Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Die Ernährung > Barfen

Barfen Alles rund ums Thema Barfen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.03.2016, 11:06
  #1
Nevara1
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1
Standard Katze verweigert Fleisch mit Felini Complete

Hallo, ich brauche Hilfe! Nachdem meine 2. Katze, ein Kater, 19 Jahre alt, verstorben war, wollte ich erst keine Katze mehr. Aber ein Notfall aus einem Tierheim erregte mein Mitleid und ich übernahm die 12jährige Katze. Doch damit begann das Problem. Ihr Fressverhalten ist eine Katastrophe. Auch die Ratschläge vom Tierheim helfen nicht. Von einer Firma auf Rezept wegen Nahrungsmittelunverträglichkeit bestelltes Futter sowie das von einer homöopathischen Tierheilpraxis georderte werden abgelehnt. Wenn sie von den x-gekauften Futtersorten einmal eins fraß, war ich glücklich, aber das war's dann auch. Nur eins wegen ihrer Niereninsuffizienz angebotenen Futter akzeptierte sie mehrmals, bis auch damit Schluss war. Nach dem Rat des Tierheims, auch Rindsgehacktes anzubieten, war das erfolgreich. Zur Abwechslung bot ich kleingeschnittenes rohes Rind- und Hähnchenfleisch an, was sie seitdem auch frisst. Aber als ich nur ein Hauch Felini Complete untermischte, verweigerte sie es sofort. Ich überlistete sie, indem ich eine Spur davon in ihr geliebtes kleines Stück Butter, was sie täglich erbettelt, bzw. Frischkäse untermischte. Doch heute ließ sie auch das stehen. Ich weiß mir keinen Rat mehr. Die Prizessin ist sowas von mäkelig. Was würde passieren, wenn sie das rohe Fleisch ohne Supplementbrühe frisst? Ich bitte um eine rettende Idee.
Danke
Nevara
Nevara1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.03.2016, 12:28
  #2
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Fleisch ohne Supplemente, da schrottest Du auf Dauer die Nieren völlig. Fleisch ist sehr phosphathaltig und braucht daher unbedingt Calcium als Gegenspieler. Auch andere Supplemente sind wichtig.

Hast Du es mal mit natürlichen Supplementen versucht? Rezepte für Einsteiger findest Du im Forum von du-barfst.eu
Eine andere Möglichkeit wäre es, ein anderes Fertig-Suppi wie easy barf zu versuchen. Für die Nieren soll das sowieso günstiger sein.

Ansonsten kann ich Dir noch raten, hier mal unter Nierenerkrankungen das Blutbild und die aktuelle Behandlung der Niereninsuffizienz zu posten. Da wird nämlich recht häufig falsch diagnostiziert.

Wurden die Zähne der Prinzessin mal richtig gecheckt? Die können auch ein Grund für Mäkeligkeit und auch erhöhte Nierenwerte sein.
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 13:23
  #3
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.719
Standard

Felini Complete soll nicht an Katzen mit Nierenproblemen gefüttert werden, da ist für eine CNI-Katze zu wenig Calzium drin.

Es wäre besser, wenn du dich in die natürliche Supplementierung einlesen würdest, und dann spezielle Rezepte für nierenkranke Katzen machst.

Und natürlich Suppies kannst du Stück für Stück einschleichen. Wenn du jetzt Fleisch fütterst, solltest du gleich mit Calcium anfangen. Und zwar, indem du eine Eierschale fein mörserst, und unter das Fleisch mischst. Calzium ist für deine Katze erst einmal das wichtigste Suppi, und da es geschmacklos ist, wird es gewöhnlich auch problemlos genommen.
Ca. 6 g Eierschale auf 1 kg Fleisch zumischen, das ist ca. die Schale von einem Ei.

Bekommt sie was gegen Übelkeit? Nierenkatzen ist oft schlecht, und deshalb verweigern sie auch häufig das Futter.
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 13:25
  #4
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Felini Complete soll nicht an Katzen mit Nierenproblemen gefüttert werden, da ist für eine CNI-Katze zu wenig Calzium drin.
Deshalb gibt es mittlerweile das Felini Renal
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 17:47
  #5
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 7.719
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Deshalb gibt es mittlerweile das Felini Renal
Das kenn ich gar nicht. Wie lange gibt es das schon?
Starfairy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 17:59
  #6
Annemone
Forenprofi
 
Annemone
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.873
Standard

Vielleicht noch ein Tipp, der hoffentlich hilft:
Meine fressen auch nicht gern "frisch" supplementiertes. Das Zeug muss erstmal für ein paar Tage gefrostet werden. Dann ist es lecker.

Zu den Supplementen wurde ja schon was gesagt.
__________________
Also, kein Rind, kein Kalb, kein Wild, keine helle Sosse, keine Stückchen, kein Getreide, keine Konservierungsstoffe und künstliche Aromen.
Hab ich was vergessen?
"Miau!"
O.k., nicht unter 2 Euro die Dose. Alles klar!

Annemone ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 20:58
  #7
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Das kenn ich gar nicht. Wie lange gibt es das schon?
Wohl noch nicht so lange, ich hab auch erst vor kurzem zum ersten Mal davon gehört, auch in der yahoo Group der Nierenkatzen wurde das erst in den letzten Wochen thematisiert:

http://www.futterado.de/index.php?ca...ini-Renal.html

@Annemone: Das war bei uns ähnlich. Dickie verweigerte frisch einige Supplemente, vor allem das Fortain. Gefrostet war es dann auf einmal sehr lecker.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 21:28
  #8
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.087
Standard

Ach, das Felini Renal gibt es schon eine Weile, ich weiß aber auch erst seit kurzem davon. Als ich dann gegooglet habe, woher man das bekommt, bin ich auf Einträge gestoßen, die von 2013 sind.

FC ist nicht nur wegen zu wenig Calcium, sondern quasi auch wegen zu viel Phosphor ungeeignet.

Ansonsten schließe ich mich dem Tipp von Maiglöckchen wegen eines Themas im Nierenbereich an.
Kuro ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2016, 21:45
  #9
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.338
Standard

Zitat:
Zitat von Kuro Beitrag anzeigen
Ach, das Felini Renal gibt es schon eine Weile, ich weiß aber auch erst seit kurzem davon. Als ich dann gegooglet habe, woher man das bekommt, bin ich auf Einträge gestoßen, die von 2013 sind.
Da hieß es aber, der Hersteller entwickelt gerade eine nierenfreundliche suppi-Mischung. Auf dem Markt ist es, glaube ich, tatsächlich erst seit relativ kurzer Zeit.

Aber egal, Hauptsache, es gibt jetzt eine nierenfreundliche Mischung.
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 25.03.2016, 22:58
  #10
Kuro
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 1.087
Standard

Richtig. Und seit ganz kurzem hat auch zooplus es im Sortiment. Zwar erstmal nur die 125 g, aber es ist ein Anfang.
Kuro ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Alternative zu Rind | Nächstes Thema: Lammblut von Petman »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater frisst Fleisch nicht mit Felini Complete Ninhsch Barfen 12 13.02.2013 11:08
Reines Fleisch aus der Dose + Felini Complete? Catyra Nassfutter 1 13.05.2011 12:32
Felini Complete Sancho Barfen 3 14.06.2010 16:07

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:21 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.