Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2018, 09:46   #81
eva75
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 404
Standard

nicht zu glauben...schon wieder 2 wochen um und es ist schon wieder matschtag. ich brauche wirklich mehr tiefkühlkapazitäten....

was wird heute neu:
zum ersten mal gibt's lachsölkapseln, wir testen pferd und es gibt erstmals truthahn- statt hühnerherzen.

gewichtsmäßig stehen beide seit 4 wochen und halten ihre jeweils ziemlich genau 6kg.
eva75 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.03.2018, 08:48   #82
dieMiffy
Forenprofi
 
dieMiffy
 
Registriert seit: 2013
Ort: Jena
Alter: 33
Beiträge: 9.351
Standard

Bei großer Kapazität "muss" man dann aber soviel Fleisch auf einmal zubereiten Steht bei uns dieses WE auch wieder an.
dieMiffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 10:32   #83
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 850
Standard

Ich habe mir auch sehr schnell einen Katzen-TK-Schrank zugelegt. Kaufe das Fleisch ja ausschließlich im Supermarkt und so kann ich viel besser Angebote wahrnehmen. Ich kaufe dann z.B. Rind in grösseren Menge, schneide es klein und taue es zum matschen nur kurz an, Suppies dran und wieder einfrieren.
DreiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2018, 09:23   #84
eva75
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von dieMiffy Beitrag anzeigen
Bei großer Kapazität "muss" man dann aber soviel Fleisch auf einmal zubereiten Steht bei uns dieses WE auch wieder an.
ja, alles hat seine vor- und nachteile.


Zitat:
Zitat von DreiM Beitrag anzeigen
Ich habe mir auch sehr schnell einen Katzen-TK-Schrank zugelegt. Kaufe das Fleisch ja ausschließlich im Supermarkt und so kann ich viel besser Angebote wahrnehmen. Ich kaufe dann z.B. Rind in grösseren Menge, schneide es klein und taue es zum matschen nur kurz an, Suppies dran und wieder einfrieren.
ich war jetzt ein paar tage kurzurlaub im thermenhotel und heute ist handerwerker-heimtag - unter anderem kommt ein elektriker, der mir einen kostenvoranschlag machen soll, weil ich einen stromanschluss in meinem kellerabteil machen möchte - natürlich für einen tiefkühlschrank.

bis zur umsetzung dauert es also noch ein bisschen und bis dahin bleibt mir der 2-wochen-rhythmus erhalten - im moment muss ich sagen: gott sei dank, im moment geht mir die zickerei der beiden nämlich ganz schön auf die nerven und die hoffnung, dass es nach der nächsten matscherei besser wird, stirbt bekanntlich zuletzt.

ich glaube es kommen grad frühjahr und wachstumseinstellung bei den beiden zusammen und sie fressen dementsprechend wenig und zicken endlos rum.

ich bin mir auch nicht sicher, ob nicht die lachsölkapseln auch eine rolle spielen und sie die nicht mögen - die werde ich diesmal nur bei einem rezept verarbeiten.
außerdem spiele ich mit dem gedanken mal kein rezept mit blut zu machen und dieses einmal mit eisentabletten zu ersetzen.

kann mir jemand sagen, welche da gut sind bzw. auf was ich beim kauf achten muss und wieviel ich beim grundrezept davon nehmen muss?
eva75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 17:35   #85
eva75
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 404
Standard

ich hab mich jetzt entschieden morgen die mahlzeiten für die nächsten 2 wochen tatsächlich nur mit easy barf zuzubereiten. ich bin nicht dazu gekommen, mich um die eisentabletten-alternative zu kümmern und gönne uns allen 2 wochen blutfreie zeit.

heute war wieder wiegetag - beide haben leicht (ca. 100g) abgenommen und gehen beim gewicht weiter im gleichschritt. sie sind jetzt 14 monate alt und fressen so wenig wie nie - grundsätzlich bin ich ja froh, wenn der verbrauch gegenüber der starken wachstumszeit sinkt, aber es fühlt sich trotzdem grad bissi eigenartig an - so als ob sie - vor allem jeanny - grad nur von luft und liebe leben würden. sie fressen dzt. gemeinsam am tag vielleicht - an "guten tagen" - eine 250g-barf-dose und einen beutel nassfutter.

und das lachsöl wird, wie gesagt, auch nur bei einem rezept zum einsatz kommen.

auf das angebot vom elektriker bin ich schon gespannt - aber ich geh mal davon aus, dass ich besser sitze, wenn ich es lese.

Geändert von eva75 (17.03.2018 um 17:40 Uhr)
eva75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 17:55   #86
DreiM
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 850
Standard

Ich nehme Eisentabletten von Ratiopharm. Wichtig ist eigentlich nur, dass nur Eisen drin ist und nichts anderes. Häufig wird Vitamin C zugefügt.

Meine beiden fressen auch nur 200g Barf zu zweit und das bei je gut 5 kg. Wenn das Futter blöd ist auch gerne weniger.
DreiM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 18:11   #87
eva75
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 404
Standard

danke! alles klar, die werd ich dann auch kaufen. wieviel gibst du da zu?

ja, ich hab auch damit gerechnet, dass sie später mal mit weniger (so 150g/tag und katze vielleicht) auskommen werden, aber im moment ist die umstellung so krass und viel früher als ich dachte - sie haben quasi von heute auf morgen das wachstum eingestellt und die fressmenge halbiert. ich hab mit 250ml viel zu große gefrierdosen - und von denen hab ich unmengen.

ich denke mal, der eine oder andere kleine wachstumsschub kommt vielleicht noch - wenn ich davon ausgehe, dass coonies erst mit 3-4 jahren wirklich "fertig" sind, aber die zeit der großen sprünge ist wohl vorbei.
eva75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 12:03   #88
eva75
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 404
Standard

Zitat:
Zitat von eva75 Beitrag anzeigen
ich denke mal, der eine oder andere kleine wachstumsschub kommt vielleicht noch - wenn ich davon ausgehe, dass coonies erst mit 3-4 jahren wirklich "fertig" sind, aber die zeit der großen sprünge ist wohl vorbei.
der neue wachstumsschub ist aber schnell gekommen! kaum hat man's hingeschrieben, ist es mit der extremen wenigfresserei natürlich auch schon wieder vorbei.

wenn nicht die letzte portion der alten charge - eine "blutportion" - vor der ersten neuen nicht auch schon gut und schnell weggegangen wäre, hätte ich es vielleicht wirklich gänzlich auf die letzte matscherei geschoben, aber es ist wohl doch eher der neuerliche wintereinbruch und dass sie draufgekommen sind, dass im moment abnehmen vielleicht doch noch nicht so das wahre ist...

tja - was hab ich jetzt: lauter neue dosen, die etwas weniger gefüllt sind als sonst - jetzt ist es natürlich víel zu wenig...

die frage, inwieweit die lachsölkapseln eine rolle spielen, bleibt - hab diesmal von 4 rezepten nur eines mit den kapseln gemacht.
gibt es auch lachsölkapseln, die besser oder schlechter ankommen können? na ja, schaun wir mal die kommenden 2 Wochen an...

die letzten 2 tage wurde auf jeden fall richtig zugeschlagen - zusätzlich zu den 2 barfdosen pro tag gingen z.b. gestern insgesamt noch zusätzlich mind. 250g nassfutter weg...
eva75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 12:51   #89
SiRu
Forenprofi
 
SiRu
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hemer, NRW, D
Beiträge: 8.778
Standard

Was hindert Dich, eine 3. Barfdose aufzutauen?
Im Kühlschrank lässt sich deren Inhalt auch auf den nächsten Tag aufbewahren, falls 'ne ganze Dose zusätzlich zuviel ist.

(Also bevor ich mir das Gemüffel vom Nafu antu...)
SiRu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 16:10   #90
eva75
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 404
Standard

ab und zu gibt's auch eine 3. barfdose, aber die regel ist das nicht. hauptgrund (neben anderen) ist, dass ich im moment einfach noch zu wenig tiefkühlkapazitäten hab.

mit größerem TK-schrank und endlich eigenen rezepten sieht das dann sicher anders aus. aber ganz abschaffen werd ich das nassfutter wohl nie. ich werde aber nur mehr kleine mengen kaufen - und hier nur beutel (und ein paar ausgewählte kleinere dosen) und sorten kaufen, die auch halbwegs verlässlich gefressen werden. bei der nase bin ich was katzenfutter angeht recht unempfindlich - aber solche sorten bei denen sich auch mir fast der magen umdreht, wenn ich sie aufmache (z.B. miamor milde mahlzeit - huhn mit gemüse ), kommen mir sicher nicht mehr in's haus.
dank surefeed-futterschalen stinkt's aber auch zumindest nicht durchgängig...

derzeit muss aber auch noch alles weg, was sonst noch vorrätig ist - auch wenn's dose und mega-unbeliebt ist. ich hab schon so viel katzenfutter hergeschenkt - der rest muss jetzt - zumindest zum teil - irgendwie in katze noch rein...
eva75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.