Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2006, 14:23
  #1
Fellknäuel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 123
Standard Eintagsüken - zu Hilfe bitte

Hi,

ich hab mir heute von einem Zoo ein paar gefrorene Küken geholt, da ich ausprobieren möchte ob meine kleinen "Raubkatzen" das auch mögen.

*mal doof frag* was muss ich mit denen machen? den Dottersack rausnehmen, das hab ich schon gehört, aber wie????
und was sonst???

rat- und hilflose Grüße
Silvia, die nun mit 6 Küken dasteht

Geändert von Fellknäuel (04.11.2006 um 14:27 Uhr)
Fellknäuel ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.11.2006, 14:30
  #2
Katja2cv
Forenprofi
 
Katja2cv
 
Registriert seit: 2006
Ort: Mühlacker
Alter: 46
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo!

Die Küken im Wasserbad auf Körpertemperatur bringen, ein wenig abtropfen lassen, anrichten, mit einem Petersiliensträusschen garnieren - voila!
__________________
Lieben Gruß
Katja

http://www.galbavy.info/katja/img/avatar_katzen2.jpg
Clyde.....................Suleika................. ..Clydes Näschen

(Clydes Schwester Bonnie wurde leider überfahren)


__________________________
Unhöflichkeit ist eine leichte Form des Hasses und eine extreme Form von Dummheit!

www.katja.galbavy.de

Geändert von Katja2cv (04.11.2006 um 14:32 Uhr)
Katja2cv ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 14:43
  #3
Boney
Forenprofi
 
Boney
 
Registriert seit: 2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.172
Standard

Ich mach das ganz kurz: auftauen und dem Raubtier zum Fraß vorwerfen

Den Dottersack musst du nur entfernen, wenn du mehr als ein Küken am Tag verfüttern willst. Yankee bekommt z. B. so alle 3 Tage sein Küken und da wird nichts entfernt.

Ja dann, viel Spaß dabei. Ich habe ihn nach 20 Minuten alleine mit seinem ersten Küken gelassen. Ich fands ziemlich bäh wie er sein Küken in der Küche hin und her geschimssen hat. Außerdem dachte ich, dass er es wohl nicht fressen wird. Denkste Puppe, nach zehn Minuten stand er vor mir und wollte mehr
__________________
Liebe Grüße
Doreen
Boney ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 16:31
  #4
Gini
Forenprofi
 
Gini
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 8.789
Standard

Genau wie Doreen mach ichs auch - einfach den Katzen hinwerfen und fertig. Morgens früh werden die Küken aus dem Gefrierschrank genommen, dann sind sie nachmittags aufgetaut und werden schon sehnsüchtig erwartet, was hier dann für ein Gedrängel, Geschubse und Gemaunze ist
__________________
Zombies eat brains - you're safe!
Gini ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 21:28
  #5
Fellknäuel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 123
Standard

so zur Beruhigung vom Patentanti Katharinchen:

Nickl hat die Küken nicht mit dem Poppes angeschaut. Sie waren ihm wohl schon zu tot.

Das Küken aus dem Wasserbad, so wie Katja es meinte, hätte ich vielleicht hinterher trocken fönen müssen, damit es überhaupt Beachtung findet.

Lio hat etwa eine geschlagene Stunde mit seinem Küken gespielt , jetzt liegt es total zerrupft im Keller und Lio liegt seelig schlummernd in seiner Hängematte.

Mäcky fand es interessanter Lio beim Spielen zuzuschauen, als sich mit seinem eigenen Küken abzugeben.

Tja, jetzt kann ich höchstens noch versuchen, die armen Küken meinem Mann morgen zum Mittagessen zu servieren

lg
Silvia
Fellknäuel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 22:16
  #6
Katja2cv
Forenprofi
 
Katja2cv
 
Registriert seit: 2006
Ort: Mühlacker
Alter: 46
Beiträge: 1.511
Standard

Eieiei! So liebevoll zubereitet und dann verschmäht....
Wie gemein!

Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich Dir die 2 Mäuse, die ich heute geschenkt bekommen habe, aufgehoben. Eine war tot, die andere lebendig.

Die lebendige haben wir wieder aufgepäppelt, die tote eingefroren.
Magst sie haben? *breitgrins*
Katja2cv ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2006, 23:25
  #7
Catzchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Schön, dass meine Mäuse nicht die einzigen Katzen sind, die Futter lieber aus der Dose fressen als so roh ...
Naja, ich ess ja auch keine ganze Kuh mit Augen und so ...

Hut ab für den Mut!!!!
 
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2006, 00:09
  #8
Fellknäuel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 123
Standard

Zitat:
Zitat von Katja2cv Beitrag anzeigen
Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich Dir die 2 Mäuse, die ich heute geschenkt bekommen habe, aufgehoben. Eine war tot, die andere lebendig.

Die lebendige haben wir wieder aufgepäppelt, die tote eingefroren.
Magst sie haben? *breitgrins*
liebste Katja,

nur gut, dass du es nicht andersherum gemacht hast

aber die Maus kannst du gerne behalten, sie würde sich sonst noch bei mir über meine Katzen totlachen, das willst du doch sicherlich auch nicht, oder?

liebe Grüße
Silvia
Fellknäuel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2006, 07:30
  #9
Katja2cv
Forenprofi
 
Katja2cv
 
Registriert seit: 2006
Ort: Mühlacker
Alter: 46
Beiträge: 1.511
Standard

Hallo Silvia!

Das wär mir gar nicht recht, wenn meine mühsam den Katzen abgejagte Maus sich bei Dir tot lacht, da hast Du Recht!

Dann braucht ihr quasi ein komplett-Service-Paket:

1 Maus (lebendig)
1 Bonnie, die Euch zeigt, was man damit macht.
noch eine Maus, diesmal für Deine Katzen.

...klingt eigentlich nach einem spannenden Nachmittag
Katja2cv ist offline  
Mit Zitat antworten

Antwort

küken

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BITTE BITTE um Hilfe.. Mein Kater ist plötzlich ganz anders Lory Die Anfänger 49 05.01.2015 08:57
Bitte Bitte Hilfe wegen Vitamin E Laubfrosch Barfen 29 30.09.2011 22:17
Hilfe!!!! Das Fieber meiner FiV - Katze geht nicht runter!!! Bitte bitte helfen!! Leyla Innere Krankheiten 34 24.04.2010 10:37
Frohe Weihnachten ??? Katzenkrieg !!! Hilfe bitte bitte swadesch Verhalten und Erziehung 16 29.12.2008 20:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:13 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.