Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2010, 22:41
  #41
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Zitat:
Zitat von aleksas77 Beitrag anzeigen
Ich hab gerade diesen tollen Beitrag gefunden, der mir mal wieder einen A...tritt verpasst hat .

Meine sind momentan auch so mäkelig und freuen sich riesig, wenn es rohes Huhn oder Rinderhack gibt. Ich glaube, ich will das jetzt auch mal anfangen mit den Suplements. Wie habt ihr das denn gemacht am Anfang? Erst mal das Easybarf oder gleich alles so berechnet? Wie ist es denn am Anfang am einfachsten? Denke mit Easybarf, oder? Und mögen das die Katzen dann noch, wenn man das dran mixt? Fragen über Fragen

Ich habe mir alles gekauft, daß ich zum natürlichen supplimentieren brauche.
Fast alles in ganz kleinen Portionen, da ich ja nicht wußte ob sie es mögen.
Dann gab es jede Woche ein neues Suppi dazu.
Außerdem hat Jack Allergie und ich hatte Angst er reagiert auf die Fertigmischungen allergisch.
Mit dem Kalkulator berechnen ist nicht schwer.
Ich kann dir auch ein Rezept fertig ausrechnen, wenn du mir sagst wie schwer deine Katzen sind und was sie mögen.
Sowas kann ich mittlerweile sogar ohne Kalki.
Ansonsten fang doch erstmal mit Taurin an, in der nächsten Woche Salz dazu, dann Bierhefe, das fressen fast alle Katzen mit.
Dann Lachs und Leber dazu und später noch Seealgenmehl, Vitamin E Tropfen und Fortain (ich hoffe ich hab grad nichts vergessen).
Ballaststoffe würde ich von Anfang an zugeben, Gurke und pürierte Tomate mögen viele Katzen, oder Babygläschen mit Möhren.
__________________

Das Böse triumphiert allein dadurch,
dass gute Menschen nichts unternehmen. (Edmund Burke 1729-1779)
Sirija ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.06.2010, 04:38
  #42
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

danke für Eure tollen Tips .

Also dann werde ich mal übers WE eine Bestellung starten. Gibt es da evtl. auch Geschmacksunterschiede bei den Suppis, je nach Marke? Die Feinwaage brauche ich ja auch noch. Oder geht das am Anfang auch mal ohne? Einen Fleischwolf hat mir meine Mum mal geschenkt. Mal sehen, ob ich das hinkriege irgendwann mit den Knochen etc. . Muß ja am Anfang mal nicht sein. Ich denke, das nehmen sie eh nicht. Momo evtl. noch am ehesten. Die frisst als auch Vögel und Mäuse, wenn es ihr hier nicht schmeckt . June ist glaube ich zu doof, sich die zu fangen .

Wieviele Rezepte habt ihr eigentlich wegen der Abwechslung? Oder gibt es dann einfach, wie bei den Dosen auch solche Sachen, die die überhaupt nicht mögen . Also Huhn geht auf jede Fall. Rind sicher auch, wenn es als Hack geht. Ich glaube, rohes Lamm haben sie bei mir als auch schon stibitzt . Auf Kaninchenschenkel war June auch mal ganz scharf. Aber das wr so schwer, das Fleisch da weg zu kriegen von den Knochen. Da blieb fast nix übrig . Also eigentlich wäre das einfacher gegangen ich hätte das damals alles durch den Fleischwolf gedreht

Ach ja. Wegen Bierhefe, Lachsölkapseln etc. Das kauft ihr in der Drogerie, gell?

Sorry, für die vielen Fragen . Ich bin aber auch grad mal wieder kräftig am mich selber Informieren

@Sirija: Rezepte nehme ich natürlich auch gerne entgegen . Danke für das nette Angebot . Weil dann kann ich die auch mal versuchen nachzurechnen und weiß, dass ich es kapiert habe.
__________________
Liebe Grüße von Alex
mit June, Momo, Sunan & Enero

Geändert von aleksas77 (12.06.2010 um 04:39 Uhr) Grund: was vergessen
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 04:58
  #43
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

ich hab bei Luckyland jetzt die Ölmischung entdeckt. Benutzt die wer? Dann kann ich mir eigentlich die Lachsölkapseln sparen, gell? Aber sicher riecht das Öl fischig und wird evt. nicht so gern genommen . Ich hatte hier auch mal sowas, als Momo damals so ein dünnes Fell hatte, als sie hier zu uns kam. Aber fressen wollte sie es nicht überm Futter
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 12:33
  #44
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 4.648
Standard

Bei der Ölmischung musst du nur schauen, das du die in ca. 6 Wochen aufbrauchst. Die Kapseln halten sich länger.

Kommt natürlich auch drauf an was in der Ölmischung drinne ist.
Du kannst auch Lachsöl zum Fleisch geben und im Fellwechseln trotzdem zusätzlich noch eine Kur mit einer anderen Ölmischung machen.

Hier gibts im Fellwechseln, wenn Schuppen auftauchen zum Beispiel öfters mal Nachtkerzenöl.


Das Öl aus den Lachsölkapseln riecht in meinen Augen nicht allzu fischig, aber da meine Fisch lieben, war das nie ein Problem.


Eine Feinwaage würde ich mit den Suppis gleich mitbestellen. Zumindestens bei LillysBar gibts eine gute und recht günstige Feinwaage(14€). Bei Luckyland kenne ich mich nicht aus.


Ansonsten gibts noch viele Katzen die die Bierhefe die man online bestellen kann nicht gerne mögen. Die Flocken oder Tabs von Biolabor die es im Supermarkt oder der Drogerie gibt, lieben dafür viele.
Das musst du denke ich einfach testen.

Andere Beispiele , wo die Suppis je nach Firma unterschiedlich ankommen kenne ich nicht.
__________________
Liebe Grüße von Sophia, Tino, Nelly und Piet
Mupfenblog
Jaded ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 13:22
  #45
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Wenn du be Lillys Bar bestellt bestellt dir das Probierpäckchen Fortain mit, dann kriegst du gleich raus ob sie es mögen.
Wenn nicht überleg dir schonmal bei welchem Metzger du dich unbeliebt machst, weil du Rinderblut kaufen willst.
Ich finde die lachölkapsel viel praktischer und schöner zu dosieren.
Man braucht ja auch nicht soviel davon, auf 1kg Fleisch gebe ich 1-2 Kapseln.
Meine mögen die Bierhefe auch nur von Biolabor, ich hatte letzens andere.
Jack hat 24 Stunden gehungert, dann habe ich mich erbarmt und eine Dose geöffnet.
Ich mache immer so 4-5 Rezepte in der Tiefkühltruhe liegen.
Ob die Katz irgendwas gar nicht mag must du ausprobieren, meine fressen an Fleisch alles.
Die streiken erst bei den Suppies, da darf es nur in die Monate ausgeklügelte Mischung sein, wehe ich tausche irgendwas aus.

Ich hab einfach alles ausprobiert, mochten sie was nicht hab ich es den Streuner mitgenommen, denen ist es total egal was es gibt Hauptsache Futter.

Ja Kaninchen entbeinen ist ziemlich doof.
Leg ihnen doch beim nächten Mal die Beine ganz hin und tu nur ein bißchen Brühe mit Taurin dazu, vielleich fressen sie die ja am Stück.
Ansonsten kann man bei vielen Shop das Flesich schon geschnitten kaufen, dann mußte das nicht mehr selber machen.
Ich bin faul und lasse mir mein Fleisch schneiden.

Wenn du die Feinwaage kauft, vergiß das Justiergewicht nicht.

Ich glaube ich mache Mal wenn ich mehr Zeit habe noch eine Thread auf und erkläre genau wie man ein Rezept macht, mit allen Suppies.
Sirija ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 13:45
  #46
Bacon
Forenprofi
 
Bacon
 
Registriert seit: 2009
Ort: in der Einöde
Alter: 32
Beiträge: 1.602
Standard

Zitat:
Zitat von Sirija Beitrag anzeigen
Ich glaube ich mache Mal wenn ich mehr Zeit habe noch eine Thread auf und erkläre genau wie man ein Rezept macht, mit allen Suppies.
das fänsch au mal jut!
__________________
LG von Tine mit Merlin, Bacon, Mira, Juicy und dem Hähnchen Quentin, sowie Stulle, für immer im Herzen und nie vergessen ♥♥♥ (28.07.2009 - 27.07.2011)

Der Preis, den ich für das lang ersehnte Wohlbefinden meiner Katze zahle, ist Trauer.

Mir war noch nie ein Preis zu hoch für meine Tiere.
Bacon ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 15:58
  #47
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

so.... Jetzt raucht mein Köpfchen mal wieder und ich glaube, ich verschaffe mir übers WE erst mal einen Überblick, was ich alles bestellen muß. Aber dann bestelle ich nur bei Lillysbar, wenn es da so eine tolle Waage gibt. Spart ja Versandkosten . Ich will dann auch gleich für den Anfang mal alles bestellen, was ich die nächsten Wochen brauche.

Also das rohe Rindfleisch wurde hier genommen .

Ich war heute morgen noch Grillsachen für uns kaufen und wir haben so einen tollen Bauernladen im Ort nebenan . das kg Rindergulasch (oder auch Steaks) kostet 11,90 Euro. Sogar für Rumpsteak zahlt man nur 17,90 fürs kg . In der Metzgerei läuft für den Preis ja gar nix . Sicher geht das übers Net günstiger. Aber so lange ich nicht die großen Mengen brauche und dann 10 Euro Versand weg hab... dann rechnet es sich auch nicht mehr.

Wegen dem Fleischlieferanten. Meine Cousin hat eine Metzgerei . Mal schauen, ob ich da dann was günstiger kriege oder ab und an auch evtl. mal umsonst, wenn was übrig ist. Da gibt es sicher solche Abschnitte, die in den Müll wandern, die man aber für die Miezen evtl. noch verwerten kann . Fragen kostet ja nix .

Au man. Irgendwie artet es jetzt doch wieder in Stress aus neben unserem Umbau. Aber ich hab heute mal wieder bei den Savannah Cats gelesen, wie sch... das Fertigfutter eigentlich ist gegen das BARF.

Gegen einen Rezeptthread habe ich auch nix
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 19:42
  #48
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Ja es gibt so Anschnitte, die fallen sogar in einer Restaurantküche an.
Achja ich bin Köchin, also nehm ich meine auch schonmal was von der Arbeit mit.
Leider ist fast alles Schwein und nur wenig Rind und Geflügel.

Schau doch mal hier rein, ob es einen Laden in deiner Nähe gibt, wo du Fleisch bekommst.
http://www.gesundehunde.com/sites/er...p?&meat_plz=bw

Ich zahle für 1 Kilo Rindermuskelfleisch 3 Euro.

Sag deinem Cousin du möchtest all das haben was beim Rind, Lamm und Kalb beim parieren überbleibt.
Er weiß was gemeint ist.
Geflügel pariert man nicht aber und kann man sehr sauber zerlegen, da bleibt kaum was über.

Den Rezeptethread schreibe ich morgen fertig hab schon 3 Seiten getippt und Tabellen gebaut, nun mag ich ned mehr.
Sirija ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 21:06
  #49
juniper1981
Forenprofi
 
juniper1981
 
Registriert seit: 2010
Ort: hier
Beiträge: 6.061
Standard

Zitat:
Zitat von Sirija Beitrag anzeigen
Ansonsten fang doch erstmal mit Taurin an, in der nächsten Woche Salz dazu, dann Bierhefe, das fressen fast alle Katzen mit.
Dann Lachs und Leber dazu und später noch Seealgenmehl, Vitamin E Tropfen und Fortain (ich hoffe ich hab grad nichts vergessen).
Ballaststoffe würde ich von Anfang an zugeben, Gurke und pürierte Tomate mögen viele Katzen, oder Babygläschen mit Möhren.
@Alex: Wenn du nicht dauerhaft Knochen fütterst, kommt noch ein Calcium-Supplement dazu
Eierschalenmehl (kannst du selbst mörsern oder bestellen), Calciumcarbonat oder Knochenmehl. Ich kenn es nach der Regel: Jede dritte Mahlzeit mit Knochen oder Knochenmehl, der Rest mit anderen Calcium-Supplementen.
__________________
"Ich glaube, dass geistiger Fortschritt an einem gewissen Punkt von uns verlangt,
dass wir aufhören, unsere Mitlebewesen zur Befriedigung unserer körperlichen Verlangen zu töten."

Gandhi

juniper1981 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 04:41
  #50
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

@Sirja: Der nächste Lieferant ist leider über 200 km weit weg . Ich denke, soweit fahren die nicht, oder? Ich finde leider nix auf der Homepage oder ich bin mal wieder blind .

@juniper1981: Danke fürs Helfen . Also bestelle ich das alles, was Du mir jetzt da rein zitiert hast + Calcium bzw. Eierschalen mörsern. Richtig? Und das wäre dann alles für die nächste Zeit? Das wäre ja gar nicht mal soviel, wenn ich es recht sehe .

Weil ich hatte mir mal die fertigen Tüten bei Luckyland angeschaut. Aber da ist z. B. bei der Tüte L noch soviel anderes Zeug dabei. Nekton Cat M + Catfortan. Das hat mir dann irgendwie schon wieder den Überblick geraubt . Vor allem, wenn man dann als Anfänger nachliest, was in den beiden Sachen alles drin ist und man gar nicht weiß, für was das dann gut ist bzw. wieviel man davon gibt. Ich hab die zwei Artikel dann mal einzeln angewählt. Aber in der Produktbeschreibung auch nix konkretes gefunden. Sowas verwirrt Anfänger dann schon wieder irgendwie .

Meinst Du mit anderen Calcium-Supplements das Calcium-Citrat? Oder reicht dann das Calciumcarbonat + Knochenmehl für jede 3. Mahlzeit?

Sorry, für die schon wieder so vielen Fragen . Aber wenn ich so in den Threads im Barfforum lese, da steht auch in jedem was anderes drin. Die empfehlen sogar das Easy-Barf für den Anfang.
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 05:05
  #51
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 51
Beiträge: 23.644
Standard

Zitat:
Zitat von lilliundluna Beitrag anzeigen
Fresse Deine Katzen die Eintagsküken so am Stück oder musst Du die verarbeiten? Ich kann mir das gar nicht vorstellen, dass meine sowas fressen würden....
Unsere Cats füttern gerade ganz köstlich ihre ganzen Sonntags- Küken
Mein Aslan & Naboo drehen jedes Mal schon fast durch, wenn ich sie nur auftaue
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 10:07
  #52
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 62
Beiträge: 10.442
Standard

Das Easy-Barf ist auch gut für den Anfang und auch für später, wenn du mal Fleischsorten hast, die nicht in der Datenbank stehen - und auch einfach so zur Abwechslung.

Neben dem Citrat solltest du unbedingt auch noch das Carbonat bestellen, beides sollte abwechselnd gegeben werden. Das verliert auch beides seine Haltbarkeit nicht, von daher ...

Und die Fertig-Pakete an Supplementen bringen es wirklich nicht. Ich hab zu Anfang auch so was bestellt, die Hälfte nicht gebraucht, und am Ende war es teurer als beim Einzelkauf.
__________________
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 10:20
  #53
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

ok. dann bestelle ich gleich noch easy barf zum testen mit und dann die beiden Calciumpräparate .

Also brauche ich Catfortan und Nekton Cat M gar nicht, wenn ich das jetzt richtig verstanden habe? Mir kam das von der Zusammensetzung auch schon eher wie so ein "Allroundmittelchen" vor, wo wieder alles mögliche an Vitaminen drin ist

Momo fängt als ihre Vögel und Mäuse selber. Einmal hab ich hier noch nen Vogelkopf und nen Fuß aufgefunden, das andere Mal lag eine angefressene Maus hier. Die Innereien haben raus geschaut und es war alles schön mit Blut verschmiert auf dem Boden . Das kommt dann immer gut, wenn man von der Arbeit kommt, Einkäufe verstauen muß und das Kind auch was zum Essen haben will. Aber das beste war die tote Ratte neulich. Und einmal ne lebende Maus, die dann unter den Rollcontainer am PC geflüchtet ist. Ich durfte sie dann mit meinem Mann zusammen in die Küche jagen und mit dem Weizenbierglas einfangen. Da fängt der Morgen schon gut an, was?

Eintagsküken will ich irgendwann dann auch mal verfüttern . June ist ja zu "doof" oder zu faul sich ne Maus zu fangen. Die erwischt nur die jungen Vögel, die aus dem Nest fallen.
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 10:36
  #54
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

nochmal ich . Will jetzt bestellen. Könnte bitte nochmal jemand drüber schauen, ob ich alles habe? Dankeschön

Taurin
Himalayasalz
Meersatz
Bierhefe (einfach zum Testen)
Seealgenmehl
Vitamin E-Tropfen
Calcium Carbonat
Eierschalenmehl (am Anfang weniger Aufwand )
Calciumcitrat
Knochenmehl
Fortain
Messlöffel 1ml
Messlöffel 1,75 ml
Feinwaage
Justiergewicht 50 g (oder lieber 100?)

Ich hab jetzt für den Anfang mal kleine Miniportionen genommen. Die Lachsölkapseln gehe ich dann so kaufen. Auch mal noch die Bierhefetabletten. Und dann schaue ich, was sie lieber mögen .
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 13.06.2010, 11:56
  #55
Jaded
Forenprofi
 
Jaded
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 35
Beiträge: 4.648
Standard

Beim Justiergewicht musst du schauen, welches zu der Waage passt die du kaufst


Messlöffelchen braucht man eigentlich nicht, wenn man die Feinwaage hat. Zumindestens hab ich meine schon ewig nicht mehr benutzt.

Catfortan und nektion sind in der Tat so Fertigsuppis. In etwa sowas wie easyBarf, aber ich finde easyBarf wesentlich besser und würde diese beiden Dinge nicht bestellen.
Jaded ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 16:02
  #56
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Bierhefe würde ich in der Drogerie kaufen, die man bei Lilliy Bar ect kaufen kann mögen meine gar nicht.
Ich habe Bierhefe nicht in Tablettenform, sondern als Flocken.
Damit fressen sie alles, sie lieben das Zeug und lecken es auch pur von meinen Fingern.

Vitamin E Tropfen gibt es auch in der Apotheke.

Meersalz kauft man in Supermarkt, ist da viel billiger.

Himalayasalz brauchste nicht unbedingt Meersalz reicht eigentlich.

Eierschalenmehl ist kein Aufwand, Schalen aufheben ausspülen udn wenn sie trocken sind eben in den Mixer, die Kaffeemühle oder Thermomix und man hat schönes Mehl umsonst.
Man braucht nicht so viel davon, ca. 1 Ei auf ein kg Fleisch.
Sirija ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 16:53
  #57
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 62
Beiträge: 10.442
Standard

Zitat:
Zitat von Sirija Beitrag anzeigen
Eierschalenmehl ist kein Aufwand, Schalen aufheben ausspülen udn wenn sie trocken sind eben in den Mixer, die Kaffeemühle oder Thermomix und man hat schönes Mehl umsonst.
Ich hab nur einen Mörser, und damit ist es schon recht aufwendig. Bei den paar Cent, die das fertige Mehl kostet, rentiert sich dieser Aufwand nicht, und die Anschaffung eines Mörsers holt man damit eh nicht rein.
mrs.filch ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 18:14
  #58
Sirija
Forenprofi
 
Sirija
 
Registriert seit: 2009
Ort: Wuppertal
Beiträge: 2.516
Standard

Einen Mörser brauche ich so oder so öfter.
Also hab ich den nciht extra dafür angeschafft.
Einen Mixer hab ich auch und Oma's alte Kaffeemühle stand hier auch noch.

Ich hab bis vor kurzem auch alles nur im Mörser klein gemahlen, das ist wirklich anstrengend.
Aber in der alten Kaffeemühle ist das super einfach.
Ich finde dann lohnt es sich, zumal ich fast jedes Wochenende backe und dann natürlich Eierschalen hab.

Ich glaube so ca. 150g hab ich hier schon stehen von dem Eierschalenmehl.
Sirija ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 18:24
  #59
aleksas77
Forenprofi
 
aleksas77
 
Registriert seit: 2009
Ort: Ortenau
Beiträge: 1.031
Standard

Danke für die vielen Tips. Ich wußte genau, ich würde wieder manche Sachen falsch (Justiergewicht) oder überflüssig kaufen. Jetzt kann ich gleich nochmal die Gesamtsumme nach unten drücken
aleksas77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2010, 19:25
  #60
Faulaffenschaf
Forenprofi
 
Faulaffenschaf
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 11.532
Standard

Zitat:
Zitat von juniper1981 Beitrag anzeigen
Und ich wollte grade fragen, wo du die schönen, ordentlichen Fleischwürste bestellst...
Die gibts im online-Versand bei Jungnickel
Faulaffenschaf ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Nierenschonend barfen? | Nächstes Thema: Ich würde so gerne BARFen... »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Barfen...halb, ein bisschen oder ganz aber ohne Kühltruhe? Havanna=^^= Barfen 25 24.10.2013 21:33
Einfach nur so und eigentlich ganz sinnlos,... yvonnechen72 Die Anfänger 11 29.07.2011 07:40
Barfen... ich verstehs einfach nicht :-( Marie:-) Barfen 15 26.10.2009 20:41

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.