herzen.
Kajci ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 14:07
  #28
giovanna_sr
Forenprofi
 
giovanna_sr
 
Registriert seit: 2008
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 4.287
Standard

Viele Katzen mögen Huhn und/oder Pute, Rind und vor allem Pferd mögen viele nicht. Auch bei Lamm und Wild (Reh oder Hirsch, kein Wildschwein) scheiden sich die Geister.
giovanna_sr ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2011, 14:44
  #29
bine
Forenprofi
 
bine
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 3.394
Standard

Zitat:
Zitat von Jacqui_77 Beitrag anzeigen
Ich habe es mal mit Rinderhackfleisch versucht, aber das haben sie schonmal nicht gefressen. Auch Pferdefleisch aus der Dose von Zooplus mögen sie nicht. Vermutlich sind sie zu sehr an das Trockenfutter gewöhnt, was sie so gerne fressen (Hills Feline Adult Sensitive Skin).
Was soll man da machen, man kann sie ja auch nicht hungern lassen...
stell deine fragen doch bitte in einem eigenen thrad

hier gehts rein um tips und tricks








Zitat:
Zitat von giovanna_sr Beitrag anzeigen
Viele Katzen mögen Huhn und/oder Pute, Rind und vor allem Pferd mögen viele nicht. Auch bei Lamm und Wild (Reh oder Hirsch, kein Wildschwein) scheiden sich die Geister.


in den meisten nafu ist rind .... hat aber mit dem thread nix zu tun

Praktische Tipps und Tricks rund um BARF
__________________


Grüße Bine

winke .. winke
und .... tschüsss


System Wiesenhof (hähnchen)

kleines Hoya-/Wachsblumen Forum


Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein wie andere mich gerne hätten...

Geändert von bine (06.09.2011 um 14:47 Uhr)
bine ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 13:41
  #30
ocean gipsy
Forenprofi
 
ocean gipsy
 
Registriert seit: 2008
Ort: 42719 Solingen
Alter: 33
Beiträge: 1.049
Standard

Hallo Leute,

in dem gepinnten Beispiel von Sirija wird das Fleisch mit den Suppis eingefroren und Wasser später dazugegeben. Macht ihr das alle so oder kann ich Wasser auch vor den Portionieren reintun (wäre gut, um die Suppis darin aufzulösen )? Gelten 30g/kg Köpfergewicht für Fleisch mit oder ohne Wasser?

Dakeschön! Passt hoffentlich hier hin - wäre ja ein Tip und eine zu pisselige Frage für 'nen eigenen Thread.
__________________
Liebe Grüße von Charlene mit
ocean gipsy ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktische Tipps bei Unsauberkeit kisu490 Unsauberkeit 11 30.04.2014 00:27
Metronidazol - brauche praktische Tipps Winterzauber Verdauung 13 16.08.2013 11:38
Umsteigen auf Barf eure besten Tricks Cats maid Barfen 4 16.06.2012 18:41
Tipps und Tricks Big E Verhalten und Erziehung 5 08.10.2011 11:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.