Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2018, 18:41   #76
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 50
Beiträge: 1.744
Standard

Auf jeden Fall!!!
__________________
LG Alex mit Mara, Jessie, Taiga & Djeby

ninabella ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.07.2018, 19:04   #77
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.007
Standard

Sobald sie auch nur naschen, haben sie verloren. Denn das zeigt, dass sie es durchaus nicht für absolut ungenießbar halten. Und sie haben ein wenig intus, damit die Leber keinen Schaden kriegen kann (wegen dieses nicht mehr als so und so lange ohne Futter, das stimmt, aber dafür reichen sehr kleine Mengen, um diese Sorge zu umgehen).
Kuro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 19:13   #78
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 653
Standard

Danke, ihr Lieben. Teilweise weiss ich das zwar selbst, aber in solchen Situationen tut es immer gut, noch einmal Zuspruch und Bestätigung zu bekommen. Man hat dann ja immer völlig irrational das Gefühl, die Armen verhungern zu lassen und eine Rabenkatzenmama zu sein ;-)

Jetzt ist die erste Portion übrigens weggefuttert worden

In einer halben Stunde werde ich dann mal was nachlegen...

Geändert von Sandra1975 (06.07.2018 um 21:05 Uhr)
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 20:23   #79
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.640
Standard

Glückwunsch

1-2 Stunden stehen lassen? Öhm, also ich hab früh hingestellt und bin dann zur Arbeit, nach 12 h hab ich gesehen, wies Futter ankam Also dann bin ich ja Rabenmama pur
dieMiffy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2018, 21:04   #80
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 653
Standard

@Miffy: Morgens hab ich das auch so gemacht und abends hatte ich dann Angst, dass sie verhungern😉 Obwohl sie eigentlich nie nichts gegessen haben. Hätte ich es abend stehen lassen, hätten sie vermutlich auch ein bisschen davon gegessen. Und das habe ich jetzt davon: zwei Mopperköppe😉
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 04:41   #81
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 653
Standard

Das Huhn, das ich gestern Abend mit Möhren und FC gemischt habe, kann ich doch heute noch verfüttern, oder? Einfrieren machte über Nacht ja keinen Sinn, ich hab es nur in den Kühlschrank gestellt...
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 07:32   #82
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.328
Standard

Kannst du noch füttern. Und wenn wirklich mal Fleisch umkippt, rühren die Katzen das sowieso nicht mehr an.
Selbst wenn es nur ein bisschen ist.

Wenn du jetzt anfängst, andere Bestandteile auszutesten, misch immer nur eine neue Komponente unter das bekannte Futter. Dann weißt du, was sie stört.

Hipp Gläschen werden zwar immer wieder empfohlen, aber so wirklich eignen sich die gar nicht als Ballast. Da die ja gekocht sind, wird davon vieles mit verdaut und steht dann im Darm als Ballast nicht zur Verfügung.

Hier wird Sesam gerne angenommen. Das geht auch sehr einfach zum verarbeiten, muß man nix raspeln oder so und hält sich auch. Bei Sesam braucht man auch nur die Hälfte vom Gemüse.
Starfairy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 12:02   #83
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 653
Standard

Sesam? Also ganz normale Sesamkörner aus dem Supermarkt? Und die gleiche Menge, also 50g auf 1 KG Fleisch?

Sorry, habe es fast überlesen: also 25g auf 1 Kg?
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 12:21   #84
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 9.213
Standard

Richtig, die ganz normalen Sesamkörner aus'm Supermarkt.

Und ja, 25 g auf 1 kg Fleisch.
bei 50 g Körner fressen es die meisten Katzen nicht mehr mit - zuviele Körnchen. (Sesam wiegt ja fast nix...)
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2018, 16:15   #85
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 653
Standard

Prima, danke!!! Auf Sesam wäre ich nie gekommen. Habe zur Sicherheit noch eine Zuchini gekauft und werde Sesam erst mal an ein paar Bröckchen testen. Ich habe nämlich gerade bei Edeka versehentlich 500 g Kalb für fast 20€ gekauft. Wenn sie das nicht essen, muss ich es mir wohl selbst braten ;-) Das passiert mir auch nicht wieder, beim nächsten mal frage ich erst nach dem Preis ;-)
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 14:03   #86
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.640
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
@Miffy: Und das habe ich jetzt davon: zwei Mopperköppe😉
Das wird schon wieder Ich hab auch meist gleich gemerkt, wenn sie etwas wirklich ungenießbar fanden, denn dann hat Franz das sehr vehement zugescharrt und mir giftige Blicke zugeworfen Alles andere war eher ein "ich koste später mal, hab noch nicht so Hunger".
dieMiffy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2018, 18:14   #87
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.806
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Prima, danke!!! Auf Sesam wäre ich nie gekommen. Habe zur Sicherheit noch eine Zuchini gekauft und werde Sesam erst mal an ein paar Bröckchen testen. Ich habe nämlich gerade bei Edeka versehentlich 500 g Kalb für fast 20€ gekauft. Wenn sie das nicht essen, muss ich es mir wohl selbst braten ;-) Das passiert mir auch nicht wieder, beim nächsten mal frage ich erst nach dem Preis ;-)
Sowas hatte ich mal mit Reh. Da haben sie auch nur die Nase gerümpft und später, als ich das für mich zubereitet habe - mit einer feinen Rotweisoße - waren sie ganz wild drauf. Aber nix da! Das habe ich selbst gegessen.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Barfen ist ganz einfach und preiswert | Nächstes Thema: Verdacht auf SDÜ, wie füttern? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schritt für Schritt zum Glück - die Pflegis der bösen Tante Tante Notfellchen Plauderecke 1080 03.03.2019 15:41
Vorbereitungs Tagebuch - Schritt für Schritt zum Katzenglück Sinarie Vorbereitungen 51 12.07.2014 19:41
Barf-Supplement: Eure Meinung zu BARF CompleX von Anibio? JoySan Barfen 1 21.05.2010 21:25
Der erste Schritt ... Balou Die Sicherheit 33 29.10.2007 19:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.