Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2018, 19:25
  #16
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.202
Standard

Glückwunsch Ich hatte eigentlich nie vor zu barfen, wollte nur meinem Pepi ein paar Rohfleischmahlzeiten in der Woche gönnen, weil er das immer mochte. Kaum stand die erste komplett supplementierte Pampe da, hat mein Franz plötzlich mitgefressen und am nächsten Tag dann auch Sissi

Gutes Messer kann ich auch nur empfehlen, hab mir in den letzten Monaten bei der Rewe-Sammelaktion 2 Fleischmesser von Zwilling gegönnt, die sind super Ich schneide auch alles nur angetaut, geht schneller und besser.

Auftauen erfolgt bei uns auch über Nacht bzw. über den Tag im Kühlschrank.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.07.2018, 19:32
  #17
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.079
Standard

Ich werde jetzt mal 2-3 mal in der Woche verschiedene Fleischsorten (mit FC) tesren und mich weiter einlesen. Allerdings habe ich bei den Worten "rechnen" und "Kalkulator" dezeit noch eine kleine Sperre ;-)

Wo kauft ihr denn das Fleisch für eure Rezepte? Gefroren im Internet oder beim Metzger? Ich bin mir nicht mal sicher, ob man alles beim Metzger bekommt. Hühnerherzen hatte meiner heute zum Beispiel nicht...

Geändert von Sandra1975 (05.07.2018 um 02:05 Uhr)
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 19:42
  #18
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.202
Standard

Mittlerweile fast nur im Internet, allerdings hast du da je nach Shop Mindestbestellmengen von 7-15 kg. Als ich noch mein kleines Tiefkühlfach hatte, hab ich beim Fleischer und Supermarkt trotzdem recht vielfältig eingekauft. Rind, Kalb, Huhn, Pute gabs immer. Je nach Fleischer und Saison auch mal Lamm, Kaninchen, Ente oder Gans.
Im Supermarkt gabs immer Hühnerherzen und Hühnermagen. In einem speziellen Putenfleischer hier hab ich Herz, Magen und Leber von Pute bekommen.

Der Kalkulator übernimmt das Rechnen für Dich, daher also keine Angst

Ansonsten kannst Du Dir auch mal alternative Fertigsupplemente holen, z. B. Easy Barf oder TC Premix. Bei beiden (bzw. je nachdem welche Sorte Easy Barf) musst du z. B. noch Leber supplementieren, da lernen sie auch was Neues kennen.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 20:30
  #19
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Ich kaufe mein Fleisch ausschließlich bei Aldi, Lidl, Edeka und in der Metro. Nur Blut beziehe ich bei dem hiesigen Barfshop. Bestellen tu ich nie. Die Mindestmengen sind mir einfach zu groß wenn die Herrschaften mir mal wieder ne lange Nase zeigen. Ist natürlich ne Kostenfrage aber wenn ich nur fürs Klo matsche, ist auch nix gewonnen. Die sind hier fresstechnisch leider völlig von mir versaut. Hühnerherzen, - Mägen, Hühnerleber, Putenleber gibts hier in jedem größeren Edeka. Aber Leber fällt bei dir durchs Felini ja erstmal weg.

Beim Türken bekommst du auch immer hühnerherzen. Aber wie jemand schon weiter oben schrieb, nimm nicht zuviele Herzen. Mehr als 500 Gramm auf 3 KG Fleisch wird hier nicht akzeptiert.
__________________
LG Alex mit Mara, Jessie, Taiga & Djeby

ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 20:36
  #20
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Besorg dir bitte auch 1000 mg Lachsöl Kapseln. Je eine pro 1 KG Fleisch um das Omega 3/6 Fettsäurenverhältnis auszugleichen. Auch schon mit felini empfehlenswert.
ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2018, 22:04
  #21
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.086
Standard

Ich kaufe zu 95 % mein Fleisch im Kaufland, ganz selten mal noch was bei Lidl (ich kaufe an sich überwiegend im Kaufland, deswegen).
Für Online-Bestellungen reicht meine Gefrierkapazität einfach nicht (64 l), ob es dann gefressen würde, weiß ich auch nicht.
Kuro ist gerade online  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 05:24
  #22
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.693
Standard

Der Vorteil von Online Bestellungen ist, das es meistens mehr Auswahl gibt. Aber das Futterfleisch ist im Preis so gestiegen, das es kostenmässig eigentlich nicht mehr viel ausmacht, ob man im Laden kauft oder bestellt.
Das Ladenfleisch wird hier auch meistens viel besser angenommen. Im Futterfleisch ist halt doch oft viel drin, was zumindest meine Katzen nicht akzeptieren.

Und die billigeren Sachen sind doch eher Hundefutter. Katzen sind da bei den Shops auch nicht so wirklich die Zielgruppe.

Das Fleisch von Zooplus ist Fertigbarf, das wird von vielen Katzen nicht angerührt.
Ich hatte mal was von meiner Freundin bekommen, immerhin, einer von meinen Katern fand es lecker, so mußte ich es nicht wegwerfen.

Das heißt aber deshalb nicht, das gewolftes Fleisch und Frostfleisch generell abgelehnt wird.

Wegen der Stückchengröße, ich würde einfach gleich anfangen, das Fleisch in unterschiedliche Stückchen zu schneiden und gucken, bis wohin sie es mögen. Gerade bei deinem weichem Fleisch wird vermutlich auch etwas mehr akzeptiert und ist zum dran gewöhnen gut geeignet.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 08:05
  #23
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 35
Beiträge: 10.202
Standard

Und ein riesiger Vorteil von Online-Bestellungen ist, dass man dann an Blut kommt. Ich hab hier sonst leider keine Blutquelle und zu Fortain kann ich zumindest Pepi nicht wirklich überreden.
dieMiffy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 08:33
  #24
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.079
Standard

Online bestellen wird dann bei mir auch schwierig werden, da ich nur 2 Kühlfächer habe. Oder ich muss mir langfristig noch einen Tiefkühler für den keller zulegen.

Heute morgen sind die beiden schon um meine Beine geschlichen, als ich das Fleisch geschnitten habe, das machen sie bei Nassfutter nie :-)

Kann ich Ihnen denn unbedenklich 3 mal in der Woche eine Sorte Fleisch mit FC geben oder sollte ich auch da schon verschiedene Fleischsorten bzw. Arten Wie Herz- und Muskelfleisch etc. mischen?
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 05.07.2018, 08:40
  #25
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Kannst du ruhig mischen. Herz allein hab ich noch nie gefüttert. Würden meine auch pur nicht fressen.
ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 08:53
  #26
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.079
Standard

Ich habe die Sorge, dass ich auch bei (vorübergehend) nur 3 mal in der Woche Rohfleisch schon das falsche Fleisch gebe. Wie z.B. bei Huhn oder Rindergulasch weil es zu mager ist, etc.

Wenn ich Herz dazu gebe, nehme ich dann trotzdem noch FC. Oder gebe ich dann zu viel Taurin? Kann man das überhaupt überdosieren oder baut die Katze das ab, was an Taurin zu viel ist?

Je mehr ich lese, desto mehr Fragen habe ich
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 09:05
  #27
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Solange Katz keine Herzkrankheit hat, passiert da nix. Außerdem ist in H-Herzen weitaus weniger Taurin enthalten als früher angenommen.

Ganz normal mit supplementieren.

Falsches Fleisch gibt es nicht. Dann gleichst du das eben beim nächsten Mal mit fettigerem Fleisch aus. Und bei 3x die Woche geht sowieso nix schief. Schädlich wären nur auf Dauer ständig viel zu magere Rezepte zu verfüttern. Katzen sind nun mal fettliebende Carnivoren.
ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 09:13
  #28
Sandra1975
Forenprofi
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 2.079
Standard

Ok, danke :-)

Jetzt ist mir übrigens dieser ohnehin blöde Messlöffel vom Felini Complete abgebrochen. Wie komme ich denn schnell an einen neuen??
Sandra1975 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 09:17
  #29
ninabella
Forenprofi
 
ninabella
 
Registriert seit: 2010
Ort: Essen
Alter: 51
Beiträge: 1.803
Standard

Die Frage kann ich dir nicht beantworten.

Entweder neue Dose kaufen oder direkt bei Lillys Bar ne Feinwaage mit 100 gr. Justiergewicht. Die brauchst du fürs richtig Barfen sowieso.
ninabella ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2018, 09:46
  #30
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.931
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
(...)

Wo kauft ihr denn das Fleisch für eure Rezepte? Gefroren im Internet oder beim Metzger? Ich bin mir nicht mal sicher, ob man alles beim Metzger bekommt. Hühnerherzen hatte meiner heute zum Beispiel nicht...
Meine fressen das "vorgefertigte" Fleisch irgendwie nicht, ich hab schon mehrere Anbieter ausprobiert, immer Verweigerung.
Ich kaufe deshalb beim Metzger. Wenn man noch einen hat, der selbst schlachtet bzw. der Schlachter direkt um die Ecke ist, dann kann man auch mal sehr kostengünstig Sachen bekommen (da ich kein Fleisch esse, erzähle ich einfach immer, dass ich das für die Katzen brauche, das führt zwar teilweise zu leichter Belustigung, aber damit kann ich leben - und ich geb dann einfach dann und wann etwas in die Kaffeekasse ).
Wenn man Glück hat, hat man einen nur für Tierfleisch in der Nähe, die sind dann günstiger.

Oft gibt es in größeren Zooläden auch so kleine Gefriertruhen, mir sind jetzt die Anbieternamen entfallen, aber da könntest du dich dann auch mal durchprobieren.

Und guck am besten mal die Barfshops durch, die es online so gibt, vielleicht hast du da einen in der Nähe. Wie es der Zufall so will ist mir das nämlich jetzt durch den Umzug "passiert" und das Sortiment werde ich dann auch nochmal antesten. Vorteil, man muss halt nicht Unmengen bestellen, um zu merken, dass es die Katzen nicht fressen. Vielleicht kannst du auch mal in einer Barfergruppe oä. gucken, ob jemand in deiner Nähe ist und dir mal ein paar Sachen mitbestellen würde, damit du es ausprobieren kannst.
__________________
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ein bisschen Barfen, aber noch Angst! | Nächstes Thema: Verdacht auf SDÜ, wie füttern? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schritt für Schritt zum Glück - die Pflegis der bösen Tante Tante Notfellchen Plauderecke 1080 03.03.2019 15:41
Vorbereitungs Tagebuch - Schritt für Schritt zum Katzenglück Sinarie Vorbereitungen 51 12.07.2014 19:41
Barf-Supplement: Eure Meinung zu BARF CompleX von Anibio? JoySan Barfen 1 21.05.2010 21:25
Der erste Schritt ... Balou Die Sicherheit 33 29.10.2007 19:51

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:47 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.