Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2018, 12:54   #1
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 848
Frage Wie sind die Barfen - Produkte vom Fressnapf?

Hallo,

war heute im Fressnapf und was soll ich sagen: Eine Riesen-Kühltruhe mit "Barfen"-Produkten.
Jetzt wollte ich mal fragen (als Barfen Newbie): Wie sind die Produkte zum Barfen von Fressnapf? Kann man die empfehlen? Falls ja, WAS könnte man mpfehlen?
Ich will nicht völlig barfen, aber mal ein Häppchen zwischendurch würde ich meinen Plüsch-Herzen gerne einmal gönnen.

Lieben Dank im Voraus


PS: Die beiden jungen Damen die da berieten waren übrigens sehr nett. Rieten von Trockenfutter allgemein ab, waren nicht gut auf Royal Canin und Hills zu sprechen (Zitate: "Die machen halt an den Unis bzw. bei den Tierärzten viel Werbung und so ..." "Einige Tierärzte haben manchmal keine (wirkliche) Ahnung von gesunder Tierernährung, ausser sie nehmen dazu mal ein paar zusätzliche Kurse!").
Die eine hatte eine (zwei?) Katze(n) die sie barfte (natürlich mit Fressnapf Barf-Sachen hehehe ). Sie erzählte mir wie sie das mit der Kühlkette macht, weil ich etwas gekauft habe.
Und die andere sehr junge Verkäufer-Dame erwischte ich dabei, wie sie einer Kundin von Halsbändern für Katzen abriet: "Das kann richtig gefährlich für Katzen werden. Kaufen sie das bloss nicht."

Ich war doch positiv überrascht. :-) Vielleicht machen sie nicht alles perfekt und richtig, aber ich finde die Richtung echt gut.
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.03.2018, 13:19   #2
Slimmys Frauli
Erfahrener Benutzer
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 889
Standard

Zur objektiven Qualität dieser Produkte kann ich nichts sagen. Ich hab wie du gedacht, so mal für zwischendurch könnte man es ja mal probieren. Die subjektive, kätzische Qualitätseinschätzung war: BÄH! Einen derart angewiderten Gesichtausdruck kannte ich bis dahin nicht einmal von meinem kleinen "Hakelkropf".
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 13:23   #3
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.470
Standard

Ich kenne die Fressnapf-Barf-Sachen nicht, aber die Frage ist, ist das "nur" Fleisch oder Fertigbarf (mit Zusätzen)?
Bei ersterem kommts (für meine Katzen) vorallem auf die Konsistenz an (Stücken oder gewolft) und ob es jetzt Muskelfleisch ist oder Innereien die sie für unfressbar halten Wobei man Muskelfleisch dann auch im Supermarkt ode Fleischer kaufen kann.
Bei Fertigbarf: Hier kommts auf die genaue Deklaration drauf an, welche Zusätze sind drin und wie ist die Zusammensetzung von Fleisch/Innereien (ich würd z. B. nix kaufen mit 30 % Herz).
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 13:34   #4
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 848
Standard

Huhu,

habs gefunden, daß hier habe ich gekauft: https://www.fressnapf.de/p/petman-ba...-6-beutel-475g

Mal so als Beispiel .....

Und hier was ich sonst noch fand: https://www.fressnapf.de/c/katze/fue...q=%3AtopSeller
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 13:41   #5
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 34
Beiträge: 9.470
Standard

Pflanzliche Öle und Fette find ich schonmal nicht gut und der Gemüseanteil ist nicht genau deklariert, auch find ich nicht gut, dass Kartoffel drin ist.
Der Fleischanteil ist mir nicht ausreichend definiert, wieviel Herz, wieviel Magen, das ist immerhin auch Muskelfleisch.
Allein aus diesen Gründen würd ichs nicht kaufen
Da ists einfacher, für ab und zu mal bissel Fleisch aus dem Supermarkt zu holen und die entsprechende Menge Felini complete dran zu machen
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 13:48   #6
Slimmys Frauli
Erfahrener Benutzer
 
Slimmys Frauli
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 889
Standard

Was für ein Zufall. Das Erstgenannte ist bei uns vollständig im Mülleimer gelandet.
__________________
Liebe Grüße von Slimmy und ihrem Frauli
Slimmys Frauli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 17:50   #7
Neol
Erfahrener Benutzer
 
Neol
 
Registriert seit: 2007
Ort: Baden-Württemberg
Alter: 47
Beiträge: 848
Standard

Ich habe mich nur gewundert weil es halt wie Hackfleisch wirkt ... und ich bisher das Rindfleisch (für das Gulasch von uns) mit den Katzen dann als teilte. Ist doch schon einmal ein Unterschied.
Werde es meinen Katzen einmal anbieten ... aber wohl dann nicht noch einmal kaufen.

Finde es aber trotzdem eine gute Verbesserung und zumindest einen interessanten Schritt in die richtige Richtung, von einer Kette wie Fressnapf.

Ich bedanke mich.

EDIT: Meine pelzigen Chefs hier kucken das "neue" Essen nicht mal mit dem Hintern an ... mist. Was mache ich jetzt mit dem Rest im Tiefkühler ....
__________________
.




Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen:
In Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte.
Francesco Petrarca (1304 - 1374), italienischer Humanist, Lyriker und Dichter

Geändert von Neol (21.03.2018 um 18:16 Uhr)
Neol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 19:16   #8
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 897
Standard

Ich hab zwei Spezies hier die finden jedes Barfshop Fleisch fressunwürdig. Meine Nachbarn haben einen Hund der jeglicher Fleischmahlzeit gegenüber offen ist, sodass hier nichts umkommt.
DreiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2018, 15:22   #9
Susi Sorglos
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 14.290
Standard

Für unsere hole ich ab und zu

https://www.fressnapf.de/p/dibo-fros...6-beutel-a-1kg

oder die werden auch sehr gern gegessen

https://www.fressnapf.de/p/petman-4c...6x250g#1266674

oder mal ne Dose.....habe ich oft für die Allergiker Baldur und Gildo gekauft

https://www.fressnapf.de/p/domfleisc...ur-6x400g#huhn

https://www.fressnapf.de/p/domfleisc...r-6x400g#pferd

https://www.fressnapf.de/p/domfleisc...ur-6x400g#ente

oder das Petman compakt Truthahn mögen alle sehr gern,

auch sehr gern essen sie alle Hähnchenherzen...außer Clooney ( der ist gar kein Rohfleischliebhaber )....dem schneide ich alles in Ministücke und verstecke es ihm unter sein Dosenfutter.

Was ich jetzt auch schon 2 mal angeboten habe und alle sehr mochten ...ist Barbarie Ente ( Brust oder Keule ) von Rewe.Die hatte ich allerdings im Ofen.

LG

Susann
__________________
http://fewsigns.de/Cats/albums/userpics/10001/Der_Feikenclan.jpg
Susi Sorglos ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Produkte von Heels Baset Alternative Heilmethoden 2 07.06.2017 17:42
Heel Produkte *kräh* Alternative Heilmethoden 26 14.04.2016 09:57
Sind hier auch Züchter die Barfen? Kenzolina Barfen 2 21.09.2015 07:54
Würdet ihr Produkte kaufen, die "Mangelhaft" sind??? Barbarossa Parasiten 13 20.05.2007 12:26

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.