Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2019, 10:42
  #1
Krulewi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 14
Standard Barfen (Besonderheiten Katze)

Hallo zusammen,

dadurch das jetzt der Grund feststeht für den Gewichtsverlust von unserem Opa (Tumor im Bauchraum, beeinflusst die Bauspeicheldrüse) wollten wir mal mit Barfen anfangen um den Gewichtsverlust zu stoppen.

Ich habe mal klein Angefangen und er bekommt es als Mittags und Nachtsnack:
- Hähnchenbrust
- Schweineschmalz
- Reconvales Tonicum

Er liebt es und würde am liebsten alles auf einmal fressen.
Ich würde gern den Fettgehalt erhöhen, leider sind Kohlenhydrate/Zucker ausgeschlossen durch seine Diabetes. Jetzt sagt uns unsere TA, das wir den Fettgehalt auch nicht erhöhen dürfen.
Es wurde Leinöl empfohlen, aber ich glaub das führt nicht zu dem Effekt den wir bezwecken wollen.

Was können wir sonst machen?

PS: er hat auch Durchfall, bekommt dagegen aber ab heute Abend etwas dagegen (auf pflanzlicher Basis)

Gruß
Krulewi
Krulewi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.07.2019, 11:04
  #2
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.686
Standard

Huhu,

ich fürchte, dass wir da etwas detailliertere Angaben zu seiner Krankengeschichte brauchen, um eine gute Empfehlung aussprechen zu können.

Soll die Katze operiert werden und braucht dafür ein bestimmtes Gewicht? Gibt es Chancen auf Heilung oder zumindest Besserung oder soll ihm nur das restliche Leben versüßt werden?
__________________
Viele Grüße von Jiu mit Chino und Filou. Unvergessen bleibt unser Hopey.
Jiu ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 11:26
  #3
Krulewi
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 14
Standard

Hey,

ist ein bösartiger Tumor, Operation und Chemo sind ausgeschlossen, der gute ist 17 und wurde vom Onkologen beides abgelehnt.

Wir möchten seine restliche Zeit so schön wie möglich machen und natürlich versuchen das ganze zu stoppen (will man ja immer bzw. die Hoffnung darauf)

Der Tumor schmerzt im nicht.
Ist halt gerade nur der Gewichtsverlust woran man das sch*** Teil merkt.
Krulewi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2019, 13:09
  #4
Jiu
Forenprofi
 
Jiu
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.686
Standard

Huhu,

dann würde ich persönlich ihm einfach alles geben, was er gerne mag und ihm die letzte Zeit damit so schön machen wie möglich.

Das muss auch kein Barf sein, wenn er irgendein Dosenfutter liebt, würde ich ihm das genauso geben, gerade wenn er eh schon Probleme mit der Verdauung hat.
Jiu ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Fleisch zerhacken?? | Nächstes Thema: Wie macht ihr das mit dem Wasser? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besonderheiten an Katzen benjamin2606 Verhalten und Erziehung 4 02.03.2016 09:32
Besonderheiten bei Maine-Coon Mix? Ahoi Marie Die Anfänger 5 02.09.2013 10:54
Besonderheiten dreamy87 Katzenrassen 40 30.01.2012 20:51
Besonderheiten bei Mixen EzTnaSii Katzenrassen 1 09.05.2011 21:52
Fabliche Besonderheiten Danie85 Katzen Sonstiges 21 27.04.2008 18:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.