Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2019, 08:18
  #31
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.132
Standard

Ich habe schon verstanden, dass Du Rohes Fleisch schon getestet hast und er es bisher nicht mochte. Klar, man kannn es noch weiter probieren über verschiedene Fleischsorten (da Du immer von Gulasch gesprochen hast, was für mich nach Rind klingt, kann ich Dir nur den Tipp geben es erstmal mit Huhn zu probieren), aber wenn er es ums Verrecken dann nicht mag, ist doch Barf im Prinzip vom Tisch.
Und das finde ich nun auch nicht so schlimm, denn wie gesagt, es gibt gutes Nassfutter für Katzen.
marcus, wenn Du Nassfutter online bestellst, sind da die Preise i. d. R. niedriger, als wenn Du Dosen im Handel kaufst.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 27.09.2019, 08:18
  #32
Myma
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Ort: Österreich
Beiträge: 690
Standard

Zitat:
Zitat von marcusnb Beitrag anzeigen
Und rohes Fleisch hatten wir schon mehrfach probiert... Stichwort Gulasch
Pures Rindfleisch mag einer meiner Kater auch nicht, da muss er schon sehr hungrig sein, damit er das nimmt (in den Barfrezepten mische ich immer Geflügel unter).
__________________
Myma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 08:20
  #33
Gnocchilli
Forenprofi
 
Gnocchilli
 
Registriert seit: 2019
Ort: Sachsen-Anhalt
Alter: 29
Beiträge: 1.006
Standard

Also zu Gulasch kann ich dir sagen, dass das für den Einstieg wenig geeignet ist. Meine tragen das durch die ganze Wohnung, weil es wirklich zäh ist und sie es nicht richtig kauen konnten. Es endete damit, dass Gnocchi einen größeren Brocken im ganzen schluckte und alles wieder raus kam Das habe ich dann abgekocht und sie konnten es essen. Jetzt fressen sie es schon, wenn es sehr klein geschnitten ist.

Probiere lieber mal Hähnchen- oder Putengeschnetzeltes. Du kannst auch Rinderhackfleisch probieren (mögen manche nicht, weil es gewolft ist).

Nach meiner Erfahrung schmecken die Fertig-BARF-Teile nicht so, wie selber supplementiertes Rohfleisch. Zudem vertraue ich dem Fertig-Zeugs nicht, da die Deklaration meist nicht ausreichend ist. Zum probieren würde es natürlich gehen. Und da schmeckt es auch wieder anders mit natürlichen Supplementen oder wenn man das Komplettsupplement verwendet.

Ich verstehe deinen Ansatz mit der Dose. Aber ich würde mich nicht darauf verlassen, dass die Dose wie BARF schmecken wird. Vllt frisst er die Dose mit dem gekochten Fleisch, aber nicht das BARF mit dem rohen Fleisch. Due wirst nur herausfinden, ob er rohes Fleisch frisst, wenn du ihm auch rohes Fleisch gibst. Das meinte ich (und hoffe, dass ich dich richtig verstanden habe).
__________________

Mein Herz gehört euch

Ich trage dich in meinem Herzen, da bleibst du für immer, mein Popcorn.
Gnocchilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 09:48
  #34
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.848
Standard

Wenn ich Irmi Rind vorsetze tut sie als würde ich sie vergiften wollen.
Wenn ich Irmi Schwein gebe inhaliert sie es. Gesa dagegen ist zu Schandtaten bereit um an Huhn zu kommen.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 12:46
  #35
Allesamt
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 646
Standard

Zitat:
Zitat von marcusnb Beitrag anzeigen
Nochmal zur Klarstellung: Ich weiß, das es KEIN BARF in dem Sinne ist, ABER: die Struktur ist anders, es kommt richtigem Fleisch näher. Und das sollte NUR eine Zwischen-Übung sein, um zu sehen, ob er es überhaupt versucht.
Ja sorry, es gab diese Dosen leider nur für Hunde... zum bestellen fehlt im Moment das Geld

Und rohes Fleisch hatten wir schon mehrfach probiert... Stichwort Gulasch

Und sicher kenne ich auhc den Unterschied, nur scheint keiner zu verstehen, warum ich nach Rohfleisch erstmal Dose versuche. Und das ich Dosen nicht mal ebenso ergänzen kann, ist logisch.
Ich hab auch tk-BARF EXTRA FÜR KATZEN noch mit genommen, nur da das wirklich roh ist, probieren wir das erst in einigen Tagen.

Suppli´s haben wir ja auch schon...


Sorry wenn ich etwas ruppig rüber kam, aber die bisherigen Tipps haben halt nichts gebracht, daher der Umweg Dose, die er ja auch nicht ausschließlich bekommen soll (wg Taurin usw)
Welche Supplemente meinst du?
Am besten kam hier anfangs an, wenn die Katzen Minifitzelchen von unserem Fleisch abbekamen. Das finden sie super.
Und dann ging es ans supplementieren.
Dafür hilft eine Seite wie dubarfst oder einfach-barf weiter. Nimm bitte nichts aus dem Laden ohne vorher bei einer der zwei Seiten zu schauen, ob das wirklich ins Futter gehört. Das ist nicht nur Geldverschwendung, sondern kann der Katze auch dauerhaft schaden.
__________________
Viele Grüße von Allesamt mit Mogli (*2012) und den zwei nicht mehr kleinen Mädels (*4/2017).
Wir denken an unser Sternchen Momo (2012-2017).
Allesamt ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Barf-Anfänger - Rezeptcheck! queenofconvenience Barfen 3 27.02.2015 15:09
Anfänger - Barf als Leckerchen wadi1982 Barfen 10 04.03.2014 10:49
Barf-Anfänger keg Barfen 79 03.07.2011 22:53
Anfänger-Barf Maryan Barfen 4 30.11.2010 16:29
Barf Anfänger Tenebris Barfen 44 17.11.2009 21:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.