Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2006, 09:30
  #1
Anouk
Erfahrener Benutzer
 
Anouk
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Soest, NRW
Alter: 42
Beiträge: 648
Standard Rohfleisch... was könnt ihr mir empfehlen?

Hallo zusammen,

jetzt, wo es so langsam aber sicher auf den Winter zugeht, möchte ich meinen beiden etwas gutes tun und etwas Rohfleisch füttern.

Im Sommer haben meine beiden sich ja quasi selbst versorgt, zumindest Monty hat fleißig Mäuse und Karnickel gefangen, Vivaldi nur Insekten, glaub ich

Leider kenn ich mir so gar nicht mit Rohfleischfütterung aus und möchte auch nicht so viel füttern, dass ich supplementieren muss. Nur ab und an was frisches eben.
Vivaldi mag Rohfleisch nicht wirklich, ich habs mal mit Hühnerherzen versucht und mal mit Lachsfilet, Monty hats geliebt, Vivaldi hats liegenlassen

Was kann ich noch füttern, was sollte ich vorher kochen? Welche Arten von Fleisch sind gesund, welche eher nicht? Was ist besonders lecker?

Wäre schön, wenn wir das mal so Einkaufslistenmässig zusammentragen könnten
__________________
Liebe Grüße von
Kerstin mit Monty und Vivaldi

und Jaqui, Sheila, Bonnie, Jerry und Lucky im Herzen...

Ich bin stolze Patentante von pünktchens Sunrise!
Monty ist stolzer Patenkater von Vivie!
Vivaldi ist stolzer Patenkater von Howea!
Anouk ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.10.2006, 09:49
  #2
ego77
Erfahrener Benutzer
 
ego77
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 942
Standard

Ich gebe zwischen durch immer Rind, Huhn und Pute. Meistens das was ich von unserem Fleisch abschneide, da ich nicht auf Fett stehe.
Oder ich kaufe Rindergulasch, das fettige, und friere es protionsweise ein.
Ist zwar jetzt keine Liste, aber ich hoffe ich konnte dir doch etwas weitrhelfen.
Bei uns gibt es das roh.

Geändert von ego77 (15.10.2006 um 12:40 Uhr)
ego77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 09:51
  #3
birgitdoll
Forenprofi
 
birgitdoll
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 2.667
Standard

Hallo Kerstin,

meine Lieblinge mögen Rindfleisch überhaupt nicht.
Hühnerbrust um so mehr.
ich füttere das auch nur mal so nebenbei,
also nix mit supplementieren.

Hab mit meinem TA darüber gesprochen, der hat die Hände über den kopf geschlagen, TRFU ist ja viel gesünder, besser für die Zähne...........

Mit viel Mühe hat er dann eingesehen das Mäuse auch nicht getrocknet werden,
er hat mir dann geraten Pferdefleisch und Lamm zu füttern,
bei Huhn hat er was von zuviel Eiweiß gesprochen?

Lamm mögen meine Viecher, Pferd ist nicht so der Renner.
Und wenn ich das kaufe, koch ich es nicht ab.
LG Birgit
birgitdoll ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 10:18
  #4
Anouk
Erfahrener Benutzer
 
Anouk
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Soest, NRW
Alter: 42
Beiträge: 648
Standard

Okay, als Vegetarier dreht sich mir gerade der Magen um

Pferdefleisch werde ich nicht füttern, da ist bei mir ne Grenze, aber ne ganz dicke

Hühnerbrust, okay. Das mag Vivaldi vielleicht auch, zumindest steht er auf Porta 21 mit Hühnchen. Rindergulasch würde Monty sicher schmecken.

Wie siehts aus mit Fisch? Was gebt ihr da und in welchem Zustand?
Anouk ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 11:03
  #5
Hellskitten
Forenprofi
 
Hellskitten
 
Registriert seit: 2006
Alter: 37
Beiträge: 7.246
Standard

Sehr beliebt sind hier Stücke vom Rind, Hühner- und Putenherzen und Hähnchenschenkel. wahlweise roh, gekocht oder ganz leicht angebraten.

Fisch gebe ich fast nie, weil es mich vor rohem Fisch graust .
Aber es gibt diese Schlemmerfilets in der Aluschale (für Menschen ). Die teilen wir gerne, allerdings nicht roh.
__________________
Viele Grüße von Andrea und
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=7&dateline=1351633189
Hellskitten ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 11:54
  #6
Tiberio
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 887
Standard

Hier wird gerne Geflügel aller Art inkl. Hühnerherzen und bedingt auch Hühnermägen gefressen. Aber mit den beiden letzteren würde ich als Vegetarierin allerdings nicht unbedingt anfangen...
Rind wird nur mit Gemäkel gefressen, Lamm teste ich gerade an.

Fisch füttere ich meist gekocht, roh wird er nicht gefressen, außerdem graut mir ja immer vor dem berüchtigten Fischbandwurm.

LG,
Tiberio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 12:24
  #7
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

PHP-Code:
Oder ich kaufe Rindergulschdas fettige 
Wieso das fettige? Mach ich was falsch, wenn ich eher auf sehniges Fleisch guck, wie z.B. Wade?
Mariechen hat eher Untergewicht, könnte somit ordentlich was vertragen. Ich spekulieren, daß es irgendwann mal mehr Nafu futtert, dann, wenn es sich wirklich heimisch bei uns fühlt. Meinem Gefühl nach ist die Eingewöhnungzeit noch lange nicht vorbei, nach 3 Monaten und seinen vielen Problemen vorneweg.
Dann müßte ich nicht mit bremsen vom Futter anfangen und rationieren.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 12:43
  #8
ego77
Erfahrener Benutzer
 
ego77
 
Registriert seit: 2006
Ort: Bochum
Beiträge: 942
Standard

Ich hole dies Rindergulasch, weil ich zu faul bin anderes Fleisch in Stücke zuschneiden und Casey und Chucky zum richtigen kauen und somit Zähne putzen gezwungen werden. Keiner geht an einem Stück leckerem Fleisch vorbei.

Chucky bekommt auch frische Hühnerflügel.
Herzen gibts es auch. Aber vor Eintagsküken schrecke ich zurück.
ego77 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 13:05
  #9
Cécile
Erfahrener Benutzer
 
Cécile
 
Registriert seit: 2006
Ort: München . . . südlich davon ;-)
Beiträge: 194
Standard

Zitat:
Zitat von Anouk Beitrag anzeigen
. . .

Was kann ich noch füttern, was sollte ich vorher kochen? Welche Arten von Fleisch sind gesund, welche eher nicht? Was ist besonders lecker? . . .
Hallo Kerstin,

es ist einfacher, wenn man sagt, was NICHT roh gefüttert werden darf: Schweinefleisch . . . wegen dieser unaussprechlichen Krankheit. Rohes Schweinefleisch kann unter Umständen den Aujetzki-Virus tragen, für Katzen wie Hunde ein tödliches Virus. Angeblich soll dieses Virus bei uns nicht mehr vorkommen, aber wer will denn heute noch was glauben . . . wenn man gerade an die zurückliegenden Fleischskandale denkt, die dürfte es bei uns eigentlich auch nicht geben.

Ansonsten musst Du bei einer Rohfleischfütterung bis zu 20% nichts weiter beachten . . . probier einfach aus, was gefressen wird und was Du in guter Qualität zu einem günstigen Preis bekommen kannst. Du kannst auch Hühnchen mit Knochen füttern, da musst Du aber darauf achten, dass es roh ist, denn gekochte Knochen splittern . . . Émile ist hier bei uns der absolute Knochenbrecher, der hat chickenwings schon als Milchzähnchenfratz geknackt.

Ich selbst tendiere ja mehr zu fleischfrei für uns Zweibeiner, aber wenn ich Fleisch auf der häuslichen Speisekarte stehen habe, dann kaufe ich halt einfach etwas mehr ein und Mika und Émile haben auch ihren Spaß.

Ich habe hier eigentlich alle Zutaten zum BARFen (alle Suppies und 'ne Feinwaage sind da), aber im Moment fehlt mir einfach die Zeit und die Geduld für das Thema . . . Und Nutro, Felidae und Prairie sind zwar sauteuer, aber auch schön bequem . . . Dose oder Beutel auf und . . . fertisch

LG
Britta
__________________
B r i t t a . . . . .
und die Schneekater

M i k a & É m i l e
Cécile ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 15.10.2006, 16:28
  #10
Anouk
Erfahrener Benutzer
 
Anouk
 
Registriert seit: 2006
Ort: Kreis Soest, NRW
Alter: 42
Beiträge: 648
Standard

Danke für die Erklärung mit dem Schweinefleisch. Ich wusste zwar, dass man es nicht füttern soll aber nicht wirklich, warum

Da ich ja Veggi bin, kauf ich nie Fleisch, von daher hab ich auch nicht wirklich Ahnung davon. Gibts denn sowas wie Hühnerflügel und -herzen (die armen Tierchen *heul*) einfach beim Metzger? Wer kauft denn sowas (abgesehen von Dosis)? Und die Flügelchen (*heul*) wirklich mit Knochen? Ist das wirklich ungefährlich?

Ansonsten kann ich Putenschnitzel und sowas einfach füttern? Ich find das faszinierend, ich glaub, unser Dorfmetzger wird mich dieses Jahr zum ersten Mal in seinem Leben sehen
Anouk ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 16:38
  #11
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 50
Beiträge: 23.644
Standard

unsre Cats bekommen:

- alles vom Huhn was es zu kaufen gibt (Herzen ,Mägen ,Hälse,Flügel usw)
- Putenfleisch was es so gibt (kaufe da zb Putenfilet am Stück)
- weniger Rindfleisch (meist auch Gulasch)

Gehe zwar meist gerne auf den Wochenmarkt und kaufe es frisch aber ich gucke auch mal in die Tiefkühlung usw ...

Bei Kaufland zb kosten Hühnermägen & Herzen je 500 g meist nur 0,99€
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 17:06
  #12
edithfuchs
Erfahrener Benutzer
 
edithfuchs
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 118
Standard

Hallo,
so richtig beitragen kann ich fachlich zu dem Thema nichts. Aber meine Paula frißt neben ihrem Nafu, Trofu nur als Leckerle, gerne Gulaschstückchen, Rinderherz, Geflügelherz- und magen, alles roh. Ich gebe ihr das für die Zähne und sie mag es auch sehr sehr gerne. Ich glaube sie würde auch "nur" rohe Sachen fressen.
Liebe Grüße
Edith
edithfuchs ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 18:51
  #13
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

PHP-Code:
Gibts denn sowas wie Hühnerflügel und -herzen (die armen Tierchen *heul*) einfach beim Metzger
Es ist das uralte Lied von Fressen und Gefressenwerden. Wir als Menschen können vordergründig drauf verzichten, aber unseren Fellnasen dürfen wir es nicht vorenthalten!

Ich hol die Hühnerherzen für Mariechen aufm Markt, da hält ein Hühnerzüchter seine Ware feil. Alles vom Geflügel gibts dort, die Knickeier verarbeiten sie selber zu leckerem Bisquit, den verkaufen sie auch Der Händler ist sehr vertrauenswürdig, umweltgerecht und fair.
(Gegen Hühnerflöhe nehmen sie Kieselgur).

Ich als Vegetarier hab kein Problem, alles Nötige für Mariechen einzukaufen, hinderlich ist mir manchmal nur, daß ich von Fleischkauf so gut wie keine Ahnung habe.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2006, 19:16
  #14
nife-en-ank
Erfahrener Benutzer
 
nife-en-ank
 
Registriert seit: 2006
Ort: Peine
Alter: 57
Beiträge: 207
Standard

Also Pute fressen unsere ganz gerne, also wird beim parieren inzwischen recht grosszügig weggeschnitten...

...für Rindfleisch würden beide Miezen töten... ist leider recht teuer, deshalb gibts hohe Rippe... die ist etwas durchwachsen, schön sehnig und manchmal sogar richtig schön zeddrig... die haben sie mächtig zu kauen... wenn's im Angebot ist wird gross eingekauft und gleich eingefroren...

Floyd mampft auch gerne Hühnerflügel und sogar ganze Hähnchenkeulen... das knackt und knirscht und nix bleibt vom Knochen übrig...
__________________
Viele Grüsse
Frank
(der Eine)

& Floyd & Salem & Alex (+)
nife-en-ank ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2006, 02:17
  #15
Sanny
Forenprofi
 
Sanny
 
Registriert seit: 2006
Ort: nicht bei dir :-)
Beiträge: 5.376
Standard

Wow,von euren Katzen,sollten sich die meinigen mal eine Scheibe abschneiden.
Egal was ich denen auch an Rohfleisch vorsetze,es wird damit nur Fussball gespielt.
__________________
Liebe Grüße von Sanny mit den Killerladies und dem Teufel

Patentante von Susi´s Tango,cockatiel´s Sinua , paradiseangel´s Casey und Roberta`s Guapo und Pocholin

wir weinen um Mounty und seine traurige Geschichte
Sanny ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

füttern, rohfleisch

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bodenbelag - könnt ihr was empfehlen? Thaipfötchen Wohnungskatzen 57 19.02.2012 13:09
Könnt ihr mir einen empfehlen? stuffelschn Kratzmöbel und Co. 13 28.11.2010 22:22
Welche Katzenklappe könnt Ihr empfehlen? *stella* Freigänger 4 01.09.2010 08:50
Was könnt ihr empfehlen? Neva-Maus Kratzmöbel und Co. 17 17.08.2010 19:52

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:29 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.