Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.2020, 22:11
  #141
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.444
Standard

Bei Trofu bin ich raus.
Das gibt's hier höchstens in einzelnen Bröckchen abgezählt. Statt Thrive oder normalem Trockenfleischstückchen. Also als Leckerchen.
Schmeiß ein paar Bröckchen in Wasser und warte, bis es sich erst vollgesogen hat und dann zerfallen ist. (In Cola geht's etwas schneller.)

Schnupfen kann das Futtern ziemlich vermiesen. Es riecht nicht mehr nach Futter - schmecken ist bei Katzen eh nicht so dolle.
Und atme mal beim Essen, wenn Du total verrotzt bist... unseren Katzen geht's da eher noch schlechter. Wir können Nasentropfen nehmen...
SiRu ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.01.2020, 12:18
  #142
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Hier gibt es auch nur einzelne Krümel. Und eigentlich gar nichts wegen Verträglichkeit und so. Und zur Belohnung nach dem Inhalierknast.


Opi geht es dank Chemie und Inhalierknast deutlich besser. Er pflegt wieder seinen Komaschlaf und geht nach den Mahlzeiten eine Runde durch den Garten.
Dank Chemie schafft er es auf den Stuhl und daneben auf den Tisch. Über den Tisch streiten wir noch.


Sorgen macht mir der dicke Henry am Stall. Der kommt so langsam in die Jahre, hat sich aber wieder für die Ehre des Hofes geprügelt.
Nun läuft er seit 10 Tagen auf drei Beinen trotz Chemie. Die Restentzündung weicht nicht, kapselt sich auch nicht ab. Er braucht da öfter so lange.
Und ein Umzug in den Seniorenstift ist nicht so einfach. Henry war lange Kater, reagiert territorial, markiert auch noch, wenn andere Katzen da sind und beherrscht den Katzenknigge nicht. Möglicherweise ist er der Grund, warum Möhrchen auszog. Kann ja keiner erzählen.
Dafür ist er bei Menschen ein Kampfkuschler.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
32Opi.jpg (369,3 KB, 12x aufgerufen)
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2020, 20:22
  #143
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Henry geht es besser, er humpelt aber immer noch.


Nun ist Möhrchen verrotzt, hat eben die erste Pille bekommen. Inhalierknast geht leider gar nicht, das verhuschte Huhn hat zu viel Angst.


Opi war heute etwas länger unterwegs. Im Garten sah ich ihn nicht, guckte Richtung Straße zu Fenster. Die Autos fuhren langsam, die Fahrer guckten vorsichtig zum Fenster raus. In Schlappen eilte ich zur Straße, wo Opi gerade her kam, etwas durcheinander. Er ließ sich dann aber einfangen und wieder zum Garten zurück bringen. Erst mal werde ich die Löcher im Zaun wieder zustellen.
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2020, 18:46
  #144
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

So, nun isses passiert. Henry hat eine Fraktur oder Fissur des Schulterblatts, wahrscheinlich im Rahmen der Prügelei passiert. Oder durch die Entzündung aus einer Fissur eine Fraktur geworden.

Nun sitzt er bei der netten Tierschützerin, die mir Opi brachte, im Knast, weil es hier nicht ging. Also es gab keine Randale, aber zur Ruhe kam keiner. Das verhuschte Huhn und die alte Luna waren durch, weil sie ihn kennen, und ich ein Zimmer zugemacht hatte. Und Henry hörte und roch die anderen. Gemocht hat man sich ja nie, allenfalls toleriert.


Möhrchen muss nun auch in den Inhalierknast, das hilft gut. Fällt ihr trotzdem schwer.
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 23.02.2020, 17:44
  #145
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Heute ging Opi mit knapp 21 Jahren.

Es wird leer im Seniorenstift.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
7Opi.jpg (356,5 KB, 11x aufgerufen)
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2020, 19:26
  #146
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Villa Kunterbunt
Beiträge: 3.033
Standard

Hat Opi sein Köfferchen schon gepackt .......

Gute Reise zu den Sternen!
__________________

__________________________________

FÜR DICH - TAUSENDMAL !
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2020, 12:08
  #147
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Omi ist eingezogen, hört auf den Namen Nelli.

Wird schwierig. Möhrchen und sie haben sich gegenseitig hochgestresst, weil Nelli unbedingt unter dem Sofa im Wohnzimmer ihren ersten sicheren Platz gefunden hat. Und Möhrchen unter dem Tischchen neben dem Sofa und nur da frisst. Nelli knurrte und fauchte also, und das verhuschte Huhn sass wieder 2,30 Meter hoch im Regal.

Ich habe Nelli dann wieder ins Gästeklo bugsiert, damit alle mal runter kommen.
Nelli hatte im Tierheim ein paar Tage Schmerzmittel bekommen, war da besser geworden und ließ sich Montag überall anfassen. Gestern knurrte sie schon beim Stirnstreicheln, obwohl sie so gerne knuddeln wollte. Nach Schmerzmittelgabe gestern hat sie heute erstmals gut gefressen.
Jetzt warte ich noch ein paar Tage, bis ich den neuen Vergesellschaftungsversuch wage. Sie wäre nicht die erste Katze, die andere Miezers für ihre Schmerzen verantwortlich macht und deshalb so zickig ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
42Nelli.jpg (471,8 KB, 13x aufgerufen)
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2020, 23:26
  #148
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Villa Kunterbunt
Beiträge: 3.033
Standard

Nelli ist klasse - ich liebe Tigerle - und dann noch betagt

Was hat sie für eine Geschichte?
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2020, 21:43
  #149
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Fundtier, sieht nicht viel. Watschelte hinten wie eine Ente und stand ganz x-beinig. Nach Schmerzmittelgabe sind die Beine wieder gerade und das Gangbild fast normal. Anfassen im Rücken immer noch schwierig.

Im Tierheim gar nicht zu vergesellschaften, saß dann alleine im Vorstandszimmer.

Hier seit gestern von Mittag bis zur Dämmerung in der Wohnung. Geht mit Fauchen und Knurren. Und betreutem Fressen beim Möhrchen.
Luna hört ja nix und ist unbeeindruckt.
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2020, 21:52
  #150
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Villa Kunterbunt
Beiträge: 3.033
Standard

Zitat:
Zitat von Max Hase Beitrag anzeigen
Fundtier, sieht nicht viel. Watschelte hinten wie eine Ente und stand ganz x-beinig.
Fundtier?
Wie lange war die Maus denn draussen mit den Schmerzen unterwegs .... ach mensch .... dann päppel und verwöhn sie mal ordentlich.
Verträgt sie das Futter - hat sie schon Vorlieben?
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2020, 08:03
  #151
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Frisst bisher kritiklos alles.
Ist sauber und auch sonst komplikationslos.
Im Kontakt eher spröde, will kuscheln, knurrt beim Anfassen.
Die braucht noch lange.

Mit ganz viel Glück habe ich einen Einzel-Prinzessinnenplatz für sie. Aber ich will nicht zu früh jubeln.
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2020, 17:45
  #152
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Plötzlich ging alles ganz schnell: Nelli ist gestern in ihr neues Zuhause gezogen.
Ich hatte sie ins Arbeitszimmer umquartiert und die Zimmertüre immer mal geöffnet. Bei geschlossener Türe lag sie tiefenentspannt und fand die Welt klasse. Bei offener Türe war sie sofort unter maximaler Anspannung, knurrte auch mich an und ließ sich nicht anfassen.
In ihrem neuen Zuhause wird sie Prinzessin sein, Futter und Liebe satt bekommen.
Ein kleines Aber ist dabei. Die Dame hat viel Katzenerfahrung, hat auch sofort gesagt, dass der Balkon wieder gesichert wird, damit nichts passiert.
Aber in medizinischen Belangen ist sie nicht erfahren. Ob sie da genau hinguckt, weiß ich nicht. Andererseits möchte sie, dass ich sie besuchen komme, möchte sich melden, ob alles in Ordnung ist.
Wenn man abgibt (mit dem Segen des Tierheims, das auch eine Vorkontrolle gemacht hat, und die vorige Katze dort erlebt hat), muss man auch loslassen.

Fällt mir schwer.


Dem Stallkater geht es besser nach drei Wochen Knast. Mit etwas Adrenalin war er in der Tierarztpraxis erstmals lahmfrei.
Jetzt darf er noch etwa 10 Tage im Knast verbringen, dann kommen die kleinen Hunde aus der Quarantäne, und er bekommt den Raum. Und dann darf er wieder allen erklären, dass er noch im Geschäft ist.

Geändert von Max Hase (07.03.2020 um 17:47 Uhr)
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2020, 17:28
  #153
Max Hase
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 591
Standard

Inzwischen habe ich Sir Henry als Nummer 3 hier.
Der Stallkater war ja nach Katerkampf hochgradig lahm, wurde vier Wochen nicht besser. Wohl eine Knochenbeteiligung. Er sass also 5 Wochen in einem Kaninchenkäfig, jetzt bei mir seit einer guten Woche als armer Verwandter im Gartenhaus mit stundenweise Zugang zur Wohnung.

Möhrchen und er haben halt eine vorgefasste Meinung voneinander, kennen sich ja viele Jahre aus dem Stall. Bisher ist Henry komplikationslos, Möhrchen hatte erst sehr viel Stress, jetzt wird sie frech und will ihn hauen.

Eigentlich sollte Henry ja an den Stall zurück, wenn wir ihn nicht vermittelt bekommen (11 oder 12 Jahre, sollte langsam Sofa und Familienanschluss bekommen). Aber Corona, Katzen gibt es zu viele usw.
Wahrscheinlich darf er hier bleiben als armer Verwandter und fliegt halt nachts raus. Ich habe ja auch eine Katzenklappe in der Heizung, aber an das Brennwertgerät muss er sich dann erst gewöhnen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg
50Henry.jpg (422,1 KB, 5x aufgerufen)
Max Hase ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

barf, einsteiger

« Vorheriges Thema: Hühnerhälse und Salmonellen | Nächstes Thema: Einfrieren »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Darmentzündung? Huckleberry Verdauungserkrankungen 11 02.08.2016 13:00
Trockenfutterjunkie Sabine52 Trockenfutter 31 05.05.2013 09:46
Darmentzündung! 4mietzen Verdauung 21 03.04.2013 21:20
Darmentzündung ? sweety77 Innere Krankheiten 7 08.02.2013 21:05
Trockenfutterjunkie paula55 Nassfutter 2 28.01.2013 20:27

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:42 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.