Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2019, 18:19   #16
Muggili
Forenprofi
 
Muggili
 
Registriert seit: 2013
Ort: an der schwäbischen Eisenbahn
Beiträge: 5.252
Standard

Liebe Siru, wie schön, wieder von dir zu hören/lesen....ich habe das Pech offensichtlich gebucht bei meinen Katern.
Barf funktioniert nach wie vor gut, ich mache 50% ( wegen Milos Darm), immer morgens, abends bekommt Mörfi ein Nass Urinaryfutter.

Ich habe Bedenken, daß sich seine Anti-Katzenklo-ich-pinkle-lieber-wild Haltung manifestiert, daher auch ein paar Dinge, die insgesamt auf Entspannung wirken .
Irgendwo kommt halt Panik hoch, daß sich das nie mehr ändern wird...

Medizinisch läuft alles sehr kontrolliert, zig Urinuntersuchungen , Sediment, Ultraschalls, 1x Röntgen, Bakterien im Labor, Langzeitantibiose....aber seit 8 Wochen der Kampf um die Ansäuerung des Urins.

...............................


Ferufe, es macht irgendwie keinen Sinn auf deine posts Bezug zu nehmen, ich glaube da stimmt die Chemie zwischen uns nicht. Ich bin ein bescheidener Typ, protze nicht mit Fachausdrücken, und ich bin auch sehr gewissenhaft und anspruchsvoll, was den TA anbelangt. Da ist wirklich ALLES gemacht.
__________________

Grüßle von Moni und den beiden "Jungs"
Mehr von uns hier:
http://www.katzen-forum.net/katzenge...muggili-5.html
Muggili ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.02.2019, 20:18   #17
ferufe
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 125
Standard

Zitat:
Zitat von Muggili Beitrag anzeigen
...............................


Ferufe, es macht irgendwie keinen Sinn auf deine posts Bezug zu nehmen, ich glaube da stimmt die Chemie zwischen uns nicht. Ich bin ein bescheidener Typ, protze nicht mit Fachausdrücken, und ich bin auch sehr gewissenhaft und anspruchsvoll, was den TA anbelangt. Da ist wirklich ALLES gemacht.
Liebe Muggili,
das sind keine Fachausdrücke, DL-Methionin ist der wirksame Inhaltssoff des Urinary-Futters, das kann jeder nachlesen. Ich habe dir lediglich den Zugang zur evtuellen Bestellung genannt.
Dies gilt ebenso für die anderen Dinge die ich gesagt habe, auch das genannte Peptid kann jeder mindestens nachgooglen als Inhaltsstoff.
Nein, nicht jede beschäftigt sich damit, und das du nicht gewissenhaft handelst stelle ich gar nicht in Frage. Ist ja auch nur eine Anregung sich mit diesen Dingen zu beschäftigen, zumindest oberflächlich, um dann auch z.B. gezielt beim TA nachfragen zu können und sich erklären zu lassen was nicht klar ist.
Und das ich nach belegbaren Studien frage, nun - mich interessieren diese Dinge - ich möchte lernen, zumindest wissen wo ich mich selbst informieren kann.
Nichts für ungut.

VG
ferufe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2019, 22:35   #18
Muggili
Forenprofi
 
Muggili
 
Registriert seit: 2013
Ort: an der schwäbischen Eisenbahn
Beiträge: 5.252
Standard

Alles klar, dann habe ich das mißverstanden !
__________________

Grüßle von Moni und den beiden "Jungs"
Mehr von uns hier:
http://www.katzen-forum.net/katzenge...muggili-5.html
Muggili ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater mit Struvit barfen ElMa Barfen 10 08.06.2015 19:18
Darm-OP freshchica Verdauung 8 04.01.2015 12:40
Barfen+Struvit Kittina Barfen 5 29.01.2012 11:49
Barfen - Dose - Barfen iThink Barfen 9 16.09.2010 13:15
Barfen bei Nierendiät/ Struvit Sarotti Barfen 5 15.05.2010 21:01

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:52 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.