Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.2017, 11:59   #11
Petra2903
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 31
Standard

Hier sind jetzt die Werte vom Labor mit der Bitte um Bewertung und Empfehlung, damit die alte Dame noch ein paar gute Jahre haben kann. Sie ist seit 15 Jahren unser Familienoberhaupt und mein Augapfel.

[IMG][/IMG]



Das mit dem BARF mit Fisch hat sich inzwischen erledigt - im Sinne von "Hauptsache sie frisst erstmal" haben wir es erstmal mit dem Dosenfutter von Catz Finefood purr versucht und siehe da, sie frisst mehr als vom Fleisch (das sie gekocht gar nicht wollte). Sie frisst sogar richtig gut. Dazu bekommt sie jetzt noch das ReConvales als Kur erstmal, was sie auch gerne annimmt (vor allem vom Finger ). Ein trinkbrunnen ist bestellt, damit sie (hoffentlich) noch mehr trinkt, wobei sie das eigentlich schon tut (aber wir sind ja nicht immer da, um die geliebte Dusche anzustellen)

Dankende Grüße, Petra
Petra2903 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.10.2017, 12:34   #12
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 7.806
Standard

Mind. Phosphatbinder zum Futter, und zwingend die Schilddrüse medikamentös runterfahren.
(Das wird die Nierenwerte weiter verschlechtern, aber so geht's auch nicht.)

Und auch wenn ich von Semintra so eigentlich recht wenig halt: Wäre vielleicht nicht schlecht hier.

SUC?

Eventuell, wenn sie's annimmt: Fett pur.
Hühnerhaut, Gänseschmalz, Entenschmalz, Schweineschmalz, von mir aus Butter...
Sorgt für Energie, bringt kaum/keine Eiweiße und damit auch 0 Phosphate, die die Nieren belasten.
(Der Fructosamin ist schon arg weit unten.)
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 12:53   #13
Petra2903
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von SiRu Beitrag anzeigen
Mind. Phosphatbinder zum Futter, und zwingend die Schilddrüse medikamentös runterfahren.
(Das wird die Nierenwerte weiter verschlechtern, aber so geht's auch nicht.)

Und auch wenn ich von Semintra so eigentlich recht wenig halt: Wäre vielleicht nicht schlecht hier.

SUC?

Eventuell, wenn sie's annimmt: Fett pur.
Hühnerhaut, Gänseschmalz, Entenschmalz, Schweineschmalz, von mir aus Butter...
Sorgt für Energie, bringt kaum/keine Eiweiße und damit auch 0 Phosphate, die die Nieren belasten.
(Der Fructosamin ist schon arg weit unten.)
DANKE. Der TA meinte, erst die Nieren unter Kontrolle bringen, DANN an die Schilddrüse. (hab ich eben von meinem Mann erfahren)

Phosphatbinder ist Eierschale, richtig? Das hatte ich eigentlich schon immer übers Fleisch gegeben, leider schleckte sie oft drumrum und ließ es dann stehen. Gut, dann wird es jetzt unters Nassfu gemischt und fällt hoffentlich nicht so auf. Oder gibt es da flüssige alternativen?

Butter liebt sie und zunehmen soll sie ja auch.

Semintra oder SUC sagt mir erstmal nichts, aber finde ich sicherlich im Forum hier, wie so vieles.

Petra

Geändert von Petra2903 (16.10.2017 um 13:03 Uhr)
Petra2903 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 14:05   #14
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 7.806
Standard

Guck mal in die inneren Krankheiten.

Ja, Eierschale, als Ca-Carbonat kann als Phosphatbinder wirken. (genaugenommen: Es hemmt die P-Aufnahme, sobald es zuviel vom Ca im verhältnis zum P im Futter hat. Das wäre hier wünschenswert.)

Die Niere wird mit runterfahrender Schilddrüse noch schlechter aussehen - da muß parallel drangegangen werden.

SUC* ist was von Heel, genaugenommen sind's 3 verschiedene Mittel. Alles flüssig. Kann man subcutan spritzen, aber auch oral verabreichen.
Hilft manchen Katzen, kann aber auch völlig in's Leere laufen.

*Solidagum, Ubichinon und Coenzyme

Semintra ist ein Blutdrucksenker (vereinfacht gesagt, ich bin bei Niere nicht so wirklich fit) und sorgt dafür, das in der Niere auf den Filtermembranen nicht mehr soviel Druck anliegt. Das schont die Filter.
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 14:14   #15
Petra2903
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 31
Standard

Wäre es vielleicht sinnvoll, den Fred dann dorthin zu verschieben bzw. neu aufzumachen? Vom barf gehen wir ja jetzt weg, da sie den Dosen mit deutlich mehr Appetit zuspricht.

Petra
Petra2903 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2017, 15:56   #16
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 7.806
Standard

mach eher da neu auf, und link nach hier zurück.

(Bis hier sich ein Mod findet... könnte dauern. Und ich denk, Du brauchst schnelle Hilfe.)
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CNI-Barf für Barf-Anfängerin (Kollegin) gesucht L.u.Mi Barfen 9 15.07.2011 22:18
Wie oft Fisch? glückskatzen Nassfutter 4 29.01.2011 20:54
Barf-Supplement: Eure Meinung zu BARF CompleX von Anibio? JoySan Barfen 1 21.05.2010 22:25
Fisch...geräucherter Fisch? Daxter Ernährung Sonstiges 1 19.09.2009 22:54

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:06 Uhr.